Sozial- und Wirtschaftsstatistiker*in

Berufsbeschreibung

Sozial- und Wirtschaftsstatistiker*innen sind auf den Bereich Sozial- und Wirtschaftswissenschaften spezialisierte Statistiker*innen. Sie erfassen und verarbeiten Wirtschafts- und Sozialdaten aller Art, wie z. B. Konjunkturdaten, Preisentwicklung,  Inflation, demografische Daten zur Bevölkerungsentwicklung und dergleichen mehr.

Mit Hilfe der deskriptiven (beschreibenden)  Statistik stellen sie die Datenmengen mathematisch und statistisch dar, untersuchen sie nach Gesetzmäßigkeiten und Trends und berechnen daraus Kennzahlen. Sozial- und Wirtschaftsstatistiker*innen sind hauptsächlich bei öffentlichen Einrichtungen wie statistischen Ämtern, Ministerien, Landesregierungen, Gemeindeverwaltungen, bei Forschungsinstitutionen oder bei Banken und Versicherungsgesellschaften tätig und arbeiten eng mit verschieden Fachkräften und Expertinnen und Experten zusammen.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

Statistiker*in