Art Buyer (m./w./d.)

Berufsbeschreibung

Art Buyer (m./w./d.) arbeiten in Werbeagenturen, wo sie für den Ankauf bzw. für die Beauftragung von Künstlern und Künstlerinnen (etwa Fotograf*innen, Grafiker*innen, Musiker*innen, Multimedia-Künstler*innen, Texter*innen usw.) für Werbeprojekte zuständig sind.

Die Werbeprojekte, wie z. B. Filme, Videoclips, Plakate und dergleichen, werden von den Art Directors (m./w./d.) im Auftrag von Kund*innen der Werbeagentur (z. B. Unternehmen, Institutionen, politische Parteien) konzipiert und entworfen. Während die Art Directors (m./w./d.) für die kreativen Ideen und die Ausarbeitung von Werbekonzepten sorgen, sind die Art Buyer (m./w./d.) für die praktische Umsetzung dieser Werbekonzepte zuständig. Zu diesem Zweck planen und kalkulieren sie die einzelnen Arbeitsschritte des Werbeprojekts, sie  recherchieren und kontaktieren die erforderlichen Künstler*innen, verhandeln mit ihnen und beauftragen sie.

Art Buyer (m./w./d.) arbeiten im Team mit  Marketing- und Werbefachleuten, Bürofachkräften und Art Directors (m./w./d.) und kommunizieren mit Mitarbeiter*innen von Print- und TV-Medien, Tonstudios und Produktionsfirmen.

Art Buyer (m./w./d.) sind im organisatorischen Bereich von Werbeagenturen tätig. Sie planen und koordinieren die Umsetzung von Werbeprojekten, indem sie das geeignete künstlerische Personal für diese Projekte  recherchieren, kontaktieren, mit ihnen verhandeln und sie beauftragen. Je nach Werbeprojekt (z. B.  Werbung für TV, Radio oder Printmedien) vergeben sie Aufträge an Texter*innen, Grafiker*innen, Illustrator*innen, Fotograf*innen, Videofilmer*innen und dergleichen.

Zu diesem Zweck besuchen Art Buyer die Künstler*innen auch vor Ort auf, z. B. in ihren Studios oder Werkstätten, und besuchen Galerien und Ausstellungen, um die Arbeiten der Künstler*innen kennen zu lernen. Im fotografischen Bereich sichten sie Mappen und Portfolios und führen umfangreiche Bildarchive. Sie  recherchieren nach geeigneten Bildern für Werbekampagnen und klären die Verwendungsrechte für Bilder, Grafiken und Illustrationen, aber auch für Musikstücke oder Filmsequenzen.

Sie übernehmen die Termin- und Kostenplanung, koordinieren Fotoshootings, Meetings und Besprechungen und sind für die beauftragten Künstler*innen als Ansprechperson in allen organisatorischen Fragen. Sie führen Adressdatenbanken von Künstlerinnen und Künstlern und pflegen ein umfangreiches Kontakt-Netzwerk zur Werbe-, Kunst- und Marketingbranche. Für ihre Arbeit benötigen ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten und Verhandlungsgeschick.

Art Buyer (m./w./d.) arbeiten mit Kommunikations- und Informationsmittel wie Computer, Internet, Mobiltelefon, Drucker,  Scanner und Kopiergeräten. Sie führen umfangreiche Archive und Adressdatenbanken, in denen sie die Adressen und Informationen zu freischaffenden Fotograf*innen, Grafiker*innen, Illustrator*innen, Texter*innen, Musik- und Filmproduzent*innen usw. verwalten. Außerdem führen sie umfangreiche Bildarchive und Fotomappen, die sie regelmäßig sichten und aktualisieren.

Art Buyer (m./w./d.) arbeiten vorwiegend in Büros und Besprechungszimmern von Werbeagenturen an Computerarbeitsplätzen, teilweise auch in Studios und besuchen Galerien, Fotograf*innen und andere Künstler*innen vor Ort. Sie stehen in engem Kontakt mit freischaffenden, künstlerisch tätigen Personen - siehe z. B. Berufsfotograf*in (Lehrberuf), Werbetexter*in, Grafik-Designer*in, Illustrator*in). Meist arbeiten sie in Agenturen mit Werbefachleuten (siehe z. B. Werbefachmann / Werbefachfrau, Werbegestalter*in) zusammen. Ihre Vorgesetzten sind die Art Directors oder Creative Directors, siehe Art Director (m./w./d.), Creative Director (m./w./d.).

Art Buyer (m./w./d.) pflegen Kontakte mit nationalen und internationalen Agenturen. Sie müssen deshalb eine hohe Reisebereitschaft und gute Fremdsprachenkenntnisse mitbringen. In diesem Beruf ist zeitliche Flexibilität erforderlich, weil der Kontakt zu Künstler*innen nicht immer während offizieller Bürozeiten stattfindet. Auch eine gewisse Mobilität ist für Art Buyer (m./w./d.) wichtig.-

  • Kontakte zwischen Werbeagenturen und künstlerischen Auftragnehmer*innen herstellen
  • Adressen von künstlerisch tätigen Personen sammeln und verwalten
  • Bildarchive führen und aktuell halten
  • Bildmaterial, Grafiken, Illustrationen, Musik und Filmsequenzen, die für eine Kampagne geeignet wären,  recherchieren und die Verwendungsrechte klären
  • mit internationalen und nationalen Agenturen zusammenarbeiten
  • Foto- und Filmshootings organisieren und betreuen
  • Kostenkalkulationen erstellen, Budgets verwalten und kontrollieren
  • Besprechungen zwischen den Künstler*innen und den Art Directors bzw. Creative Directors koordinieren
  • Werbe- und Grafikstudios
  • Werbe- und PR-Abteilungen großer Unternehmen unterschiedlicher Branchen
  • Werbeagenturen und Werbemittler*innen

Art Buyer (m./w./d.) können sich beispielsweise auf bestimmte künstlerische Schwerpunkt (z. B. Fotografie, Musik) spezialisieren. Bei größeren, international tätigen Agenturen ist auch die regionale Spezialisierung sowie auf bestimmte  Medien (Online, Fernsehen, Live-Events, Print etc.) möglich.

Hier finden Sie ein paar Begriffe, die Ihnen in diesem Beruf und in der Ausbildung immer wieder begegnen werden:

 Abblende Ästhetik Briefing Corporate Design Lizenz Media Relations Photoshop Public Relations (PR) Werbung