Tischlereitechnik (Lehrberuf) - Lehrzeit: 4 Jahre

Berufsbeschreibung

Von der Einbauküche bis zur Holzvertäfelung - TischlereitechnikerInnen produzieren Möbel und Einrichtungen aus Holz. Dabei stellen sie sowohl Einzelstücke als auch große Serien her. TischlereitechnikerInnen mit dem Schwerpunkt Planung entwerfen und planen Möbel mit Hilfe von  CAD -Programmen, beraten ihre Kundinnen und Kunden, wählen das Material aus, prüfen die Produktqualität und arbeiten fallweise auch direkt in der Produktion mit. Im Schwerpunkt Produktion planen TischlereitechnikerInnen die Materialien und den Produktionsprozess, bestücken und bedienen die Maschinen und Anlagen, programmieren die CNC-Maschinen, überwachen die Produktion und nehmen erforderlichenfalls Änderungen und Anpassungen der Einstellung vor.

TischlereitechnikerInnen arbeiten in Werkstätten, Produktionshallen und Planungsbüros von Tischlereien und holzverarbeitenden Betrieben zusammen mit Berufskolleginnen und -kollegen, verschiedenen Fach- und Hilfskräften und haben Kontakt zu ihren Kundinnen und -kunden sowie zu Lieferantinnen und Lieferanten.

Der Lehrberuf Tischlereitechnik ist ein Schwerpunktlehrberuf. Nähere Beschreibung zu Berufsprofil, Ausbildung, Alternativen etc. findest du bei den folgenden Schwerpunkten:

Erfolgreich bewerben mit Playmit.com

playmit.com

Zeig, was du drauf hast!
Mit der PLAYMIT-Urkunde kannst du dich gezielt auf deinen Bewerbungstest vorbereiten. Lege deine PLAYMIT-Urkunde deiner Bewerbung bei und zeige damit dein Engagement und deine Stärken.