Screen-DesignerIn

Weiterbildung

Screen-DesignerIn sind beruflich immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Voraussetzung für Erfolg in diesem Beruf ist es, immer auf dem neuesten Stand der Entwicklung zu bleiben und das Fachwissen laufend zu ergänzen und zu vertiefen.

Neue Entwicklungen und Weiterbildungsbereiche für Screen-DesignerIn:

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 6 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

abgeschlossenes Hochschulstudium bzw. facheinschlägige Berufspraxis. Personen in der Vermarktung, Entwicklung oder Erforschung von neuen Medien in universitären und außeruniversitären Bereichen.

Abschluss:

Master of Arts (MA)

Info:

Zielgruppe:
Professionalistinnen und Professionalisten mit einem berufsbezogenem Fachinteresse am Thema Computerspiel, insbesondere MitarbeiterInnen außerschulischer Kinder- und Jugendinstitutionen sowie LehrerInnen aller Schultypen. Personen in der Entwicklung oder Produktion von multimedialen Lehr- und Lernangeboten, Personen im strategischen Management von Unternehmen der Computerspiel- oder Medienbranche, Personen in der universitären oder außeruniversitären Computerspiel- oder Medienforschung. IT-Consultants, JournalistInnen, sowie MarketingleiterInnen von Unternehmen, welche verstärkt Games und Neue Medien in der Werbung einsetzen möchten.

Inhalte:
Dabei wird das Thema der Digitalen Spiele über die Verknüpfung von wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Zugängen mit besonderer Betonung der Untersuchung von praxisrelevanten Anwendungsszenarien umfassend aufgearbeitet. Im Mittelpunkt stehen das Zusammenspiel zwischen Mensch, Technik und Gesellschaft sowie der radikale Wandel, welcher derzeit durch Computerspiele - oder allgemeiner durch interaktive und partizipative Medientechnologien - insbesondere im Bildungsbereich ausgelöst wird.

Der Masterlehrgang Game Studies ist als Fernstudium in 6. Semestern möglich. Seitens der Fachbereichsleitung wird jedoch die Möglichkeit des Präsenzstudiums empfohlen. Die Studienzeit verringert sich auf 4 Semester.

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Bildung, Kunst und Architektur - Department Kunst- und Kulturwissenschaften
Dr. Karl Dorrek-Straße 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2542
Fax: +43 (0)2732 / 893 -4550
email: andrea.kaufmann@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/de/department/artsmanagement/index.php

Art: Lehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Berufsbegleitend

ECTS-Punkte: 60  

Voraussetzungen:

  • Mindestalter von 18 Jahren
  • Reifeprüfung (Matura, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung) bzw. ein äquivalenter ausländischer Schulabschluss (z.B. Abitur) oder
  • Lehrabschluss mit einer mindestens 5-jährigen Berufserfahrung
  • Deutsch- und Englischkenntnisse von zumindest B2-Niveau nach dem Common European Framework of References for Languages (= Maturaniveau)
  • Aufnahmegespräch mit der Lehrgangsleitung

Abschluss:

Akademisch geprüfte/r Expertin/Experte in Design Thinking

Info:

in Kooperation mit der New Design University (NDU) St. Pölten

Kosten: Einführungssemester: EUR 1.500,00, 2. und 3. Semester je EUR 1.950,00

Inhalte:

  • GRUNDLAGEN INNOVATION, KREATIVITÄT, GESTALTUNG: Einführung in das Innovationsmanagement; Kreativität und Kreativitätstechniken
  • GRUNDLAGEN DESIGN, USER EXPERIENCE: Design entdecken und Design leben; Einführung User Experience/Interface Design
  • INNOVATION, DIGITALISIERUNG, VERÄNDERUNGSBEDARF: Innovationskultur und moderne Arbeitswelten; radikale Innovation und digitale Disruption; Geschäftsmodellinnovation
  • ENTREPRENEURSHIP: Entrepreneurship und Intrapreneurship
  • DESIGN THINKING PHASEN I UND II: EINFÜHLEN UND DEFINIEREN: Beschreibung Ausgangslage/Kundenbedürfnisse; Problemdefinition und Entwicklung Designraum; Implementierung Point-of-View (POV)-Prinzip
  • DESIGN THINKING PHASE III: IDEENFINDUNG: aktuelle Kreativitätsmethoden; Lösungsräume und Suchfelder; Ideensammlung, -bewertung und -auswahl
  • DESIGN THINKING PHASEN IV UND V: PROTOTYPING UND TESTEN: Ideenausarbeitung und Konzeptentwicklung; analoge und digitale Prototypen; Hypothesentest und -adaptio
  • DESIGN THINKING CHALLENGE: Gruppenarbeit in interdisziplinären Teams

Adressen:

New Design University - Privatuniversität der Kreativwirtschaft
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2411
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2413
email: office@ndu.ac.at
Internet: https://www.ndu.ac.at/

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
email: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: https://www.noe.wifi.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 292 bzw. 296 Lehreinheiten (1 bzw. 2 Semester)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • sicherer Umgang mit PC oder Mac

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Kosten: EUR 6.170,00 inkl. Prüfungsgebühr

Inhalte:

Der Lehrgang besteht aus acht Modulen:
  • Modul 1: Konzeption & Ideenfindung
  • Modul 2: Bildgestaltung mit Adobe Photoshop
  • Modul 3: Grafikdesign mit Adobe Illustrator
  • Modul 4: Layout mit Adobe InDesign
  • Modul 5: Typografie & Gestaltung
  • Modul 6: Responsive WebDesign
  • Modul 7: Creative Video Design
  • Modul 8: Animation & Präsentation

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/


Informationen und Suchmöglichkeiten zu Weiterbildungsmöglichkeiten bieten zum Beispiel: