Optischer Elektroniker / Optische Elektronikerin

Andere Bezeichnung(en): Optoelektroniker*in, Lichtwellentechniker*in

Berufsbeschreibung

Die optische Elektronik hat sich innerhalb der Elektrotechnik/Elektronik zu einem stark wachsenden Berufsbereich entwickelt. Wichtige Anwendungsgebiete liegen z. B. in der Informations- und Telekommunikationstechnologie (z. B. Datenübertragung über  Glasfaserkabel) oder in der Lasertechnologie. Optische Elektroniker*innen arbeiten in den Abteilungen Forschung, Entwicklung und Konstruktion von Unternehmen der Computer-, Medizin/Elektromedizin- und Umwelttechnik, der Solartechnik oder im Maschinen- und Fahrzeugbau. Sie entwickeln Produkte wie z. B. Digitalkameras, Computermäuse, CD/DVD Player oder Hochleistungslasergeräte.

Neben Forschung und Entwicklung sind Optische Elektroniker*innen weiters in den Bereichen  Marketing, Verkauf und Vertrieb von optischen Geräten tätig. Sie beraten und informieren Kund*innen und Auftraggeber*innen, bauen die Geräte zusammen, stellen sie ein und testen sie oder führen diverse Service- und Reparaturarbeiten an ihnen durch. Optische Elektroniker*innen arbeiten im Team mit Expert*innen aus den Bereichen Maschinen-, Fahrzeug- und Werkzeugbau, Elektrotechnik und Elektronik, Umwelt- und  Biotechnologie oder Werkstofftechnik.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

Elektroniker*in
Elektrotechniker*in
Mikrotechniker*in / Mikrosystemtechniker*in
Optotechniker*in