Anlage- und Vermögensberater*in

Berufsbeschreibung

Anlage- und Vermögensberater*innen beraten Kundinnen und Kunden über eine möglichst gewinnbringende und sichere Art der Anlage ihres Bankvermögens und berücksichtigen dabei individuelle Faktoren wie Alter oder Risikobereitschaft.

Anlagen- und Vermögensberater*innen beobachten das Börsengeschehen, die Kursentwicklung von Wertpapieren (Aktien, Investmentfonds etc.) und anderer Anlageformen, das Zinsniveau und versuchen, aufgrund von Daten, Statistiken und sonstiger Marktbeobachtung zukünftige Trends beispielsweise auf Wertpapier- und Devisenmärkten oder auch Immobilienmärkten herauszufinden. Zu ihrem Aufgabenbereich gehört auch das Emissionsgeschäft ( Emission = Ausgabe von Wertpapieren), die Erstellung von Wertpapieranalysen ausländischer Märkte und die damit im Zusammenhang stehende Beratung der Kundinnen und Kunden.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

Finanzberater*in
Unternehmensberater*in