Fremdsprachenkorrespondent*in

Weiterbildung & Karriere

Fremdsprachenkorrespondent*innen sind beruflich immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Voraussetzung für Erfolg in diesem Beruf ist es, immer auf dem neuesten Stand der Entwicklung zu bleiben und das Fachwissen laufend zu ergänzen und zu vertiefen.

Wichtige Weiterbildungsbereiche für Fremdsprachenkorrespondent*innen sind beispielsweise:

Lehrgänge und Kurse an Weiterbildungseinrichtungen wie z. B. dem Berufsförderungsinstitut (bfi) und dem Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI) oder von Sprachschulen ermöglichen die Weiterbildung in verschiedenen relevanten Bereichen.
Längere Auslandsaufenthalte bieten die Gelegenheit zur Vertiefung der Sprachkompetenzen und interkulturellen Kompetenzen.

Daneben ermöglichen zahlreiche Fachhochschul- und Universitätslehrgänge eine Weiterbildung und Höherqualifizierung. Insbesondere bieten sich für Fremdsprachenkorrespondent*innen Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung und Höherqualifizierung in Form eines Bachelor- oder Masterstudiums, bzw. (falls man bereits ein abgeschlossenes Studium hat) in Form eines Zweitstudiums.


Suchmöglichkeiten & Weiterbildungsdatenbanken