Sexualpädagoge / Sexualpädagogin

Berufsbeschreibung

Sexualpädagogen/Sexualpädagoginnen sind spezialisierte Pädagog*innen, Sozialpädagog*innen, Lehrer*innen, Kinder- und Jugendbetreuer*innen, Behindertenbetreuer*innen und dergleichen, die ihre Klient*innen in Fragen der Sexualität beraten. Sie kennen die wesentlichen rechtlichen Rahmenbedingungen und medizinischen Grundlagen und können ihre Klient*innen geschlechtsspezifisch und sensibel beraten. Sie wissen über aktuelle Trends insbesondere in der Jugendsexualität Bescheid und kennen und beobachten auch Neuentwicklungen am Verhütungsmarkt. Sexualpädagog*innen kennen außerdem die relevanten Beratungsstellen, an die sie ihre Ratsuchenden, wenn erforderlich, weitervermitteln können.

Sexualpädagog*innen arbeiten im Team mit anderen pädagogischen und sozialpädagogischen Fachkräften z. B. in Schulen, Jugendzentren, Altenheimen, Familienberatungsstellen und anderen Beratungseinrichtungen.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

Kinder- und Jugendberater*in
Pädagoge / Pädagogin
Sozialpädagoge / Sozialpädagogin

 

Berufsinfo-Videos