Sortimentsmanager*in

Andere Bezeichnung(en): Category Manager*in, Sortimentsmanagement - Mitarbeiter*in

Berufsbeschreibung

Sortimentsmanager*innen arbeiten in Groß- und Einzelhandelsbetrieben, Einzelhandelsketten und Kaufhäuser. Sie sind in der Regel auf Sortimentsmanagement spezialisierte Einzelhandelskaufleute, Einkäufer*innen oder Vertriebswirte. Ihre Aufgabe ist es, das betriebliche Produkt- und Servicesortiment an die Wünsche und Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden anzupassen. Das Sortiment eines Unternehmens sollte eine "eigene Handschrift tragen", sprich sich von anderen Unternehmen abheben, Abwechslung und Überraschung bieten und neue Trends aufgreifen oder setzen.

Zu diesem Zweck beobachten Sortimentsmanager*innen Entwicklungen am Markt und in der Gesellschaft und Analysen das Kaufverhalten ihrer Kund*innen. Sie erstellen Konzepte zur Preis- und Sortimentsgestaltung sowie zur optimalen Platzierung der Waren/Produkte in den Verkaufsflächen. Innovative Produkte oder neue Sortimente werden oftmals in Test- und Kontrollfilialen getestet. Darüber hinaus achten sie darauf, dass die Sortimente in den unterschiedlichen Werbe-Kanälen und sozialen  Medien einheitlich angeboten werden.

Sortimentsmanager*innen arbeiten im Team mit Berufskolleg*innen und Fachkräften der betrieblichen Abteilungen Einkauf, Lager,  Logistik,  Marketing und  Werbung zusammen.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

Einkäufer*in
Einzelhandel - Allgemeiner Einzelhandel (Lehrberuf)
Vertriebswirt*in

 

Whatchado Video-Interviews