TontechnikerIn

Andere Bezeichnung(en): Audio-Engineer (m./w.), ToningenieurIn

 

Weiterbildung

TontechnikerInnen sind beruflich immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Voraussetzung für Erfolg in diesem Beruf ist es, immer auf dem neuesten Stand der Entwicklung zu bleiben und das Fachwissen laufend zu ergänzen und zu vertiefen.

Neue Entwicklungen und Weiterbildungsbereiche für TontechnikerInnen:

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • abgeschlossene Berufsausbildung oder Hochschulreife
  • Aufnahmegespräch

Abschluss: Akademisch geprüfte/r Akustiker/in

Info:

Kosten: EUR 1.900,00 pro Semester

Inhalte:

  • Grundlagen der Akustik: Physikalische Akustik, Psychoakustik, Raumakustik und Schallausbreitung
  • Grundlagen der Bauphysik: Baustoffe und Oberflächen: Akustik und Materialisierung; Konstruktion: Akustik und Geometrie; Der Mensch: Akustik als Teil der Gesamtwahrnehmung
  • Messtechnik: Grundlagen der akustischen Messtechnik, Audio- und Mikrofontechnik, Simulationstechnik und Simulationstools
  • Angewandte Akustik: Angewandte Messtechnik, Angewandte Simulation, Erstellung einer Datenbank selektierter Studienobjekte, Kategorisierung und Typologisierung von akustischen Parametern, Projektarbeit
  • Schallschutz: Schallabsorptionstechnik, Raumschallschutz, Akustik in Außenräumen und Freiraumschallschutz
  • Funktionelle Akustik: Akustik und räumliche Anforderungen, Schallschutz im Neubau und in der Restaurierung von Gebäuden
  • Akustikmanagement: Schallschutz und Ökonomie, Recht und Sicherheit
  • Umwelt: Akustik, Städtebau und Landschaftsplanung, Umweltschutz und Umweltschallschutz
  • Akustische Innovationen: Akustik und Design: Best Practice: Baukunst
  • Akustik und Architekturmanagement: Innovative Akustik, Akustik als Teil der Architektur, EDV & Simulation und Akustik

Adressen:

New Design University - Privatuniversität der Kreativwirtschaft
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2411
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2413
email: office@ndu.ac.at
Internet: https://www.ndu.ac.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Universitätsstudium oder eine gleichwertige berufliche Qualifikationen
  • grundlegende Kenntnisse im Bereich Filmproduktion
  • grundlegende Kenntnisse im Bereich Filmkultur
  • sprachliche Qualifikation in deutsch und englisch

Abschluss:

Master of Arts (MA)

Info:

Inhalte:
Der Universitätslehrgang hat das Ziel, qualifizierte Mitarbeiter/innen für leitende Funktionen im deutschsprachigen beziehungsweise europäischen Fernseh- und Filmmarkt auszubilden, die neue Marktchancen nutzen und das österreichische Film- und Fernsehschaffen in Europa neu positionieren. Kernbereiche: Marktanalyse, Bedarfsanalyse und Zielgruppenforschung; Entscheidungskriterien zur Bewertung eines Drehbuch-Stoffes; Produktionsleitung.

Zielgruppe:

  • AbsolventInnen künstlerischer Studienrichtungen (Film, bildende Kunst, Architektur, etc. )
  • AbsolventInnen geistes-, kultur- und wirtschafts-wissenschaftl. Studienrichtungen sowie Juristen mit besonderem Schwerpunkt auf audiovisuelle Medien
  • Personen mit langjähriger Erfahrung in der Filmbranche und gleichwertiger Qualifikation

Modul 1 - Stoffentwicklung und Dramaturgie
Modul 2 - Europäische Koproduktionen
Modul 3 - Filmfinanzierung, Kalkulation
Modul 4 - Verwertungswege & Rechtssituation im Film/Medienmarkt
Modul 5 - Produktionsleitung & professionelle Kommunikation
Modul 6 - Distributionsmedien & Neue Medien

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Bildung, Kunst und Architektur - Department Kunst- und Kulturwissenschaften
Dr. Karl Dorrek-Straße 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2542
Fax: +43 (0)2732 / 893 -4550
email: andrea.kaufmann@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/de/department/artsmanagement/index.php

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 3 bis 6 Semester

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

  • kein spezifischer Schulabschluss erforderlich
  • Ein Mindestalter von 18 Jahren wird empfohlen; mit Zustimmung der Eltern auch ab 16 Jahren.

Abschluss:

DEUTSCHE POP Diploma

Info:

Dauer: Kursbelegung in Teilzeit: 6 Semester; Kursbelegung in Vollzeit: 3 Semester

Ausbildungsinhalte:

  • Projekt-Planung und Projektmanagement
  • Durchführung von Audio-Produktionen
  • Ton-, Akustik- und Postproduktionstechnik
  • Grundlagen Musiktheorie und Klanggestaltung
  • Verträge und Uhrheberrecht in der Musikbranche

Kosten: EUR 1.998,00 pro Einzelkurs

Der Ausbildungsgang besteht aus sechs Einzelkursen.

Weitere Infos: http://deutsche-pop.com/de/wien/

Adressen:

Akademie DEUTSCHE POP
Puchsbaumgasse 1c
1100 Wien

Tel.: +43 (0)1/932323001
email: wien@deutsche-pop.at
Internet: http://deutsche-pop.com/de/wien


Informationen und Suchmöglichkeiten zu Weiterbildungsmöglichkeiten bieten zum Beispiel: