PlatzwartIn (Campingplatz, Sportplatz)

Ausbildung

Für den Beruf PlatzwartIn gibt es keine rechtlich festgelegte Ausbildung. In der Regel erfolgt die Einschulung direkt vor Ort im Betrieb. Eine (Vor-)Ausbildung in einem handwerklichen oder gartenbaulichen Beruf, z. B. in einem einschlägigen Lehrberuf, ist von Vorteil.

Wichtige Ausbildungsinhalte:

  • Garten- und Grünflächenpflege
  • Campingplatzwartung
  • Sportplatzwartung
  • Bewässerungstechnik
  • Baumpflege, Baumschnitt
  • Hecken- und Sträucherschnitt
  • Pflanzenschutz
  • Sportstättenböden (Rasen-, Sand-, Aschenböden, Kunstbelage)
  • Winterdienst, Schneeräumung, Streudienst
  • Wartung, Reparatur, Instandhaltung
  • Veranstaltungsmanagement, Eventmanagement
  • Buchhaltung, Controlling, Dokumentation