Schaufenstergestalter*in

Berufsbeschreibung

Schaufenstergestalter*innen gestalten und dekorieren in erster Linie Schaufenster von Einzelhandelsbetrieben, aber auch Ausstellungsräume und Messestände. Bevor sie mit ihrer Arbeit beginnen, besprechen sie mit ihren Kundinnen/Kunden und Auftraggeber*innen die auszustellenden Produkte sowie die Räumlichkeiten der Schaufenster. Im nächsten Schritt fertigen die Schaufenstergestalter*innen Ideenskizzen zu Gestaltung der Schauräume an, dabei berücksichtigten sie das auszustellende Warenangebot und den Geschmack der Zielgruppe, der potenziellen Käufer*innen. Bei Luxusgeschäften sind dabei andere Faktoren zu berücksichtigen wie bei Einzelhandelsgeschäften der breiten Masse. Sie besorgen Dekorstoffe und Textilien, Schaufensterpuppen und andere Dekorelemente wie Boxen und Regale. Sie platzieren die auszustellenden Produkte möglichst effektiv und sorgen dafür, dass die Schaufenster insgesamt einen ästhetisch-ansprechende Gesamteindruck machen.

Schaufenstergestalter*innen arbeiten eigenständig sowie im Team mit Berufskolleginnen und -kollegen und Hilfskräften oder Assistentinnen/Assistenten.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

Dekorateur*in