TätowiererIn und PiercerIn

Andere Bezeichnung(en): Tattoo-Artist (m./w.)

 

Ausbildung

Für die Zulassung zum Beruf TätowiererIn/PiercerIn ist die Absolvierung eines Lehrgangs für Tätowieren im Ausmaß von mindestens 97 Stunden erforderlich. Nach dem Kurs kann eine entsprechenden Befähigungsprüfung abgelegt werden.
Kurse und Lehrgänge werden von facheinschlägigen Institutionen, in manchen Bundesländern auch von WIFI Österreich und vom BFI angeboten. Eine Erst- oder Zusatzqualifikation im Bereich Körperpflege, z. B. als KosmetikerIn (Lehrberuf), kann für den Beruf von Vorteil sein. Im Falle einer abgeschlossenen Ausbildung zur KosmetikerIn (Lehrberuf) entfallen bestimmte Teile der Befähigungsprüfung. Siehe: Verordnung des Bundesministers für Wirtschaft und Arbeit über die Zugangsvoraussetzungen für das reglementierte Gewerbe der Kosmetik (Schönheitspflege) (BGBl. II Nr. 139/2003, idF: BGBl. II Nr. 399/2008)

Wichtige Ausbildungsinhalte:

  • Tätowieren
  • Freihandzeichnen
  • Piercen, Körperschmuck anbringen
  • Nachbehandlung, Desinfizieren und Sterilisieren, Arzneimittelkunde
  • Hygiene- und Sicherheitsstandards (z. B. Virologie, Bakteriologie, Pilze und Geschlechtskrankheiten)
  • Anatomie, Histologie (Gewebelehre), Somatologie (Körperlehre), Dermatologie
  • Gesetzliche Regelungen
  • Grundkenntnisse jugendpsychiatrischer und jugendpsychologischer Einschätzung
  • Erste Hilfe
  • Kundenberatung, -betreuung
  • Kassa, Abrechnung, Verkauf

Art: Schulausbildung

Dauer: 5 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

Voraussetzungen: kommend aus:

  • Allgemein bildende höhere Schule (AHS): positiver Abschluss der achten Schulstufe
  • Neue Mittelschule (NMS): positiver Abschluss der achten Schulstufe bei positiver Beurteilung aller differenzierten Pflichtgegenstände (Deutsch, Mathematik, Fremdsprache) in vertiefender Bildung.
    ansonsten Aufnahmeprüfung; Ausnahme: Wird in einem dieser Gegenstände positiv aber nur mit "grundlegender Bildung" beurteilt, ist eine Aufnahme bei einem positiven Beschluss der Klassenkonferenz der NMS möglich.
  • Polytechnische Schule (PTS): positiver Abschluss auf der 9. Schulstufe

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung (Matura)

Berechtigungen:

  • berechtigt zur Ausübung facheinschlägiger Gewerbe laut Gewerbeordnung
  • Studienberechtigung

Info:

Anmeldung: ab dem ersten Tag der Semesterferien; Vorlage des Originals der Schulnachricht der 4. Klasse erforderlich

Der Ausbildungsschwerpunkt Tattoo Artist kombiniert eine Doppelausbildung zum/zur GraveurIn und zum/zur Tattoo Artist. Der Bereich Tatttoo Artist umfasst dabei die kreativen fachpraktischen Bereiche des Zeichentrainings, einschließlich der Bereiche Perspektive, Licht, Schatten, Proportionen, Stile, Farbenlehre, Körperkinetik und Motivrichtung, Motivplanung. In der praktischen Ausbildung wird zuerst am Papier und schließlich an der Kunsthaut oder einem Kunsttorso gearbeitet.

Weitere Infos: https://www.htl.at

Adressen:

Höhere Technische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt Ferlach
Schulhausgasse 10
9170 Ferlach

Tel.: +43 (0)4227 / 23 31 -0
Fax: +43 (0)4227 / 23 31 -37
email: direktion@htl-ferlach.at
Internet: https://www.htl-ferlach.at/

Schwerpunkte:

Höhere Lehranstalt für Art und Design:

  • Ausbildungsschwerpunkt Schmuck
  • Ausbildungsschwerpunkt Graviertechnik
  • Ausbildungsschwerpunkt Graviertechnik & Tattoo
  • Ausbildungsschwerpunkt Kunstschmiede und Metallplastiker

Höhere Lehranstalt für Maschinenbau:

  • Ausbildungsschwerpunkt Industriedesign
  • Ausbildungsschwerpunkt Waffen- und Sicherheitstechnik
  • Ausbildungsschwerpunkt Robotik & Smart Engineering

Fachschule für Büchsenmacher

Fachschule für Maschinen - Ausbildungsschwerpunkt Werkzeug- und Vorrichtungsbau

Kolleg für Design - Objekt-Design

Aufbaulehrgang für Design - Objekt-Design


Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 160 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Es sind keine spezifischen Voraussetzungen notwendig.

Abschluss:

Zertifikat

Berechtigungen:

Nach ausreichender Praxiszeit in einem Tattoostudio kann der Kompetenzcheck für den Vorbereitungskurs auf die Befähigungsprüfung abgelegt werden.

Info:

Kosten: EUR 3.200,00

Inhalte:

  • theoretische Grundlagen der Tätowiertechnik
  • rechtliche Grundlagen (Einverständniserklärungen, Abfallbehandlung etc.)
  • Material- und Farbenkunde
  • Farbenverläufe, Zeichnen sowie Schattierungen, Licht - Schatten
  • Stencil vorbereiten, Line Art
  • Dermatologie und Anatomie
  • Hygiene, Desinfektion, Sterilisation und Wundverpflegung
  • Platz herrichten
  • Motiv vorbereiten
  • Aufbau sowie Anpassung an den Körper
  • Tattoopflege

Adressen:

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
email: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: https://www.noe.wifi.at/

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: 7 Tage

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Volljährigkeit
  • keine chronischen Infektionskrankheiten
  • Unbescholtenheit
  • Abschluss: Diplom Piercer

    Info:

    Die Ausbildung erfolgt in Kleingruppen zu max. 4 TeilnehmerInnen in der Praxis.

    Ausbildungsorte sind Wien und Graz.

    Kosten: EUR 2.350,00 + USt, ohne medizinisches Seminar und Vorbereitungstag für die Befähigungsprüfung; diese sind auf Wunsch bzw. bei Bedarf extra zu buchen.

    Aufbau:

    • Modul 1 - Piercing Basisseminar
    • Modul 2 - Piercing Intensivpraxis
    • Modul 3 - Piercing Stärken/Schwächen-Analyse - dazu muss die Heimarbeitsmappe erfüllt sein.

    Falls keine medizinische Vorbildung vorhanden ist, muss das medizinische Seminar zusätzlich gebucht werden.

    Adressen:

    MS Gaube Kosmetik GmbH - Akademie
    Schwimmschulkai 108
    8010 Graz

    Tel.: +43 (0)316 / 682 470 -13
    Fax: +43 (0)316 / 682 470 -4
    email: akademie@gaube-kosmetik.at
    Internet: https://www.gaube-kosmetik.at/akademie

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: 15 Tage

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Volljährigkeit
  • keine chronischen Infektionskrankheiten
  • Unbescholtenheit
  • Abschluss: Diplom Tattoo Artist

    Info:

    Die Ausbildung erfolgt in Kleingruppen zu ca. 6 TeilnehmerInnen in der Praxis.

    Ausbildungsorte sind Wien, Graz und Wels

    Kosten: EUR 4.500,00 + USt, ohne medizinisches Seminar und Vorbereitungstag für die Befähigungsprüfung; diese sind auf Wunsch bzw. bei Bedarf extra zu buchen.

    Aufbau:

    • Modul 1: Zeichentraining
    • Modul 2: Tattoo Basisseminar
    • Modul 3: Tattoo Intensivpraxis (danach Hometraining: 20 Tattoos mit Fotodokumentation + Unterlagen)
    • Modul 4: Tattoo Stärken-/Schwächen Analyse - dazu muss die Heimarbeitsmappe erfüllt sein.

    Falls keine medizinische Vorbildung vorhanden ist, muss das medizinische Seminar zusätzlich gebucht werden.

    Adressen:

    MS Gaube Kosmetik GmbH - Akademie
    Schwimmschulkai 108
    8010 Graz

    Tel.: +43 (0)316 / 682 470 -13
    Fax: +43 (0)316 / 682 470 -4
    email: akademie@gaube-kosmetik.at
    Internet: https://www.gaube-kosmetik.at/akademie