PersonalberaterIn

Andere Bezeichnung(en): Personal Consultant (m./w.), PersonalvermittlerIn, PersonaldienstleisterIn

 

Weiterbildung

PersonalberaterInnen sind beruflich immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Voraussetzung für Erfolg in diesem Beruf ist es, immer auf dem neuesten Stand der Entwicklung zu bleiben und das Fachwissen laufend zu ergänzen und zu vertiefen.

Weiterbildungsbereiche für PersonalberaterInnen sind beispielsweise:

Kurse und Lehrgänge von Weiterbildungseinrichtungen wie beispielsweise dem WIFI und BFI sowie zahlreiche Fachhochschul- und Universitätslehrgänge bieten eine gute Möglichkeit sich in relevanten Bereichen weiterzubilden und höher zu qualifizieren. Außerdem bieten sich für PersonalberaterInnen Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung und Höherqualifizierung in Form eines Bachelor- oder Masterstudiums oder Zweitstudiums an.

Darüber hinaus ist es für PersonalberaterInnen wichtig, sich über Fachliteratur, Onlinemedien, Kongresse oder andere Fachveranstaltungen auf dem Laufenden zu halten.

Mit mehrjähriger Berufserfahrung und entsprechender Weiterbildung können sich PersonalberaterInnen zu GroßkundenbetreuerInnen/Key Account ManagerInnen, ProjektleiterInnen, TeamleiterInnen, GebietsleiterInnen usw. entwickeln und führen als solche MitarbeiterInnen und Teams.

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

akademischer Hochschulabschluss (mind. Bachelor) oder gleichwertige Qualifikationen, Englischkenntnisse, schriftliche Bewerbung, Aufnahmegespräch

Abschluss:

Akademische/r CSR-ManagerIn

Info:

CSR = Corporate Social Responsibility

Zielgruppen: Führungskräfte im privaten und öffentlichen Bereich, CSR-Verantwortliche, PR-ManagerInnen, UnternehmensberaterInnen, ProjektmanagerInnen, Führungskräfte aus NGOs

Studieninhalte: CSR Strategien, CSR Projekte, Ethik der sozialen Arbeit, Interkulturelle Kompetenzen, Wirtschaft und Recht, Diversity Management, Europäische und Internationale Entwicklung, Internationale Normen, Auditierungen und Zertifizierungen, CSR Dokumentation, Good Practice

Unterrichtssprache: Deutsch und Englisch

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule des BFI Wien
Wohlmutstraße 22
1020 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 720 12 86-0
Fax: +43 (0)1 / 720 12 86-19
email: info@fh-vie.ac.at
Internet: https://www.fh-vie.ac.at/

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

akademischer Hochschulabschluss (mind. Bachelor) oder gleichwertige berufliche Qualifikationen, schriftliche Bewerbung, Aufnahmegespräch

Abschluss:

Akademische/r HR-ManagerIn

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule des BFI Wien
Wohlmutstraße 22
1020 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 720 12 86-0
Fax: +43 (0)1 / 720 12 86-19
email: info@fh-vie.ac.at
Internet: https://www.fh-vie.ac.at/

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

facheinschlägige Berufspraxis

Abschluss:

Zertifikat

Weitere Infos: https://www.fh-campuswien.ac.at/

Adressen:

Fachhochschule Campus Wien
Favoritenstraße 226
1100 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 606 68 77 -6600
Fax: +43 (0)1 / 606 68 77 -6609
email: office@fh-campuswien.ac.at
Internet: https://www.fh-campuswien.ac.at

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

berufliche Qualifikationen und Berufspraxis

Abschluss:

Zertifikat

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Kärnten - Standort Feldkirchen
Hauptplatz 12
9560 Feldkirchen

Tel.: +43 (0)5 90 500 -0
Fax: +43 (0)5 90 500 -4110
email: feldkirchen@fh-kaernten.at
Internet: http://www.fh-kaernten.at

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium oder gleichwertige Qualifikationen und Berufspraxis

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule der Wiener Wirtschaft
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77-444
Fax: +43 (0)1 / 476 77-445
email: service-center@fh-wien.ac.at
Internet: https://www.fh-wien.ac.at/

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte und sonstige Entscheidungsträger, die bereits im Personalbereich arbeiten und sich auf höhere unternehmerische Aufgaben vorbereiten oder sich für die steigenden Anforderungen bestehender Positionen qualifizieren wollen.

Abschluss:

Zertifikat

Info:

Inhalte:
Mit dem MCI-Lehrgang bieten wir ein praxisorientiertes Fortbildungsprogramm, das Entscheidungsträgern mit Personalverantwortung fachliche, methodische und soziale Kompetenz zur nachhaltigen Sicherung des Unternehmenserfolges vermittelt. Im Vordergrund dieses Management-Lehrgangs stehen die lernende Organisation sowie Methoden und Werkzeuge zur Umsetzung im eigenen Unternehmen.

Adressen:

MCI - Management Center Innsbruck Fachhochschulgesellschaft mbH
Universitätsstraße 15
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512 / 20 70 -0
Fax: +43 (0)512 / 20 70 -1099
email: office@mci.edu
Internet: https://www.mci.edu/

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

abgeschlossenes, facheinschlägiges Bachelorstudium oder gleichwertige Qualifikationen

Abschluss:

Master of Arts in Business (MA)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Info:

Hinweis: Ab WS 2015/2016 vorbehaltlich der Akkreditierung durch die AQ Austria

Inhalte:
u. a. Persönliches Kompetenzmanagement, Change Management, Strategie und Personalentwicklung, Lifelong Learning, Bildungskonzepte, Coaching und Mentoring, Forschungsmethoden, Bildungscontrolling, Online-Training usw.

Berufsfelder:
Absolventinnen und Absolventen können in folgenden Bereichen tätig werden:
- als Expertinnen/Experten und Führungskräfte im Bereich Personalentwicklung in Mittel- und Großbetrieben aller Branchen
- als Assistenz von obersten Führungskräften
- im Management von Weiterbildungsanbietern oder -abteilungen
- als selbständige Unternehmerinnen und Unternehmer in den Bereichen Beratung, Training und Coaching

Adressen:

Fachhochschule Burgenland - Standort Eisenstadt
Campus 1
7000 Eisenstadt

Tel.: +43 (0)5 9010 609 -0
Fax: +43 (0)5 9010 609-15
email: office@fh-burgenland.at
Internet: https://www.fh-burgenland.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Personen mit einem abgeschlossenen Hochschul- oder Fachhochschulstudium und/oder
  • gleichzuhaltender Berufserfahrung. Mindestalter: 25. Berufserfahrung: mind. 3 Jahre facheinschlägige Berufserfahrung

Abschluss:

Advanced HR Manager/in

Info:

Zielgruppen:
ExpertInnen und Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen, die sich fundiert auf den nächsten Karriereschritt vorbereiten möchten und einen inhaltlichen Schwerpunkt in Human Resource Management setzen wollen.

Inhalte:
Dieses Programm bietet Ihnen das entsprechende Lernumfeld, sich neue Kompetenzen anzueignen, um für aktuelle Herausforderungen im Human Resource Management gerüstet zu sein. Dabei finden unterschiedliche Wachstumsdynamiken und Veränderungsprozesse in Unternehmen, der Einsatz von neuen Technologien und die Auswirkungen einer immer stärkeren Globalisierung Berücksichtigung.

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Wirtschaft und Globalisierung - Department Wirtschafts- und Managementwissenschaften
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2133
Fax: +43 (0)2732 / 893 -4100
email: bianca.hoebarth@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/wirtschaft

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Abschluss:

Zertifikat Advanced Human Resource Management

Weitere Infos: https://www.donau-uni.ac.at/de/studium/advancedhrmanager/index.php

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Wirtschaft und Globalisierung - Department Wirtschafts- und Managementwissenschaften
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2133
Fax: +43 (0)2732 / 893 -4100
email: bianca.hoebarth@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/wirtschaft

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

für Fachausbildung (Akademischer Lehrgang):

  • Abschluss einer Berufsausbildung und
  • Nachweis von Berufserfahrung
  • Eigenerfahrung in den Beratungsformen Coaching und/oder Organisationsentwicklung im beruflichen Kontext: Nachweis über die Absolvierung von mind. 5 Coachingsitzungen als Coachee

für Masterprogramm:

  • Absolvierung der 3-semestrigen Fachausbildung und
  • Hochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikation

Vergleichbare Qualifikationen sind: gleichwertiger Abschluss ausländischer Studien; Universitätsreife (Matura, Studienberechtigungsprüfung oder Berufsreifeprüfung) in Verbindung mit 3 Jahren Berufstätigkeit; gleichwertige Qualifikationen (Studienzulassungsprüfung für Personen ohne Matura oder Gleichwertigkeitsprüfung für Personen ohne Matura mit vergleichbaren Qualifikationen (mehrjährige Berufserfahrung in Leitungspositionen, mehrsemestrige Aus-, Fort- und Weiterbildungen, etc.)

Abschluss:

  • nach 3 Semestern: Akademische/r Coach, OrganisationsberaterIn und PersonalentwicklerIn
  • nach 4 Semestern: Master of Science - MSc (Coaching, Organisation- & Personalentwicklung

Info:

Der Lehrgang befähigt zur Durchführung der Beratungsmethoden »Coaching, Organisationsentwicklung und Personalentwicklung« in Wirtschaftsunternehmen, Nonprofit-Organisationen, Organisationen der öffentlichen Verwaltung etc. Die TeilnehmerInnen erwerben Professionalität für das Angebot externer, selbständiger Beratung sowie zur Gestaltung interner Beratung im Rahmen ihrer Berufstätigkeit. Quelle: ARGE Bildungsmanagement

Kosten:3 Semester (Diplomausbildung): EUR 8.240,00 (einschl. Prüfungsgebühr) + EUR 3.810,00 (Upgrade Master einschl. Prüfungsgebühr).

Inhalte:unter anderem

  • Grundlagen des Coaching
  • Grundlagen der systemischen Gesprächsführung
  • Wissenskultur
  • Teamentwicklung
  • Führungskräftecoaching - organisationsbezogenes Coaching
  • Wissens- und Informationsmanagement
  • Krisen und Konflikte in Veränderungsprozessen
  • Großgruppencoaching
  • Methoden und Instrumente der Personalentwicklung/Recruiting

Weitere Infos: https://www.bildungsmanagement.ac.at/studienangebote/universitaetslehrgaenge-master-msc-mba-ma.html

Adressen:

ARGE Bildungsmanagement Wien
Friedstraße 23
1210 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 26 323 12
Fax: +43 (0)1 / 26 323 12 -20
email: office@bildungsmanagement.ac.at
Internet: https://www.bildungsmanagement.ac.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 bis 5 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

anerkannter Hochschulabschluss oder gleichwertige berufliche Qualifikationen

Abschluss:

Akademische Trainerin/Beraterin, Master of Science (MSc)

Info:

Ab Sommersemester 2018

Adressen:

Universität Wien - Postgraduate Center
Spitalgasse 2
Campus der Universität Wien
1090 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 42 77 -10800
Fax: +43 (0)1 / 42 77 -9108
email: info@postgraduatecenter.at
Internet: https://www.postgraduatecenter.at/

Schwerpunkte:
Bildung & Soziales (9)

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

ECTS-Punkte: 90  

Voraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Bachelor-, Master- oder Diplomstudium aus den Bereichen: Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Medizin, Allgemeine Technik und Naturwissenschaften oder
  • die allgemeine Universitätsreife gem. § 64 Abs. 1 UG (Matura, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung) sowie der Nachweis über 5 Jahre Berufserfahrung

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Info:

eine Kooperation zwischen dem WIFI und der School of Management (M/O/T) der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Kosten: 12.490,00 EUR

Dauer: Semesteraufteilung:

  • 1. Semester: „Human Resource Management Allgemein“ (EUR 2.990,00) - Anrechnung WIFI-Lehrgang: „Human Resource Management - Basis“
  • 2. Semester: „Human Resource Management Professional“ (EUR 3.490,00) - Anrechnung WIFI-Lehrgang: „Human Resource Management - Professional“
  • 3. und 4. Semester: Business Management (2 x EUR 2.780,00)

Inhalte:

1. Jahr (1. und 2. Semester):
  • Grundlagen des Business Management
  • Grundlagen der strategischen Unternehmensführung
  • Planungsprozesse und -instrumente
  • strategisches Marketing
  • strategische Planung
  • Kompetenzdiagnostik
  • Projektmanagement
  • Unternehmensdiagnose
  • Erfolgsrechnung und Kostenanalyse
  • Finanzrechnung und Liquiditätsanalyse
  • Mitarbeiterführung und -motivation
  • Team-Management und -entwicklung
  • wissenschaftliches Arbeiten
2. Jahr (3. und 4. Semester):
  • Trends- und Strukturen im HR Management (HRM)
  • Arbeitsrecht
  • Methoden und Instrumente der Personalentwicklung
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • HR, Führung und Kommunikation
  • Recruiting, Social Media Recruiting und Personalmarketing
  • Organizational and Managerial Behaviour
  • Leadership Maturity und Leadership-Branding
  • strategisches HRM
  • HR als Business Partner
  • Personal- und Managemententwicklung
  • Bewerberprofiling
  • Employer Branding
  • Retention Management
  • Generationen Management
  • Gender und Diversity Management
  • Master Thesis
  • Defensio Masterthesis

Weitere Infos: https://www.mot.ac.at/universitaetslehrgaenge/management-leadership/human-resource-management-msc/

Adressen:

Universität Klagenfurt - Postgraduate
Universitätsstraße 65-67
9020 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)463 / 27 00 -3014
Fax: +43 (0)463 / 27 00 -2599
email: weiterbildung@aau.at
Internet: https://www.aau.at/studium/studienangebot/universitaetslehrgaenge/

WIFI Kärnten
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)5 9434 -901
Fax: +43 (0)5 9434 -911
email: wifi@wifikaernten.at
Internet: https://www.wifikaernten.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

ECTS-Punkte: 90  

Voraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Bachelor-, Master- oder Diplomstudium aus den Bereichen: Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Medizin, Allgemeine Technik und Naturwissenschaften oder
  • die allgemeine Universitätsreife gem. § 64 Abs. 1 UG (Matura, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung) sowie der Nachweis über 5 Jahre Berufserfahrung

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Info:

eine Kooperation zwischen dem WIFI und der School of Management (M/O/T) der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Kosten: 12.490,00 EUR

Dauer: Semesteraufteilung:

  • 1. Semester: „Human Resource Management Allgemein“ (EUR 2.990,00) - Anrechnung WIFI-Lehrgang: „Human Resource Management - Basis“
  • 2. Semester: „Human Resource Management Professional“ (EUR 3.490,00) - Anrechnung WIFI-Lehrgang: „Human Resource Management - Professional“
  • 3. und 4. Semester: Business Management (2 x EUR 2.780,00)

Inhalte:

1. Jahr (1. und 2. Semester):
  • Grundlagen des Business Management
  • Grundlagen der strategischen Unternehmensführung
  • Planungsprozesse und -instrumente
  • strategisches Marketing
  • strategische Planung
  • Kompetenzdiagnostik
  • Projektmanagement
  • Unternehmensdiagnose
  • Erfolgsrechnung und Kostenanalyse
  • Finanzrechnung und Liquiditätsanalyse
  • Mitarbeiterführung und -motivation
  • Team-Management und -entwicklung
  • wissenschaftliches Arbeiten
2. Jahr (3. und 4. Semester):
  • Trends- und Strukturen im HR Management (HRM)
  • Arbeitsrecht
  • Methoden und Instrumente der Personalentwicklung
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • HR, Führung und Kommunikation
  • Recruiting, Social Media Recruiting und Personalmarketing
  • Organizational and Managerial Behaviour
  • Leadership Maturity und Leadership-Branding
  • strategisches HRM
  • HR als Business Partner
  • Personal- und Managemententwicklung
  • Bewerberprofiling
  • Employer Branding
  • Retention Management
  • Generationen Management
  • Gender und Diversity Management
  • Master Thesis
  • Defensio Masterthesis

Weitere Infos: https://www.mot.ac.at/universitaetslehrgaenge/management-leadership/human-resource-management-msc/

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: https://www.wifisalzburg.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

ECTS-Punkte: 90  

Voraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Bachelor-, Master- oder Diplomstudium aus den Bereichen: Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Medizin, Allgemeine Technik und Naturwissenschaften oder
  • die allgemeine Universitätsreife gem. § 64 Abs. 1 UG (Matura, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung) sowie der Nachweis über 5 Jahre Berufserfahrung

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Info:

eine Kooperation zwischen dem WIFI und der School of Management (M/O/T) der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Kosten: 12.490,00 EUR

Dauer: Semesteraufteilung:

  • 1. Semester: „Human Resource Management Allgemein“ (EUR 2.990,00) - Anrechnung WIFI-Lehrgang: „Human Resource Management - Basis“
  • 2. Semester: „Human Resource Management Professional“ (EUR 3.490,00) - Anrechnung WIFI-Lehrgang: „Human Resource Management - Professional“
  • 3. und 4. Semester: Business Management (2 x EUR 2.780,00)

Inhalte:

1. Jahr (1. und 2. Semester):
  • Grundlagen des Business Management
  • Grundlagen der strategischen Unternehmensführung
  • Planungsprozesse und -instrumente
  • strategisches Marketing
  • strategische Planung
  • Kompetenzdiagnostik
  • Projektmanagement
  • Unternehmensdiagnose
  • Erfolgsrechnung und Kostenanalyse
  • Finanzrechnung und Liquiditätsanalyse
  • Mitarbeiterführung und -motivation
  • Team-Management und -entwicklung
  • wissenschaftliches Arbeiten
2. Jahr (3. und 4. Semester):
  • Trends- und Strukturen im HR Management (HRM)
  • Arbeitsrecht
  • Methoden und Instrumente der Personalentwicklung
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • HR, Führung und Kommunikation
  • Recruiting, Social Media Recruiting und Personalmarketing
  • Organizational and Managerial Behaviour
  • Leadership Maturity und Leadership-Branding
  • strategisches HRM
  • HR als Business Partner
  • Personal- und Managemententwicklung
  • Bewerberprofiling
  • Employer Branding
  • Retention Management
  • Generationen Management
  • Gender und Diversity Management
  • Master Thesis
  • Defensio Masterthesis

Weitere Infos: https://www.mot.ac.at/universitaetslehrgaenge/management-leadership/human-resource-management-msc/

Adressen:

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
email: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

ECTS-Punkte: 90  

Voraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Bachelor-, Master- oder Diplomstudium aus den Bereichen: Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Medizin, Allgemeine Technik und Naturwissenschaften oder
  • die allgemeine Universitätsreife gem. § 64 Abs. 1 UG (Matura, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung) sowie der Nachweis über 5 Jahre Berufserfahrung

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Info:

eine Kooperation zwischen dem WIFI und der School of Management (M/O/T) der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Kosten: 12.490,00 EUR

Dauer: Semesteraufteilung:

  • 1. Semester: „Human Resource Management Allgemein“ (EUR 2.990,00) - Anrechnung WIFI-Lehrgang: „Human Resource Management - Basis“
  • 2. Semester: „Human Resource Management Professional“ (EUR 3.490,00) - Anrechnung WIFI-Lehrgang: „Human Resource Management - Professional“
  • 3. und 4. Semester: Business Management (2 x EUR 2.780,00)

Inhalte:

1. Jahr (1. und 2. Semester):
  • Grundlagen des Business Management
  • Grundlagen der strategischen Unternehmensführung
  • Planungsprozesse und -instrumente
  • strategisches Marketing
  • strategische Planung
  • Kompetenzdiagnostik
  • Projektmanagement
  • Unternehmensdiagnose
  • Erfolgsrechnung und Kostenanalyse
  • Finanzrechnung und Liquiditätsanalyse
  • Mitarbeiterführung und -motivation
  • Team-Management und -entwicklung
  • wissenschaftliches Arbeiten
2. Jahr (3. und 4. Semester):
  • Trends- und Strukturen im HR Management (HRM)
  • Arbeitsrecht
  • Methoden und Instrumente der Personalentwicklung
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • HR, Führung und Kommunikation
  • Recruiting, Social Media Recruiting und Personalmarketing
  • Organizational and Managerial Behaviour
  • Leadership Maturity und Leadership-Branding
  • strategisches HRM
  • HR als Business Partner
  • Personal- und Managemententwicklung
  • Bewerberprofiling
  • Employer Branding
  • Retention Management
  • Generationen Management
  • Gender und Diversity Management
  • Master Thesis
  • Defensio Masterthesis

Weitere Infos: https://www.mot.ac.at/universitaetslehrgaenge/management-leadership/human-resource-management-msc/

Adressen:

WIFI Österreich
Wiedner Hauptstraße 63
1045 Wien

Tel.: +43 (0)5 90 900 -3600
Fax: +43 (0)1 / 501 05 -253
email: wifi.leitung@wko.at
Internet: http://www.wifi.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Abschluss eines betriebswirtschaftlichen, volkswirtschaftlichen und/oder rechtswissenschaftlichen Studiums oder der Abschluss eines betriebswirtschaftlich, volkswirtschaftlich und/oder rechtwissenschaftlich ausgerichteten Universitätslehrganges oder eines anderen gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung oder der Nachweis über eine entsprechende langjährige Expert/inn/enerfahrung in Personalmanagement, im mittleren oder gehobenen Management oder in der Beratungsbranche.

Abschluss:

ZertifizierteR Human Resource Manager/in

Info:

Zielgruppe:
MitarbeiterInnen aus Human Resource Management- und Personalbereichen, die Methoden und Techniken der modernen Personalmanagementarbeit erlernen möchten; Führungskräfte mit Personalaufgaben; GeschäftsführerInnen als HRM-EntscheiderInnen

Inhalte:
Der Universitätskurs Human Resource Management vermittelt praxisnah die effizientesten Methoden und Techniken in den Bereichen Human Resource - Strategie, Bestimmung von Personalbedarf, Personalsuche und Personalauswahl, Personalcontrolling und -verrechnung, Arbeitsrecht, Ideenmanagement und Personal- und Kompetenzentwicklung mit den jeweiligen theoretischen Grundlagen.
Quelle: Universität Graz

Adressen:

Universität Graz - Postgraduate
Universitätsplatz 3
8010 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 380 -0
Fax: +43 (0)316 / 380 -9030
email: info@uni-graz.at
Internet: https://www.uniforlife.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 5 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Bakkalaureats-, Bachelor-, Master-, Magister- oder Diplomstudium an in- oder ausländischen Universitäten oder Fachhochschulen
  • 2 Jahre Berufserfahrung
  • Personen ohne Studienabschluss haben spezielle Ausbildungen und facheinschlägige Berufserfahrung im Bereich Training/Beratung
  • abgeschlossene mehrjährige Ausbildungen wie Sozialakademien, Pädagogische Akademien, o.ä.
  • Qualifizierte Berufserfahrung in Training/Beratung: 4 Jahre
  • Absolvierung von 5 Tagen gruppenbezogener Selbsterfahrung bei anerkannten gruppenpsychologischen bzw. –therapeutischen Personen oder Institutionen
  • Praxis in der Leitung von Gruppen – der Nachweis kann auf Basis der angegebenen Berufserfahrung oder durch gesonderte Beläge von Leitungstätigkeiten in Vereinen etc. erfolgen.

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Info:

Zielgruppe:
Der Universitätslehrgang richtet sich an Personen, die mit der Leitung von Gruppen beschäftigt und beauftragt sind (u.a. BeraterInnen, TrainerInnen, SportwissenschafterInnen, PsychologInnen, PädagogInnen, SozialarbeiterInnen, TherapeutInnen, Führungskräfte, Personalverantwortliche) und dabei verantwortungsvoll und sicher handlungsorientierte (Outdoor-) Konzepte mit in ihr Handeln einbeziehen wollen.

Inhalte:
Die Lehrinhalte konzentrieren sich auf die Auseinandersetzung mit outdoorbezogenem handlungsorientierten Lernen in den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung sowie Personal-, Team- und Organisationsentwicklung.

Adressen:

Universität Wien - Postgraduate Center
Spitalgasse 2
Campus der Universität Wien
1090 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 42 77 -10800
Fax: +43 (0)1 / 42 77 -9108
email: info@postgraduatecenter.at
Internet: https://www.postgraduatecenter.at/

Schwerpunkte:
Bildung & Soziales (9)

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester (3 + 1 Semester)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Akademische/r SozialmanagerIn:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder Nachweis einer vergleichbaren Qualifikation und
  • mehrjährige Berufserfahrung

Masterprogramm:

  • Absolvierung der 3-semestrigen Fachausbildung und
  • Hochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikation
    Vergleichbare Qualifikationen sind:
    • gleichwertiger Abschluss ausländischer Studien
    • Universitätsreife (Matura, Studienberechtigungsprüfung oder Berufsreifeprüfung) in Verbindung mit 3 Jahren Berufstätigkeit
    • gleichwertige Qualifikationen: Studienzulassungsprüfung für Personen ohne Matura bzw. Gleichwertigkeitsprüfung für Personen ohne Matura mit vergleichbaren Qualifikationen (mehrjährige Berufserfahrung in Leitungspositionen, mehrsemestrige Aus-, Fort- und Weiterbildungen, etc.)

Abschluss:

  • nach 3 Semestern: "Akademische/r SozialmanagerIn"
  • nach 4 Semestern: Master of Arts - M.A. (Leadership und Soziales Management)

Info:

Der Lehrgang vermittelt Leadershipqualifikationen für das erfolgreiche Führen von professionellen sozialen Systemen.

Kosten: EUR 8.400,00 (inkl. Prüfungsgebühr) + EUR 3.910,00 (Upgrade Master inkl. Prüfungsgebühr

Inhalte: unter anderem
Selbstmanagement, Grundlagen Projektmanagement, Miterarbeiterführung, Personalmanagement, Führen von Teams, Gesprächsführungstechniken und Verhandlungsführung, Konfliktmanagement, Strategische Führung, Leadership und Change Management, Wissens- und Informationsmanagement, Controlling ...

Weitere Infos: https://www.bildungsmanagement.ac.at/studienangebote/universitaetslehrgaenge-master-msc-mba-ma.html

Adressen:

ARGE Bildungsmanagement Wien
Friedstraße 23
1210 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 26 323 12
Fax: +43 (0)1 / 26 323 12 -20
email: office@bildungsmanagement.ac.at
Internet: https://www.bildungsmanagement.ac.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 5 Semester

Form: Berufsbegleitend

ECTS-Punkte: 90  

Voraussetzungen:

  • Abschluss eines Bachelor- oder Diplomstudiums oder eines anderen gleichwertigen Studiums
  • Abschluss einer gleichwertigen facheinschlägigen Berufsausbildung (z.B. Ausbildung zum/zur Mediatorin, zum/zur Unternehmensberater/in, zum/zur Lebens- und Sozialberater/in, etc.) und die allgemeine Universitätsreife oder
  • eine gleichwertige Qualifikation mit mindestens fünfjähriger Berufserfahrung und die allgemeine Universitätsreife

Abschluss: Master of Arts in Mediation und Konfliktmanagement (MA)

Info:

Kosten: EUR 2.950,00 pro Semester

Inhalte, u. a.:

  • Grundlagen der Mediation
  • Kommunikation
  • Wirtschaftsmediation
  • Familienmediation
  • Mediation in Großgruppen, im Sozialen Bereich
  • Rechtsgrundlagen
  • Konflikttheorie
  • Konfliktmanagementsysteme in Unternehmen und Organisationen
  • Internationale und interkulturelle Mediation
  • Supervision
  • Einzel- und Gruppenselbsterfahrung

Weitere Infos: https://www.umit.at/

Adressen:

UMIT - Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik GmbH
Eduard-Wallnöfer-Zentrum 1
6060 Hall in Tirol

Tel.: +43 (0)50 / 86 48 -3000
Fax: +43 (0)50 / 86 48 -673001
email: rektorat@umit.at
Internet: https://www.umit.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene facheinschlägige Berufsausbildung
  • Nachweis einer mindestens 3-jährigen Tätigkeit in einer leitenden Position bzw. eine mindestens eine 3-jährige Tätigkeit in der Assistenz einer Spitzenführungskraft und Erfahrung im Zusammenhang mit dem Aufgabenfeld Organisationsentwicklung

Abschluss:

Akademische/r Organisationsentwickler/in

Info:

Zielgruppe:
Das Angebot richtet sich einerseits an die Organisationen als Arbeitgeber und Auftraggeber und andererseits an Führungskräfte und Berater wie Beraterinnen dieser Organisationen bzw. an Personen, die sich auf eine solche Funktion vorbereiten.

Inhalte:
Der Universitätslehrgang hat zum Ziel, Dienstleistungsunternehmen beim Aufbau von Kompetenzen zu unterstützen, Veränderungsprozesse produktiv zu gestalten und moderne, kundenorientierte Organisationen zu entwickeln.
Die Präsenzveranstaltungen finden in Österreich und der Schweiz statt.

Adressen:

Universität Klagenfurt - Postgraduate
Universitätsstraße 65-67
9020 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)463 / 27 00 -3014
Fax: +43 (0)463 / 27 00 -2599
email: weiterbildung@aau.at
Internet: https://www.aau.at/studium/studienangebot/universitaetslehrgaenge/

Universität Innsbruck - Postgraduate
Innrain 52
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512 / 507 -0
Fax: +43 (0)512 / 507 -2804
email: studienabteilung@uibk.ac.at
Internet: https://www.uibk.ac.at

Schloss Hofen - Wissenschafts- und Weiterbildungs GesmbH
Hofer Straße 26
6911 Lochau

Tel.: +43 (0)5574 / 49 30 -0
Fax: +43 (0)5574 / 49 30 -22
email: info@schlosshofen.at
Internet: http://www.schlosshofen.at

IFF - Institut für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung (Universität Wien)
Schottenfeldgasse 29
1070 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 522 40 00 -303
Fax: +43 (0)1 / 522 40 00 -378
email: katrina.wodniansky@uni-klu.ac.at
Internet: http://www.uni-klu.ac.at/iff

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Fernstudium

Voraussetzungen:

abgeschlossenes Hochschulstudium (mindestens Bachelor) bzw. ein nach Maßgabe ausländischer Studienvorschriften abgeschlossenes gleichwertiges Universitäts- oder Fachhochschulstudium

Abschluss:

Master of Arts (MA)

Info:

Zielgruppen:

  • Personen mit facheinschlägiger Berufserfahrung in Personalwirtschaft und -entwicklung
  • Hochschulabsolventen/-absolventinnen eines wirtschaftswissenschaftlichen Studiums
  • Trainer/innen in der beruflichen/betrieblichen Fort- und Weiterbildung, die sich für Tätigkeiten in Personal- und Kompetenzentwicklung speziell mit Neuen Medien qualifizieren wollen

Inhalte:
Lernen und Kompetenzentwicklung werden als zentrale Aspekte des Personalmanagements angesehen. Dabei treten zunehmend die Potenziale neuer Internet-Applikationen, vor allem die unter dem Stichwort „Web 2.0“ zusammengefassten „social computing“-Anwendungen, in den Vordergrund.

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Bildung, Kunst und Architektur - Department Weiterbildungsforschung und Bildungstechnologie
Dr. Karl Dorrek Straße 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2268
Fax: +43 (0)2732 / 893 -4360
email: barbara.auer@donau-uni.ac.at
Internet: https://www.donau-uni.ac.at/de/universitaet/fakultaeten/bildung-kunst-architektur/departments/weiterbildungsforschung-bildungstechnologien.html

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium aller Studienrichtungen oder eine gleichzuhaltende Qualifikation
  • eine einschlägige Berufserfahrung in adäquater Position im Mindestausmaß von 2 Jahren
  • eine positive Beurteilung im Rahmen des Aufnahmeverfahrens des Universitätslehrgangs

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Info:

Der Lehrgang wird in Kooperation zwischen dem WIFI und der Donau-Universität Krems durchgeführt und umfasst Präsenzphasen ebenso wie eLearning-Phasen.

Inhalte: u. a. HR, Strukturen und Trends; Recruiting, Social Media Recruiting und Personalmarketing; Methoden und Instrumente der Personalentwicklung; Betriebliches Gesundheitsmanagement; HR, Führung und Kommunikation; Mitarbeitergespräche und Management by Objectives; Arbeitsrecht Grundlagen und Vertiefung; Vergütung Grundlagen; Strategische Personalentwicklung und Change Management; Employer und Internal Branding; Compensation, Benefits & Retention Management; Kompetenzbasierte Personalauswahl und Trennungsmanagement; Personal- und Bildungscontrolling; Methodenkompetenz.
Im dritten Semester erfolgt eine weitere Vertiefung.

Adressen:

WIFI Burgenland
Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Tel.: +43 (0)5 909 07 -2000
Fax: +43 (0)5 909 07 -5115
email: info@bgld.wifi.at
Internet: https://www.bgld.wifi.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium aller Studienrichtungen oder eine gleichzuhaltende Qualifikation
  • eine einschlägige Berufserfahrung in adäquater Position im Mindestausmaß von 2 Jahren
  • eine positive Beurteilung im Rahmen des Aufnahmeverfahrens des Universitätslehrgangs

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Info:

Der Lehrgang wird in Kooperation zwischen dem WIFI und der Donau-Universität Krems durchgeführt und umfasst Präsenzphasen ebenso wie eLearning-Phasen.

Inhalte: u. a. HR, Strukturen und Trends; Recruiting, Social Media Recruiting und Personalmarketing; Methoden und Instrumente der Personalentwicklung; Betriebliches Gesundheitsmanagement; HR, Führung und Kommunikation; Mitarbeitergespräche und Management by Objectives; Arbeitsrecht Grundlagen und Vertiefung; Vergütung Grundlagen; Strategische Personalentwicklung und Change Management; Employer und Internal Branding; Compensation, Benefits & Retention Management; Kompetenzbasierte Personalauswahl und Trennungsmanagement; Personal- und Bildungscontrolling; Methodenkompetenz.
Im dritten Semester erfolgt eine weitere Vertiefung.

Adressen:

WIFI Kärnten
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)5 9434 -901
Fax: +43 (0)5 9434 -911
email: wifi@wifikaernten.at
Internet: https://www.wifikaernten.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium aller Studienrichtungen oder eine gleichzuhaltende Qualifikation
  • eine einschlägige Berufserfahrung in adäquater Position im Mindestausmaß von 2 Jahren
  • eine positive Beurteilung im Rahmen des Aufnahmeverfahrens des Universitätslehrgangs

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Info:

Der Lehrgang wird in Kooperation zwischen dem WIFI und der Donau-Universität Krems durchgeführt und umfasst Präsenzphasen ebenso wie eLearning-Phasen.

Inhalte: u. a. HR, Strukturen und Trends; Recruiting, Social Media Recruiting und Personalmarketing; Methoden und Instrumente der Personalentwicklung; Betriebliches Gesundheitsmanagement; HR, Führung und Kommunikation; Mitarbeitergespräche und Management by Objectives; Arbeitsrecht Grundlagen und Vertiefung; Vergütung Grundlagen; Strategische Personalentwicklung und Change Management; Employer und Internal Branding; Compensation, Benefits & Retention Management; Kompetenzbasierte Personalauswahl und Trennungsmanagement; Personal- und Bildungscontrolling; Methodenkompetenz.
Im dritten Semester erfolgt eine weitere Vertiefung.

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Wirtschaft und Globalisierung - Department Wirtschafts- und Managementwissenschaften
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2133
Fax: +43 (0)2732 / 893 -4100
email: bianca.hoebarth@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/wirtschaft

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
email: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: https://www.noe.wifi.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium aller Studienrichtungen oder eine gleichzuhaltende Qualifikation
  • eine einschlägige Berufserfahrung in adäquater Position im Mindestausmaß von 2 Jahren
  • eine positive Beurteilung im Rahmen des Aufnahmeverfahrens des Universitätslehrgangs

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Info:

Der Lehrgang wird in Kooperation zwischen dem WIFI und der Donau-Universität Krems durchgeführt und umfasst Präsenzphasen ebenso wie eLearning-Phasen.

Inhalte: u. a. HR, Strukturen und Trends; Recruiting, Social Media Recruiting und Personalmarketing; Methoden und Instrumente der Personalentwicklung; Betriebliches Gesundheitsmanagement; HR, Führung und Kommunikation; Mitarbeitergespräche und Management by Objectives; Arbeitsrecht Grundlagen und Vertiefung; Vergütung Grundlagen; Strategische Personalentwicklung und Change Management; Employer und Internal Branding; Compensation, Benefits & Retention Management; Kompetenzbasierte Personalauswahl und Trennungsmanagement; Personal- und Bildungscontrolling; Methodenkompetenz.
Im dritten Semester erfolgt eine weitere Vertiefung.

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium aller Studienrichtungen oder eine gleichzuhaltende Qualifikation
  • eine einschlägige Berufserfahrung in adäquater Position im Mindestausmaß von 2 Jahren
  • eine positive Beurteilung im Rahmen des Aufnahmeverfahrens des Universitätslehrgangs

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Info:

Der Lehrgang wird in Kooperation zwischen dem WIFI und der Donau-Universität Krems durchgeführt und umfasst Präsenzphasen ebenso wie eLearning-Phasen.

Inhalte: u. a. HR, Strukturen und Trends; Recruiting, Social Media Recruiting und Personalmarketing; Methoden und Instrumente der Personalentwicklung; Betriebliches Gesundheitsmanagement; HR, Führung und Kommunikation; Mitarbeitergespräche und Management by Objectives; Arbeitsrecht Grundlagen und Vertiefung; Vergütung Grundlagen; Strategische Personalentwicklung und Change Management; Employer und Internal Branding; Compensation, Benefits & Retention Management; Kompetenzbasierte Personalauswahl und Trennungsmanagement; Personal- und Bildungscontrolling; Methodenkompetenz.
Im dritten Semester erfolgt eine weitere Vertiefung.

Adressen:

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
email: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium aller Studienrichtungen oder eine gleichzuhaltende Qualifikation
  • eine einschlägige Berufserfahrung in adäquater Position im Mindestausmaß von 2 Jahren
  • eine positive Beurteilung im Rahmen des Aufnahmeverfahrens des Universitätslehrgangs

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Info:

Der Lehrgang wird in Kooperation zwischen dem WIFI und der Donau-Universität Krems durchgeführt und umfasst Präsenzphasen ebenso wie eLearning-Phasen.

Inhalte: u. a. HR, Strukturen und Trends; Recruiting, Social Media Recruiting und Personalmarketing; Methoden und Instrumente der Personalentwicklung; Betriebliches Gesundheitsmanagement; HR, Führung und Kommunikation; Mitarbeitergespräche und Management by Objectives; Arbeitsrecht Grundlagen und Vertiefung; Vergütung Grundlagen; Strategische Personalentwicklung und Change Management; Employer und Internal Branding; Compensation, Benefits & Retention Management; Kompetenzbasierte Personalauswahl und Trennungsmanagement; Personal- und Bildungscontrolling; Methodenkompetenz.
Im dritten Semester erfolgt eine weitere Vertiefung.

Adressen:

WIFI Vorarlberg
Bahnhofstraße 24
6850 Dornbirn

Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
email: info@vlbg.wifi.at
Internet: http://www.vlbg.wifi.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium aller Studienrichtungen oder eine gleichzuhaltende Qualifikation
  • eine einschlägige Berufserfahrung in adäquater Position im Mindestausmaß von 2 Jahren
  • eine positive Beurteilung im Rahmen des Aufnahmeverfahrens des Universitätslehrgangs

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Info:

Der Lehrgang wird in Kooperation zwischen dem WIFI und der Donau-Universität Krems durchgeführt und umfasst Präsenzphasen ebenso wie eLearning-Phasen.

Inhalte: u. a. HR, Strukturen und Trends; Recruiting, Social Media Recruiting und Personalmarketing; Methoden und Instrumente der Personalentwicklung; Betriebliches Gesundheitsmanagement; HR, Führung und Kommunikation; Mitarbeitergespräche und Management by Objectives; Arbeitsrecht Grundlagen und Vertiefung; Vergütung Grundlagen; Strategische Personalentwicklung und Change Management; Employer und Internal Branding; Compensation, Benefits & Retention Management; Kompetenzbasierte Personalauswahl und Trennungsmanagement; Personal- und Bildungscontrolling; Methodenkompetenz.
Im dritten Semester erfolgt eine weitere Vertiefung.

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Personen mit abgeschlossenem Hochschul- oder Fachhochschulstudium oder gleichwertige Berufserfahrung. Mindestalter: 25 Jahre. Berufserfahrung: mindestens 3 Jahre

Abschluss:

Master of Business Administration (MBA)

Info:

Zielgruppen:
ExpertInnen und/oder Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen, die sich fundiert auf den nächsten Karriereschritt vorbereiten möchten und einen inhaltlichen Schwerpunkt in Human Resource Management setzen wollen.

Inhalte:
Dieser Lehrgang bietet Ihnen das entsprechende Lernumfeld, sich neue Kompetenzen anzueignen, um für die aktuellen Aufgaben im Human Resource Management gerüstet zu sein. Dabei finden unterschiedliche Wachstumsdynamiken und Veränderungsprozesse in Unternehmen, der Einsatz von neuen Technologien und die Auswirkungen einer immer stärkeren Globalisierung Berücksichtigung.

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Wirtschaft und Globalisierung - Department Wirtschafts- und Managementwissenschaften
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2133
Fax: +43 (0)2732 / 893 -4100
email: bianca.hoebarth@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/wirtschaft

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Bakkalaureats-, Magister- oder Diplomstudium aller Studienrichtungen oder Abschluss einer Fachhochschule, oder
  • vierjährige facheinschlägige Berufserfahrung und gleichwertige Qualifikationen, Mindestalter: 25 Jahre
  • Für die Teilnahme am Programm "Management und IT" werden grundlegende Kenntnisse der Betriebswirtschaft vorausgesetzt

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Info:

Zielgruppe:
Das Programm Professional MSc Management und IT, Fachvertiefung IT-Consulting richtet sich an Consultants und firmeninterne Verantwortliche, die eine Weiterbildung auf akademischem Niveau anstreben und vorwiegend aus dem Bereich IT oder Betriebswirtschaft kommen. Um ein breites Interessensspektrum in der Studierendengruppe zu gewährleisten und vielschichtige Kundenprobleme kennenzulernen, werden auch TeilnehmerInnen mit anderem beruflichen Hintergrund aufgenommen.

Inhalte:
Im Kerncurriculum werden Basisinhalte der Wirtschaftsinformatik abgebildet und diese Grundfächer mit praxisrelevanten und praxisnahen Inhalten in den Bereichen „Personalwirtschaft und Personalführung“, „Controlling, Marketing und Kommunikation“ und „E-Governance“ ergänzt.

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Wirtschaft und Globalisierung - Department E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung
Dr.-Karl-Dorrek-Str. 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893-2325
Fax: +43 (0)2732 / 893-4110
email: dieter.prokop@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/de/department/gpa/index.php

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes österreichisches Hochschulstudium oder
  • abgeschlossenes gleichwertiges Hochschulstudium oder
  • allgemeine Hochschulreife und mindestens 4 Jahre facheinschlägige Berufserfahrung in qualifizierter Position

Info:

Zielgruppen:
Der Universitätslehrgang richtet sich an die Unternehmensleitung sowie höher qualifizierte MitarbeiterInnen von Personaldienstleistungsunternehmen im Bereich Arbeitskräfteüberlassung und Arbeitsvermittlung oder Personen, die eine solche Position anstreben.

Inhalte:
Die universitäre Ausbildung dient der Qualifizierung auf dem Gebiet des Wissens- und Kompetenzmanagements, des Personalmanagements und Personalmarketings, des branchenbezogenen Rechnungswesens und des Controllings, des Arbeits- und Arbeitskräfteüberlassungsrechts, des Vertriebs und des Qualitätsmanagements. Ziel der Ausbildung ist eine inhaltlich umfassende berufliche Weiterqualifizierung.

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Bildung, Kunst und Architektur - Department Weiterbildungsforschung und Bildungstechnologie
Dr. Karl Dorrek Straße 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2268
Fax: +43 (0)2732 / 893 -4360
email: barbara.auer@donau-uni.ac.at
Internet: https://www.donau-uni.ac.at/de/universitaet/fakultaeten/bildung-kunst-architektur/departments/weiterbildungsforschung-bildungstechnologien.html

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 6  ISCED-Level: 6  ECTS-Punkte: 180  

Voraussetzungen:

  • allgemeine Universitätsreife (Reifeprüfung oder Berufsreifeprüfung) oder Studienberechtigungsprüfung
  • oder positive Absolvierung einer Zulassungsprüfung für StudienwerberInnen ohne allgemeine Universitätsreife

Weitere Voraussetzungen insb. für den Eintritt ins Fachspezifikum und die Vertiefungsrichtungen siehe Webseite der Bertha von Suttner Privatuniversität.

Abschluss: Bachelor of Arts (BA)

Berechtigungen: Zugang zu einschlägigen Masterstudien; insb. um das konsekutive Studium der Psychotherapie abzuschließen.

Die Absolvierung des Bachelor- und Masterstudiums beinhalten das für die Berufsausübung als PsychotherapeutIn erforderliche Propädeutikum und Fachspezifikums. Mit dem Nachweis der erforderlichen Selbsterfahrung und Supervision berechtigt das Studium somit zur Berufsausübung als PsychotherapeutIn.

Info: inkl. Propädeutikum; Anrechnung bereits Absolvierter Propädeutika ist möglich

Kosten: ohne Einzelselbsterfahrung und Supervision

  • 1. bis 3. Semester: EUR 667,00 pro Monat
  • 4. bis 6. Semester: EUR 1.050,00 pro Monat

(1 Semester = 6 Monate)

Inhalte, u. a.:

  • Persönlichkeitstheorien
  • Einführung in Problemgeschichte und Entwicklung psychotherapeutischer Grundrichtungen: tiefenpsychologische, humanistisch-existentialistische Schulen
  • Einführung in die Psychologie: Allgemeine Psychologie und Entwicklungspsychologie
  • Psychiatrie und Psychopathologie
  • Medizinische Terminologie
  • Einführung in Problemgeschichte und Entwicklung psychotherapeutischer Grundrichtungen: Lerntheoretische und systemische Therapieschulen
  • Rehabilitation und Inklusive Pädagogik
  • Psychosomatik, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Gerontopsychiatrie
  • Forschungs- und Wissenschaftsmethodik: Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Psychotherapiewissenschaften, Wissenschaftstheorie
  • Fragen der Ethik
  • Rechtliche Grundlagen
  • Quantitative und Qualitative Forschung
  • Psychologische Diagnostik und Begutachtung
  • Psychosoziale Interventionsformen
  • Psychopharmakologie
  • Erste Hilfe in der psychotherapeutischen Praxis
  • Fachspezifika oder Vertiefungen
  • Praktika / Supervision / Selbsterfahrung

Vertiefungen:
Alternativ zum ersten Teil des Fachspezifikums können folgende Vertiefungen gewählt werden: Grundlagen Supervision und Coaching oder Grundlagen Multimediale Kunststherapie; dabei sind jeweils gesonderte Voraussetzungen zu beachten.

Weitere Infos: https://www.suttneruni.at/de/studium/psychotherapie/psychosoziale-interventionen-ba

Adressen:

Bertha von Suttner Privatuniversität
Matthias Corvinus-Straße 15
Campus St. Pölten
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)676 / 847 22 88 06
email: office@suttneruni.at
Internet: https://www.suttneruni.at/

Schwerpunkte:

Zweiter Standort: Herzogenburger Straße 69, Glanzstoff


Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium oder
  • Abschluss eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung
  • Abschluss eines Propädeutikums
  • erfolgreiche Aufnahme in ein Fachspezifikums

Die Absolvierung von zusätzlichen 60 ETCS eines Fachspezifikums (üblicherweise mit dem BA Psychosoziale Interventionen abgedeckt) kann vorangestellt werden, wodurch sich zusätzliche Kosten ergeben.

Abschluss: Master of Arts (MA)

Berechtigungen: Die Absolvierung des Bachelor- und Masterstudiums beinhalten das für die Berufsausübung als PsychotherapeutIn erforderliche Propädeutikum und Fachspezifikums. Mit dem Nachweis der erforderlichen Selbsterfahrung und Supervision berechtigt das Studium somit zur Berufsausübung als PsychotherapeutIn.

Info:

Kosten: EUR 1.050,00 pro Monat (1 Semester = 6 Monate); ohne Einzelselbsterfahrung und Supervision

Inhalte, u. a.:

  • Forschungswerkstätten: Lernergebnisse: Fachliches Know-how, Methodenkompetenz, Sozialexpertise, Selbstreflexion
  • Grundlagen- und Konzeptforschung
  • Gesundheit aus der Perspektive der angewandten Sozialforschung
  • Versorgungsforschung
  • Ausbildungsforschung
  • Wirksamkeitsforschung
  • Statistik
  • Masterthesis
  • Fachspezifikum

Weitere Infos: https://www.suttneruni.at/de/studium/psychotherapie/psychotherapie-ma

Adressen:

Bertha von Suttner Privatuniversität
Matthias Corvinus-Straße 15
Campus St. Pölten
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)676 / 847 22 88 06
email: office@suttneruni.at
Internet: https://www.suttneruni.at/

Schwerpunkte:

Zweiter Standort: Herzogenburger Straße 69, Glanzstoff


Art: Lehrgang

Dauer: 6 Tage (3 Module, 48 UE)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung
  • Bereitschaft zur Selbsterfahrung im Rahmen der Profiling Ausbildung
  • Interesse an der Arbeit mit Menschen

Abschluss: Zertifikat

Info:

Kosten: EUR 1.900,00

Zielgruppen: Führungskräfte / Personalistinnen und Personalisten / Coaches / TrainerInnen / Pädagoginnen und Pädagogen / Speaker / VerkäuferInnen / BeraterInnen / Leitende Angestellte / Polizistinnen und Polizisten / Einsatzkräfte / Detektivinnen und Detektive

Beschreibung:Jeder Mensch besitzt eine Menschenkenntnis, die je nach Erfahrung mehr oder weniger gut ausgeprägt ist. Als ProfilerIn kann ihnen niemand etwas vormachen, denn sie schauen hinter die Fassade. Sie können die Signale der Mimik, Gestik, Stimme und den Spracheinsatz deuten.
Profiler-Skills können bei Bewerbungsgesprächen, bei der MitarbeiterInnenführung, bei wichtigen Gesprächen und bei Coachings genutzt werden. Erkennen sie, ob der/die BewerberIn dem Anforderungsprofil auch wirklich entspricht und wählen sie den/die richtige/n MitarbeiterIn aus für ihr Unternehmen. Profitieren sie von Methoden des Persönlichkeitsscannings, lernen sie von Profilern die Persönlichkeitsstrukturen ihrer Mitmenschen kennen und trainieren Sie werteorientierte und somit effektive Führung.

Weitere Infos: https://www.neverest.at/aus-weiterbildungen/profiling-ausbildung/

Adressen:

NEVEREST Lifelong Learning GmbH
Hofstatt 20/1
3500 Imbach

Tel.: +43 (0)2732 / 21009
Fax: +43 (0)2732 / 21009 -15
Internet: https://www.neverest.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Der Lehrgang richtet sich an Führungskräfte, LeiterInnen und MitarbeiterInnen im Personal-, Personalentwicklungs- und Organisationsentwicklungsbereich, UnternehmerInnen, UnternehmensberaterInnen und alle, die in ihrer Beratungsarbeit innerhalb von Organisationen immer wieder mit den Themen Konflikt, Krise und Change konfrontiert werden.

Abschluss: Zertifikat

Info:

Kosten: EUR 8.900,00 exkl. USt

Veranstaltungsort: Schloss Gumpoldskirchen

Ausbildungsinhalte:

  • Startworkshop
  • Modul 1: Grundlagen der Beratung
  • Modul 2: Die Kunst der Frage
  • Modul 3: Von der Kunst der Hypothese - Über das Finden von Unterschieden
  • Modul 4: Von der Kunst der Intervention - Theorie, Methodik & Technik
  • Modul 5: Integration des bisher Gelernten - Integration des bisher Gelernten – roter Faden vom Startworkshop bis in die Gegenwart
    Krisenintervention
    Interkulturelles Management
  • Modul 6: Der Team- und Gruppenprozess - Team- und Gruppencoaching
  • Modul 7: Aufstellungsarbeit im Coaching
  • Modul 8: Die Haltung als Coach
  • Abschlussworkshop

Im Rahmen der Ausbildung sind 40 Stunde Arbeit als Coach, 20 Stunden Supervision, 3 Halbtage Gruppencoaching, 3 Tage Praxisarbeit im Feld/Beobachtung von Gruppenprozessen sowie Feedback-Einzelgespräche und Peer-Gruppenarbeiten zu erbringen.

Adressen:

KICK OFF Management Consulting GmbH
Gaßmannstraße 25
1120 Wien

Tel.: +43 (0)1 710 78 54 -0
Fax: +43 (0)1 710 78 54 -9
email: office@kick-off.at
Internet: http://www.kick-off.at

Art: Lehrgang

Dauer: 136-243 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 5  

Voraussetzungen:

  • Matura bzw. mindestens 4 Jahre Berufserfahrung
  • positiver Abschluss eines Einführungs-Assessment-Centers bzw. AbsolventInnen des WIFI- Diplomlehrganges Mediation

Abschluss:

Diplom

Berechtigungen:

Nach Abschluss des Mediationslehrgangs eintragungsfähig in die Liste der ZivilrechtsmediatorInnen

Info:

Zielgruppe: JuristenInnen, PsychologenInnen, LebensberaterInnen, LehrerInnen, PersonalberaterInnen, PersonalbetreuerInnen, UnternehmensberaterInnen, WirtschaftstreuhänderInnen und SteuerberaterInnen.

Kosten: EUR 2.800,00 - EUR 4.195,00

Die Ausbildung gliedert sich in die Ausbildung zum/zur diplomierten MediatorIn und das Aufbaumodul Mediation. Der Lehrgang entspricht der Zivilrechts-Mediations-Ausbildungsverordnung des Bundesministeriums für Justiz. Die Ausbildung ist anerkannt in Österreich, dem Fürstentum Liechtenstein, Deutschland und der Schweiz.

Inhalte:

  • Selbsterfahrung
  • Ethik
  • Wirtschaftsmediation
  • Familienmediation, Co-Mediation & Grenzsituationen der Mediation
  • Gerichtsnahe Mediation & Schaumediation
  • Arbeitsfelder der Mediation (z.B. Nachbarschaft, interkulturelle Mediation, internationale Mediation, ...)
  • Großgruppen in der Mediation
  • Recht in der Mediation
  • Ökonomie
  • Psychologie
  • Einzel- und Praxissupervision

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Lehrgang

Dauer: 136-243 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 5  

Voraussetzungen:

  • Matura bzw. mindestens 4 Jahre Berufserfahrung
  • positiver Abschluss eines Einführungs-Assessment-Centers bzw. AbsolventInnen des WIFI- Diplomlehrganges Mediation

Abschluss:

Diplom

Berechtigungen:

Nach Abschluss des Mediationslehrgangs eintragungsfähig in die Liste der ZivilrechtsmediatorInnen

Info:

Zielgruppe: JuristenInnen, PsychologenInnen, LebensberaterInnen, LehrerInnen, PersonalberaterInnen, PersonalbetreuerInnen, UnternehmensberaterInnen, WirtschaftstreuhänderInnen und SteuerberaterInnen.

Kosten: EUR 2.800,00 - EUR 4.195,00

Die Ausbildung gliedert sich in die Ausbildung zum/zur diplomierten MediatorIn und das Aufbaumodul Mediation. Der Lehrgang entspricht der Zivilrechts-Mediations-Ausbildungsverordnung des Bundesministeriums für Justiz. Die Ausbildung ist anerkannt in Österreich, dem Fürstentum Liechtenstein, Deutschland und der Schweiz.

Inhalte:

  • Selbsterfahrung
  • Ethik
  • Wirtschaftsmediation
  • Familienmediation, Co-Mediation & Grenzsituationen der Mediation
  • Gerichtsnahe Mediation & Schaumediation
  • Arbeitsfelder der Mediation (z.B. Nachbarschaft, interkulturelle Mediation, internationale Mediation, ...)
  • Großgruppen in der Mediation
  • Recht in der Mediation
  • Ökonomie
  • Psychologie
  • Einzel- und Praxissupervision

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: https://www.wifisalzburg.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 136-243 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 5  

Voraussetzungen:

  • Matura bzw. mindestens 4 Jahre Berufserfahrung
  • positiver Abschluss eines Einführungs-Assessment-Centers bzw. AbsolventInnen des WIFI- Diplomlehrganges Mediation

Abschluss:

Diplom

Berechtigungen:

Nach Abschluss des Mediationslehrgangs eintragungsfähig in die Liste der ZivilrechtsmediatorInnen

Info:

Zielgruppe: JuristenInnen, PsychologenInnen, LebensberaterInnen, LehrerInnen, PersonalberaterInnen, PersonalbetreuerInnen, UnternehmensberaterInnen, WirtschaftstreuhänderInnen und SteuerberaterInnen.

Kosten: EUR 2.800,00 - EUR 4.195,00

Die Ausbildung gliedert sich in die Ausbildung zum/zur diplomierten MediatorIn und das Aufbaumodul Mediation. Der Lehrgang entspricht der Zivilrechts-Mediations-Ausbildungsverordnung des Bundesministeriums für Justiz. Die Ausbildung ist anerkannt in Österreich, dem Fürstentum Liechtenstein, Deutschland und der Schweiz.

Inhalte:

  • Selbsterfahrung
  • Ethik
  • Wirtschaftsmediation
  • Familienmediation, Co-Mediation & Grenzsituationen der Mediation
  • Gerichtsnahe Mediation & Schaumediation
  • Arbeitsfelder der Mediation (z.B. Nachbarschaft, interkulturelle Mediation, internationale Mediation, ...)
  • Großgruppen in der Mediation
  • Recht in der Mediation
  • Ökonomie
  • Psychologie
  • Einzel- und Praxissupervision

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: https://www.stmk.wifi.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 136-243 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 5  

Voraussetzungen:

  • Matura bzw. mindestens 4 Jahre Berufserfahrung
  • positiver Abschluss eines Einführungs-Assessment-Centers bzw. AbsolventInnen des WIFI- Diplomlehrganges Mediation

Abschluss:

Diplom

Berechtigungen:

Nach Abschluss des Mediationslehrgangs eintragungsfähig in die Liste der ZivilrechtsmediatorInnen

Info:

Zielgruppe: JuristenInnen, PsychologenInnen, LebensberaterInnen, LehrerInnen, PersonalberaterInnen, PersonalbetreuerInnen, UnternehmensberaterInnen, WirtschaftstreuhänderInnen und SteuerberaterInnen.

Kosten: EUR 2.800,00 - EUR 4.195,00

Die Ausbildung gliedert sich in die Ausbildung zum/zur diplomierten MediatorIn und das Aufbaumodul Mediation. Der Lehrgang entspricht der Zivilrechts-Mediations-Ausbildungsverordnung des Bundesministeriums für Justiz. Die Ausbildung ist anerkannt in Österreich, dem Fürstentum Liechtenstein, Deutschland und der Schweiz.

Inhalte:

  • Selbsterfahrung
  • Ethik
  • Wirtschaftsmediation
  • Familienmediation, Co-Mediation & Grenzsituationen der Mediation
  • Gerichtsnahe Mediation & Schaumediation
  • Arbeitsfelder der Mediation (z.B. Nachbarschaft, interkulturelle Mediation, internationale Mediation, ...)
  • Großgruppen in der Mediation
  • Recht in der Mediation
  • Ökonomie
  • Psychologie
  • Einzel- und Praxissupervision

Adressen:

WIFI Vorarlberg
Bahnhofstraße 24
6850 Dornbirn

Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
email: info@vlbg.wifi.at
Internet: http://www.vlbg.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 136-243 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 5  ISCED-Level: 5  

Voraussetzungen:

  • Matura bzw. mindestens 4 Jahre Berufserfahrung
  • positiver Abschluss eines Einführungs-Assessment-Centers bzw. AbsolventInnen des WIFI- Diplomlehrganges Mediation

Abschluss:

Diplom

Berechtigungen:

Nach Abschluss des Mediationslehrgangs eintragungsfähig in die Liste der ZivilrechtsmediatorInnen

Info:

Zielgruppe: JuristenInnen, PsychologenInnen, LebensberaterInnen, LehrerInnen, PersonalberaterInnen, PersonalbetreuerInnen, UnternehmensberaterInnen, WirtschaftstreuhänderInnen und SteuerberaterInnen.

Kosten: EUR 2.800,00 - EUR 4.195,00

Die Ausbildung gliedert sich in die Ausbildung zum/zur diplomierten MediatorIn und das Aufbaumodul Mediation. Der Lehrgang entspricht der Zivilrechts-Mediations-Ausbildungsverordnung des Bundesministeriums für Justiz. Die Ausbildung ist anerkannt in Österreich, dem Fürstentum Liechtenstein, Deutschland und der Schweiz.

Inhalte:

  • Selbsterfahrung
  • Ethik
  • Wirtschaftsmediation
  • Familienmediation, Co-Mediation & Grenzsituationen der Mediation
  • Gerichtsnahe Mediation & Schaumediation
  • Arbeitsfelder der Mediation (z.B. Nachbarschaft, interkulturelle Mediation, internationale Mediation, ...)
  • Großgruppen in der Mediation
  • Recht in der Mediation
  • Ökonomie
  • Psychologie
  • Einzel- und Praxissupervision

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 200 Lehreinheiten in 3 Semestern

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Auswahl-Assessmentcenter
  • Mindestalter von 27 Jahren
  • mindestens 4 Jahre Berufspraxis
  • mindestens 50 Stunden externe Persönlichkeits- und Selbsterfahrung (bis Ende des Lehrgangs, gemäß ISO-Anforderung)

Abschluss:

WIFI-Diplom

Berechtigungen:

Eine Zertifizierung nach ISO 17024 ist mit dieser Ausbildung möglich.

Info:

Zielgruppe: Personal- & OrganisationsentwicklerInnen, Führungskräfte, Team- & ProjektleiterInnen, MediatorInnen, MentorInnen, UnternehmensberaterInnen, PersonalberaterInnen, SupervisorInnen, TrainerInnen, Lebens- und SozialberaterInnen

Kosten: EUR 4.100,00

Inhalte:

  • Modul 1: Arbeitsfelder im Business-Coaching
  • Modul 2: Rolle & Contracting, vom Anliegen zum Auftrag
  • Modul 3: Spannungsfeld Mensch & Organisation
  • Modul 4: Lebensphasen & Selbstarbeit
  • Modul 5: Konflikte & Krisen
  • Modul 6: Coaching in Organisationen, Team Entwicklung
  • Modul 7: Coaching als Personalentwicklungsmaßnahme, Businessplan des Coaches, Qualitätssicherung
  • Modul 8: Prüfungsseminar

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 112-128 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • einschlägige Berufserfahrung im Ausmaß von 2 bis 3 Jahren - es sind keine Vorkenntnisse aus dem Personalbereich erforderlich

Abschluss:

Zeugnis, Diplom „Human Resource Management Basis“

Berechtigungen:

AbsolventInnen des Lehrgangs sind zum Diplom-Lehrgang „Human Resource Management Professional“ zugelassen.

Info:

Der „Diplomlehrgang Human Resource Management - Basis“ entspricht auch dem ersten Semester des Master-Lehrgangs „Human Resource Management MSc“ und wird auch für diesen angerechnet.

Zielgruppe:

  • Personen ohne einschlägige HR-Qualifikation, die im HR-Bereich tätig sein wollen
  • Führungskräfte, die für Personalaufgaben verantwortlich sind bzw. diese in Zukunft übernehmen werden
  • MitarbeiterInnen aus der Personalverrechnung, die ihren Tätigkeitsbereich verbreitern möchten
  • GeschäftsführerInnen mit Personalverantwortung
  • Personalverantwortliche, die sich ein fundiertes Know-how aneignen wollen

Kosten: EUR 2.950,00 - EUR 3.620,00

Inhalte:

  • HR, Strukturen und Trends
  • Recruiting, Social Media-Recruiting und Personalmarketing
  • Methoden und Instrumente der Personalentwicklung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement (Trend-Schwerpunkt)
  • HR, Führung und Kommunikation
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Mitarbeitergespräche und Management by Objectives (MbO)
  • Arbeitsrecht Grundlagen
  • Vergütung Grundlagen

Adressen:

WIFI Kärnten
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)5 9434 -901
Fax: +43 (0)5 9434 -911
email: wifi@wifikaernten.at
Internet: https://www.wifikaernten.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 112-128 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • einschlägige Berufserfahrung im Ausmaß von 2 bis 3 Jahren - es sind keine Vorkenntnisse aus dem Personalbereich erforderlich

Abschluss:

Zeugnis, Diplom „Human Resource Management Basis“

Berechtigungen:

AbsolventInnen des Lehrgangs sind zum Diplom-Lehrgang „Human Resource Management Professional“ zugelassen.

Info:

Der „Diplomlehrgang Human Resource Management - Basis“ entspricht auch dem ersten Semester des Master-Lehrgangs „Human Resource Management MSc“ und wird auch für diesen angerechnet.

Zielgruppe:

  • Personen ohne einschlägige HR-Qualifikation, die im HR-Bereich tätig sein wollen
  • Führungskräfte, die für Personalaufgaben verantwortlich sind bzw. diese in Zukunft übernehmen werden
  • MitarbeiterInnen aus der Personalverrechnung, die ihren Tätigkeitsbereich verbreitern möchten
  • GeschäftsführerInnen mit Personalverantwortung
  • Personalverantwortliche, die sich ein fundiertes Know-how aneignen wollen

Kosten: EUR 2.950,00 - EUR 3.620,00

Inhalte:

  • HR, Strukturen und Trends
  • Recruiting, Social Media-Recruiting und Personalmarketing
  • Methoden und Instrumente der Personalentwicklung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement (Trend-Schwerpunkt)
  • HR, Führung und Kommunikation
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Mitarbeitergespräche und Management by Objectives (MbO)
  • Arbeitsrecht Grundlagen
  • Vergütung Grundlagen

Adressen:

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
email: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: https://www.noe.wifi.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 112-128 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • einschlägige Berufserfahrung im Ausmaß von 2 bis 3 Jahren - es sind keine Vorkenntnisse aus dem Personalbereich erforderlich

Abschluss:

Zeugnis, Diplom „Human Resource Management Basis“

Berechtigungen:

AbsolventInnen des Lehrgangs sind zum Diplom-Lehrgang „Human Resource Management Professional“ zugelassen.

Info:

Der „Diplomlehrgang Human Resource Management - Basis“ entspricht auch dem ersten Semester des Master-Lehrgangs „Human Resource Management MSc“ und wird auch für diesen angerechnet.

Zielgruppe:

  • Personen ohne einschlägige HR-Qualifikation, die im HR-Bereich tätig sein wollen
  • Führungskräfte, die für Personalaufgaben verantwortlich sind bzw. diese in Zukunft übernehmen werden
  • MitarbeiterInnen aus der Personalverrechnung, die ihren Tätigkeitsbereich verbreitern möchten
  • GeschäftsführerInnen mit Personalverantwortung
  • Personalverantwortliche, die sich ein fundiertes Know-how aneignen wollen

Kosten: EUR 2.950,00 - EUR 3.620,00

Inhalte:

  • HR, Strukturen und Trends
  • Recruiting, Social Media-Recruiting und Personalmarketing
  • Methoden und Instrumente der Personalentwicklung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement (Trend-Schwerpunkt)
  • HR, Führung und Kommunikation
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Mitarbeitergespräche und Management by Objectives (MbO)
  • Arbeitsrecht Grundlagen
  • Vergütung Grundlagen

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Lehrgang

Dauer: 112-128 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • einschlägige Berufserfahrung im Ausmaß von 2 bis 3 Jahren - es sind keine Vorkenntnisse aus dem Personalbereich erforderlich

Abschluss:

Zeugnis, Diplom „Human Resource Management Basis“

Berechtigungen:

AbsolventInnen des Lehrgangs sind zum Diplom-Lehrgang „Human Resource Management Professional“ zugelassen.

Info:

Der „Diplomlehrgang Human Resource Management - Basis“ entspricht auch dem ersten Semester des Master-Lehrgangs „Human Resource Management MSc“ und wird auch für diesen angerechnet.

Zielgruppe:

  • Personen ohne einschlägige HR-Qualifikation, die im HR-Bereich tätig sein wollen
  • Führungskräfte, die für Personalaufgaben verantwortlich sind bzw. diese in Zukunft übernehmen werden
  • MitarbeiterInnen aus der Personalverrechnung, die ihren Tätigkeitsbereich verbreitern möchten
  • GeschäftsführerInnen mit Personalverantwortung
  • Personalverantwortliche, die sich ein fundiertes Know-how aneignen wollen

Kosten: EUR 2.950,00 - EUR 3.620,00

Inhalte:

  • HR, Strukturen und Trends
  • Recruiting, Social Media-Recruiting und Personalmarketing
  • Methoden und Instrumente der Personalentwicklung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement (Trend-Schwerpunkt)
  • HR, Führung und Kommunikation
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Mitarbeitergespräche und Management by Objectives (MbO)
  • Arbeitsrecht Grundlagen
  • Vergütung Grundlagen

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: https://www.wifisalzburg.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 112-128 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • einschlägige Berufserfahrung im Ausmaß von 2 bis 3 Jahren - es sind keine Vorkenntnisse aus dem Personalbereich erforderlich

Abschluss:

Zeugnis, Diplom „Human Resource Management Basis“

Berechtigungen:

AbsolventInnen des Lehrgangs sind zum Diplom-Lehrgang „Human Resource Management Professional“ zugelassen.

Info:

Der „Diplomlehrgang Human Resource Management - Basis“ entspricht auch dem ersten Semester des Master-Lehrgangs „Human Resource Management MSc“ und wird auch für diesen angerechnet.

Zielgruppe:

  • Personen ohne einschlägige HR-Qualifikation, die im HR-Bereich tätig sein wollen
  • Führungskräfte, die für Personalaufgaben verantwortlich sind bzw. diese in Zukunft übernehmen werden
  • MitarbeiterInnen aus der Personalverrechnung, die ihren Tätigkeitsbereich verbreitern möchten
  • GeschäftsführerInnen mit Personalverantwortung
  • Personalverantwortliche, die sich ein fundiertes Know-how aneignen wollen

Kosten: EUR 2.950,00 - EUR 3.620,00

Inhalte:

  • HR, Strukturen und Trends
  • Recruiting, Social Media-Recruiting und Personalmarketing
  • Methoden und Instrumente der Personalentwicklung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement (Trend-Schwerpunkt)
  • HR, Führung und Kommunikation
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Mitarbeitergespräche und Management by Objectives (MbO)
  • Arbeitsrecht Grundlagen
  • Vergütung Grundlagen

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: https://www.stmk.wifi.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 112-128 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • einschlägige Berufserfahrung im Ausmaß von 2 bis 3 Jahren - es sind keine Vorkenntnisse aus dem Personalbereich erforderlich

Abschluss:

Zeugnis, Diplom „Human Resource Management Basis“

Berechtigungen:

AbsolventInnen des Lehrgangs sind zum Diplom-Lehrgang „Human Resource Management Professional“ zugelassen.

Info:

Der „Diplomlehrgang Human Resource Management - Basis“ entspricht auch dem ersten Semester des Master-Lehrgangs „Human Resource Management MSc“ und wird auch für diesen angerechnet.

Zielgruppe:

  • Personen ohne einschlägige HR-Qualifikation, die im HR-Bereich tätig sein wollen
  • Führungskräfte, die für Personalaufgaben verantwortlich sind bzw. diese in Zukunft übernehmen werden
  • MitarbeiterInnen aus der Personalverrechnung, die ihren Tätigkeitsbereich verbreitern möchten
  • GeschäftsführerInnen mit Personalverantwortung
  • Personalverantwortliche, die sich ein fundiertes Know-how aneignen wollen

Kosten: EUR 2.950,00 - EUR 3.620,00

Inhalte:

  • HR, Strukturen und Trends
  • Recruiting, Social Media-Recruiting und Personalmarketing
  • Methoden und Instrumente der Personalentwicklung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement (Trend-Schwerpunkt)
  • HR, Führung und Kommunikation
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Mitarbeitergespräche und Management by Objectives (MbO)
  • Arbeitsrecht Grundlagen
  • Vergütung Grundlagen

Adressen:

WIFI Vorarlberg
Bahnhofstraße 24
6850 Dornbirn

Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
email: info@vlbg.wifi.at
Internet: http://www.vlbg.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 112-128 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • einschlägige Berufserfahrung im Ausmaß von 2 bis 3 Jahren - es sind keine Vorkenntnisse aus dem Personalbereich erforderlich

Abschluss:

Zeugnis, Diplom „Human Resource Management Basis“

Berechtigungen:

AbsolventInnen des Lehrgangs sind zum Diplom-Lehrgang „Human Resource Management Professional“ zugelassen.

Info:

Der „Diplomlehrgang Human Resource Management - Basis“ entspricht auch dem ersten Semester des Master-Lehrgangs „Human Resource Management MSc“ und wird auch für diesen angerechnet.

Zielgruppe:

  • Personen ohne einschlägige HR-Qualifikation, die im HR-Bereich tätig sein wollen
  • Führungskräfte, die für Personalaufgaben verantwortlich sind bzw. diese in Zukunft übernehmen werden
  • MitarbeiterInnen aus der Personalverrechnung, die ihren Tätigkeitsbereich verbreitern möchten
  • GeschäftsführerInnen mit Personalverantwortung
  • Personalverantwortliche, die sich ein fundiertes Know-how aneignen wollen

Kosten: EUR 2.950,00 - EUR 3.620,00

Inhalte:

  • HR, Strukturen und Trends
  • Recruiting, Social Media-Recruiting und Personalmarketing
  • Methoden und Instrumente der Personalentwicklung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement (Trend-Schwerpunkt)
  • HR, Führung und Kommunikation
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Mitarbeitergespräche und Management by Objectives (MbO)
  • Arbeitsrecht Grundlagen
  • Vergütung Grundlagen

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 120-136 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • AbsolventInnen des WIFI-Lehrgangs Human Resource Generalist / Human Resource Management Basis sowie
  • Personen mit gleichwertiger Qualifizierung oder
  • mindestens 5-jähriger einschlägiger Berufserfahrung im HRM-Umfeld

Abschluss:

Zeugnis, Diplom „Human Resources (Management) Professional“

Info:

Der „Diplomlehrgang Human Resource Management - Professional“ entspricht auch dem zweiten Semester des Master-Lehrgangs „Human Resource Management MSc“ und wird auch für diesen angerechnet.

Zielgruppe:

  • Führungskräfte, die für Personalaufgaben verantwortlich sind bzw. diese in Zukunft übernehmen werden
  • MitarbeiterInnen aus der Personalverrechnung, die ihren Tätigkeitsbereich verbreitern möchten
  • GeschäftsführerInnen mit Personalverantwortung
  • Personalverantwortliche, die sich ein fundiertes Know-how aneignen wollen

Kosten: EUR 3.490,00 - EUR 4.600,00

Inhalte:
Im HR-Professional-Lehrgang werden die im HR Generalist/Basis erarbeiteten Handlungsfelder moderner Personalarbeit näher zusammen geführt:

  • ganzheitliche PE Konzeption: OE/PE - HR Leitsätze und Leitbild - Wertesysteme - PE und Recruiting Instrumente - PE Konzepterarbeitung und -aufbereitung
  • Veränderungs- und Wissensmanagement: Changemanagement und Knowledgemanagement
  • ausgewählte Rechtsgebiete und aktuelle Rechtssprechung: Praxisfälle - Judikatur - Updates zu aktuellen Änderungen
  • HR-Controllingsysteme: Unternehmensbezogenes Personalcontrolling - internes HR-Controlling - Bildungscontrolling und Bildungstransfermessung - Personalinformationssysteme - Anreiz- und Vergütungssysteme - Systemeinführung und Umsetzung
  • wirksames Kommunikationsmanagement: Employer und Internal Branding - Maßnahmenkommunikation - Sprachmuster in der Personalführung - Kommunikation am Arbeitsmarkt - Instrumente Web 2.0
  • Retentionmanagement: Mitarbeiterbindung - Trennungsmanagement
  • Projektarbeit mit Supervision

Adressen:

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
email: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: https://www.noe.wifi.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 120-136 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • AbsolventInnen des WIFI-Lehrgangs Human Resource Generalist / Human Resource Management Basis sowie
  • Personen mit gleichwertiger Qualifizierung oder
  • mindestens 5-jähriger einschlägiger Berufserfahrung im HRM-Umfeld

Abschluss:

Zeugnis, Diplom „Human Resources (Management) Professional“

Info:

Der „Diplomlehrgang Human Resource Management - Professional“ entspricht auch dem zweiten Semester des Master-Lehrgangs „Human Resource Management MSc“ und wird auch für diesen angerechnet.

Zielgruppe:

  • Führungskräfte, die für Personalaufgaben verantwortlich sind bzw. diese in Zukunft übernehmen werden
  • MitarbeiterInnen aus der Personalverrechnung, die ihren Tätigkeitsbereich verbreitern möchten
  • GeschäftsführerInnen mit Personalverantwortung
  • Personalverantwortliche, die sich ein fundiertes Know-how aneignen wollen

Kosten: EUR 3.490,00 - EUR 4.600,00

Inhalte:
Im HR-Professional-Lehrgang werden die im HR Generalist/Basis erarbeiteten Handlungsfelder moderner Personalarbeit näher zusammen geführt:

  • ganzheitliche PE Konzeption: OE/PE - HR Leitsätze und Leitbild - Wertesysteme - PE und Recruiting Instrumente - PE Konzepterarbeitung und -aufbereitung
  • Veränderungs- und Wissensmanagement: Changemanagement und Knowledgemanagement
  • ausgewählte Rechtsgebiete und aktuelle Rechtssprechung: Praxisfälle - Judikatur - Updates zu aktuellen Änderungen
  • HR-Controllingsysteme: Unternehmensbezogenes Personalcontrolling - internes HR-Controlling - Bildungscontrolling und Bildungstransfermessung - Personalinformationssysteme - Anreiz- und Vergütungssysteme - Systemeinführung und Umsetzung
  • wirksames Kommunikationsmanagement: Employer und Internal Branding - Maßnahmenkommunikation - Sprachmuster in der Personalführung - Kommunikation am Arbeitsmarkt - Instrumente Web 2.0
  • Retentionmanagement: Mitarbeiterbindung - Trennungsmanagement
  • Projektarbeit mit Supervision

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Lehrgang

Dauer: 120-136 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • AbsolventInnen des WIFI-Lehrgangs Human Resource Generalist / Human Resource Management Basis sowie
  • Personen mit gleichwertiger Qualifizierung oder
  • mindestens 5-jähriger einschlägiger Berufserfahrung im HRM-Umfeld

Abschluss:

Zeugnis, Diplom „Human Resources (Management) Professional“

Info:

Der „Diplomlehrgang Human Resource Management - Professional“ entspricht auch dem zweiten Semester des Master-Lehrgangs „Human Resource Management MSc“ und wird auch für diesen angerechnet.

Zielgruppe:

  • Führungskräfte, die für Personalaufgaben verantwortlich sind bzw. diese in Zukunft übernehmen werden
  • MitarbeiterInnen aus der Personalverrechnung, die ihren Tätigkeitsbereich verbreitern möchten
  • GeschäftsführerInnen mit Personalverantwortung
  • Personalverantwortliche, die sich ein fundiertes Know-how aneignen wollen

Kosten: EUR 3.490,00 - EUR 4.600,00

Inhalte:
Im HR-Professional-Lehrgang werden die im HR Generalist/Basis erarbeiteten Handlungsfelder moderner Personalarbeit näher zusammen geführt:

  • ganzheitliche PE Konzeption: OE/PE - HR Leitsätze und Leitbild - Wertesysteme - PE und Recruiting Instrumente - PE Konzepterarbeitung und -aufbereitung
  • Veränderungs- und Wissensmanagement: Changemanagement und Knowledgemanagement
  • ausgewählte Rechtsgebiete und aktuelle Rechtssprechung: Praxisfälle - Judikatur - Updates zu aktuellen Änderungen
  • HR-Controllingsysteme: Unternehmensbezogenes Personalcontrolling - internes HR-Controlling - Bildungscontrolling und Bildungstransfermessung - Personalinformationssysteme - Anreiz- und Vergütungssysteme - Systemeinführung und Umsetzung
  • wirksames Kommunikationsmanagement: Employer und Internal Branding - Maßnahmenkommunikation - Sprachmuster in der Personalführung - Kommunikation am Arbeitsmarkt - Instrumente Web 2.0
  • Retentionmanagement: Mitarbeiterbindung - Trennungsmanagement
  • Projektarbeit mit Supervision

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: https://www.wifisalzburg.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 120-136 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • AbsolventInnen des WIFI-Lehrgangs Human Resource Generalist / Human Resource Management Basis sowie
  • Personen mit gleichwertiger Qualifizierung oder
  • mindestens 5-jähriger einschlägiger Berufserfahrung im HRM-Umfeld

Abschluss:

Zeugnis, Diplom „Human Resources (Management) Professional“

Info:

Der „Diplomlehrgang Human Resource Management - Professional“ entspricht auch dem zweiten Semester des Master-Lehrgangs „Human Resource Management MSc“ und wird auch für diesen angerechnet.

Zielgruppe:

  • Führungskräfte, die für Personalaufgaben verantwortlich sind bzw. diese in Zukunft übernehmen werden
  • MitarbeiterInnen aus der Personalverrechnung, die ihren Tätigkeitsbereich verbreitern möchten
  • GeschäftsführerInnen mit Personalverantwortung
  • Personalverantwortliche, die sich ein fundiertes Know-how aneignen wollen

Kosten: EUR 3.490,00 - EUR 4.600,00

Inhalte:
Im HR-Professional-Lehrgang werden die im HR Generalist/Basis erarbeiteten Handlungsfelder moderner Personalarbeit näher zusammen geführt:

  • ganzheitliche PE Konzeption: OE/PE - HR Leitsätze und Leitbild - Wertesysteme - PE und Recruiting Instrumente - PE Konzepterarbeitung und -aufbereitung
  • Veränderungs- und Wissensmanagement: Changemanagement und Knowledgemanagement
  • ausgewählte Rechtsgebiete und aktuelle Rechtssprechung: Praxisfälle - Judikatur - Updates zu aktuellen Änderungen
  • HR-Controllingsysteme: Unternehmensbezogenes Personalcontrolling - internes HR-Controlling - Bildungscontrolling und Bildungstransfermessung - Personalinformationssysteme - Anreiz- und Vergütungssysteme - Systemeinführung und Umsetzung
  • wirksames Kommunikationsmanagement: Employer und Internal Branding - Maßnahmenkommunikation - Sprachmuster in der Personalführung - Kommunikation am Arbeitsmarkt - Instrumente Web 2.0
  • Retentionmanagement: Mitarbeiterbindung - Trennungsmanagement
  • Projektarbeit mit Supervision

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: https://www.stmk.wifi.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 120-136 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • AbsolventInnen des WIFI-Lehrgangs Human Resource Generalist / Human Resource Management Basis sowie
  • Personen mit gleichwertiger Qualifizierung oder
  • mindestens 5-jähriger einschlägiger Berufserfahrung im HRM-Umfeld

Abschluss:

Zeugnis, Diplom „Human Resources (Management) Professional“

Info:

Der „Diplomlehrgang Human Resource Management - Professional“ entspricht auch dem zweiten Semester des Master-Lehrgangs „Human Resource Management MSc“ und wird auch für diesen angerechnet.

Zielgruppe:

  • Führungskräfte, die für Personalaufgaben verantwortlich sind bzw. diese in Zukunft übernehmen werden
  • MitarbeiterInnen aus der Personalverrechnung, die ihren Tätigkeitsbereich verbreitern möchten
  • GeschäftsführerInnen mit Personalverantwortung
  • Personalverantwortliche, die sich ein fundiertes Know-how aneignen wollen

Kosten: EUR 3.490,00 - EUR 4.600,00

Inhalte:
Im HR-Professional-Lehrgang werden die im HR Generalist/Basis erarbeiteten Handlungsfelder moderner Personalarbeit näher zusammen geführt:

  • ganzheitliche PE Konzeption: OE/PE - HR Leitsätze und Leitbild - Wertesysteme - PE und Recruiting Instrumente - PE Konzepterarbeitung und -aufbereitung
  • Veränderungs- und Wissensmanagement: Changemanagement und Knowledgemanagement
  • ausgewählte Rechtsgebiete und aktuelle Rechtssprechung: Praxisfälle - Judikatur - Updates zu aktuellen Änderungen
  • HR-Controllingsysteme: Unternehmensbezogenes Personalcontrolling - internes HR-Controlling - Bildungscontrolling und Bildungstransfermessung - Personalinformationssysteme - Anreiz- und Vergütungssysteme - Systemeinführung und Umsetzung
  • wirksames Kommunikationsmanagement: Employer und Internal Branding - Maßnahmenkommunikation - Sprachmuster in der Personalführung - Kommunikation am Arbeitsmarkt - Instrumente Web 2.0
  • Retentionmanagement: Mitarbeiterbindung - Trennungsmanagement
  • Projektarbeit mit Supervision

Adressen:

WIFI Vorarlberg
Bahnhofstraße 24
6850 Dornbirn

Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
email: info@vlbg.wifi.at
Internet: http://www.vlbg.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 120-136 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • AbsolventInnen des WIFI-Lehrgangs Human Resource Generalist / Human Resource Management Basis sowie
  • Personen mit gleichwertiger Qualifizierung oder
  • mindestens 5-jähriger einschlägiger Berufserfahrung im HRM-Umfeld

Abschluss:

Zeugnis, Diplom „Human Resources (Management) Professional“

Info:

Der „Diplomlehrgang Human Resource Management - Professional“ entspricht auch dem zweiten Semester des Master-Lehrgangs „Human Resource Management MSc“ und wird auch für diesen angerechnet.

Zielgruppe:

  • Führungskräfte, die für Personalaufgaben verantwortlich sind bzw. diese in Zukunft übernehmen werden
  • MitarbeiterInnen aus der Personalverrechnung, die ihren Tätigkeitsbereich verbreitern möchten
  • GeschäftsführerInnen mit Personalverantwortung
  • Personalverantwortliche, die sich ein fundiertes Know-how aneignen wollen

Kosten: EUR 3.490,00 - EUR 4.600,00

Inhalte:
Im HR-Professional-Lehrgang werden die im HR Generalist/Basis erarbeiteten Handlungsfelder moderner Personalarbeit näher zusammen geführt:

  • ganzheitliche PE Konzeption: OE/PE - HR Leitsätze und Leitbild - Wertesysteme - PE und Recruiting Instrumente - PE Konzepterarbeitung und -aufbereitung
  • Veränderungs- und Wissensmanagement: Changemanagement und Knowledgemanagement
  • ausgewählte Rechtsgebiete und aktuelle Rechtssprechung: Praxisfälle - Judikatur - Updates zu aktuellen Änderungen
  • HR-Controllingsysteme: Unternehmensbezogenes Personalcontrolling - internes HR-Controlling - Bildungscontrolling und Bildungstransfermessung - Personalinformationssysteme - Anreiz- und Vergütungssysteme - Systemeinführung und Umsetzung
  • wirksames Kommunikationsmanagement: Employer und Internal Branding - Maßnahmenkommunikation - Sprachmuster in der Personalführung - Kommunikation am Arbeitsmarkt - Instrumente Web 2.0
  • Retentionmanagement: Mitarbeiterbindung - Trennungsmanagement
  • Projektarbeit mit Supervision

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 230-377 Lehreinheiten

Form: Berufsermöglichend

Voraussetzungen:

je nach WIFI:

  • Matura oder mindestens 4 Jahre Berufserfahrung und/oder
  • positiver Abschluss eines Einführungs-Assessment-Centers und/oder
  • Mindestalter 28 Jahre

Abschluss:

Diplom

Berechtigungen:

AbsolventInnen des Lehrgangs mit juristischem und wirtschaftlichem Quellberuf sind zur Eintragung in die Liste der ZivilrechtsmediatorInnen berechtigt.

Info:

Zielgruppe: JuristenInnen, PsychologenInnen, LebensberaterInnen, LehrerInnen, PersonalberaterInnen, PersonalbetreuerInnen, UnternehmensberaterInnen, WirtschaftstreuhänderInnen und SteuerberaterInnen.

Kosten: ca. 4.500,00 EUR - 6.800,00 EUR

Die Ausbildung am WIFI Vorarlberg entspricht den Bestimmungen des Fürstentums Liechtenstein sowie den Richtlinien des Schweizer Dachverbandes für Mediation (SDM) und des Schweizer Anwaltverbands (SAV) und des Europäischen Berufsverbandes für eigenständige Mediation (EBEM Deutschland).

Die Ausbildung gliedert sich in die Ausbildung zum/zur diplomierten MediatorIn und das Aufbaumodul Mediation. Den Umfang der Ausbildung selbst regelt das Gesetz: theoretische Ausbildung: 200 – 300 Ausbildungsstunden, anwendungsorientierter Teil: 100 – 200 Stunden (Berufsausbildung oder Berufspraxis wird entsprechend berücksichtigt), notwendige Fortbildungen: 50 Fortbildungsstunden innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren.

Der Diplomlehrgang Mediation ist mit 26 ECTS (wba) akkreditiert. Der Aufbaulehrgang Mediation ist mit 12,5 ECTS akkreditiert.

Inhalte:

  • Einführung in die Mediation
  • Ablauf und Stufen der Mediation 1 und 2
  • kommunikative Techniken der Mediation 1 und 2
  • nonverbale Kommunikation
  • Rollenverständnis, Haltung und rechtlicher Rahmen
  • mediatives Arbeiten in und mit Teams
  • Selbsterfahrung
  • die Psychologie der Konfliktregelung
  • Konfliktanalyse und systemisches Denken
  • Wirtschaftsmediation
  • selbstständiges Arbeiten in Kleingruppen (Peergroups)
  • Einzelsupervision
  • Praxisfall und Abschlussarbeit
  • Supervision und Praxistransfer

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Lehrgang

Dauer: 230-377 Lehreinheiten

Form: Berufsermöglichend

Voraussetzungen:

je nach WIFI:

  • Matura oder mindestens 4 Jahre Berufserfahrung und/oder
  • positiver Abschluss eines Einführungs-Assessment-Centers und/oder
  • Mindestalter 28 Jahre

Abschluss:

Diplom

Berechtigungen:

AbsolventInnen des Lehrgangs mit juristischem und wirtschaftlichem Quellberuf sind zur Eintragung in die Liste der ZivilrechtsmediatorInnen berechtigt.

Info:

Zielgruppe: JuristenInnen, PsychologenInnen, LebensberaterInnen, LehrerInnen, PersonalberaterInnen, PersonalbetreuerInnen, UnternehmensberaterInnen, WirtschaftstreuhänderInnen und SteuerberaterInnen.

Kosten: ca. 4.500,00 EUR - 6.800,00 EUR

Die Ausbildung am WIFI Vorarlberg entspricht den Bestimmungen des Fürstentums Liechtenstein sowie den Richtlinien des Schweizer Dachverbandes für Mediation (SDM) und des Schweizer Anwaltverbands (SAV) und des Europäischen Berufsverbandes für eigenständige Mediation (EBEM Deutschland).

Die Ausbildung gliedert sich in die Ausbildung zum/zur diplomierten MediatorIn und das Aufbaumodul Mediation. Den Umfang der Ausbildung selbst regelt das Gesetz: theoretische Ausbildung: 200 – 300 Ausbildungsstunden, anwendungsorientierter Teil: 100 – 200 Stunden (Berufsausbildung oder Berufspraxis wird entsprechend berücksichtigt), notwendige Fortbildungen: 50 Fortbildungsstunden innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren.

Der Diplomlehrgang Mediation ist mit 26 ECTS (wba) akkreditiert. Der Aufbaulehrgang Mediation ist mit 12,5 ECTS akkreditiert.

Inhalte:

  • Einführung in die Mediation
  • Ablauf und Stufen der Mediation 1 und 2
  • kommunikative Techniken der Mediation 1 und 2
  • nonverbale Kommunikation
  • Rollenverständnis, Haltung und rechtlicher Rahmen
  • mediatives Arbeiten in und mit Teams
  • Selbsterfahrung
  • die Psychologie der Konfliktregelung
  • Konfliktanalyse und systemisches Denken
  • Wirtschaftsmediation
  • selbstständiges Arbeiten in Kleingruppen (Peergroups)
  • Einzelsupervision
  • Praxisfall und Abschlussarbeit
  • Supervision und Praxistransfer

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: https://www.wifisalzburg.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 230-377 Lehreinheiten

Form: Berufsermöglichend

Voraussetzungen:

je nach WIFI:

  • Matura oder mindestens 4 Jahre Berufserfahrung und/oder
  • positiver Abschluss eines Einführungs-Assessment-Centers und/oder
  • Mindestalter 28 Jahre

Abschluss:

Diplom

Berechtigungen:

AbsolventInnen des Lehrgangs mit juristischem und wirtschaftlichem Quellberuf sind zur Eintragung in die Liste der ZivilrechtsmediatorInnen berechtigt.

Info:

Zielgruppe: JuristenInnen, PsychologenInnen, LebensberaterInnen, LehrerInnen, PersonalberaterInnen, PersonalbetreuerInnen, UnternehmensberaterInnen, WirtschaftstreuhänderInnen und SteuerberaterInnen.

Kosten: ca. 4.500,00 EUR - 6.800,00 EUR

Die Ausbildung am WIFI Vorarlberg entspricht den Bestimmungen des Fürstentums Liechtenstein sowie den Richtlinien des Schweizer Dachverbandes für Mediation (SDM) und des Schweizer Anwaltverbands (SAV) und des Europäischen Berufsverbandes für eigenständige Mediation (EBEM Deutschland).

Die Ausbildung gliedert sich in die Ausbildung zum/zur diplomierten MediatorIn und das Aufbaumodul Mediation. Den Umfang der Ausbildung selbst regelt das Gesetz: theoretische Ausbildung: 200 – 300 Ausbildungsstunden, anwendungsorientierter Teil: 100 – 200 Stunden (Berufsausbildung oder Berufspraxis wird entsprechend berücksichtigt), notwendige Fortbildungen: 50 Fortbildungsstunden innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren.

Der Diplomlehrgang Mediation ist mit 26 ECTS (wba) akkreditiert. Der Aufbaulehrgang Mediation ist mit 12,5 ECTS akkreditiert.

Inhalte:

  • Einführung in die Mediation
  • Ablauf und Stufen der Mediation 1 und 2
  • kommunikative Techniken der Mediation 1 und 2
  • nonverbale Kommunikation
  • Rollenverständnis, Haltung und rechtlicher Rahmen
  • mediatives Arbeiten in und mit Teams
  • Selbsterfahrung
  • die Psychologie der Konfliktregelung
  • Konfliktanalyse und systemisches Denken
  • Wirtschaftsmediation
  • selbstständiges Arbeiten in Kleingruppen (Peergroups)
  • Einzelsupervision
  • Praxisfall und Abschlussarbeit
  • Supervision und Praxistransfer

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: https://www.stmk.wifi.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 230-377 Lehreinheiten

Form: Berufsermöglichend

Voraussetzungen:

je nach WIFI:

  • Matura oder mindestens 4 Jahre Berufserfahrung und/oder
  • positiver Abschluss eines Einführungs-Assessment-Centers und/oder
  • Mindestalter 28 Jahre

Abschluss:

Diplom

Berechtigungen:

AbsolventInnen des Lehrgangs mit juristischem und wirtschaftlichem Quellberuf sind zur Eintragung in die Liste der ZivilrechtsmediatorInnen berechtigt.

Info:

Zielgruppe: JuristenInnen, PsychologenInnen, LebensberaterInnen, LehrerInnen, PersonalberaterInnen, PersonalbetreuerInnen, UnternehmensberaterInnen, WirtschaftstreuhänderInnen und SteuerberaterInnen.

Kosten: ca. 4.500,00 EUR - 6.800,00 EUR

Die Ausbildung am WIFI Vorarlberg entspricht den Bestimmungen des Fürstentums Liechtenstein sowie den Richtlinien des Schweizer Dachverbandes für Mediation (SDM) und des Schweizer Anwaltverbands (SAV) und des Europäischen Berufsverbandes für eigenständige Mediation (EBEM Deutschland).

Die Ausbildung gliedert sich in die Ausbildung zum/zur diplomierten MediatorIn und das Aufbaumodul Mediation. Den Umfang der Ausbildung selbst regelt das Gesetz: theoretische Ausbildung: 200 – 300 Ausbildungsstunden, anwendungsorientierter Teil: 100 – 200 Stunden (Berufsausbildung oder Berufspraxis wird entsprechend berücksichtigt), notwendige Fortbildungen: 50 Fortbildungsstunden innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren.

Der Diplomlehrgang Mediation ist mit 26 ECTS (wba) akkreditiert. Der Aufbaulehrgang Mediation ist mit 12,5 ECTS akkreditiert.

Inhalte:

  • Einführung in die Mediation
  • Ablauf und Stufen der Mediation 1 und 2
  • kommunikative Techniken der Mediation 1 und 2
  • nonverbale Kommunikation
  • Rollenverständnis, Haltung und rechtlicher Rahmen
  • mediatives Arbeiten in und mit Teams
  • Selbsterfahrung
  • die Psychologie der Konfliktregelung
  • Konfliktanalyse und systemisches Denken
  • Wirtschaftsmediation
  • selbstständiges Arbeiten in Kleingruppen (Peergroups)
  • Einzelsupervision
  • Praxisfall und Abschlussarbeit
  • Supervision und Praxistransfer

Adressen:

WIFI Vorarlberg
Bahnhofstraße 24
6850 Dornbirn

Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
email: info@vlbg.wifi.at
Internet: http://www.vlbg.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 230-377 Lehreinheiten

Form: Berufsermöglichend

Voraussetzungen:

je nach WIFI:

  • Matura oder mindestens 4 Jahre Berufserfahrung und/oder
  • positiver Abschluss eines Einführungs-Assessment-Centers und/oder
  • Mindestalter 28 Jahre

Abschluss:

Diplom

Berechtigungen:

AbsolventInnen des Lehrgangs mit juristischem und wirtschaftlichem Quellberuf sind zur Eintragung in die Liste der ZivilrechtsmediatorInnen berechtigt.

Info:

Zielgruppe: JuristenInnen, PsychologenInnen, LebensberaterInnen, LehrerInnen, PersonalberaterInnen, PersonalbetreuerInnen, UnternehmensberaterInnen, WirtschaftstreuhänderInnen und SteuerberaterInnen.

Kosten: ca. 4.500,00 EUR - 6.800,00 EUR

Die Ausbildung am WIFI Vorarlberg entspricht den Bestimmungen des Fürstentums Liechtenstein sowie den Richtlinien des Schweizer Dachverbandes für Mediation (SDM) und des Schweizer Anwaltverbands (SAV) und des Europäischen Berufsverbandes für eigenständige Mediation (EBEM Deutschland).

Die Ausbildung gliedert sich in die Ausbildung zum/zur diplomierten MediatorIn und das Aufbaumodul Mediation. Den Umfang der Ausbildung selbst regelt das Gesetz: theoretische Ausbildung: 200 – 300 Ausbildungsstunden, anwendungsorientierter Teil: 100 – 200 Stunden (Berufsausbildung oder Berufspraxis wird entsprechend berücksichtigt), notwendige Fortbildungen: 50 Fortbildungsstunden innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren.

Der Diplomlehrgang Mediation ist mit 26 ECTS (wba) akkreditiert. Der Aufbaulehrgang Mediation ist mit 12,5 ECTS akkreditiert.

Inhalte:

  • Einführung in die Mediation
  • Ablauf und Stufen der Mediation 1 und 2
  • kommunikative Techniken der Mediation 1 und 2
  • nonverbale Kommunikation
  • Rollenverständnis, Haltung und rechtlicher Rahmen
  • mediatives Arbeiten in und mit Teams
  • Selbsterfahrung
  • die Psychologie der Konfliktregelung
  • Konfliktanalyse und systemisches Denken
  • Wirtschaftsmediation
  • selbstständiges Arbeiten in Kleingruppen (Peergroups)
  • Einzelsupervision
  • Praxisfall und Abschlussarbeit
  • Supervision und Praxistransfer

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 112-240 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Personalverrechner-Prüfung oder vergleichbare Kenntnisse

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Die PersonalverrechnerInnen-Akademie ist die „Logische“ Fortsetzung der PersonalverrechnerInnen-Ausbildung: vom/von der VerrechnerIn zum/zur Experten/Expertin

Zielgruppe: PersonalverrechnerInnen, Personalverantwortliche bzw. PersonalmanagerInnen, MitarbeiterInnen von SteuerberaterInnen und WirtschaftstreuhänderInnen

Kosten: EUR 2.420,00 - EUR 4.040,00

Inhalte:

  • Lohnpfändung intensiv
  • Lohnverrechnung iVm älteren Arbeitnehmer
  • GPLA-Prüfung
  • Pensionsrecht
  • Sonderzahlungen und sonstige Bezüge
  • GeschäftsführerIn in der Personalverrechnung
  • Wochenhilfe, Karenz, Elternteilzeit und Kinderbetreuungsgeld
  • Abfertigung NEU
  • BUAG und BUAK
  • Dienstreise und Auslandsentsendungen
  • Dienstverträge, freie Dienstverträge, Werkverträge, Aushilfen
  • Sachbezüge
  • Dienstverhinderungen
  • Konkurs und Ausgleich in der Personalverrechnung
  • Arbeitszeit
  • spezielle Kollektivverträge
  • Beendigung von Dienstverhältnissen

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Lehrgang

Dauer: 112-240 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Personalverrechner-Prüfung oder vergleichbare Kenntnisse

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Die PersonalverrechnerInnen-Akademie ist die „Logische“ Fortsetzung der PersonalverrechnerInnen-Ausbildung: vom/von der VerrechnerIn zum/zur Experten/Expertin

Zielgruppe: PersonalverrechnerInnen, Personalverantwortliche bzw. PersonalmanagerInnen, MitarbeiterInnen von SteuerberaterInnen und WirtschaftstreuhänderInnen

Kosten: EUR 2.420,00 - EUR 4.040,00

Inhalte:

  • Lohnpfändung intensiv
  • Lohnverrechnung iVm älteren Arbeitnehmer
  • GPLA-Prüfung
  • Pensionsrecht
  • Sonderzahlungen und sonstige Bezüge
  • GeschäftsführerIn in der Personalverrechnung
  • Wochenhilfe, Karenz, Elternteilzeit und Kinderbetreuungsgeld
  • Abfertigung NEU
  • BUAG und BUAK
  • Dienstreise und Auslandsentsendungen
  • Dienstverträge, freie Dienstverträge, Werkverträge, Aushilfen
  • Sachbezüge
  • Dienstverhinderungen
  • Konkurs und Ausgleich in der Personalverrechnung
  • Arbeitszeit
  • spezielle Kollektivverträge
  • Beendigung von Dienstverhältnissen

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: https://www.wifisalzburg.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 112-240 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Personalverrechner-Prüfung oder vergleichbare Kenntnisse

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Die PersonalverrechnerInnen-Akademie ist die „Logische“ Fortsetzung der PersonalverrechnerInnen-Ausbildung: vom/von der VerrechnerIn zum/zur Experten/Expertin

Zielgruppe: PersonalverrechnerInnen, Personalverantwortliche bzw. PersonalmanagerInnen, MitarbeiterInnen von SteuerberaterInnen und WirtschaftstreuhänderInnen

Kosten: EUR 2.420,00 - EUR 4.040,00

Inhalte:

  • Lohnpfändung intensiv
  • Lohnverrechnung iVm älteren Arbeitnehmer
  • GPLA-Prüfung
  • Pensionsrecht
  • Sonderzahlungen und sonstige Bezüge
  • GeschäftsführerIn in der Personalverrechnung
  • Wochenhilfe, Karenz, Elternteilzeit und Kinderbetreuungsgeld
  • Abfertigung NEU
  • BUAG und BUAK
  • Dienstreise und Auslandsentsendungen
  • Dienstverträge, freie Dienstverträge, Werkverträge, Aushilfen
  • Sachbezüge
  • Dienstverhinderungen
  • Konkurs und Ausgleich in der Personalverrechnung
  • Arbeitszeit
  • spezielle Kollektivverträge
  • Beendigung von Dienstverhältnissen

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: https://www.stmk.wifi.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 112-240 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Personalverrechner-Prüfung oder vergleichbare Kenntnisse

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Die PersonalverrechnerInnen-Akademie ist die „Logische“ Fortsetzung der PersonalverrechnerInnen-Ausbildung: vom/von der VerrechnerIn zum/zur Experten/Expertin

Zielgruppe: PersonalverrechnerInnen, Personalverantwortliche bzw. PersonalmanagerInnen, MitarbeiterInnen von SteuerberaterInnen und WirtschaftstreuhänderInnen

Kosten: EUR 2.420,00 - EUR 4.040,00

Inhalte:

  • Lohnpfändung intensiv
  • Lohnverrechnung iVm älteren Arbeitnehmer
  • GPLA-Prüfung
  • Pensionsrecht
  • Sonderzahlungen und sonstige Bezüge
  • GeschäftsführerIn in der Personalverrechnung
  • Wochenhilfe, Karenz, Elternteilzeit und Kinderbetreuungsgeld
  • Abfertigung NEU
  • BUAG und BUAK
  • Dienstreise und Auslandsentsendungen
  • Dienstverträge, freie Dienstverträge, Werkverträge, Aushilfen
  • Sachbezüge
  • Dienstverhinderungen
  • Konkurs und Ausgleich in der Personalverrechnung
  • Arbeitszeit
  • spezielle Kollektivverträge
  • Beendigung von Dienstverhältnissen

Adressen:

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
email: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 112-240 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Personalverrechner-Prüfung oder vergleichbare Kenntnisse

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Die PersonalverrechnerInnen-Akademie ist die „Logische“ Fortsetzung der PersonalverrechnerInnen-Ausbildung: vom/von der VerrechnerIn zum/zur Experten/Expertin

Zielgruppe: PersonalverrechnerInnen, Personalverantwortliche bzw. PersonalmanagerInnen, MitarbeiterInnen von SteuerberaterInnen und WirtschaftstreuhänderInnen

Kosten: EUR 2.420,00 - EUR 4.040,00

Inhalte:

  • Lohnpfändung intensiv
  • Lohnverrechnung iVm älteren Arbeitnehmer
  • GPLA-Prüfung
  • Pensionsrecht
  • Sonderzahlungen und sonstige Bezüge
  • GeschäftsführerIn in der Personalverrechnung
  • Wochenhilfe, Karenz, Elternteilzeit und Kinderbetreuungsgeld
  • Abfertigung NEU
  • BUAG und BUAK
  • Dienstreise und Auslandsentsendungen
  • Dienstverträge, freie Dienstverträge, Werkverträge, Aushilfen
  • Sachbezüge
  • Dienstverhinderungen
  • Konkurs und Ausgleich in der Personalverrechnung
  • Arbeitszeit
  • spezielle Kollektivverträge
  • Beendigung von Dienstverhältnissen

Adressen:

WIFI Vorarlberg
Bahnhofstraße 24
6850 Dornbirn

Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
email: info@vlbg.wifi.at
Internet: http://www.vlbg.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 140-244 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Mindestalter je nach WIFI: 24 bzw. 27 Jahre
  • je nach WIFI: Absolvierung des Basisseminars für NLP und systemisches Coaching
  • Berufspraxis

Abschluss:

WIFI-Diplom

Berechtigungen:

  • Nach der Diplomierung können AbsolventInnen die Mitgliedschaft im österreichischen Coaching - Dachverband (ACC) als Professional Coach beantragen.

  • Die AbsolventInnen des Lehrgangs haben die Möglichkeit, sich als Coach nach ISO 17024 zertifizieren zu lassen.

Info:

Zielgruppe: ProjektleiterInnen, Führungsnachwuchs, LeiterInnen von Klein- und Mittelbetrieben (KMU), StabsmanagerInnen wie Personal- und OrganisationsentwicklerInnen oder Controller, Personal- und Ausbildungsverantwortliche, UnternehmensberaterInnen, TrainerInnen, Lebens- und SozialberaterInnen, LehrerInnen, DirektorInnenen, Bildungs- und BerufsberaterInnen, OutplacementberaterInnen, PsychologInnen.

Kosten: 2.650,00 EUR - 5.300,00 EUR

Der Coaching Lehrgang des WIFI-Steiermark ist mit 18,5 ECTS (wba) akkreditiert.

Inhalte:

Der Diplomlehrgang ist modular aufgebaut:
  • Modul 1: Überblick und Rahmen des Coaching-Prozesses
  • Modul 2: Persönlichkeit
  • Modul 3: Struktur und Ablauf des Coaching-Prozesses
  • Modul 4: Tools im Einzelcoaching
  • Modul 5: Coaching und der Blick auf die Organisation
  • Modul 6: Gruppen und Teamcoaching
  • Modul 7: Verhandlungscoaching
  • Modul 8: interkulturelle Kompetenz
  • Modul 9: Praxisdemonstration und Fachgespräch

Adressen:

WIFI Burgenland
Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Tel.: +43 (0)5 909 07 -2000
Fax: +43 (0)5 909 07 -5115
email: info@bgld.wifi.at
Internet: https://www.bgld.wifi.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 140-244 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Mindestalter je nach WIFI: 24 bzw. 27 Jahre
  • je nach WIFI: Absolvierung des Basisseminars für NLP und systemisches Coaching
  • Berufspraxis

Abschluss:

WIFI-Diplom

Berechtigungen:

  • Nach der Diplomierung können AbsolventInnen die Mitgliedschaft im österreichischen Coaching - Dachverband (ACC) als Professional Coach beantragen.

  • Die AbsolventInnen des Lehrgangs haben die Möglichkeit, sich als Coach nach ISO 17024 zertifizieren zu lassen.

Info:

Zielgruppe: ProjektleiterInnen, Führungsnachwuchs, LeiterInnen von Klein- und Mittelbetrieben (KMU), StabsmanagerInnen wie Personal- und OrganisationsentwicklerInnen oder Controller, Personal- und Ausbildungsverantwortliche, UnternehmensberaterInnen, TrainerInnen, Lebens- und SozialberaterInnen, LehrerInnen, DirektorInnenen, Bildungs- und BerufsberaterInnen, OutplacementberaterInnen, PsychologInnen.

Kosten: 2.650,00 EUR - 5.300,00 EUR

Der Coaching Lehrgang des WIFI-Steiermark ist mit 18,5 ECTS (wba) akkreditiert.

Inhalte:

Der Diplomlehrgang ist modular aufgebaut:
  • Modul 1: Überblick und Rahmen des Coaching-Prozesses
  • Modul 2: Persönlichkeit
  • Modul 3: Struktur und Ablauf des Coaching-Prozesses
  • Modul 4: Tools im Einzelcoaching
  • Modul 5: Coaching und der Blick auf die Organisation
  • Modul 6: Gruppen und Teamcoaching
  • Modul 7: Verhandlungscoaching
  • Modul 8: interkulturelle Kompetenz
  • Modul 9: Praxisdemonstration und Fachgespräch

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Lehrgang

Dauer: 140-244 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Mindestalter je nach WIFI: 24 bzw. 27 Jahre
  • je nach WIFI: Absolvierung des Basisseminars für NLP und systemisches Coaching
  • Berufspraxis

Abschluss:

WIFI-Diplom

Berechtigungen:

  • Nach der Diplomierung können AbsolventInnen die Mitgliedschaft im österreichischen Coaching - Dachverband (ACC) als Professional Coach beantragen.

  • Die AbsolventInnen des Lehrgangs haben die Möglichkeit, sich als Coach nach ISO 17024 zertifizieren zu lassen.

Info:

Zielgruppe: ProjektleiterInnen, Führungsnachwuchs, LeiterInnen von Klein- und Mittelbetrieben (KMU), StabsmanagerInnen wie Personal- und OrganisationsentwicklerInnen oder Controller, Personal- und Ausbildungsverantwortliche, UnternehmensberaterInnen, TrainerInnen, Lebens- und SozialberaterInnen, LehrerInnen, DirektorInnenen, Bildungs- und BerufsberaterInnen, OutplacementberaterInnen, PsychologInnen.

Kosten: 2.650,00 EUR - 5.300,00 EUR

Der Coaching Lehrgang des WIFI-Steiermark ist mit 18,5 ECTS (wba) akkreditiert.

Inhalte:

Der Diplomlehrgang ist modular aufgebaut:
  • Modul 1: Überblick und Rahmen des Coaching-Prozesses
  • Modul 2: Persönlichkeit
  • Modul 3: Struktur und Ablauf des Coaching-Prozesses
  • Modul 4: Tools im Einzelcoaching
  • Modul 5: Coaching und der Blick auf die Organisation
  • Modul 6: Gruppen und Teamcoaching
  • Modul 7: Verhandlungscoaching
  • Modul 8: interkulturelle Kompetenz
  • Modul 9: Praxisdemonstration und Fachgespräch

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: https://www.wifisalzburg.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 140-244 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Mindestalter je nach WIFI: 24 bzw. 27 Jahre
  • je nach WIFI: Absolvierung des Basisseminars für NLP und systemisches Coaching
  • Berufspraxis

Abschluss:

WIFI-Diplom

Berechtigungen:

  • Nach der Diplomierung können AbsolventInnen die Mitgliedschaft im österreichischen Coaching - Dachverband (ACC) als Professional Coach beantragen.

  • Die AbsolventInnen des Lehrgangs haben die Möglichkeit, sich als Coach nach ISO 17024 zertifizieren zu lassen.

Info:

Zielgruppe: ProjektleiterInnen, Führungsnachwuchs, LeiterInnen von Klein- und Mittelbetrieben (KMU), StabsmanagerInnen wie Personal- und OrganisationsentwicklerInnen oder Controller, Personal- und Ausbildungsverantwortliche, UnternehmensberaterInnen, TrainerInnen, Lebens- und SozialberaterInnen, LehrerInnen, DirektorInnenen, Bildungs- und BerufsberaterInnen, OutplacementberaterInnen, PsychologInnen.

Kosten: 2.650,00 EUR - 5.300,00 EUR

Der Coaching Lehrgang des WIFI-Steiermark ist mit 18,5 ECTS (wba) akkreditiert.

Inhalte:

Der Diplomlehrgang ist modular aufgebaut:
  • Modul 1: Überblick und Rahmen des Coaching-Prozesses
  • Modul 2: Persönlichkeit
  • Modul 3: Struktur und Ablauf des Coaching-Prozesses
  • Modul 4: Tools im Einzelcoaching
  • Modul 5: Coaching und der Blick auf die Organisation
  • Modul 6: Gruppen und Teamcoaching
  • Modul 7: Verhandlungscoaching
  • Modul 8: interkulturelle Kompetenz
  • Modul 9: Praxisdemonstration und Fachgespräch

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: https://www.stmk.wifi.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 140-244 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Mindestalter je nach WIFI: 24 bzw. 27 Jahre
  • je nach WIFI: Absolvierung des Basisseminars für NLP und systemisches Coaching
  • Berufspraxis

Abschluss:

WIFI-Diplom

Berechtigungen:

  • Nach der Diplomierung können AbsolventInnen die Mitgliedschaft im österreichischen Coaching - Dachverband (ACC) als Professional Coach beantragen.

  • Die AbsolventInnen des Lehrgangs haben die Möglichkeit, sich als Coach nach ISO 17024 zertifizieren zu lassen.

Info:

Zielgruppe: ProjektleiterInnen, Führungsnachwuchs, LeiterInnen von Klein- und Mittelbetrieben (KMU), StabsmanagerInnen wie Personal- und OrganisationsentwicklerInnen oder Controller, Personal- und Ausbildungsverantwortliche, UnternehmensberaterInnen, TrainerInnen, Lebens- und SozialberaterInnen, LehrerInnen, DirektorInnenen, Bildungs- und BerufsberaterInnen, OutplacementberaterInnen, PsychologInnen.

Kosten: 2.650,00 EUR - 5.300,00 EUR

Der Coaching Lehrgang des WIFI-Steiermark ist mit 18,5 ECTS (wba) akkreditiert.

Inhalte:

Der Diplomlehrgang ist modular aufgebaut:
  • Modul 1: Überblick und Rahmen des Coaching-Prozesses
  • Modul 2: Persönlichkeit
  • Modul 3: Struktur und Ablauf des Coaching-Prozesses
  • Modul 4: Tools im Einzelcoaching
  • Modul 5: Coaching und der Blick auf die Organisation
  • Modul 6: Gruppen und Teamcoaching
  • Modul 7: Verhandlungscoaching
  • Modul 8: interkulturelle Kompetenz
  • Modul 9: Praxisdemonstration und Fachgespräch

Adressen:

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
email: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 160 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Abschluss:

Diplom

Info:

Kosten: 3.950,00 EUR - 4.150,00 EUR

Inhalte:

  • systemisches Denken und lernende Organisation
  • systemische Kommunikation
  • Arbeiten in Teams
  • gemeinsame Visionen und Zielarbeit
  • Prinzipien der Ordnung

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: https://www.wifisalzburg.at/

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
email: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at

WIFI Vorarlberg
Bahnhofstraße 24
6850 Dornbirn

Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
email: info@vlbg.wifi.at
Internet: http://www.vlbg.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 242 bzw. 340 UE (3 Semester)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Mindestalter 20 Jahre, Bereitschaft zur Selbsterfahrung und zur praktischen Umsetzung, Teilnahme am Info-Abend, positives Aufnahmegespräch

Abschluss:

Diplom

Info:

Inhalt:
Grundlagen der Physik, Biologie, Anatomie und Physiologie; Meridiane; Chakren; Elementenlehre; Energiekörper; morphogenetisches Feld; Wahrnehmung; Reinigung; Ausrichtung; Schutz; Lebensstilkunde; Ernährung; Lebensrhythmen; Verhaltens- und Denkmuster; Stressmanagement; EFT; emotionale Balance; Bachblüten; Essenzen; Aromaöle; Handauflegen; Entspannungs- und Visualisierungstechniken; Farb- und Formlehre; Klänge und Töne; Symbole und Rituale; Spiegelgesetz; Feng Shui; Raumenergien; Lebensräume; Testmethoden; Dokumentation; Gesprächsführung; Körpersprache; nonverbale Kommunikation; Gruppenführung; Präsentationstechniken; betriebswirtschaftliche und steuerrechtliche Grundlagen; Marketing; Networking; Berufsbild; Standesregeln; ethische Grundlagen; Erste Hilfe für Energetiker; Selbsterfahrung und -reflexion; Supervision; Abschluss

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Oberösterreich - Standort Ried
Peter-Rosegger-Straße 26
4910 Ried

Tel.: +43 (0)810 / 004 005
Fax: +43 (0)7752 / 80 018 -3044
email: service.ried@bfi-ooe.at
Internet: https://www.bfi-ooe.at

BFI Berufsförderungsinstitut Salzburg
Schillerstraße 30
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 30 81 -513
Fax: +43 (0)662 / 88 32 32
email: info@bfi-sbg.or.at
Internet: https://www.bfi-sbg.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 182-184 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Matura oder abgeschlossene Berufsausbildung bzw. kaufmännische und betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse von Vorteil

Abschluss:

Diplom

Info:

Zielgruppe:
Personen, die bereits in Unternehmen oder Organisationen für das Personalwesen zuständig sind oder in Zukunft in diesem Bereich tätig sein wollen

Inhalt:
Grundlagen und Funktionen des Personalmanagements - Entwicklung und Umfeld des Personalmanagements - Personalplanung, Rekrutierung und Auswahl - Personalmarketing - Neue Medien im Personalmanagement - War for Talents - Performance Management - MitarbeiterInnenführung - Gesellschafts- und Organisationsformen - österreichisches Arbeitsrecht - Personalentwicklung (inklusive Potenzialanalyse) - Vergütungsmanagement - Management der Arbeitsverhältnisse - Diversity Management - Personalverrechnung - Personalcontrolling

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Tirol - Innsbruck
Ing.-Etzel-Straße 7
6010 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512/59 6 60-0
Fax: +43 (0)512/59 6 60-27
email: info@bfi-tirol.at
Internet: https://www.bfi.tirol/

BFI Berufsförderungsinstitut Wien
Alfred-Dallinger-Platz 1
1030 Wien

Tel.: +43 1 811 78-10140
Fax: +43 1 811 78-10118
email: information@bfi.wien
Internet: https://www.bfi.wien

Schwerpunkte:

Servicecenter für Information, Beratung und Anmeldung


Art: Lehrgang

Dauer: 90 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Kaufmännische und betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse werden vorausgesetzt
  • Erfahrung im Personalmanagement ist von Vorteil

Abschluss: Diplom zum/zur PersonalmanagerIn

Info:

Dieser Diplomlehrgang bereitet die TeilnehmerInnen auf die vielfältigen Herausforderungen im Human Resource Management vor.

Kosten: EUR 2.035,00

Zielgruppe:Personalist/innen, HR-Assistenten/innen, Unternehmer/innen, Personen, die bereits im Personalmanagement tätig sind bzw. eine Tätigkeit in diesem Bereich anstreben.

Zeiten: Fr 14:00-18:00 Uhr & Sa 09:00-13:00 Uhr, vereinzelte Dienstagstermine

In 7 Modulen erhalten Sie eine Übersicht zu den HR-Kernprozessen, entwickeln ein Rollenverständnis der verschiedenen HR-Aufgaben und bekommen vertiefende Einblicke in den HR-Bereich, sodass Sie in diesem erfolgreich durchstarten können.

  • Modul 1: Personalauswahl/-gewinnung
  • Modul 2: Onboarding, Personalentwicklung, Organisationskultur
  • Modul 3: Grundlagen der Kommunikation
  • Modul 4: Führung
  • Modul 5: Konfliktmanagement
  • Modul 6: Umgang mit Stress
  • Modul 7: Arbeitsrecht

Weitere Infos: https://www.bfi-vorarlberg.at/bildungsangebot/kursuebersicht/sprachen/edv/wirtschaft/wirtschaft-400_buero-und-verwaltung-46/personalmanager-in-4112#/2020FKFK411201

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut der AK Vorarlberg
Widnau 2-4
6800 Feldkirch

Tel.: +43 (0)5522 70200
Fax: +43 (0)50 258 -4001
email: service@bfi-vorarlberg.at
Internet: https://www.bfi-vorarlberg.at

Art: Lehrgang

Dauer: 105 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Affinität zu Gesetzen und Gesetzestexten ist hilfreich und sollte daher vorhanden sein

Abschluss:

Zeugnis

Info: p>Zielgruppe:
Personalverantwortliche, MitarbeiterInnen in HR-Abteilungen, PersonalverrechnerInnen, UnternehmerInnen, GeschäftsführerInnen, AssistentInnen der Geschäftsleitung, BetriebsrätInnen sowie generell Personen, die im HR-Bereich beruflich Fuß fassen möchten.

Inhalt:
allgemeine Grundsätze - Begründung des Arbeitsverhältnisses - Arbeitsvertragliche Haupt- und Nebenpflichten - arbeitsrechtliche Sonderregelungen - ArbeitnehmerInnenschutzrecht - Beendigung des Arbeitsverhältnisses - Sozialversicherungsrechtliche Aspekte - ArbeitnehmerInnenvertretung - Kollektivverträge - Betriebsvereinbarungen - Arbeits-und Sozialgericht

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Wien
Alfred-Dallinger-Platz 1
1030 Wien

Tel.: +43 1 811 78-10140
Fax: +43 1 811 78-10118
email: information@bfi.wien
Internet: https://www.bfi.wien

Schwerpunkte:

Servicecenter für Information, Beratung und Anmeldung


Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: Antrittsvoraussetzung für die Befähigungsprüfung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres.
Werden entsprechende Nachweise erbracht (z. B. über eine einschlägige Lehrabschlussprüfung) können bestimmte Prüfungsteile entfallen.

Abschluss: Zeugnis über den jeweils abgelegten Prüfungsteil

Berechtigungen: Selbstständige Berufsausübung im reglementierten Gewerbe "Arbeitskräftevermittlung".

Info: Zielgruppe: ArbeitskräftevermittlerInnen, die die Ablegung der Befähigungsprüfung anstreben.

Adressen:

Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer Salzburg
Faberstraße 18
5027 Salzburg

Tel.: +43 (0)66 88 88 -272 oder -372
email: bildungspolitik@wks.at
Internet: https://www.wko.at/Content.Node/Service/Bildung-und-Lehre/Meister-und-Befaehigungspruefung/Meisterpruefungsstellen-und-Pruefungsorganisationen/s/Meisterpruefungsstellen-und---Themenstartseite-s.html

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: Modular

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • einschlägige Berufspraxis

Abschluss:

Zeugnis, Diplom.
Die Befähigungsprüfung wird von der Wirtschaftskammer durchgeführt.

Berechtigungen:

Sie erwerben die Voraussetzungen, um zur Befähigungsprüfung zum Gewerbe der Arbeitskräfteüberlasser/innen anzutreten; anschließend sind Sie zur selbstständigen Berufsausübung berechtigt.

Info:

Kosten: je nach Modul und WIFI; Gesamtkosten rund 1.000,00 EUR

Die Vorbereitungskurse sind modular aufgebaut und können je nach WIFI und Fachkenntnissen auch einzeln gebucht werden.

Zielgruppe: Personalverantwortliche, Entscheidungsträger in Unternehmen, welche die Dienstleistung der Arbeitskräfteüberlassung in Anspruch nehmen, Arbeitskräfteüberlasser

Inhalte:
Arbeitskräfteüberlassung in der Praxis - Sozialversicherung - Arbeitnehmerschutzgesetz - Arbeitsverfassungsgesetz - Arbeitsrecht - Kollektivvertragsrecht - Insolvenz - Entgeltsicherungsgesetz - Behinderteneinstellungsgesetz - Ausländerbeschäftigungsgesetz - Arbeitsmarktförderungsgesetz - Arbeitsmarktservicegesetz - Arbeitslosenversicherungsrecht - Recruiting - Grundzüge der Wirtschaftspolitik

Adressen:

WIFI Kärnten
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)5 9434 -901
Fax: +43 (0)5 9434 -911
email: wifi@wifikaernten.at
Internet: https://www.wifikaernten.at/

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: Modular

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • einschlägige Berufspraxis

Abschluss:

Zeugnis, Diplom.
Die Befähigungsprüfung wird von der Wirtschaftskammer durchgeführt.

Berechtigungen:

Sie erwerben die Voraussetzungen, um zur Befähigungsprüfung zum Gewerbe der Arbeitskräfteüberlasser/innen anzutreten; anschließend sind Sie zur selbstständigen Berufsausübung berechtigt.

Info:

Kosten: je nach Modul und WIFI; Gesamtkosten rund 1.000,00 EUR

Die Vorbereitungskurse sind modular aufgebaut und können je nach WIFI und Fachkenntnissen auch einzeln gebucht werden.

Zielgruppe: Personalverantwortliche, Entscheidungsträger in Unternehmen, welche die Dienstleistung der Arbeitskräfteüberlassung in Anspruch nehmen, Arbeitskräfteüberlasser

Inhalte:
Arbeitskräfteüberlassung in der Praxis - Sozialversicherung - Arbeitnehmerschutzgesetz - Arbeitsverfassungsgesetz - Arbeitsrecht - Kollektivvertragsrecht - Insolvenz - Entgeltsicherungsgesetz - Behinderteneinstellungsgesetz - Ausländerbeschäftigungsgesetz - Arbeitsmarktförderungsgesetz - Arbeitsmarktservicegesetz - Arbeitslosenversicherungsrecht - Recruiting - Grundzüge der Wirtschaftspolitik

Adressen:

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
email: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: https://www.noe.wifi.at/

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: Modular

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • einschlägige Berufspraxis

Abschluss:

Zeugnis, Diplom.
Die Befähigungsprüfung wird von der Wirtschaftskammer durchgeführt.

Berechtigungen:

Sie erwerben die Voraussetzungen, um zur Befähigungsprüfung zum Gewerbe der Arbeitskräfteüberlasser/innen anzutreten; anschließend sind Sie zur selbstständigen Berufsausübung berechtigt.

Info:

Kosten: je nach Modul und WIFI; Gesamtkosten rund 1.000,00 EUR

Die Vorbereitungskurse sind modular aufgebaut und können je nach WIFI und Fachkenntnissen auch einzeln gebucht werden.

Zielgruppe: Personalverantwortliche, Entscheidungsträger in Unternehmen, welche die Dienstleistung der Arbeitskräfteüberlassung in Anspruch nehmen, Arbeitskräfteüberlasser

Inhalte:
Arbeitskräfteüberlassung in der Praxis - Sozialversicherung - Arbeitnehmerschutzgesetz - Arbeitsverfassungsgesetz - Arbeitsrecht - Kollektivvertragsrecht - Insolvenz - Entgeltsicherungsgesetz - Behinderteneinstellungsgesetz - Ausländerbeschäftigungsgesetz - Arbeitsmarktförderungsgesetz - Arbeitsmarktservicegesetz - Arbeitslosenversicherungsrecht - Recruiting - Grundzüge der Wirtschaftspolitik

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: Modular

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • einschlägige Berufspraxis

Abschluss:

Zeugnis, Diplom.
Die Befähigungsprüfung wird von der Wirtschaftskammer durchgeführt.

Berechtigungen:

Sie erwerben die Voraussetzungen, um zur Befähigungsprüfung zum Gewerbe der Arbeitskräfteüberlasser/innen anzutreten; anschließend sind Sie zur selbstständigen Berufsausübung berechtigt.

Info:

Kosten: je nach Modul und WIFI; Gesamtkosten rund 1.000,00 EUR

Die Vorbereitungskurse sind modular aufgebaut und können je nach WIFI und Fachkenntnissen auch einzeln gebucht werden.

Zielgruppe: Personalverantwortliche, Entscheidungsträger in Unternehmen, welche die Dienstleistung der Arbeitskräfteüberlassung in Anspruch nehmen, Arbeitskräfteüberlasser

Inhalte:
Arbeitskräfteüberlassung in der Praxis - Sozialversicherung - Arbeitnehmerschutzgesetz - Arbeitsverfassungsgesetz - Arbeitsrecht - Kollektivvertragsrecht - Insolvenz - Entgeltsicherungsgesetz - Behinderteneinstellungsgesetz - Ausländerbeschäftigungsgesetz - Arbeitsmarktförderungsgesetz - Arbeitsmarktservicegesetz - Arbeitslosenversicherungsrecht - Recruiting - Grundzüge der Wirtschaftspolitik

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: https://www.wifisalzburg.at/

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: Modular

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • einschlägige Berufspraxis

Abschluss:

Zeugnis, Diplom.
Die Befähigungsprüfung wird von der Wirtschaftskammer durchgeführt.

Berechtigungen:

Sie erwerben die Voraussetzungen, um zur Befähigungsprüfung zum Gewerbe der Arbeitskräfteüberlasser/innen anzutreten; anschließend sind Sie zur selbstständigen Berufsausübung berechtigt.

Info:

Kosten: je nach Modul und WIFI; Gesamtkosten rund 1.000,00 EUR

Die Vorbereitungskurse sind modular aufgebaut und können je nach WIFI und Fachkenntnissen auch einzeln gebucht werden.

Zielgruppe: Personalverantwortliche, Entscheidungsträger in Unternehmen, welche die Dienstleistung der Arbeitskräfteüberlassung in Anspruch nehmen, Arbeitskräfteüberlasser

Inhalte:
Arbeitskräfteüberlassung in der Praxis - Sozialversicherung - Arbeitnehmerschutzgesetz - Arbeitsverfassungsgesetz - Arbeitsrecht - Kollektivvertragsrecht - Insolvenz - Entgeltsicherungsgesetz - Behinderteneinstellungsgesetz - Ausländerbeschäftigungsgesetz - Arbeitsmarktförderungsgesetz - Arbeitsmarktservicegesetz - Arbeitslosenversicherungsrecht - Recruiting - Grundzüge der Wirtschaftspolitik

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: https://www.stmk.wifi.at/

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: Modular

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • einschlägige Berufspraxis

Abschluss:

Zeugnis, Diplom.
Die Befähigungsprüfung wird von der Wirtschaftskammer durchgeführt.

Berechtigungen:

Sie erwerben die Voraussetzungen, um zur Befähigungsprüfung zum Gewerbe der Arbeitskräfteüberlasser/innen anzutreten; anschließend sind Sie zur selbstständigen Berufsausübung berechtigt.

Info:

Kosten: je nach Modul und WIFI; Gesamtkosten rund 1.000,00 EUR

Die Vorbereitungskurse sind modular aufgebaut und können je nach WIFI und Fachkenntnissen auch einzeln gebucht werden.

Zielgruppe: Personalverantwortliche, Entscheidungsträger in Unternehmen, welche die Dienstleistung der Arbeitskräfteüberlassung in Anspruch nehmen, Arbeitskräfteüberlasser

Inhalte:
Arbeitskräfteüberlassung in der Praxis - Sozialversicherung - Arbeitnehmerschutzgesetz - Arbeitsverfassungsgesetz - Arbeitsrecht - Kollektivvertragsrecht - Insolvenz - Entgeltsicherungsgesetz - Behinderteneinstellungsgesetz - Ausländerbeschäftigungsgesetz - Arbeitsmarktförderungsgesetz - Arbeitsmarktservicegesetz - Arbeitslosenversicherungsrecht - Recruiting - Grundzüge der Wirtschaftspolitik

Adressen:

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
email: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Dauer: Modular

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • einschlägige Berufspraxis

Abschluss:

Zeugnis, Diplom.
Die Befähigungsprüfung wird von der Wirtschaftskammer durchgeführt.

Berechtigungen:

Sie erwerben die Voraussetzungen, um zur Befähigungsprüfung zum Gewerbe der Arbeitskräfteüberlasser/innen anzutreten; anschließend sind Sie zur selbstständigen Berufsausübung berechtigt.

Info:

Kosten: je nach Modul und WIFI; Gesamtkosten rund 1.000,00 EUR

Die Vorbereitungskurse sind modular aufgebaut und können je nach WIFI und Fachkenntnissen auch einzeln gebucht werden.

Zielgruppe: Personalverantwortliche, Entscheidungsträger in Unternehmen, welche die Dienstleistung der Arbeitskräfteüberlassung in Anspruch nehmen, Arbeitskräfteüberlasser

Inhalte:
Arbeitskräfteüberlassung in der Praxis - Sozialversicherung - Arbeitnehmerschutzgesetz - Arbeitsverfassungsgesetz - Arbeitsrecht - Kollektivvertragsrecht - Insolvenz - Entgeltsicherungsgesetz - Behinderteneinstellungsgesetz - Ausländerbeschäftigungsgesetz - Arbeitsmarktförderungsgesetz - Arbeitsmarktservicegesetz - Arbeitslosenversicherungsrecht - Recruiting - Grundzüge der Wirtschaftspolitik

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/


Informationen und Suchmöglichkeiten zu Weiterbildungsmöglichkeiten bieten zum Beispiel: