RaumgestalterIn

Andere Bezeichnung(en): InnenraumgestalterIn, InnenraumausstatterIn, RaumausstatterIn, InnenausstatterIn

 

Weiterbildung

RaumgestalterInnen sind beruflich immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Voraussetzung für Erfolg in diesem Beruf ist es, immer auf dem neuesten Stand der Entwicklung zu bleiben und das Fachwissen laufend zu ergänzen und zu vertiefen.

Neue Entwicklungen und Weiterbildungsbereiche für RaumgestalterInnen sind beispielsweise:

Unter anderem ermöglichen Bachelor- und Masterstudien sowie Fachhochschul- und Universitätslehrgänge eine Weiterbildung und Höherqualifizerung in oben genannten Bereichen. Auch Angebote von Weiterbildungseinrichtungen wie dem WIFI oder BFI decken einige dieser Bereiche ab. Das Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI) bietet insbesondere facheinschlägige Kurse und Seminare in den Bereichen Raumgestaltung und Design an.

Nach mehrjähriger beruflicher Erfahrung können RaumgestalterInnen zu Team-, Abteilungs- oder ProjektleiterInnen aufsteigen und führen als solche MitarbeiterInnen und Teams.

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Handwerkliche/gestalterische/technische Grundausbildung
  • mehrjährige Berufspraxis
  • Aufnahmegespräch

Abschluss:

Akademische/Akademischer Innenraumfachfrau/Innenraumfachmann

Info:

Inhalte:
Ziel dieses Lehrganges ist die Teilnehmer einerseits in den neuesten Techniken aus den im letzten Absatz beschriebenen technisch-gestalterischen Teilgebieten zu trainieren, andererseits aber auch den kulturell-symbolischen Zusammenhang der Planarbeit erkenn- und anwendbar zu machen.

Weitere Infos: http://www.ufg.ac.at/

Adressen:

Kunstuniversität Linz
Hauptplatz 6
4010 Linz

Tel.: +43 (0)732 / 78 98 -0
Fax: +43 (0)732 / 78 35 -08
email: ufg.presse@lists.ufg.at
Internet: http://www.ufg.at

Art: Lehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Praktikanten mit Lehrabschluss, Maturanten und Absolventen von mittleren Schulen

Abschluss:

Fachtechniker-Diplom für "Innenausbau und Raumgestaltung"

Info:

Durch das Diplom der Fachakademie werden auch die Unternehmerprüfung sowie die Ausbilderprüfung angerechnet. Die Fachakademie ersetzt den Fachbereich der Berufsreifeprüfung.

Zielgruppe:
Geschäftsführer, Berater, Designer und Produktgestalter, Abteilungs- und Filialleiter in der Möbelerzeugung, im Möbelhandel, im Innenausbau, im Ladenbau

Inhalt:
Entwerfen und Darstellen - EDV, CAD - Möbel- und Produktdesign - technischer Innenausbau - Raumgestaltung - Projektabwicklung und Betriebsorganisation - unternehmerisches Allgemeinwissen - Ausbildertraining - Entwicklung persönlicher Fähigkeiten

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: 190 UE

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 6  

Voraussetzungen:

  • einschlägiges Fachwissen auf dem Gebiet des Raumausstattergewerbes

Abschluss:

Zeugnis. Die Meisterprüfung wird von der Wirtschaftskammer durchgeführt.

Berechtigungen:

Nach Absolvierung des Lehrganges und bestandener MeisterInnenprüfung (UnternehmerInnenprüfung vorausgesetzt) sind Sie in der Lage, die gewerbliche Geschäftsführung in einem Betrieb zu übernehmen. Damit erfüllen Sie die unternehmerischen Voraussetzungen, Ihr eigenes Unternehmen zu gründen.

Info:

Kosten: Teilzahlung: 3 x 1.103,00 EUR, Einmalzahlung: 3.150,00 EUR

In der Meisterschule für Tapezierer und Dekorateure bereiten Sie sich in Theorie und Praxis auf den fachlichen Teil der Meisterprüfung vor.

Inhalte:

  • Schwerpunkte Theorie:
    Planung - Qualitätsmanagement - Kundenberatung - Materialkunde - betriebswirtschaftliches Management - technischer Arbeitnehmerschutz - Arbeitsschutzbestimmungen - Sicherheitsvorschriften - Ö-Normen - Unfallverhütung - Fachzeichnen - Fachkalkulation - EDV
  • Schwerpunkte Praxis:
    Parkettverarbeitung: Arten, Holzarten, Verhalten - Polsterarten: Arbeitstechniken - Tapetenarten: Arbeitstechniken - Bodenarten: Arbeitstechniken - Wandbespannung - Dekorationsarten: Arbeitstechniken

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: http://www.stmk.wifi.at

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: 400 UE

Form: Vollzeit

NQR-Level: 6  

Voraussetzungen:

  • einschlägiges Fachwissen auf dem Gebiet des Raumausstattergewerbes

Abschluss:

Zeugnis. Die Meisterprüfung wird von der Wirtschaftskammer durchgeführt.

Berechtigungen:

Nach Absolvierung des Lehrganges und bestandener MeisterInnenprüfung (UnternehmerInnenprüfung vorausgesetzt) sind Sie in der Lage, die gewerbliche Geschäftsführung in einem Betrieb zu übernehmen. Damit erfüllen Sie die unternehmerischen Voraussetzungen, Ihr eigenes Unternehmen zu gründen.

Info:

Kosten: 4.560,00 EUR

Mit dieser Blockausbildung können Sie bei Einverständnis des Arbeitsgebers eine Bildungskarenz beantragen.

Inhalte:

  • Theorie:
    Warenkunde - spezielle Warenkunde - Fachzeichnen und Perspektive - Design und Entwurf - Kunstformenlehre, Farbe und Licht - EDV-Kompakt - Fachkalkulation - Sicherheitsmanagement im Betrieb
  • Praxis:
    Bodenverlegetechnik - Arbeitstechniken: Nähen, Bespannen, Dekorieren - Arbeitstechnik: Polstern - Training unter Anleitung

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: http://www.wifisalzburg.at


Informationen und Suchmöglichkeiten zu Weiterbildungsmöglichkeiten bieten zum Beispiel: