LektorIn (Uni, FH)

Andere Bezeichnung(en): Lehrbeauftragte/r

 

Ausbildung

Für den Beruf als LektorIn ist in der Regel ein abgeschlossenes Universitäts- oder Fachhochschulstudium im jeweiligen Fachbereich erforderlich.

Wichtige Ausbildungsinhalte:

  • Hochschul-Didaktik
  • Hochschulorganisation, -verwaltung
  • Vorlesungs- und Seminarplanung
  • Lehrtätigkeit
  • Lernzielkontrolle
  • Forschung
  • Fachpublikationen erstellen
  • Studienberatung
  • Vortragstätigkeit
  • wissenschaftliche Dokumentation

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Abschluss des Bachelor-Lehramtsstudiums Informations- und Kommunikationspädagogik
  • Abschluss des Bachelor-Lehramtsstudiums Information und Kommunikation
  • Abschluss des Lehramtsstudiums Informatik
  • Abschluss des Studiums Wirtschaftspädagogik und mehrjähriger Unterrichtspraxis im Gegenstand Angewandte
  • Informatik oder Officemanagement bzw. im computerunterstütztem Unterricht

Lehrerinnen und Lehrer, die ihre Fähigkeiten in Didaktik und Methodik um die Herstellung und den Einsatz von multimedialen Unterrichtsmitteln erweitern wollen, um qualitativ hochwertige und ergebnisorientierte Lernszenarien – auch online – entwickeln und umsetzen zu können.

Abschluss:

Zertifikat

Info:

Der Lehrgang ist ein Spezialisierungslehrgang, der Kenntnisse für die Erstellung von multimedialen Unterrichtsmitteln zur Erweiterung des didaktischen und methodischen Repertoires vermittelt.

Weitere Infos: https://www.phwien.ac.at/hochschullehrgaenge-fortbildungsangebot/hochschullehrgaenge#article-id-2275

Adressen:

Pädagogische Hochschule Wien
Grenzackerstr. 18
1100 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 601 18 -2003
Fax: +43 (0)1 / 601 18 -2004
email: office@phwien.ac.at
Internet: http://www.phwien.ac.at