Personenbetreuer*in

Ausbildung

In Österreich ist für die Tätigkeit als Personenbetreuer*in keine Ausbildung gesetzlich vorgeschrieben. Personen, die in einer Einrichtung unselbstständig tätig werden möchten, erhalten eine kurze interne Ausbildung.
Vielfach wird von den Kunden/Kundinnen jedoch eine Ausbildung gefordert, da die zu betreuenden Personen in diesem Fall eine staatliche Förderung (Kostenzuschuss) beantragen können. Die Ausbildung muss mindestens 200 Unterrichtsstunden umfassen (wie z. B. die Heimhelfer-Ausbildung, die von mehreren Organisationen in Österreich angeboten wird).

Weitere Qualifikationen und Erfahrungen sind große Wettbewerbsvorteile.

Zusätzlich ist es unbedingt erforderlich, zumindest über Grundkenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift zu verfügen.

Art: Lehrgang

Dauer: 544 Einheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 19 Jahre
  • Abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung
  • Eignungsgespräch

Abschluss: PersonenbetreuerIn

Berechtigungen: Das Gewerbe der Personenbetreuung ist ein freies Gewerbe. Wer als PersonenbetreuerIn arbeiten möchte, müssen lediglich die für die Gewerbeanmeldung erforderlichen allgemeinen Voraussetzungen erfüllen.

Info:

Kosten: EUR 1.980,00

Dauer: 544 Einheiten, davon 272 Einheiten Unterricht (inkl. 120 Einheiten Videounterricht) und 272 Einheiten Selbststudium

Zielgruppe: Personen, die im Tätigkeitsfeld der Personenbetreuung arbeiten wollen.

Inhalte:

  • Personenbetreuung Einführung
  • Ethik und Berufskunde
  • Grundlagen der Dokumentation und Qualitätssicherung (Schriftlicher Betreuungsvertrag, Handlungsleitlinien für den Alltag und für den Notfall, Dokumentation der erbrachten Dienstleistungen, Führung eines Haushaltsbuches)
  • Grundlagen der Gerontologie
  • Hygiene im Alltag
  • Erste Hilfe
  • Soziale Kompetenz
  • Seniorengerechtes Kochen, Grundlagen zielgruppenspezifischer Ernährung
  • Soziale Aspekte in der Betreuungssituation
  • Sterbe- und Trauerbegleitung
  • Generationenmanagement & Interkulturelles Zusammenleben
  • Wahrnehmungs- und Gedächtnistraining
  • Seniorentanz
  • Haushaltsführung
  • Alltagsgestaltung und -organisation
  • Spezielle Herausforderungen im Alter oder in Krankheit
  • Grundpflege
  • Bewegung im Alter
  • Animation und Motivation
  • Kommunikationsfähigkeiten erlernen
  • Soziales Netzwerken
  • Rechtliche Grundlagen und Grundzüge des Steuerrechtes

Weitere Infos: https://www.vitalakademie.at/ausbildung/personenbetreuerin

Adressen:

Vitalakademie Linz
Langgasse 1-7/4. Stock
Zentrale
4020 Linz

Tel.: +43 (0)732 / 60 70 86
Fax: +43 (0)732 / 60 70 86 -15
email: office@vitalakademie.at
Internet: https://www.vitalakademie.at

Vitalakademie Wien
Ungargasse 64-66, Stiege 1
Top 308-309
1030 Wien

Tel.: +43 (0)676 / 84 00 43 335
email: wien@vitalakademie.at
Internet: https://www.vitalakademie.at