Landwirtschaftlicher Haushaltsberater / Landwirtschaftliche Haushaltsberaterin

Ausbildung

Für den Beruf Landwirtschaftliche/r Haushaltsberater/in ist in der Regel eine abgeschlossene Schulausbildung mit dementsprechendem Schwerpunkt erforderlich. Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich Hauswirtschaft sind durch Fachschulen für Land- und Ernährungswirtschaft, Fachschulen für ländliche Hauswirtschaft und landwirtschaftliche Fachschulen mit entsprechendem Schwerpunkt sowie an Höheren Lehranstalten für Land- und Ernährungswirtschaft gegeben. Zusätzlich zur Grundausbildung werden an vielen Standorten unterschiedliche Schwerpunktsetzungen angeboten, z. B. im Tourismus, Gästebetreuung, Soziale Dienste etc.

Wichtige Ausbildungsinhalte:

  • Allgemeine Landwirtschaft
  • Landwirtschaftliche Haushaltsführung
  • Landwirtschaftliche Haushaltsberatung
  • Obstanbau, Gemüseanbau
  • Erntemanagement
  • Lagerung, Verarbeitung
  • landwirtschaftliche Produkte und Bio-Produkte
  • Marketing, Direktmarketing
  • Buchführung, EDV, Kostenrechnung
  • Qualitätsmanagement

Art: Schulausbildung

Dauer: 5 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 0  

Voraussetzungen: kommend aus:

  • Allgemein bildende höhere Schule (AHS): positiver Abschluss der achten Schulstufe
  • Neue Mittelschule (NMS): positiver Abschluss der achten Schulstufe bei positiver Beurteilung aller differenzierten Pflichtgegenstände (Deutsch, Mathematik, Fremdsprache) in vertiefender Bildung.
    ansonsten Aufnahmeprüfung; Ausnahme: Wird in einem dieser Gegenstände positiv aber nur mit "grundlegender Bildung" beurteilt, ist eine Aufnahme bei einem positiven Beschluss der Klassenkonferenz der NMS möglich.
  • Polytechnische Schule (PTS): positiver Abschluss auf der 9. Schulstufe

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung (Matura)

Berechtigungen:

  • Ausübung facheinschlägiger Gewerbe einschließlich des Handelsgewerbes
  • Studienberechtigung: Studium an Universitäten, Fachhochschulen usw.

Die Qualifikation für eine Reihe kaufmännisch-administrativer Berufe und Handelsberufe ist prinzipiell unabhängig vom jeweiligen Schwerpunkt oder der Fachrichtung der Handelsakademie.

Info:

Es stehen die selben Ausbildungsschwerpunkte wie an der "BUSINESS-HAK Althofen" zur Wahl"

In Kooperation mit der LFS Althofen.

Handelsakademien sind mit unterschiedlichsten Ausbildungsschwerpunkten, Fachrichtungen und Schulautonomen Vertiefungen eingerichtet. Die Spezialisierung auf diese Schwerpunkte erfolgt ab der dritten Klasse.

Anmeldung: ab dem ersten Tag der Semesterferien bis spätestens 2. Freitag nach den Semesterferien; Vorlage des Orignals der Schulnachricht der 4. Klasse erforderlich

Weitere Infos: https://www.hak.cc

Adressen:

Bundeshandelsakademie - Business-, Agrar- und Industrie-HAK Althofen
Friesacher Straße 4
9330 Althofen

Tel.: +43 (0)4262 / 25 94
Fax: +43 (0)4262 / 42 06
email: sekretariat@hak-althofen.at
Internet: http://www.hak-althofen.at

Schwerpunkte:

Handelsakademie - BUSINESS-HAK:

  • Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie, e-business
  • Ausbildungsschwerpunkt Management, Controlling und Accounting
  • Ausbildungsschwerpunkt Kommunikationsmanagement und Marketing
  • Ausbildungsschwerpunkt Management für Agrarökonomie und Agrarökologie

Handelsaakademie mit landwirtschaftlichem Zusatzunterricht - AGRAR-HAK

BUSINESS-HAK

Industrie-HAK


Landwirtschaftliche Fachschule Althofen
Undsdorfer Straße 10
9330 Treibach-Althofen

Tel.: +43 (0)4262 / 22 81 -0
Fax: +43 (0)4262 / 22 81 -82
email: office@lfs-althofen.ksn.at
Internet: https://www.lfs.at/

Schwerpunkte:

Landwirtschaftliche Fachschule:

  • Fachrichtung Betriebs- und Haushaltsmanagement
  • Fachrichtung Land- und Forstwirtschaft

Agrar-HAK


Art: Schulausbildung

Dauer: 5 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 0  

Voraussetzungen: kommend aus:

  • Allgemein bildende höhere Schule (AHS): positiver Abschluss der achten Schulstufe
  • Neue Mittelschule (NMS): positiver Abschluss der achten Schulstufe bei positiver Beurteilung aller differenzierten Pflichtgegenstände (Deutsch, Mathematik, Fremdsprache) in vertiefender Bildung.
    ansonsten Aufnahmeprüfung; Ausnahme: Wird in einem dieser Gegenstände positiv aber nur mit "grundlegender Bildung" beurteilt, ist eine Aufnahme bei einem positiven Beschluss der Klassenkonferenz der NMS möglich.
  • Polytechnische Schule (PTS): positiver Abschluss auf der 9. Schulstufe

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung (Matura)

Berechtigungen:

  • Ausübung facheinschlägiger Gewerbe einschließlich des Handelsgewerbes
  • Studienberechtigung: Studium an Universitäten, Fachhochschulen usw.

Die Qualifikation für eine Reihe kaufmännisch-administrativer Berufe und Handelsberufe ist prinzipiell unabhängig vom jeweiligen Schwerpunkt oder der Fachrichtung der Handelsakademie.

Info:

Es stehen die selben Ausbildungsschwerpunkte wie an der "BUSINESS-HAK Althofen" zur Wahl"

In Kooperation mit der LFS Althofen.

Handelsakademien sind mit unterschiedlichsten Ausbildungsschwerpunkten, Fachrichtungen und Schulautonomen Vertiefungen eingerichtet. Die Spezialisierung auf diese Schwerpunkte erfolgt ab der dritten Klasse.

Anmeldung: ab dem ersten Tag der Semesterferien bis spätestens 2. Freitag nach den Semesterferien; Vorlage des Orignals der Schulnachricht der 4. Klasse erforderlich

Weitere Infos: https://www.hak.cc

Adressen:

Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Ried/Innkreis
Gartenstraße 1
4910 Ried/Innkreis

Tel.: +43 (0)7752 / 844 52
Fax: +43 (0)7752 / 844 52 -209
email: office@hakried.at
Internet: https://www.hakried.at

Schwerpunkte:

Handelsakademie:

  • classicHAK
  • agrarHAK
  • sportHAK (Fussball, Leichtathletik, Tennis, Turnen)

Handelsschule - Praxis Handelsschule (Ganztagesform)

Externistenprüfungskommision für die Berufsreifeprüfung


Art: Schulausbildung

Dauer: 5 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 0  

Voraussetzungen: kommend aus:

  • Allgemein bildende höhere Schule (AHS): positiver Abschluss der achten Schulstufe
  • Neue Mittelschule (NMS): positiver Abschluss der achten Schulstufe bei positiver Beurteilung aller differenzierten Pflichtgegenstände (Deutsch, Mathematik, Fremdsprache) in vertiefender Bildung.
    ansonsten Aufnahmeprüfung; Ausnahme: Wird in einem dieser Gegenstände positiv aber nur mit "grundlegender Bildung" beurteilt, ist eine Aufnahme bei einem positiven Beschluss der Klassenkonferenz der NMS möglich.
  • Polytechnische Schule (PTS): positiver Abschluss auf der 9. Schulstufe

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung (Matura)

Berechtigungen:

  • Ausübung facheinschlägiger Gewerbe einschließlich des Handelsgewerbes
  • Studienberechtigung: Studium an Universitäten, Fachhochschulen usw.

Die Qualifikation für eine Reihe kaufmännisch-administrativer Berufe und Handelsberufe ist prinzipiell unabhängig vom jeweiligen Schwerpunkt oder der Fachrichtung der Handelsakademie.

Info:

Es stehen die selben Ausbildungsschwerpunkte wie an der "BUSINESS-HAK Althofen" zur Wahl"

In Kooperation mit der LFS Althofen.

Handelsakademien sind mit unterschiedlichsten Ausbildungsschwerpunkten, Fachrichtungen und Schulautonomen Vertiefungen eingerichtet. Die Spezialisierung auf diese Schwerpunkte erfolgt ab der dritten Klasse.

Anmeldung: ab dem ersten Tag der Semesterferien bis spätestens 2. Freitag nach den Semesterferien; Vorlage des Orignals der Schulnachricht der 4. Klasse erforderlich

Weitere Infos: https://www.hak.cc

Adressen:

Bundeshandelsakademie Fürstenfeld
Realschulstraße 6
8280 Fürstenfeld

Tel.: +43 ((0)5 0248 057
Fax: +43 (0)3382 / 546 50 -20
email: office@bhak.at
Internet: https://www.bhak-ff.at/

Schwerpunkte:

Handelsakademie - Marketing HAK:

  • Ausbildungsschwerpunkt Marketing & Kommunikation
  • Ausbildungsschwerpunkt Marketing & Mediendesign
    • Zusatzangebot Agrar
    • Zusatzangebot Sport

Fachschule für Land- und Forstwirtschaft Hatzendorf
Hatzendorf 110
8361 Hatzendorf

Tel.: +43 (0)3155 / 22 52
Fax: +43 (0)3155 / 36 44
email: lfshatzen@stmk.gv.at
Internet: http://www.fachschule-hatzendorf.at

Schwerpunkte:

Fachschule für Land- und Forstwirtschaft

AGRAR-Hak

AGRAR-Colleg

Landwirtschaft Plus (1-jährige Fachschule, berufsbegleitend)

Art: Schulausbildung

Dauer: 1 Jahr

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene landwirtschaftliche Ausbildung (Landwirtschaftlicher Facharbeiterbrief) oder vergleichbare

Abschluss:

FacharbeiterIn

Berechtigungen:

FacharbeiterIn für Ländliches Betriebs- u. Haushaltsmanagement

Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at

Adressen:

Agrarbildungszentrum Hagenberg
Veichter 99
4232 Hagenberg

Tel.: +43 (0)732 / 77 20 -33400
Fax: +43 (0)732 / 7720 -233499
email: lwbfs-hagenberg.post@ooe.gv.at
Internet: https://www.ooe-landwirtschaftsschulen.at/hagenberg

Schwerpunkte:

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft:

  • Ausbildungsschwerpunkt Grünland
  • Ausbildungsschwerpunkt Ackerbau und Veredelungswirtschaft
  • Ausbildungsschwerpunkt Forst

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement:

  • Ausbildungsschwerpunkt Gesundheit und Soziale Berufe
  • Ausbildungsschwerpunkt Gastromanagement
  • Ausbildungsschwerpunkt Floristik und Gartendesign

Abendschule Ländliches Betriebs- u. Haushaltsmanagement

Abendschule Landwirtschaft

Abendschule Forstwirtschaft


Art: Schulausbildung

Dauer: 1 Jahr

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung oder
  • Mindestalter 21 Jahre

Abschluss:

FacharbeiterIn der ländlichen Hauswirtschaft

Berechtigungen:

landwirtschaftliche FacharbeiterInnenqualifikation

Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at

Adressen:

Landwirtschaftliche Berufs- und Fachschule Mauerkirchen
Wollöster 30
5270 Mauerkirchen

Tel.: +43 (0)7724 / 23 57 -0
Fax: +43 (0)732 / 23 57 -9
email: lwbfs-mauerkirchen.post@ooe.gv.at
Internet: https://www.ooe-landwirtschaftsschulen.at/mauerkirchen

Schwerpunkte:

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft:

  • Ausbildungsschwerpunkt Gastromanagement
  • Ausbildungsschwerpunkt Gesundheit und Soziale Berufe
  • Ausbildungsschwerpunkt Agrotourismus

Einstufige Fachschule für Berufstätige


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 bis 4 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 4  ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule

Abschluss:

Abschlussprüfung

Berechtigungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • facheinschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung

Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at

Adressen:

Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Großlobming - St. Martin
Schloss Großlobming 1
8734 Großlobming

Tel.: +43 (0)3512 / 837 50 -0
Fax: +43 (0)3512 / 837 50 -17
email: fsgrosslobming@stmk.gv.at
Internet: http://www.schloss-grosslobming.at

Schwerpunkte:

Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft:

  • Ausbildungsschwerpunkt Betriebsdienstleistung und soziale Dienste


Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Vorau - St. Martin
Vorau 2
8250 Vorau

Tel.: +43 (0)3337 / 23 19 -0
Fax: +43 (0)3337 / 23 19 -14
email: fsvorau@stmk.gv.at
Internet: http://www.fs-vorau.at

Schwerpunkte:

Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft:

  • Ausbildungsschwerpunkt Betriebsdienstleistung
  • Ausbildungsschwerpunkt Tourismus


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 4  ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule

Abschluss:

Abschlussprüfung

Berechtigungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • facheinschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung

Zusätzlich mit einem 1-jährigen Betriebspraktikum können sich AbsolventInnen zur praktischen Lehrabschlussprüfung bei der Wirtschaftskammer anmelden

Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at

Adressen:

Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Feistritz - St. Martin
Schloss Feistritz 1
8843 Sankt Peter am Kammersberg

Tel.: +43 (0)3536 / 82 38 -0
Fax: +43 (0)3536 / 82 38 -4
email: fsfeistritz@stmk.gv.at
Internet: http://www.diefeistritzerinnen.at

Schwerpunkte:

Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft

  • Ausbildungsschwerpunkt Heimhelfer/in
  • Ausbildungsschwerpunkt Restaurantfachfrau/mann

    Ausbildungsschwerpunkt Koch/Köchin


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 4  ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule

Abschluss:

Abschlusszeugnis

Berechtigungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • facheinschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung

Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at

Adressen:

Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Burgstall - St. Martin
Am Schlossberg 11
8551 Wies

Tel.: +43 (0)3465 / 23 94
Fax: +43 (0)3465 / 36 90
email: fsburgstall@stmk.gv.at
Internet: http://www.burgstall.at

Schwerpunkte:

Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft:

  • Fachrichtung Betriebs- und Haushaltsorganisation, Touristik
  • Fachrichtung Ernährung und Küchenführung
  • Fachrichtung Gesundheit und Soziales, Gesundheitspflege
  • Fachrichtung Kreaties Gestalten und Textilverarbeitung
  • Fachrichtung Ökologie, Gartenbau, Verarbeitung und Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte


Art: Schulausbildung

Dauer: 5 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

Voraussetzungen: kommend aus:

  • Allgemein bildende höhere Schule (AHS): positiver Abschluss der achten Schulstufe
  • Neue Mittelschule (NMS): positiver Abschluss der achten Schulstufe bei positiver Beurteilung aller differenzierten Pflichtgegenstände (Deutsch, Mathematik, Fremdsprache) in vertiefender Bildung.
    ansonsten Aufnahmeprüfung; Ausnahme: Wird in einem dieser Gegenstände positiv aber nur mit "grundlegender Bildung" beurteilt, ist eine Aufnahme bei einem positiven Beschluss der Klassenkonferenz der NMS möglich.
  • Polytechnische Schule (PTS): positiver Abschluss auf der 9. Schulstufe

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung

Berechtigungen:

  • berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe laut Gewerbeordnung und Ingenieursgesetz
  • facheinschlägige Berechtigungen gemäß landwirtschaftlichem Berufsausbildungsgesetz (Ersatz der FacharbeiterInnenprüfung)
  • Studienberechtigung
  • Anwartschaft auf die Standesbezeichnung Ingenieur/in (Zertifizierungsverfahren einschl. Fachgespräch)

Info:

Anmeldung: ab dem ersten Tag der Semesterferien bis spätestens 2. Freitag nach den Semesterferien; Vorlage des Orignals der Schulnachricht der 4. Klasse erforderlich

Weitere Infos: http://www.hlfs.schule.at

Adressen:

Höhere Bundes-Lehr- und Forschungsanstalt für Landwirtschaft, Landtechnik und Lebensmitteltechnologie Wieselburg
Schloss Weinzierl 1
3250 Wieselburg

Tel.: +43 (0)7416 / 524 37 -0
Fax: +43 (0)7416 / 524 37 -49
email: direktion@josephinum.at
Internet: https://www.josephinum.at/

Schwerpunkte:

Höhere Lehranstalt für Landtechnik

Höhere Lehranstalt für Landwirtschaft

Höhere Lehranstalt für Lebensmittel- und Biotechnologie


Art: Schulausbildung

Dauer: 5 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

Voraussetzungen: kommend aus:

  • Allgemein bildende höhere Schule (AHS): positiver Abschluss der achten Schulstufe
  • Neue Mittelschule (NMS): positiver Abschluss der achten Schulstufe bei positiver Beurteilung aller differenzierten Pflichtgegenstände (Deutsch, Mathematik, Fremdsprache) in vertiefender Bildung.
    ansonsten Aufnahmeprüfung; Ausnahme: Wird in einem dieser Gegenstände positiv aber nur mit "grundlegender Bildung" beurteilt, ist eine Aufnahme bei einem positiven Beschluss der Klassenkonferenz der NMS möglich.
  • Polytechnische Schule (PTS): positiver Abschluss auf der 9. Schulstufe

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung

Berechtigungen:

  • berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe laut Gewerbeordnung und Ingenieursgesetz
  • facheinschlägige Berechtigungen gemäß landwirtschaftlichem Berufsausbildungsgesetz (Ersatz der FacharbeiterInnenprüfung)
  • Studienberechtigung
  • Anwartschaft auf die Standesbezeichnung Ingenieur/in (Zertifizierungsverfahren einschl. Fachgespräch)

Info:

Anmeldung: ab dem ersten Tag der Semesterferien bis spätestens 2. Freitag nach den Semesterferien; Vorlage des Orignals der Schulnachricht der 4. Klasse erforderlich

Weitere Infos: http://www.hlfs.schule.at

Adressen:

Höhere landwirtschaftliche Bundeslehranstalt St. Florian
Fernbach 37
4490 St.Florian

Tel.: +43 (0)7224 / 89 17 -0
Fax: +43 (0)7224 / 89 17 -15
email: willkommen@hlfs-florian.at
Internet: https://www.hlbla-florian.at/

Schwerpunkte:

Höhere Lehranstalt für Landwirtschaft:

  • Ausbildungsschwerpunkt Produktionsmanagement
  • Ausbildungsschwerpunkt Regionalmanagement

Externistenprüfungskommission für die Reife- und Diplomprüfung


Art: Schulausbildung

Dauer: 5 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

Voraussetzungen: kommend aus:

  • Allgemein bildende höhere Schule (AHS): positiver Abschluss der achten Schulstufe
  • Neue Mittelschule (NMS): positiver Abschluss der achten Schulstufe bei positiver Beurteilung aller differenzierten Pflichtgegenstände (Deutsch, Mathematik, Fremdsprache) in vertiefender Bildung.
    ansonsten Aufnahmeprüfung; Ausnahme: Wird in einem dieser Gegenstände positiv aber nur mit "grundlegender Bildung" beurteilt, ist eine Aufnahme bei einem positiven Beschluss der Klassenkonferenz der NMS möglich.
  • Polytechnische Schule (PTS): positiver Abschluss auf der 9. Schulstufe

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung

Berechtigungen:

  • berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe laut Gewerbeordnung und Ingenieursgesetz
  • facheinschlägige Berechtigungen gemäß landwirtschaftlichem Berufsausbildungsgesetz (Ersatz der FacharbeiterInnenprüfung)
  • Studienberechtigung
  • Anwartschaft auf die Standesbezeichnung Ingenieur/in (Zertifizierungsverfahren einschl. Fachgespräch)

Info:

Anmeldung: ab dem ersten Tag der Semesterferien bis spätestens 2. Freitag nach den Semesterferien; Vorlage des Orignals der Schulnachricht der 4. Klasse erforderlich

Weitere Infos: http://www.hlfs.schule.at

Adressen:

Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft Elixhausen
Ursprungstraße 4
5161 Elixhausen

Tel.: +43 (0)662 / 480 301 -0
Fax: +43 (0)662 / 480 301 -15
email: schule@ursprung.lebensministerium.at
Internet: http://hbla.ursprung.at/

Schwerpunkte:

Höhere Lehranstalt für Landwirtschaft

  • Fachrichtung Landwirtschaft
  • Fachrichtung Umwelt und Ressourcenmanagement

Aufbaulehrgang für Landwirtschaft


Art: Schulausbildung

Dauer: 5 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

Voraussetzungen: kommend aus:

  • Allgemein bildende höhere Schule (AHS): positiver Abschluss der achten Schulstufe
  • Neue Mittelschule (NMS): positiver Abschluss der achten Schulstufe bei positiver Beurteilung aller differenzierten Pflichtgegenstände (Deutsch, Mathematik, Fremdsprache) in vertiefender Bildung.
    ansonsten Aufnahmeprüfung; Ausnahme: Wird in einem dieser Gegenstände positiv aber nur mit "grundlegender Bildung" beurteilt, ist eine Aufnahme bei einem positiven Beschluss der Klassenkonferenz der NMS möglich.
  • Polytechnische Schule (PTS): positiver Abschluss auf der 9. Schulstufe

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung

Berechtigungen:

  • berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe laut Gewerbeordnung und Ingenieursgesetz
  • facheinschlägige Berechtigungen gemäß landwirtschaftlichem Berufsausbildungsgesetz (Ersatz der FacharbeiterInnenprüfung)
  • Studienberechtigung
  • Anwartschaft auf die Standesbezeichnung Ingenieur/in (Zertifizierungsverfahren einschl. Fachgespräch)

Info:

Anmeldung: ab dem ersten Tag der Semesterferien bis spätestens 2. Freitag nach den Semesterferien; Vorlage des Orignals der Schulnachricht der 4. Klasse erforderlich

Weitere Infos: http://www.hlfs.schule.at

Adressen:

Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Landwirtschaft Raumberg-Gumpenstein
Raumberg 38
8952 Irdning-Donnersbachtal

Tel.: +43 (0)3682 / 22481-0
Fax: +43 (0)3682 / 22481-110
email: schule@raumberg-gumpenstein.at
Internet: https://www.raumberg-gumpenstein.at

Schwerpunkte:

Höhere Lehranstalt für Landwirtschaft - Fachrichtung Agrarmanagement

Höhere Lehranstalt für Landwirtschaft - Fachrichtung Umwelt- und Ressourcenmanagement

Aufbaulehrgang der Höheren Lehranstalt für Landwirtschaft

Externistenprüfungskommission für die Berufsreifeprüfung


Art: Schulausbildung

Dauer: 5 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

Voraussetzungen: kommend aus:

  • Allgemein bildende höhere Schule (AHS): positiver Abschluss der achten Schulstufe
  • Neue Mittelschule (NMS): positiver Abschluss der achten Schulstufe bei positiver Beurteilung aller differenzierten Pflichtgegenstände (Deutsch, Mathematik, Fremdsprache) in vertiefender Bildung.
    ansonsten Aufnahmeprüfung; Ausnahme: Wird in einem dieser Gegenstände positiv aber nur mit "grundlegender Bildung" beurteilt, ist eine Aufnahme bei einem positiven Beschluss der Klassenkonferenz der NMS möglich.
  • Polytechnische Schule (PTS): positiver Abschluss auf der 9. Schulstufe

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung

Berechtigungen:

  • berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe laut Gewerbeordnung und Ingenieursgesetz
  • facheinschlägige Berechtigungen gemäß landwirtschaftlichem Berufsausbildungsgesetz (Ersatz der FacharbeiterInnenprüfung)
  • Studienberechtigung
  • Anwartschaft auf die Standesbezeichnung Ingenieur/in (Zertifizierungsverfahren einschl. Fachgespräch)

Info:

Anmeldung: ab dem ersten Tag der Semesterferien bis spätestens 2. Freitag nach den Semesterferien; Vorlage des Orignals der Schulnachricht der 4. Klasse erforderlich

Weitere Infos: http://www.hlfs.schule.at

Adressen:

Höhere Lehranstalt für Landwirtschaft des Schulträgerverein Marienberg
Rheinhofstraße 16
Bäuerliches Schul- und Bildungszentrum für Vorarlberg
6845 Hohenems

Tel.: +43 (0)5576 / 73316
Fax: +43 (0)5576 / 73316-48
email: sekretariat@bsbz.snv.at
Internet: https://bsbz.vobs.at/

Schwerpunkte:

Höhere Lehranstalt für Landwirtschaft - Schwerpunkt Ressourcenmanagement und erneuerbare Energie

Fachschule Ländliche Hauswirtschaft

Fachschule Landwirtschaft


Art: Schulausbildung

Dauer: 5 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

Voraussetzungen: kommend aus:

  • Allgemein bildende höhere Schule (AHS): positiver Abschluss der achten Schulstufe
  • Neue Mittelschule (NMS): positiver Abschluss der achten Schulstufe bei positiver Beurteilung aller differenzierten Pflichtgegenstände (Deutsch, Mathematik, Fremdsprache) in vertiefender Bildung.
    ansonsten Aufnahmeprüfung; Ausnahme: Wird in einem dieser Gegenstände positiv aber nur mit "grundlegender Bildung" beurteilt, ist eine Aufnahme bei einem positiven Beschluss der Klassenkonferenz der NMS möglich.
  • Polytechnische Schule (PTS): positiver Abschluss auf der 9. Schulstufe

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung (Matura)
Der Abschluss ist zusätzlich mit der Qualifikation zur FacharbeiterIn und MeisterIn der ländlichen Hauswirtschaft verbunden.

Berechtigungen:

  • berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe laut Gewerbeordnung und Ingenieursgesetz
  • facheinschlägige Berechtigungen gemäß landwirtschaftlichem Berufsausbildungsgesetz (Ersatz der FacharbeiterInnenprüfung)
  • Studienberechtigung
  • Anwartschaft auf die Standesbezeichnung Ingenieur/in (Zertifizierungsverfahren einschl. Fachgespräch)

Weitere Infos: http://www.hlfs.schule.at

Adressen:

Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft und Ernährung Pitzelstätten
Glantalstraße 59
9061 Klagenfurt-Wölfnitz

Tel.: +43 (0)463 / 49 3 91 -0
Fax: +43 (0)463 / 49 4 80
email: direktion@pitzelstaetten.at
Internet: https://www.pitzelstaetten.at/

Schwerpunkte:

Höhere Lehranstalt für Land- und Ernährungswirtschaft - Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Umweltmanagement

Höhere Lehranstalt für Land- und Ernährungswirtschaft - Ausbildungsschwerpunkt Produktmarketing und Regionaltourismus

Aufbaulehrgang der Höheren Lehranstalt für Land- und Ernährungswirtschaft


Art: Schulausbildung

Dauer: 5 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

Voraussetzungen: kommend aus:

  • Allgemein bildende höhere Schule (AHS): positiver Abschluss der achten Schulstufe
  • Neue Mittelschule (NMS): positiver Abschluss der achten Schulstufe bei positiver Beurteilung aller differenzierten Pflichtgegenstände (Deutsch, Mathematik, Fremdsprache) in vertiefender Bildung.
    ansonsten Aufnahmeprüfung; Ausnahme: Wird in einem dieser Gegenstände positiv aber nur mit "grundlegender Bildung" beurteilt, ist eine Aufnahme bei einem positiven Beschluss der Klassenkonferenz der NMS möglich.
  • Polytechnische Schule (PTS): positiver Abschluss auf der 9. Schulstufe

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung (Matura)
Der Abschluss ist zusätzlich mit der Qualifikation zur FacharbeiterIn und MeisterIn der ländlichen Hauswirtschaft verbunden.

Berechtigungen:

  • berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe laut Gewerbeordnung und Ingenieursgesetz
  • facheinschlägige Berechtigungen gemäß landwirtschaftlichem Berufsausbildungsgesetz (Ersatz der FacharbeiterInnenprüfung)
  • Studienberechtigung
  • Anwartschaft auf die Standesbezeichnung Ingenieur/in (Zertifizierungsverfahren einschl. Fachgespräch)

Weitere Infos: http://www.hlfs.schule.at

Adressen:

Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft und Ernährung Schloss Sitzenberg-Reidling
Schloßbergstraße 4
3454 Sitzenberg-Reidling

Tel.: +43 (0)2276 / 2335 -0
Fax: +43 (0)2276 / 2335 -13
email: sitzenberg.d@hblasit.bmlfuw.gv.at
Internet: https://www.hbla-sitzenberg.at/

Schwerpunkte:

Höhere Bundeslehranstalt für Land- und Ernährungswirtschaft - Ausbildungsschwerpunkt Ökosoziales Produktmanagement

Externistenprüfungskommission für Reife- und Diplomprüfung


Art: Schulausbildung

Dauer: 5 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

Voraussetzungen: kommend aus:

  • Allgemein bildende höhere Schule (AHS): positiver Abschluss der achten Schulstufe
  • Neue Mittelschule (NMS): positiver Abschluss der achten Schulstufe bei positiver Beurteilung aller differenzierten Pflichtgegenstände (Deutsch, Mathematik, Fremdsprache) in vertiefender Bildung.
    ansonsten Aufnahmeprüfung; Ausnahme: Wird in einem dieser Gegenstände positiv aber nur mit "grundlegender Bildung" beurteilt, ist eine Aufnahme bei einem positiven Beschluss der Klassenkonferenz der NMS möglich.
  • Polytechnische Schule (PTS): positiver Abschluss auf der 9. Schulstufe

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung (Matura)
Der Abschluss ist zusätzlich mit der Qualifikation zur FacharbeiterIn und MeisterIn der ländlichen Hauswirtschaft verbunden.

Berechtigungen:

  • berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe laut Gewerbeordnung und Ingenieursgesetz
  • facheinschlägige Berechtigungen gemäß landwirtschaftlichem Berufsausbildungsgesetz (Ersatz der FacharbeiterInnenprüfung)
  • Studienberechtigung
  • Anwartschaft auf die Standesbezeichnung Ingenieur/in (Zertifizierungsverfahren einschl. Fachgespräch)

Weitere Infos: http://www.hlfs.schule.at

Adressen:

Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft und Ernährung Elmberg
Elmbergweg 65
4040 Linz

Tel.: +43 (0)732 / 24 56 03 -0
Fax: +43 (0)732 / 24 56 03 -66
email: direktion@elmberg.at
Internet: http://www.elmberg.at

Schwerpunkte:

Höhere Lehranstalt für Land- und Ernährungswirtschaft:

  • Ausbildungsschwerpunkt Lebensmitteltechnologie
  • Ausbildungsschwerpunkt Unternehmensführung

Aufbaulehrgang für Höhere Lehranstalt für Land- und Ernährungswirtschaft


Art: Schulausbildung

Dauer: 5 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

Voraussetzungen: kommend aus:

  • Allgemein bildende höhere Schule (AHS): positiver Abschluss der achten Schulstufe
  • Neue Mittelschule (NMS): positiver Abschluss der achten Schulstufe bei positiver Beurteilung aller differenzierten Pflichtgegenstände (Deutsch, Mathematik, Fremdsprache) in vertiefender Bildung.
    ansonsten Aufnahmeprüfung; Ausnahme: Wird in einem dieser Gegenstände positiv aber nur mit "grundlegender Bildung" beurteilt, ist eine Aufnahme bei einem positiven Beschluss der Klassenkonferenz der NMS möglich.
  • Polytechnische Schule (PTS): positiver Abschluss auf der 9. Schulstufe

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung (Matura)
Der Abschluss ist zusätzlich mit der Qualifikation zur FacharbeiterIn und MeisterIn der ländlichen Hauswirtschaft verbunden.

Berechtigungen:

  • berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe laut Gewerbeordnung und Ingenieursgesetz
  • facheinschlägige Berechtigungen gemäß landwirtschaftlichem Berufsausbildungsgesetz (Ersatz der FacharbeiterInnenprüfung)
  • Studienberechtigung
  • Anwartschaft auf die Standesbezeichnung Ingenieur/in (Zertifizierungsverfahren einschl. Fachgespräch)

Weitere Infos: http://www.hlfs.schule.at

Adressen:

Höhere Lehranstalt für Landwirtschaft und Ernährung des Schulvereins der Grazer Schulschwestern
Georgigasse 84
8020 Graz-Eggenberg

Tel.: +43 (0)316 / 583 341 -134
Fax: +43 (0)316 / 583 341 -56
email: hla@schulschwestern.at
Internet: http://hla.schulschwestern.at/hla

Schwerpunkte:

Höhere Lehranstalt für Landwirtschaft und Ernährung - Ausbildungsschwerpunkt Ernährungsökologie


Art: Schulausbildung

Dauer: 5 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 3 bis 5  

Voraussetzungen: kommend aus:

  • Allgemein bildende höhere Schule (AHS): positiver Abschluss der achten Schulstufe
  • Neue Mittelschule (NMS): positiver Abschluss der achten Schulstufe bei positiver Beurteilung aller differenzierten Pflichtgegenstände (Deutsch, Mathematik, Fremdsprache) in vertiefender Bildung.
    ansonsten Aufnahmeprüfung; Ausnahme: Wird in einem dieser Gegenstände positiv aber nur mit "grundlegender Bildung" beurteilt, ist eine Aufnahme bei einem positiven Beschluss der Klassenkonferenz der NMS möglich.
  • Polytechnische Schule (PTS): positiver Abschluss auf der 9. Schulstufe

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung (Matura)
Der Abschluss ist zusätzlich mit der Qualifikation zur FacharbeiterIn und MeisterIn der ländlichen Hauswirtschaft verbunden.

Berechtigungen:

  • berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe laut Gewerbeordnung und Ingenieursgesetz
  • facheinschlägige Berechtigungen gemäß landwirtschaftlichem Berufsausbildungsgesetz (Ersatz der FacharbeiterInnenprüfung)
  • Studienberechtigung
  • Anwartschaft auf die Standesbezeichnung Ingenieur/in (Zertifizierungsverfahren einschl. Fachgespräch)

Weitere Infos: http://www.hlfs.schule.at

Adressen:

Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft und Ernährung, Lebensmittel- und Biotechnologie Tirol
Birkenweg 8
6175 Kematen in Tirol

Tel.: +43 (0)5232 / 23 19 -0
Fax: +43 (0)5232 / 23 19 -30
email: schule@hblfa-tirol.at
Internet: https://www.hblfa-tirol.at/

Schwerpunkte:

Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Höhere Bundeslehranstalt für Lebensmittel- und Biotechnologie

Aufbaulehrgang der Höheren Lehranstalt für Land- und Ernährungswirtschaft

Externistenprüfungskommission für die Reife- und Diplomprüfung


Art: Schulausbildung

Dauer: 4 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 4  ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule

Abschluss:

Abschlussprüfung

Berechtigungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung (FacharbeiterInnenqualifikation nach Praxiszeit)
  • facheinschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung

Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at/

Adressen:

Landwirtschaftliche Fachschule Drauhofen
Drauhofen 1
9813 Möllbrücke

Tel.: +43 (0)4769 / 23 06 -0
Fax: +43 (0)4769 / 23 06 -24
email: office@lfs-drauhofen.ksn.at
Internet: http://www.drauhofen.at

Schwerpunkte:

Landwirtschaftliche Fachschule

  • Ausbildungsschwerpunkt Agrartourismus und Erlebnismanagement
  • Ausbildungsschwerpunkt Agrarwirtschaft und Genussmanagement

Art: Schulausbildung

Dauer: 4 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 4  ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule

Abschluss: Abschlussprüfung

Berechtigungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung (FacharbeiterInnenqualifikation nach Praxiszeit)
  • facheinschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung

Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at/

Adressen:

Landwirtschaftliche Fachschule Drauhofen
Drauhofen 1
9813 Möllbrücke

Tel.: +43 (0)4769 / 23 06 -0
Fax: +43 (0)4769 / 23 06 -24
email: office@lfs-drauhofen.ksn.at
Internet: http://www.drauhofen.at

Schwerpunkte:

Landwirtschaftliche Fachschule

  • Ausbildungsschwerpunkt Agrartourismus und Erlebnismanagement
  • Ausbildungsschwerpunkt Agrarwirtschaft und Genussmanagement

Art: Schulausbildung

Dauer: 4 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 4  ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule

Abschluss: Abschlussprüfung

Berechtigungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung (FacharbeiterInnenqualifikation nach Praxiszeit)
  • facheinschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung

Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at/

Adressen:

Landwirtschaftliche Fachschule St. Andrä
Schulstraße 7
9433 St. Andrä/Lavanttal

Tel.: +43 (0)4358 / 23 04 -0
Fax: +43 (0)4358 / 23 04 -17
email: office@lfs-st-andrae.ksn.at
Internet: http://www.lfs-st-andrae.ksn.at/

Schwerpunkte:

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft:

  • Ausbildungsschwerpunkt Waldwirtschaft
  • Ausbildungsschwerpunkt Landwirtschaft
  • Ausbildungsschwerpunkt Landtechnik
  • Ausbildungsschwerpunkt Direktvermarktung
  • Ausbildungsschwerpunkt Holztechnik


Art: Schulausbildung

Dauer: 4 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 4  ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule

Abschluss: Abschlussprüfung

Berechtigungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung (FacharbeiterInnenqualifikation nach Praxiszeit)
  • facheinschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung

Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at/

Adressen:

Landwirtschaftliche Fachschule St. Andrä
Schulstraße 7
9433 St. Andrä/Lavanttal

Tel.: +43 (0)4358 / 23 04 -0
Fax: +43 (0)4358 / 23 04 -17
email: office@lfs-st-andrae.ksn.at
Internet: http://www.lfs-st-andrae.ksn.at/

Schwerpunkte:

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft:

  • Ausbildungsschwerpunkt Waldwirtschaft
  • Ausbildungsschwerpunkt Landwirtschaft
  • Ausbildungsschwerpunkt Landtechnik
  • Ausbildungsschwerpunkt Direktvermarktung
  • Ausbildungsschwerpunkt Holztechnik


Fachschule für Land- und Forstwirtschaft Stainz - Erzherzog Johann Schule
Brandhofstraße 1
8510 Stainz

Tel.: +43 (0)3463 / 23 64 -0
Fax: +43 (0)3463 / 23 58 -11
email: lfsstainz@stmk.gv.at
Internet: http://www.lfsstainz.at

Schwerpunkte:

Fachschule für Land- und Forstwirtschaft - Schwerpunkt Landtechnik


Art: Schulausbildung

Dauer: 4 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 4  ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule

Abschluss: Abschlussprüfung

Berechtigungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung (FacharbeiterInnenqualifikation nach Praxiszeit)
  • facheinschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung

Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at/

Adressen:

Landwirtschaftliche Fachschule St. Andrä
Schulstraße 7
9433 St. Andrä/Lavanttal

Tel.: +43 (0)4358 / 23 04 -0
Fax: +43 (0)4358 / 23 04 -17
email: office@lfs-st-andrae.ksn.at
Internet: http://www.lfs-st-andrae.ksn.at/

Schwerpunkte:

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft:

  • Ausbildungsschwerpunkt Waldwirtschaft
  • Ausbildungsschwerpunkt Landwirtschaft
  • Ausbildungsschwerpunkt Landtechnik
  • Ausbildungsschwerpunkt Direktvermarktung
  • Ausbildungsschwerpunkt Holztechnik


Ländliche Hauswirtschaftsschule Kleßheim
Kleßheim 9
5071 Wals

Tel.: +43 (0)662 / 850 876 -61
Fax: +43 (0)662 / 850 876 -20
email: direktorin@lfs-klessheim.at
Internet: https://www.lfs-klessheim.at

Schwerpunkte:

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft


Art: Schulausbildung

Dauer: 4 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 4  ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule

Abschluss: Abschlussprüfung

Berechtigungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung (FacharbeiterInnenqualifikation nach Praxiszeit)
  • facheinschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung

Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at/

Adressen:

Landwirtschaftliche Fachschule St. Andrä
Schulstraße 7
9433 St. Andrä/Lavanttal

Tel.: +43 (0)4358 / 23 04 -0
Fax: +43 (0)4358 / 23 04 -17
email: office@lfs-st-andrae.ksn.at
Internet: http://www.lfs-st-andrae.ksn.at/

Schwerpunkte:

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft:

  • Ausbildungsschwerpunkt Waldwirtschaft
  • Ausbildungsschwerpunkt Landwirtschaft
  • Ausbildungsschwerpunkt Landtechnik
  • Ausbildungsschwerpunkt Direktvermarktung
  • Ausbildungsschwerpunkt Holztechnik


Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Vorau - St. Martin
Vorau 2
8250 Vorau

Tel.: +43 (0)3337 / 23 19 -0
Fax: +43 (0)3337 / 23 19 -14
email: fsvorau@stmk.gv.at
Internet: http://www.fs-vorau.at

Schwerpunkte:

Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft:

  • Ausbildungsschwerpunkt Betriebsdienstleistung
  • Ausbildungsschwerpunkt Tourismus


Art: Schulausbildung

Dauer: 4 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 4  ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule

Abschluss: Abschlussprüfung

Berechtigungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung (FacharbeiterInnenqualifikation nach Praxiszeit)
  • facheinschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung

Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at/

Adressen:

Landwirtschaftliche Fachschule St. Andrä
Schulstraße 7
9433 St. Andrä/Lavanttal

Tel.: +43 (0)4358 / 23 04 -0
Fax: +43 (0)4358 / 23 04 -17
email: office@lfs-st-andrae.ksn.at
Internet: http://www.lfs-st-andrae.ksn.at/

Schwerpunkte:

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft:

  • Ausbildungsschwerpunkt Waldwirtschaft
  • Ausbildungsschwerpunkt Landwirtschaft
  • Ausbildungsschwerpunkt Landtechnik
  • Ausbildungsschwerpunkt Direktvermarktung
  • Ausbildungsschwerpunkt Holztechnik


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 4  ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule

Abschluss:

Abschlussprüfung

Berechtigungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • facheinschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung

Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at

Adressen:

Landwirtschaftliche Fachschule Althofen
Undsdorfer Straße 10
9330 Treibach-Althofen

Tel.: +43 (0)4262 / 22 81 -0
Fax: +43 (0)4262 / 22 81 -82
email: office@lfs-althofen.ksn.at
Internet: https://www.lfs.at/

Schwerpunkte:

Landwirtschaftliche Fachschule:

  • Fachrichtung Betriebs- und Haushaltsmanagement
  • Fachrichtung Land- und Forstwirtschaft

Agrar-HAK


Landwirtschaftliche Fachschule Unterleiten
Dornleiten 1
3343 Hollenstein

Tel.: +43 (0)7445 / 204
Fax: +43 (0)7445 / 476
email: office@unterleiten.at
Internet: https://www.lfs-unterleiten.ac.at/

Schwerpunkte:

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Betriebs- und Haushaltsmanagement

Bauern- und Bäuerinnenschule (Basis- und Fachausbildung)


Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Schloss Halbenrain - St. Martin
Halbenrain 1
8492 Halbenrain

Tel.: +43 (0)3476 / 20 69 -0
Fax: +43 (0)3476 / 20 69 -3
email: fshalbenrain@stmk.gv.at
Internet: http://www.fs-halbenrain.at

Schwerpunkte:

Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft:

  • Fachbereich Betriebs- und Haushaltsmanagement
  • Fachbereich Unternehmensführung


Landwirtschaftliche Landeslehranstalt Weitau - St. Johann in Tirol
Innsbrucker Straße 77
6380 St. Johann in Tirol

Tel.: +43 (0)5352 / 625 23 -0
Fax: +43 (0)5352 / 625 23 -48
email: office.weitau@tsn.at
Internet: http://www.weitau.at

Schwerpunkte:

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Pferdewirtschaft


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 4  ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule

Abschluss:

Abschlussprüfung

Berechtigungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • facheinschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung

Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at

Adressen:

Ländliche Hauswirtschaftsschule Bruck
Bahnhofstraße 5
5671 Bruck an der Glocknerstraße

Tel.: +43 (0)6545 / 72 05 -31
Fax: +43 (0)6545 / 72 05 -30
email: post.hauswirtschaft@lfs-bruck.at
Internet: https://www.lfs-bruck.at/

Schwerpunkte:

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft


Landwirtschaftliche Landeslehranstalt Lienz
Josef-Müller-Straße 1
9900 Lienz

Tel.: +43 (0)4852 / 650 55 -0
Fax: +43 (0)4852 / 650 55 -4
email: lla.lienz@tsn.at
Internet: https://www.lla-lienz.tsn.at

Schwerpunkte:

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement

Fachschule für Erwachsene - Facharbeiter/Meister


Bäuerliches Schul- und Bildungszentrum für Vorarlberg
Rheinhofstraße 16
6845 Hohenems

Tel.: +43 (0)5576 / 733 16
Fax: +43 (0)5576 / 733 16 -48
email: sekretariat@bsbz.snv.at
Internet: https://bsbz.vobs.at/

Schwerpunkte:

Höhere Lehranstalt für Landwirtschaft

Fachschule Landwirtschaft

Fachschule Ländliche Hauswirtschaft

Landwirtschaftliche Fachschule für Berufstätige


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 4  ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule

Abschluss:

Abschlussprüfung

Berechtigungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung (FacharbeiterInnenqualifikation nach Praxiszeit)
  • facheinschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung

Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at/

Adressen:

Fachschule für ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement Landeck Perjen
Riefengasse 1
6500 Landeck

Tel.: +43 (0)5442 / 626 41 -0
Fax: +43 (0)5442 / 626 41 -18
email: lhs.landeck@tsn.at
Internet: http://www.lhs-landeck.tsn.at

Schwerpunkte:

Landwirtschaftliche Fachschule für ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement

  • Ausbildungsschwerpunkt Kulinarik
  • Ausbildungsschwerpunkt Kinderbetreuung


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 4  ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule

Abschluss:

Abschlussprüfung

Berechtigungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • facheinschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung

Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at

Adressen:

Fachschule für ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement Loosdorf
Sooß 1
3382 Loosdorf

Tel.: +43 (0)2754 / 61 54 -0
Fax: +43 (0)2754 / 61 54 -55
email: office@lfs-sooss.ac.at
Internet: https://www.lfs-sooss.ac.at/

Schwerpunkte:

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement, Ausbildungsschwerpunkt Soziale Dienste

Bauern- und Bäuerinnenschule (Basis- und Fachausbildung)


Landwirtschaftliche Fachschule Edelhof 2
Edelhof 2
3910 Zwettl

Tel.: +43 (0)2822 / 526 84 -0
Fax: +43 (0)2822 / 526 84 -5
email: office@lfs-zwettl.ac.at
Internet: https://www.lfs-zwettl.ac.at/

Schwerpunkte:

Landwirtschaftliche Fachschule für Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement - Ausbildungsschwerpunkt Soziale Dienste

Schule für Sozialbetreuungsberufe im Ländlichen Raum - Schwerpunkt Altenarbeit


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 4  ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder einer Polytechnischen Schule
  • Abschluss: Abschlussprüfung

    Berechtigungen:

    • abgeschlossene Berufsausbildung
    • facheinschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung

    Info:

    Landwirtschaftliche Fachschulen der Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft (einschließlich Fachschulen für ökologische Land- und Hauswirtschaft) sind mit unterschiedlichen Ausbildungsschwerpunkten eingerichtet.

    Anmeldung: erfolgt ab dem ersten Tag der Semesterferien, bis spätestens 2. Freitag nach den Semesterferien, unter Vorlage des Originals der Schulnachricht der 4. Klasse

    Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at

    Adressen:

    Landwirtschaftliche Berufs- und Fachschule Bergheim
    Bergheimerstraße 7
    4101 Feldkirchen an der Donau

    Tel.: +43 (0)7233 / 72 27
    Fax: +43 (0)7233 / 77 27 -22
    email: lwbfs-bergheim.post@ooe.gv.at
    Internet: https://www.ooe-landwirtschaftsschulen.at/bergheim

    Schwerpunkte:

    Landwirtschaftliche Fachschule- Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft:

    • Ausbildungsschwerpunkt ECO-Design
    • Ausbildungsschwerpunkt Gesundheit und Soziales
    • Ausbildungsschwerpunkt Hauswirtschaft und Agrotourismus

    Zweijährige Abendschule Fachschule für Erwachsene - Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 4  ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder einer Polytechnischen Schule

Abschluss:

Abschlussprüfung

Berechtigungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung (FacharbeiterInnenqualifikation nach Praxiszeit)
  • facheinschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung

Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at

Adressen:

Landwirtschaftliche Fachschule Bruck
Bahnhofstraße 5
5671 Bruck a.d. Großglocknerstraße

Tel.: +43 (0)6545 / 72 05 -0
Fax: +43 (0)6545 / 72 05 -30
email: post@lfs-bruck.at
Internet: https://www.lfs-bruck.at/

Schwerpunkte:

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft

  • Ausbildungsschwerpunkt Holztechnik
  • Ausbildungsschwerpunkt Metallverarbeitung
  • Ausbildungsschwerpunkt Tourismus

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Betriebs- und Haushaltsmanagement

  • Ausbildungsschwerpunkt Gesundheit und Soziales
  • Ausbildungsschwerpunkt Wellness und Regionaltourismus


Landwirtschaftliche Fachschule Winklhof
Winklhofstraße 10
5411 Oberalm

Tel.: +43 (0)6245 / 804 27 -0
Fax: +43 (0)6245 / 804 27 -30
email: office@winklhof.at
Internet: https://www.winklhof.at/

Schwerpunkte:

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft:

  • Ausbildungsschwerpunkt Holztechnik
  • Ausbildungsschwerpunkt Metalltechnik
  • Ausbildungsschwerpunkt Tourismus

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Pferdewirtschaft

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Betriebs- und Haushaltsamanagement


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 4  ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder einer Polytechnischen Schule

Abschluss:

Abschlussprüfung

Berechtigungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung (FacharbeiterInnenqualifikation nach Praxiszeit)
  • facheinschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung

Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at

Adressen:

Landwirtschaftliche Fachschule Bruck
Bahnhofstraße 5
5671 Bruck a.d. Großglocknerstraße

Tel.: +43 (0)6545 / 72 05 -0
Fax: +43 (0)6545 / 72 05 -30
email: post@lfs-bruck.at
Internet: https://www.lfs-bruck.at/

Schwerpunkte:

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft

  • Ausbildungsschwerpunkt Holztechnik
  • Ausbildungsschwerpunkt Metallverarbeitung
  • Ausbildungsschwerpunkt Tourismus

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Betriebs- und Haushaltsmanagement

  • Ausbildungsschwerpunkt Gesundheit und Soziales
  • Ausbildungsschwerpunkt Wellness und Regionaltourismus


Landwirtschaftliche Fachschule Winklhof
Winklhofstraße 10
5411 Oberalm

Tel.: +43 (0)6245 / 804 27 -0
Fax: +43 (0)6245 / 804 27 -30
email: office@winklhof.at
Internet: https://www.winklhof.at/

Schwerpunkte:

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft:

  • Ausbildungsschwerpunkt Holztechnik
  • Ausbildungsschwerpunkt Metalltechnik
  • Ausbildungsschwerpunkt Tourismus

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Pferdewirtschaft

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Betriebs- und Haushaltsamanagement


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 4  ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder einer Polytechnischen Schule
  • Abschluss: Abschlussprüfung

    Berechtigungen:

    • abgeschlossene Berufsausbildung
    • facheinschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung

    Info:

    Landwirtschaftliche Fachschulen der Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft (einschließlich Fachschulen für ökologische Land- und Hauswirtschaft) sind mit unterschiedlichen Ausbildungsschwerpunkten eingerichtet.

    Anmeldung: erfolgt ab dem ersten Tag der Semesterferien, bis spätestens 2. Freitag nach den Semesterferien, unter Vorlage des Originals der Schulnachricht der 4. Klasse

    Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at

    Adressen:

    Landwirtschaftliche Fachschule Mistelbach
    Schlossweg 1
    4613 Mistelbach bei Wels

    Tel.: +43 (0)7242 / 288 20 -0
    Fax: +43 (0)732 / 77 20 -25 87 69
    email: lwbfs-mistelbach.post@ooe.gv.at
    Internet: http://www.ooe-fachschulen.at/mistelbach

    Schwerpunkte:

    Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft:

    • Ausbildungsschwerpunkt Ernährungs- und Gesundheitsmanagement
    • Ausbildungsschwerpunkt Öko, Wirtschaft und Design
    • Ausbildungsschwerpunkt Gesundheit und soziale Berufe

    Einstufige Abendschule für Erwachsene für Landwirtschaft


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 4  ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder einer Polytechnischen Schule
  • Abschluss: Abschlussprüfung

    Berechtigungen:

    • abgeschlossene Berufsausbildung
    • facheinschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung

    Info:

    Landwirtschaftliche Fachschulen der Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft (einschließlich Fachschulen für ökologische Land- und Hauswirtschaft) sind mit unterschiedlichen Ausbildungsschwerpunkten eingerichtet.

    Anmeldung: erfolgt ab dem ersten Tag der Semesterferien, bis spätestens 2. Freitag nach den Semesterferien, unter Vorlage des Originals der Schulnachricht der 4. Klasse

    Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at

    Adressen:

    Bildungszentrum Ehrental Fachrichtung Betriebs- und Haushaltsmanagement
    Ehrentaler Straße 119
    9020 Klagenfurt am Wörthersee

    Tel.: +43 (0)463/ 432 16
    Fax: +43 (0)463/ 432 16 -10
    email: office@lfs-ehrental.ksn.at
    Internet: http://www.ehrental.at

    Schwerpunkte:

    Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Betriebs- und Haushaltsmanagement


    Landwirtschaftliche Fachschule Drauhofen
    Drauhofen 1
    9813 Möllbrücke

    Tel.: +43 (0)4769 / 23 06 -0
    Fax: +43 (0)4769 / 23 06 -24
    email: office@lfs-drauhofen.ksn.at
    Internet: http://www.drauhofen.at

    Schwerpunkte:

    Landwirtschaftliche Fachschule

    • Ausbildungsschwerpunkt Agrartourismus und Erlebnismanagement
    • Ausbildungsschwerpunkt Agrarwirtschaft und Genussmanagement

Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 4  ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder einer Polytechnischen Schule
  • Abschluss: Abschlussprüfung

    Berechtigungen:

    • abgeschlossene Berufsausbildung
    • facheinschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung

    Info:

    Landwirtschaftliche Fachschulen der Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft (einschließlich Fachschulen für ökologische Land- und Hauswirtschaft) sind mit unterschiedlichen Ausbildungsschwerpunkten eingerichtet.

    Anmeldung: erfolgt ab dem ersten Tag der Semesterferien, bis spätestens 2. Freitag nach den Semesterferien, unter Vorlage des Originals der Schulnachricht der 4. Klasse

    Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at

    Adressen:

    Bildungszentrum Gaming
    Ötscherlandstraße 38
    3292 Gaming

    Tel.: +43 (0)7485 / 973 53 -0
    Fax: +43 (0)7485 / 973 53 -20
    email: office@lfs-gaming.ac.at
    Internet: https://www.lfs-gaming.ac.at/

    Schwerpunkte:

    Fachschule für Ländliches Betriebs-und Haushaltsmanagement

    Schule für Sozialbetreuungsberufe im Ländlichen Raum und Green Care:

    • Schwerpunkt Altenarbeit
    • Schwerpunkt Behindertenarbeit
    • Schwerpunkt Familienarbeit


    Fachschule für ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement Loosdorf
    Sooß 1
    3382 Loosdorf

    Tel.: +43 (0)2754 / 61 54 -0
    Fax: +43 (0)2754 / 61 54 -55
    email: office@lfs-sooss.ac.at
    Internet: https://www.lfs-sooss.ac.at/

    Schwerpunkte:

    Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement, Ausbildungsschwerpunkt Soziale Dienste

    Bauern- und Bäuerinnenschule (Basis- und Fachausbildung)


    Landwirtschaftliche Fachschule Edelhof 2
    Edelhof 2
    3910 Zwettl

    Tel.: +43 (0)2822 / 526 84 -0
    Fax: +43 (0)2822 / 526 84 -5
    email: office@lfs-zwettl.ac.at
    Internet: https://www.lfs-zwettl.ac.at/

    Schwerpunkte:

    Landwirtschaftliche Fachschule für Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement - Ausbildungsschwerpunkt Soziale Dienste

    Schule für Sozialbetreuungsberufe im Ländlichen Raum - Schwerpunkt Altenarbeit


    Landwirtschaftliche Fachschule Gießhübl
    Gießhübl 7
    3300 Amstetten

    Tel.: +43 (0)7472 / 627 22
    Fax: +43 (0)7472 / 627 22 -35
    email: office@mostviertler-bildungshof.at
    Internet: https://www.mostviertler-bildungshof.at

    Schwerpunkte:

    Landwirtschaftliche Fachschule:

    • Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft - Ausbildungsschwerpunkt Soziale Dienste
    • Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft - Ausbildungsschwerpunkt Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement
    • Fachrichtung Landwirtschaft - Ausbildungsschwerpunkt Schweinehaltung

    Ausbildung zum/zur Betriebs- und Dorfhelfer/in

    Bauern- und Bäuerinnenschule (Basis- und Fachausbildung)


    Landwirtschaftliche Fachschule Hollabrunn
    Sonnleitenweg 2
    2020 Hollabrunn

    Tel.: +43 (0)2952 / 21 33
    Fax: +43 (0)2952 / 21 33 -18
    email: office@diefachschule.at
    Internet: https://www.lfs-hollabrunn.ac.at/

    Schwerpunkte:

    Landwirtschaftliche Fachschule:

    • Fachrichtung Kleintierhaltung und Futtermittelproduktion (Haustierhaltung)
    • Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft - Ausbildungsschwerpunkt Betriebs- und Haushaltsmanagement
    • Fachrichtung Landwirtschaft und Weinbau

    Bauern- und Bäuerinnenschule (Basis- und Fachausbildung)


    Landwirtschaftliche Fachschule Obersiebenbrunn
    Feldhofgasse 6
    2283 Obersiebenbrunn

    Tel.: +43 (0)2286 / 22 02 -0
    Fax: +43 (0)2286 / 22 02 -22
    email: office@lfs-obersiebenbrunn.ac.at
    Internet: https://www.lfs-obersiebenbrunn.ac.at/

    Schwerpunkte:

    Landwirtschaftliche Fachschule:

    • Fachrichtung Landwirtschaft - Ausbildungsschwerpunkt Ackerbau und Feldgemüsebau
    • Fachrichtung Ländlichliches Betriebs- und Haushaltsmanagement

    Bauern- und Bäuerinnenschule


    Landwirtschaftliche Fachschule Ottenschlag
    Schloss 1
    3631 Ottenschlag

    Tel.: +43 (0)2872 / 72 66 -0
    Fax: +43 (0)2872 / 72 66 -30
    email: direktion@lfs-ottenschlag.ac.at
    Internet: https://www.lfs-ottenschlag.ac.at/

    Schwerpunkte:

    Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft:

    • Ausbildungsschwerpunkt Tourismus und Eventmanagement
    • Ausbildungsschwerpunkt Betriebs- und Haushaltsmanagement


    Landwirtschaftliche Fachschule Poysdorf
    Oberer Markt 7
    2170 Poysdorf

    Tel.: +43 (0)2552 / 24 21 -0
    Fax: +43 (0)2552 / 24 21 -38
    email: office@lfs-poysdorf.ac.at
    Internet: https://www.lfs-poysdorf.ac.at/

    Schwerpunkte:

    Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft:

    • Ausbildungsschwerpunkt Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement
    • Ausbildungsschwerpunkt HeimhelferIn
    • Ausbildungsschwerpunkt Medizinische Büroassistenz


    Landwirtschaftliche Fachschule Pyhra
    Kyrnbergstraße 4
    3143 Pyhra

    Tel.: +43 (0)2745 / 23 93 -0
    Fax: +43 (0)2745 / 23 93 -19
    email: office@lfs-pyhra.ac.at
    Internet: https://www.lfs-pyhra.ac.at/

    Schwerpunkte:

    Landwirtschaftliche für Land- und Forstwirtschaft mit kaufmännischer Ausbildung

    Fachschule für Lebensmitteltechnik und Ernährung mit kaufmännischer Ausbildung

    Bauern- und Bäuerinnenschule (Basis- und Fachausbildung)


    Landwirtschaftliche Fachschule Unterleiten
    Dornleiten 1
    3343 Hollenstein

    Tel.: +43 (0)7445 / 204
    Fax: +43 (0)7445 / 476
    email: office@unterleiten.at
    Internet: https://www.lfs-unterleiten.ac.at/

    Schwerpunkte:

    Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Betriebs- und Haushaltsmanagement

    Bauern- und Bäuerinnenschule (Basis- und Fachausbildung)


    Landwirtschaftliche Fachschule Warth
    Aichhof 1
    2831 Warth

    Tel.: +43 (0)2629 / 22 22 -0
    Fax: +43 (0)2629 / 22 22 -52
    email: bildungszentrum@lfs-warth.ac.at
    Internet: https://www.lfs-warth.ac.at/

    Schwerpunkte:

    Landwirtschaftliche Fachschule:

    • Ausbildung Metallbearbeitung
    • Fachrichtung Landwirtschaft - Rinderzucht und Grünland
    • Fachrichtung Betriebs- und Haushaltsmanagement - Soziale Dienste


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 4  ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder einer Polytechnischen Schule
  • Abschluss: Abschlussprüfung

    Berechtigungen:

    • abgeschlossene Berufsausbildung
    • facheinschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung

    Info:

    Landwirtschaftliche Fachschulen der Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft (einschließlich Fachschulen für ökologische Land- und Hauswirtschaft) sind mit unterschiedlichen Ausbildungsschwerpunkten eingerichtet.

    Anmeldung: erfolgt ab dem ersten Tag der Semesterferien, bis spätestens 2. Freitag nach den Semesterferien, unter Vorlage des Originals der Schulnachricht der 4. Klasse

    Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at

    Adressen:

    Agrarbildungszentrum Hagenberg
    Veichter 99
    4232 Hagenberg

    Tel.: +43 (0)732 / 77 20 -33400
    Fax: +43 (0)732 / 7720 -233499
    email: lwbfs-hagenberg.post@ooe.gv.at
    Internet: https://www.ooe-landwirtschaftsschulen.at/hagenberg

    Schwerpunkte:

    Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft:

    • Ausbildungsschwerpunkt Grünland
    • Ausbildungsschwerpunkt Ackerbau und Veredelungswirtschaft
    • Ausbildungsschwerpunkt Forst

    Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement:

    • Ausbildungsschwerpunkt Gesundheit und Soziale Berufe
    • Ausbildungsschwerpunkt Gastromanagement
    • Ausbildungsschwerpunkt Floristik und Gartendesign

    Abendschule Ländliches Betriebs- u. Haushaltsmanagement

    Abendschule Landwirtschaft

    Abendschule Forstwirtschaft


    Agrarbildungszentrum Salzkammergut - Altmünster
    Pichlhofstraße 62
    4813 Altmünster

    Tel.: +43 (0)7612 / 872 63
    Fax: +43 (0)7612 / 77 20 -258609
    email: lwbfs-altmuenster.post@ooe.gv.at
    Internet: http://www.abzsalzkammergut.at

    Schwerpunkte:

    Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft:

    • Ausbildungsschwerpunkt IT-Agrar
    • Ausbildungsschwerpunkt Land- und Forstwirtschaft
    • Ausbildungsschwerpunkt Landtouristik
    • Ausbildungsschwerpunkt Ökologischer Lebensraum
    • Ausbildungsschwerpunkt Produktveredelung und Marketing

    Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement:

    • Ausbildungsschwerpunkt IT-Agrar
    • Ausbildungsschwerpunkt Ökologischer Lebensraum
    • Ausbildungsschwerpunkt Produktveredelung und Marketing
    • Ausbildungsschwerpunkt Land-Touristik
    • Ausbildungsschwerpunkt Land-, Forst- und Energiewirtschaft

    Einstufige Fachschule für Erwachsene


    Landwirtschaftliche Berufs- und Fachschule Andorf
    Rathausstraße 16
    4770 Andorf

    Tel.: +43 (0)7766 / 30 88 -0
    Fax: +43 (0)732 / 77 20 -258719
    email: lwbfs-andorf.post@ooe.gv.at
    Internet: http://www.ooe-landwirtschaftsschulen.at/andorf

    Schwerpunkte:

    Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft:

    • Ausbildungsschwerpunkt ECO-Design
    • Ausbildungsschwerpunkt Gastromanagement
    • Ausbildungsschwerpunkt Gesundheit und Soziale Berufe

    Zweijährige Abendschule für Erwachsene für ländliche Hauswirtschaft


    Landwirtschaftliche Berufs- und Fachschule Bergheim
    Bergheimerstraße 7
    4101 Feldkirchen an der Donau

    Tel.: +43 (0)7233 / 72 27
    Fax: +43 (0)7233 / 77 27 -22
    email: lwbfs-bergheim.post@ooe.gv.at
    Internet: https://www.ooe-landwirtschaftsschulen.at/bergheim

    Schwerpunkte:

    Landwirtschaftliche Fachschule- Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft:

    • Ausbildungsschwerpunkt ECO-Design
    • Ausbildungsschwerpunkt Gesundheit und Soziales
    • Ausbildungsschwerpunkt Hauswirtschaft und Agrotourismus

    Zweijährige Abendschule Fachschule für Erwachsene - Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft


    Landwirtschaftliche Berufs- und Fachschule Kleinraming
    Mühlenweg 6
    4442 Kleinraming

    Tel.: +43 (0)7252 / 307 39
    Fax: +43 (0)732 / 77 20 -258739
    email: lwbfs-kleinraming.post@ooe.gv.at
    Internet: http://www.ooe-fachschulen.at/kleinraming

    Schwerpunkte:

    Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft:

    • Ausbildungsschwerpunkt Betriebs- und Haushaltsmanagement
    • Ausbildungsschwerpunkt Ernährungs- und Gesundheitsmanagement
    • Ausbildungsschwerpunkt ECO Design
    • Ausbildungsschwerpunkt Gesundheit und Soziale Berufe
    • Ausbildungsschwerpunkt Ökologische Gartengestaltung und Naturanimation
    • Ausbildungsschwerpunkt Tourismusmanagement

    Einstufige Abendschule für Erwachsene für Landwirtschaft


    Landwirtschaftliche Berufs- und Fachschule Mauerkirchen
    Wollöster 30
    5270 Mauerkirchen

    Tel.: +43 (0)7724 / 23 57 -0
    Fax: +43 (0)732 / 23 57 -9
    email: lwbfs-mauerkirchen.post@ooe.gv.at
    Internet: https://www.ooe-landwirtschaftsschulen.at/mauerkirchen

    Schwerpunkte:

    Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft:

    • Ausbildungsschwerpunkt Gastromanagement
    • Ausbildungsschwerpunkt Gesundheit und Soziale Berufe
    • Ausbildungsschwerpunkt Agrotourismus

    Einstufige Fachschule für Berufstätige


    Landwirtschaftliche Berufs- und Fachschule Schlägl
    Schaubergstraße 2
    4160 Aigen/Mühlkreis

    Tel.: +43 (0)7281 / 62 37 -0
    Fax: +43 (0)732 / 77 20 -258679
    email: info@bioschule.at
    Internet: http://www.bioschule.at

    Schwerpunkte:

    Landwirtschaftliche Fachschule - Ausbildungsschwerpunkt Biologische Landwirtschaft

    Einstufige Abendschule für Erwachsene für Landwirtschaft


    Landwirtschaftliche Fachschule Mistelbach
    Schlossweg 1
    4613 Mistelbach bei Wels

    Tel.: +43 (0)7242 / 288 20 -0
    Fax: +43 (0)732 / 77 20 -25 87 69
    email: lwbfs-mistelbach.post@ooe.gv.at
    Internet: http://www.ooe-fachschulen.at/mistelbach

    Schwerpunkte:

    Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft:

    • Ausbildungsschwerpunkt Ernährungs- und Gesundheitsmanagement
    • Ausbildungsschwerpunkt Öko, Wirtschaft und Design
    • Ausbildungsschwerpunkt Gesundheit und soziale Berufe

    Einstufige Abendschule für Erwachsene für Landwirtschaft


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 4  ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder einer Polytechnischen Schule
  • Abschluss: Abschlussprüfung

    Berechtigungen:

    • abgeschlossene Berufsausbildung
    • facheinschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung

    Info:

    Landwirtschaftliche Fachschulen der Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft (einschließlich Fachschulen für ökologische Land- und Hauswirtschaft) sind mit unterschiedlichen Ausbildungsschwerpunkten eingerichtet.

    Anmeldung: erfolgt ab dem ersten Tag der Semesterferien, bis spätestens 2. Freitag nach den Semesterferien, unter Vorlage des Originals der Schulnachricht der 4. Klasse

    Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at

    Adressen:

    Ländliche Hauswirtschaftsschule Bruck
    Bahnhofstraße 5
    5671 Bruck an der Glocknerstraße

    Tel.: +43 (0)6545 / 72 05 -31
    Fax: +43 (0)6545 / 72 05 -30
    email: post.hauswirtschaft@lfs-bruck.at
    Internet: https://www.lfs-bruck.at/

    Schwerpunkte:

    Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft


    Ländliche Hauswirtschaftsschule Kleßheim
    Kleßheim 9
    5071 Wals

    Tel.: +43 (0)662 / 850 876 -61
    Fax: +43 (0)662 / 850 876 -20
    email: direktorin@lfs-klessheim.at
    Internet: https://www.lfs-klessheim.at

    Schwerpunkte:

    Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement

    Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft


    Landwirtschaftliche Fachschule Winklhof
    Winklhofstraße 10
    5411 Oberalm

    Tel.: +43 (0)6245 / 804 27 -0
    Fax: +43 (0)6245 / 804 27 -30
    email: office@winklhof.at
    Internet: https://www.winklhof.at/

    Schwerpunkte:

    Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft:

    • Ausbildungsschwerpunkt Holztechnik
    • Ausbildungsschwerpunkt Metalltechnik
    • Ausbildungsschwerpunkt Tourismus

    Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Pferdewirtschaft

    Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Betriebs- und Haushaltsamanagement


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 4  ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder einer Polytechnischen Schule
  • Abschluss: Abschlussprüfung

    Berechtigungen:

    • abgeschlossene Berufsausbildung
    • facheinschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung

    Info:

    Landwirtschaftliche Fachschulen der Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft (einschließlich Fachschulen für ökologische Land- und Hauswirtschaft) sind mit unterschiedlichen Ausbildungsschwerpunkten eingerichtet.

    Anmeldung: erfolgt ab dem ersten Tag der Semesterferien, bis spätestens 2. Freitag nach den Semesterferien, unter Vorlage des Originals der Schulnachricht der 4. Klasse

    Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at

    Adressen:

    Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Burgstall - St. Martin
    Am Schlossberg 11
    8551 Wies

    Tel.: +43 (0)3465 / 23 94
    Fax: +43 (0)3465 / 36 90
    email: fsburgstall@stmk.gv.at
    Internet: http://www.burgstall.at

    Schwerpunkte:

    Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft:

    • Fachrichtung Betriebs- und Haushaltsorganisation, Touristik
    • Fachrichtung Ernährung und Küchenführung
    • Fachrichtung Gesundheit und Soziales, Gesundheitspflege
    • Fachrichtung Kreaties Gestalten und Textilverarbeitung
    • Fachrichtung Ökologie, Gartenbau, Verarbeitung und Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte


    Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Feistritz - St. Martin
    Schloss Feistritz 1
    8843 Sankt Peter am Kammersberg

    Tel.: +43 (0)3536 / 82 38 -0
    Fax: +43 (0)3536 / 82 38 -4
    email: fsfeistritz@stmk.gv.at
    Internet: http://www.diefeistritzerinnen.at

    Schwerpunkte:

    Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft

    • Ausbildungsschwerpunkt Heimhelfer/in
    • Ausbildungsschwerpunkt Restaurantfachfrau/mann

      Ausbildungsschwerpunkt Koch/Köchin


    Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Graz - St. Martin
    Kehlbergstraße 35
    8054 Graz-Strassgang

    Tel.: +43 (0)316 / 28 36 55 -530
    Fax: +43 (0)316 / 28 36 55 -380
    email: fsmartin@stmk.gv.at
    Internet: http://www.fs-sanktmartin.at

    Schwerpunkte:

    Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft


    Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Gröbming
    Horstigstraße 998
    8962 Gröbming

    Tel.: +43 (0)3685 / 221 11
    Fax: +43 (0)3685 / 221 11 -44
    email: fsgroebm@stmk.gv.at
    Internet: http://www.fs-groebming.at

    Schwerpunkte:

    Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft


    Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Großlobming - St. Martin
    Schloss Großlobming 1
    8734 Großlobming

    Tel.: +43 (0)3512 / 837 50 -0
    Fax: +43 (0)3512 / 837 50 -17
    email: fsgrosslobming@stmk.gv.at
    Internet: http://www.schloss-grosslobming.at

    Schwerpunkte:

    Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft:

    • Ausbildungsschwerpunkt Betriebsdienstleistung und soziale Dienste


    Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Hartberg - St. Martin
    Gartengasse 6
    8230 Hartberg

    Tel.: +43 (0)3332 / 626 03 -0
    Fax: +43 (0)3332 / 626 03 -4
    email: fshartberg@stmk.gv.at
    Internet: http://www.fs-hartberg.at

    Schwerpunkte:

    Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft - Fachrichtung Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement


    Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Maria Lankowitz - St. Martin
    Bergmannstraße 218
    8591 Maria Lankowitz

    Tel.: +43 (0)3144 / 26 44
    Fax: +43 (0)3144 / 26 44 -22
    email: fslankowitz@stmk.gv.at
    Internet: http://www.fs-marialankowitz.at

    Schwerpunkte:

    Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft

    Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft - Fachrichtung Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement

    Berufsabschlüsse:

    • Betriebsdienstleistungskaufmann/frau
    • Bürokaufmann/frau
    • Hotel- und Gastgewerbeassistent/in
    • KinderbetreuerIn und Tagesmutter/vater
    • HeimhelferIn
    • Pflegeassistent/in
    • OfficeassistentIn
    • Bürofachkraft im medizinischen Bereich


    Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Naas - St. Martin
    In der Weiz 109
    8160 Weiz

    Tel.: +43 (0)3172 / 34 62
    Fax: +43 (0)3172 / 34 82
    email: fsnaas@stmk.gv.at
    Internet: http://www.fs-naas.at

    Schwerpunkte:

    Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft

      Berufsabschlüsse:

      • Facharbeiter/in für ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement
      • Kinderbetreuerin/-betreuer und Tagesmutter/vater
      • Heimhelferin/-helfer
      • Ersatz der Unternehmerprüfung


      Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Oberlorenzen - St. Martin
      Poststraße 10
      8642 Sankt Lorenzen im Mürztal

      Tel.: +43 (0)3864 / 22 61 -0
      Fax: +43 (0)3864 / 22 61 -4
      email: fslorenzen@stmk.gv.at
      Internet: http://www.oberlorenzen.at

      Schwerpunkte:

      Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft - ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement

      • Ausbildungsschwerpunkt Betriebsdienstleistungskauffrau/mann
      • Ausbildungsschwerpunkt Köchin/Koch
      • Pferdewirtschaftliche Basisausbildung mit Lizenzprüfung

      • Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Schloss Frauenthal - St. Martin
        Ulrichsberg 1
        8530 Deutschlandsberg

        Tel.: +43 (0)3462 / 21 94
        Fax: +43 (0)3462 / 21 94
        email: fsfrauenthal@stmk.gv.at
        Internet: http://www.fachschulen.steiermark.at/cms/ziel/103611533/DE

        Schwerpunkte:

        Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft


        Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Schloss Halbenrain - St. Martin
        Halbenrain 1
        8492 Halbenrain

        Tel.: +43 (0)3476 / 20 69 -0
        Fax: +43 (0)3476 / 20 69 -3
        email: fshalbenrain@stmk.gv.at
        Internet: http://www.fs-halbenrain.at

        Schwerpunkte:

        Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft:

        • Fachbereich Betriebs- und Haushaltsmanagement
        • Fachbereich Unternehmensführung


        Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Schloss Stein - St.Martin
        Petzelsdorf 1
        8350 Fehring

        Tel.: +43 (0)3155 / 23 36
        Fax: +43 (0)3155 / 51 25
        email: fsstein@stmk.gv.at
        Internet: http://www.fachschule-schlossstein.at

        Schwerpunkte:

        Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft - Ausbildungsschwerpunkt Kaufmännisch-administrative und Sozialedienste Bildung

        Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft - Ausbildungsschwerpunkt Betriebsdienstleistung und Soziales


        Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Vorau - St. Martin
        Vorau 2
        8250 Vorau

        Tel.: +43 (0)3337 / 23 19 -0
        Fax: +43 (0)3337 / 23 19 -14
        email: fsvorau@stmk.gv.at
        Internet: http://www.fs-vorau.at

        Schwerpunkte:

        Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft:

        • Ausbildungsschwerpunkt Betriebsdienstleistung
        • Ausbildungsschwerpunkt Tourismus


        Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Wildon - St. Martin
        Neudorf 17
        8410 Wildon

        Tel.: +43 (0)3182 / 23 91 -0
        Fax: +43 (0)3182 / 23 91 -24
        email: fsneudorf@stmk.gv.at
        Internet: http://www.fachschulen.steiermark.at/neudorf

        Schwerpunkte:

        Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft

        Kurse im zweiten Schuljahr, u. a.:

        • Ausbildung zur/m Office Assistent/in (in Kooperation mit dem WIFI Steiermark)
        • Kurs Pflegefit
        • Kurs Kommunikation für das Sekretariat (in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Steiermark)
        • Jungsommelier
        • Käsekenner/in
        • Fleischexperte/-expertin

        Kurse im dritten Schuljahr:

        • Ausbildung zur/zum Kinderbetreuer/in und Tagesmutter/vater


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 4  ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder einer Polytechnischen Schule
  • Abschluss: Abschlussprüfung

    Berechtigungen:

    • abgeschlossene Berufsausbildung
    • facheinschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung

    Info:

    Landwirtschaftliche Fachschulen der Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft (einschließlich Fachschulen für ökologische Land- und Hauswirtschaft) sind mit unterschiedlichen Ausbildungsschwerpunkten eingerichtet.

    Anmeldung: erfolgt ab dem ersten Tag der Semesterferien, bis spätestens 2. Freitag nach den Semesterferien, unter Vorlage des Originals der Schulnachricht der 4. Klasse

    Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at

    Adressen:

    Fachschule für ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement Landeck Perjen
    Riefengasse 1
    6500 Landeck

    Tel.: +43 (0)5442 / 626 41 -0
    Fax: +43 (0)5442 / 626 41 -18
    email: lhs.landeck@tsn.at
    Internet: http://www.lhs-landeck.tsn.at

    Schwerpunkte:

    Landwirtschaftliche Fachschule für ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement

    • Ausbildungsschwerpunkt Kulinarik
    • Ausbildungsschwerpunkt Kinderbetreuung


    Landwirtschaftliche Landeslehranstalt Imst
    Meraner Straße 6
    6460 Imst

    Tel.: +43 (0)5412 / 663 46 -0
    Fax: +43 (0)5412 / 663 46 -45
    email: lla-imst@tsn.at
    Internet: http://www.lla-imst.at

    Schwerpunkte:

    Fachschule für ländliche Hauswirtschaft

    Fachschule für Landwirtschaft

    Fachschule für ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement:

    • Ausbildungsschwerpunkt Tourismus
    • Ausbildungsschwerpunkt Gesundheit und Soziales

    Abendschule für Erwachsene - Betriebs- und Haushaltsmanagement

    Abendschule für Erwachsene - Landwirtschaft


    Landwirtschaftliche Landeslehranstalt Lienz
    Josef-Müller-Straße 1
    9900 Lienz

    Tel.: +43 (0)4852 / 650 55 -0
    Fax: +43 (0)4852 / 650 55 -4
    email: lla.lienz@tsn.at
    Internet: https://www.lla-lienz.tsn.at

    Schwerpunkte:

    Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft

    Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement

    Fachschule für Erwachsene - Facharbeiter/Meister


    Landwirtschaftliche Landeslehranstalt Rotholz
    Rotholz 46
    6200 Rotholz

    Tel.: +43 (0)5244 / 621 61 -0
    Fax: +43 (0)5244 / 621 61 -50
    email: lla.rotholz@tsn.at
    Internet: http://www.lla-tirol.tsn.at/schulen/lla-rotholz.html

    Schwerpunkte:

    Fachschule für Landwirtschaft
    Fachschule für Betriebs- und Haushaltsmanagement
    Fachschule für Gartenbau
    Fachschule für Forstwirtschaft

    Landwirtschaftliche Berufsschule - Fachrichtung Forstwirtschaft

    Landwirtschaftliche Berufsschule - Fachrichtung Gartenbau


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 4  ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder einer Polytechnischen Schule
  • Abschluss: Abschlussprüfung

    Berechtigungen:

    • abgeschlossene Berufsausbildung
    • facheinschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung

    Info:

    Landwirtschaftliche Fachschulen der Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft (einschließlich Fachschulen für ökologische Land- und Hauswirtschaft) sind mit unterschiedlichen Ausbildungsschwerpunkten eingerichtet.

    Anmeldung: erfolgt ab dem ersten Tag der Semesterferien, bis spätestens 2. Freitag nach den Semesterferien, unter Vorlage des Originals der Schulnachricht der 4. Klasse

    Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at

    Adressen:

    Höhere Lehranstalt für Landwirtschaft des Schulträgerverein Marienberg
    Rheinhofstraße 16
    Bäuerliches Schul- und Bildungszentrum für Vorarlberg
    6845 Hohenems

    Tel.: +43 (0)5576 / 73316
    Fax: +43 (0)5576 / 73316-48
    email: sekretariat@bsbz.snv.at
    Internet: https://bsbz.vobs.at/

    Schwerpunkte:

    Höhere Lehranstalt für Landwirtschaft - Schwerpunkt Ressourcenmanagement und erneuerbare Energie

    Fachschule Ländliche Hauswirtschaft

    Fachschule Landwirtschaft


Art: Schulausbildung

Dauer: 1 bis 2 Jahre

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Bei Eintritt in die 1. Schulstufe: Vollendung des 19. Lebensjahres zu Schulbeginn und nebenberufliche Tätigkeit im Bereich der Land- und Forstwirtschaft von mind. 3 Jahren
  • Bei Eintritt in die 2. Schulstufe: Facharbeiter/in in einem landwirtschaftlichen Beruf und mind. 3 Jahre praktische Tätigkeit

Berechtigungen:

  • Bei positivem Abschluss der 1. Schulstufe: Berechtigung zum Antritt zur kommissionellen Facharbeiter/innenprüfung
  • Bei positivem Abschluss der 2. Schulstufe: Berechtigung zum Antritt zur kommissionellen Meister/innenprüfung

Info:

Vorbereitung zur selbständigen Führung eines ländlichen Haushaltes einschl. Beherbergungsbetriebes

Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at

Adressen:

Landwirtschaftliche Berufs- und Fachschule Andorf
Rathausstraße 16
4770 Andorf

Tel.: +43 (0)7766 / 30 88 -0
Fax: +43 (0)732 / 77 20 -258719
email: lwbfs-andorf.post@ooe.gv.at
Internet: http://www.ooe-landwirtschaftsschulen.at/andorf

Schwerpunkte:

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft:

  • Ausbildungsschwerpunkt ECO-Design
  • Ausbildungsschwerpunkt Gastromanagement
  • Ausbildungsschwerpunkt Gesundheit und Soziale Berufe

Zweijährige Abendschule für Erwachsene für ländliche Hauswirtschaft


Landwirtschaftliche Berufs- und Fachschule Bergheim
Bergheimerstraße 7
4101 Feldkirchen an der Donau

Tel.: +43 (0)7233 / 72 27
Fax: +43 (0)7233 / 77 27 -22
email: lwbfs-bergheim.post@ooe.gv.at
Internet: https://www.ooe-landwirtschaftsschulen.at/bergheim

Schwerpunkte:

Landwirtschaftliche Fachschule- Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft:

  • Ausbildungsschwerpunkt ECO-Design
  • Ausbildungsschwerpunkt Gesundheit und Soziales
  • Ausbildungsschwerpunkt Hauswirtschaft und Agrotourismus

Zweijährige Abendschule Fachschule für Erwachsene - Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft


Landwirtschaftliche Landeslehranstalt Imst
Meraner Straße 6
6460 Imst

Tel.: +43 (0)5412 / 663 46 -0
Fax: +43 (0)5412 / 663 46 -45
email: lla-imst@tsn.at
Internet: http://www.lla-imst.at

Schwerpunkte:

Fachschule für ländliche Hauswirtschaft

Fachschule für Landwirtschaft

Fachschule für ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement:

  • Ausbildungsschwerpunkt Tourismus
  • Ausbildungsschwerpunkt Gesundheit und Soziales

Abendschule für Erwachsene - Betriebs- und Haushaltsmanagement

Abendschule für Erwachsene - Landwirtschaft


Art: Schulausbildung

Dauer: 2 Jahre

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Bei Eintritt in die 1. Schulstufe: Vollendung des 19. Lebensjahres zu Schulbeginn und nebenberufliche Tätigkeit im Bereich der Land- und Forstwirtschaft von mind. 3 Jahren
  • Bei Eintritt in die 2. Schulstufe: Facharbeiter/in in einem landwirtschaftlichen Beruf und mind. 3 Jahre praktische Tätigkeit

Berechtigungen:

  • Bei positivem Abschluss der 1. Schulstufe: Berechtigung zum Antritt zur kommissionellen Facharbeiter/innenprüfung
  • Bei positivem Abschluss der 2. Schulstufe: Berechtigung zum Antritt zur kommissionellen Meister/innenprüfung

Info:

Vorbereitung zur selbständigen Führung eines land - und forstwirtschaftlichen Betriebes

Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at

Adressen:

Agrarbildungszentrum Salzkammergut - Altmünster
Pichlhofstraße 62
4813 Altmünster

Tel.: +43 (0)7612 / 872 63
Fax: +43 (0)7612 / 77 20 -258609
email: lwbfs-altmuenster.post@ooe.gv.at
Internet: http://www.abzsalzkammergut.at

Schwerpunkte:

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft:

  • Ausbildungsschwerpunkt IT-Agrar
  • Ausbildungsschwerpunkt Land- und Forstwirtschaft
  • Ausbildungsschwerpunkt Landtouristik
  • Ausbildungsschwerpunkt Ökologischer Lebensraum
  • Ausbildungsschwerpunkt Produktveredelung und Marketing

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement:

  • Ausbildungsschwerpunkt IT-Agrar
  • Ausbildungsschwerpunkt Ökologischer Lebensraum
  • Ausbildungsschwerpunkt Produktveredelung und Marketing
  • Ausbildungsschwerpunkt Land-Touristik
  • Ausbildungsschwerpunkt Land-, Forst- und Energiewirtschaft

Einstufige Fachschule für Erwachsene


Landwirtschaftliche Berufs- und Fachschule Schlägl
Schaubergstraße 2
4160 Aigen/Mühlkreis

Tel.: +43 (0)7281 / 62 37 -0
Fax: +43 (0)732 / 77 20 -258679
email: info@bioschule.at
Internet: http://www.bioschule.at

Schwerpunkte:

Landwirtschaftliche Fachschule - Ausbildungsschwerpunkt Biologische Landwirtschaft

Einstufige Abendschule für Erwachsene für Landwirtschaft


Landwirtschaftliche Landeslehranstalt Imst
Meraner Straße 6
6460 Imst

Tel.: +43 (0)5412 / 663 46 -0
Fax: +43 (0)5412 / 663 46 -45
email: lla-imst@tsn.at
Internet: http://www.lla-imst.at

Schwerpunkte:

Fachschule für ländliche Hauswirtschaft

Fachschule für Landwirtschaft

Fachschule für ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement:

  • Ausbildungsschwerpunkt Tourismus
  • Ausbildungsschwerpunkt Gesundheit und Soziales

Abendschule für Erwachsene - Betriebs- und Haushaltsmanagement

Abendschule für Erwachsene - Landwirtschaft


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 5  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss einer Fachschule für wirtschaftliche Berufe oder
  • ein vergleichbarer Abschluss

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung (Matura)

Berechtigungen:

  • Studienberechtigung
  • einschlägige Berechtigungen zur selbstständigen Berufsausübung gemäß Gewerbeordnung

Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at

Adressen:

Landwirtschaftliche Fachschule Güssing
Stremtalstraße 19
7540 Güssing

Tel.: +43 (0)3322 / 422 88 -0
Fax: +43 (0)3322 / 422 88 -35
email: lfsguessing-direktion@aon.at
Internet: https://www.lfsguessing.at/

Schwerpunkte:

Landwirtschaftliche Fachschule:

  • Fachrichtung Landwirtschaft
  • Fachrichtung Pferdewirtschaft
  • Fachrichtung Ökowirtschaft

Aufbaulehrgang - Schulkooperation mit HBLA für wirtschaftliche Berufe Güssing


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 5  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss einer 3- oder 4-jährigen land- und forstwirtschaftliche Fachschule oder
  • abgeschlossene facheinschlägige Berufsausbildung

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung (Matura)

Berechtigungen:

  • Berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe laut Gewerbeordnung und Ingenieursgesetz
  • facheinschlägige Berechtigungen gemäß landwirtschaftlichem Berufsausbildungsgesetz (Ersatz der FacharbeiterInnenprüfung)
  • Studienberechtigung
  • Anwartschaft auf die Standesbezeichnung Ingenieur/in (Zertifizierungsverfahren einschl. Fachgespräch)

Weitere Infos: http://www.hlfs.schule.at

Adressen:

Höhere Bundes-Lehr- und Forschungsanstalt für Landwirtschaft, Landtechnik und Lebensmitteltechnologie Wieselburg
Schloss Weinzierl 1
3250 Wieselburg

Tel.: +43 (0)7416 / 524 37 -0
Fax: +43 (0)7416 / 524 37 -49
email: direktion@josephinum.at
Internet: https://www.josephinum.at/

Schwerpunkte:

Höhere Lehranstalt für Landtechnik

Höhere Lehranstalt für Landwirtschaft

Höhere Lehranstalt für Lebensmittel- und Biotechnologie


Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft Elixhausen
Ursprungstraße 4
5161 Elixhausen

Tel.: +43 (0)662 / 480 301 -0
Fax: +43 (0)662 / 480 301 -15
email: schule@ursprung.lebensministerium.at
Internet: http://hbla.ursprung.at/

Schwerpunkte:

Höhere Lehranstalt für Landwirtschaft

  • Fachrichtung Landwirtschaft
  • Fachrichtung Umwelt und Ressourcenmanagement

Aufbaulehrgang für Landwirtschaft


Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Landwirtschaft Raumberg-Gumpenstein
Raumberg 38
8952 Irdning-Donnersbachtal

Tel.: +43 (0)3682 / 22481-0
Fax: +43 (0)3682 / 22481-110
email: schule@raumberg-gumpenstein.at
Internet: https://www.raumberg-gumpenstein.at

Schwerpunkte:

Höhere Lehranstalt für Landwirtschaft - Fachrichtung Agrarmanagement

Höhere Lehranstalt für Landwirtschaft - Fachrichtung Umwelt- und Ressourcenmanagement

Aufbaulehrgang der Höheren Lehranstalt für Landwirtschaft

Externistenprüfungskommission für die Berufsreifeprüfung


Art: Schulausbildung

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 5  

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss einer 3- oder 4-jährigen land- und forstwirtschaftliche Fachschule oder
  • abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung

Berechtigungen:

  • Berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe laut Gewerbeordnung und Ingenieursgesetz
  • facheinschlägige Berechtigungen gemäß landwirtschaftlichem Berufsausbildungsgesetz (Ersatz der FacharbeiterInnenprüfung)
  • Studienberechtigung
  • Anwartschaft auf die Standesbezeichnung Ingenieur/in (Zertifizierungsverfahren einschl. Fachgespräch)

Weitere Infos: http://www.hlfs.schule.at

Adressen:

Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft und Ernährung Pitzelstätten
Glantalstraße 59
9061 Klagenfurt-Wölfnitz

Tel.: +43 (0)463 / 49 3 91 -0
Fax: +43 (0)463 / 49 4 80
email: direktion@pitzelstaetten.at
Internet: https://www.pitzelstaetten.at/

Schwerpunkte:

Höhere Lehranstalt für Land- und Ernährungswirtschaft - Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Umweltmanagement

Höhere Lehranstalt für Land- und Ernährungswirtschaft - Ausbildungsschwerpunkt Produktmarketing und Regionaltourismus

Aufbaulehrgang der Höheren Lehranstalt für Land- und Ernährungswirtschaft


Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft und Ernährung Elmberg
Elmbergweg 65
4040 Linz

Tel.: +43 (0)732 / 24 56 03 -0
Fax: +43 (0)732 / 24 56 03 -66
email: direktion@elmberg.at
Internet: http://www.elmberg.at

Schwerpunkte:

Höhere Lehranstalt für Land- und Ernährungswirtschaft:

  • Ausbildungsschwerpunkt Lebensmitteltechnologie
  • Ausbildungsschwerpunkt Unternehmensführung

Aufbaulehrgang für Höhere Lehranstalt für Land- und Ernährungswirtschaft


Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft und Ernährung, Lebensmittel- und Biotechnologie Tirol
Birkenweg 8
6175 Kematen in Tirol

Tel.: +43 (0)5232 / 23 19 -0
Fax: +43 (0)5232 / 23 19 -30
email: schule@hblfa-tirol.at
Internet: https://www.hblfa-tirol.at/

Schwerpunkte:

Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Höhere Bundeslehranstalt für Lebensmittel- und Biotechnologie

Aufbaulehrgang der Höheren Lehranstalt für Land- und Ernährungswirtschaft

Externistenprüfungskommission für die Reife- und Diplomprüfung


Art: Lehramt – Bachelorstudium

Dauer: 8 Semester

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  ECTS-Punkte: 240  

Voraussetzungen:

  • AbsolventInnen der höheren land- und forstwirtschaftlichen Schulen mit dreijähriger Berufspraxis
  • Land- und forstwirtschaftliche MeisterInnen mit dreijähriger Berufspraxis
  • Positive Absolvierung des Zulassungsverfahrens

Abschluss: Bachelor of Education (BEd)

Berechtigungen:

Lehramt: AbsolventInnen der HBLAs erwerben das Lehramt für mittlere und höhere land- und forstwirtschaftliche Schulen für Fachgegenstände und für den fachpraktischen Unterricht. MeisterInnen erhalten das Lehramt für den fachpraktischen Unterricht an mittleren und höheren land- und forstwirtschaftlichen Schulen

Außerdem vermittelt das Studium die Befähigung für den land- und forstwirtschaftlichen Beratungs- und Förderungsdienst

Info:

Das Studium umfasst 240 ECTS-Anrechnungspunkte, davon werden 110 ECTS aufgrund der vorhandenen Berufserfahrung angerechnet.

Das Studium umfasst im 1., 6. und 7. Semester Blockpraktika.

Ausbildungsinhalte - Überblick:

  • Bildungswissenschaftliche Grundlagen
  • Fachdidaktik
  • Tages- und mehrwöchige Blockpraktika
  • Beratung, Erwachsenenbildung und Bildungsmanagement
  • Fachwissenschaften (Anrechnung im Ausmaß von 110 ECTS):
    • Agrarwissenschaften
    • Ernährungs- und Haushaltswissenschaften

Weitere Infos: https://www.agrarumweltpaedagogik.ac.at/

Adressen:

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik Wien
Angermayergasse 1
1130 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 877 22 66
Fax: +43 (0)1 / 877 23 61
email: info@agrarumweltpaedagogik.ac.at
Internet: https://www.haup.ac.at/

Art: Lehramt – Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

  • Abschluss des einschlägiges Bachelorstudium Lehramt für Agrarpädagogik für Berufserfahrene

Abschluss:

Master of Education (MEd)

Berechtigungen:

Lehramt: AbsolventInnen der HBLAs erwerben das Lehramt für mittlere und höhere land- und forstwirtschaftliche Schulen für Fachgegenstände und für den fachpraktischen Unterricht. MeisterInnen erhalten das Lehramt für den fachpraktischen Unterricht an mittleren und höheren land- und forstwirtschaftlichen Schulen

Außerdem vermittelt das Studium die Befähigung für den land- und forstwirtschaftlichen Beratungs- und Förderungsdienst

Info:

Studienzweige (Wahlpflicht): „Grüne Pädagogik und Schulentwicklung“, „Beratung und Erwachsenenbildung“, „Unternehmensführung

Die Ausbildung wird in Kooperation mit der Universität für Bodenkultur Wien und den Pädagogischen Hochschulen und Universitäten des Verbundes Nord-Ost angeboten.

Das Masterstudium baut auf dem gleichlautenden Bachelorstudium auf.

Weitere Infos: https://www.agrarumweltpaedagogik.ac.at/

Adressen:

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik Wien
Angermayergasse 1
1130 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 877 22 66
Fax: +43 (0)1 / 877 23 61
email: info@agrarumweltpaedagogik.ac.at
Internet: https://www.haup.ac.at/