Brand Manager*in

Berufsbeschreibung

Brand Manager*innen sind spezialisierte Marketingfachleute, die mit der Entwicklung von Werbe- und  Marketingstrategien für die Positionierung von Produkten auf dem Markt befasst sind. In erster Linie geht es dabei darum, eines bestimmtes Image für eine  Marke (= Brand, Name, Logo, Werbeauftritt eines Produktes) zu entwerfen und nachhaltig aufzubauen, um so die Zielgruppe (Kundinnen und Kunden) zu binden und einen größtmöglichen Marktanteil zu erzielen.

Zu diesem Zweck erfassen und analysieren sie Marktforschungsdaten sowie Umsätze und Verkaufszahlen, um zielgruppengerechte Marketing-Kampagnen zu entwickeln und durchzuführen. Darüber hinaus wirken sie bei der strategischen Entwicklung des Firmenleitbildes ( Corporate Identity) und der Firmenziele (z. B. Marktpositionierung, Marktanteile) mit.

Brand Manager*innen arbeiten entweder in betrieblichen Abteilungen für  Werbung,  Marketing und  Public Relations (PR) oder bei PR-,  Marketing- oder Werbeagenturen. Zur ihren Auftraggeber*innen gehören Betriebe des Einzelhandels und der Konsumgüterbranche, aber auch Dienstleistungsunternehmen, Banken und Versicherungen.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

Marketingfachmann / Marketingfachfrau