Facility-ManagerIn

Andere Bezeichnung(en): GebäudemanagerIn, ImmobilienmanagerIn

 

Weiterbildung

Facility-ManagerInnen sind beruflich immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Voraussetzung für Erfolg in diesem Beruf ist es, immer auf dem neuesten Stand der Entwicklung zu bleiben und das Fachwissen laufend zu ergänzen und zu vertiefen.

Neue Entwicklungen und Weiterbildungsbereiche für Facility-ManagerInnen:

Insbesondere bieten sich für Facility-ManagerInnen Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung und Höherqualifizierung in Form eines Bachelor- oder Masterstudiums bzw. (falls man bereits ein abgeschlossenes Studium hat) in Form eines Zweitstudiums an. Außerdem bieten Fachhochschul- und Universitätslehrgänge eine gute Gelegenheit sich in oben genannten Bereichen weiter zu bilden und höher zu qualifizieren.

Mit entsprechender Weiterbildung stehen Facitlity-ManagerInnen berufliche Entwicklungsmöglichkeiten oder Alternativen z. B. in Richtung ImmobilienmaklerIn und HausverwalterIn, aber auch GebäudetechnikerIn oder auch HaustechnikerIn offen. Betriebliche Aufstiegsmöglichkeiten sind in Richtung Teamleitung, Projektleitung oder Abteilungsleitung gegeben.

klimaaktiv: Angebote rund um die Themenbereiche Energieeffizienz, Bauen und Energie, ökologisches/nachhaltiges Bauen, Bausanierung usw. können über die Webseite der klimaaktiv Bildungskoordination gefunden werden, einschließlich dem klimaaktiv e-Learning Tool: www.klimaaktiv.at/bildung.html

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: abgeschlossene Berufsausbildung und mehrjährige Berufserfahrung

Abschluss:

  • Zertifikat und Zeugnis der FH Vorarlberg
  • Die Studierenden erhalten nach erfolgreichem Abschluss das Zertifikat "Qualifizierung zum/zur Europäischen Energiemanager/in".
  • Info:

    Kosten: EUR 3.600,00 inkl. USt

    Inhalte:

    • Block 1: Energie in Wirtschaft und Gesellschaft
    • Block 2: Grundlagen und Gebäudeenergie
    • Block 3: Thermische Systeme
    • Block 4: Elektrische Systeme

    Weitere Infos: http://www.schlosshofen.at/bildung/technik-gestaltung/eurem-lehrgang-energiemanagement/

    Adressen:

    Schloss Hofen - Wissenschafts- und Weiterbildungs GesmbH
    Hofer Straße 26
    6911 Lochau

    Tel.: +43 (0)5574 / 49 30 -0
    Fax: +43 (0)5574 / 49 30 -22
    email: info@schlosshofen.at
    Internet: http://www.schlosshofen.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Für:

  • Mitarbeiter/innen öffentlicher Verwaltung (Gemeinden, Magistrate)
  • Sozialarbeiter/innen in Gebietsbetreuungen und anderen öffentlichen Einrichtungen
  • Mitarbeiter/innen gemeinnütziger oder kommerzieller Wohnbauträger und Hausverwaltungen
  • Mitarbeiter/innen von Beratungs- und Betreuungseinrichtungen, NGOs

Abschluss:

Akademische/r ExpertIn

Weitere Infos: https://www.donau-uni.ac.at/de/studium/migrationssensibles-wohnmanagement/index.php

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Wirtschaft und Globalisierung - Department Migration und Globalisierung
Dr.-Karl-Dorrek-Str. 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893-2416
Fax: +43 (0)2732 / 893-4000
email: renate.porstendorfer@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/de/department/migrationglobalisierung/index.php

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Für Personen aus den Berufsfeldern Facility Management, Facility Services, Architektur, Innenarchitektur, Bauingenieurwesen, Immobilien- und Liegenschaftsverwaltung und Immobilienentwicklung.

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Weitere Infos: http://www.donau-uni.ac.at

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Bildung, Kunst und Architektur - Department Bauen und Umwelt
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2651
Fax: +43 (0)2732 / 893 -4650
email: silvia.hofbauer@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/dbu

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Allgemeine Vorraussetzung ist die allgemeine Universitätsreife bzw. eine einschlägige Studienberichtigungsprüfung und eine mindestens zweijährige facheinschlägige Berufserfahrung
  • ohne Studienberechtigung ist eine mindestens fünfjährige facheinschlägige Berufserfahrung nachzuweisen
  • Für Sachverständige des Immobilienwesens ist der direkte Einstieg in das zweite Semester möglich

Abschluss: <ü>Akademische/r Experte/-in für Immobilienbewertung

Weitere Infos: https://www.donau-uni.ac.at/de/studium/akademischer_experte_immobilienbewertung/index.php

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Bildung, Kunst und Architektur - Department Bauen und Umwelt
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2651
Fax: +43 (0)2732 / 893 -4650
email: silvia.hofbauer@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/dbu

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Abschluss eines fachnahen Diplomstudiums oder gleichwertigen Studiums oder gleichwertiger Qualifikation und grundlegende Kenntnisse aus Rechts- und Wirtschaftswissenschaft.

Abschluss:

Master of Science (MSc Real Estate - Investment and Evaluation) (MSc)

Info:

Inhalte:
Die AbsolventInnen des ULG sollen befähigt sein, die mit Liegenschaften verbundenen Fragestellungen aus den Bereichen Technik, Recht und Wirtschaft selbstständig in Beratung und Management zu lösen und – nach entsprechender Praxis – einen Immobilientreuhandberuf eigenverantwortlich auszuüben. Weiters sollen sie umfassende Kenntnisse der Methoden der Immobilienbewertung im In- und Ausland erwerben.

Adressen:

Technische Universität Wien - Continuing Education Center
Operngasse 11/17
1040 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 588 01 -41701
Fax: +43 (0)1 / 588 01 -41799
email: office@cec.tuwien.ac.at
Internet: http://cec.tuwien.ac.at

Schwerpunkte:

Vienna University of Technologoy - Continuing Education Center
- Engineering School
- Business School
- TU College
- TU-WIFI-College


Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • allgemeine Universitätsreife für eine inländische Universität oder Fachhochschule (Matura) oder eine gleichwertige Qualifikation
  • In Ausnahmefällen können BewerberInnen mit entsprechender umfassender, facheinschlägiger Berufserfahrung nach einem Aufnahmegespräch mit der Lehrgangsleitung – allenfalls verbunden mit einem Aufnahmetest – zugelassen werden

Abschluss:

Akademische/r ImmobilienberaterIn und LiegenschaftsmanagerIn

Info:

Inhalte:
Die AbsolventInnen des Universitätslehrganges sollen befähigt sein, die mit Liegenschaften verbundenen Fragestellungen aus den Bereichen Technik, Recht und Wirtschaft selbstständig in Beratung und Management zu lösen und – nach entsprechender Praxis – einen Immobilientreuhandberuf eigenverantwortlich auszuüben.

Adressen:

Technische Universität Wien - Continuing Education Center
Operngasse 11/17
1040 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 588 01 -41701
Fax: +43 (0)1 / 588 01 -41799
email: office@cec.tuwien.ac.at
Internet: http://cec.tuwien.ac.at

Schwerpunkte:

Vienna University of Technologoy - Continuing Education Center
- Engineering School
- Business School
- TU College
- TU-WIFI-College


Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium oder gleichwertige Qualifikationen und Berufspraxis

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Weitere Infos: http://www.donau-uni.ac.at/de/department/bauenumwelt/index.php

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Bildung, Kunst und Architektur - Department Bauen und Umwelt
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2651
Fax: +43 (0)2732 / 893 -4650
email: silvia.hofbauer@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/dbu

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 1 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Hochschulabschluss bzw. postsekundärer Bildungsabschluss oder
  • gleichzuhaltende berufliche Qualifikationen in entsprechender Position über mindestens fünf Jahre

Abschluss:

Abschlussprüfungszeugnis und Zertifikat

Weitere Infos: http://www.boku.ac.at/

Adressen:

Universität für Bodenkultur
Gregor-Mendel-Straße 33
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 54 -0
Fax: +43 (0)1 / 476 54 -1044
email: studabt@boku.ac.at
Internet: https://boku.ac.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

abgeschlossenes, facheinschlägiges österreichisches Bakkalaureats-, Magister- oder Diplomstudium, oder der Abschluss eines österreichischen Fachhochschul-Studienganges, oder gleichwertiges ausländisches Universitäts-, Hochschul- oder Fachhochschulstudium einer facheinschlägigen Fachrichtung.

Abschluss:

Zertifikat

Info:

Zielgruppe:
Der Universitätslehrgang richtet sich speziell an ArchitektInnen, FachplanerInnen insbesondere des Bauingenieurwesens, der Haustechnik und Bauphysik, Städte- und RaumplanerInnen, ImmobilienwirtschafterInnen, DenkmalpflegerInnen, InnenarchitektInnen, Facility ManagerInnen.

Inhalte:
Der Universitätslehrgang „Tageslicht Architektur“ vermittelt Planungskompetenzen zur Verbesserung von visuellen, energetischen und ergonomischen Gebäudequalitäten. Lehrinhalte zu Praktiken der Lichtplanung und des Klima-Engineerings sowie der Umgang mit hochwertigen Berechnungswerkzeugen eröffnen den TeilnehmerInnen die Möglichkeit, ihr eigenes Leistungsspektrum zu erweitern.

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Bildung, Kunst und Architektur - Department Bauen und Umwelt
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2651
Fax: +43 (0)2732 / 893 -4650
email: silvia.hofbauer@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/dbu

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 2 bis 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

AbsolventInnen von Studiengängen wie z. B. Architektur, Betriebswirtschaft, Bauingenieurwesen, Facility Management, Immobilienwirtschaft, Raumplanung, Rechtswissenschaften oder Wirtschaftsingenieurwesen

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Info:

Zielgruppe:
ArchitektInnen, BaumeisterInnen, Juristen, ImmobilienentwicklerInnen, -verwalterInnen und -maklerInnen, Verantwortliche von Bund, Länder und Gemeinden, MitarbeiterInnen von Banken und Versicherungen im Bereich Immobilienfinanzierung und -veranlagung, MitarbeiterInnen von Beratungsunternehmen, von Immobilienfonds, Stiftungen und Immobilienbesitzgesellschaften, sowie RaumplanerInnen und Sachverständige des Immobilienwesens.

Inhalte:
Die berufsbegleitende Ausbildung zum Master of Science in International Real Estate Valuation vermittelt dazu umfassendes theoretisches und praktisches Wissen über die Wertermittlung von Immobilien. TeilnehmerInnen können sich bereits nach einem Jahr als "Akademischer Experte für Immobilienbewertung" qualifizieren.

Adressen:

Universität Klagenfurt - Postgraduate
Universitätsstraße 65-67
9020 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)463 / 27 00 -3014
Fax: +43 (0)463 / 27 00 -2599
email: weiterbildung@aau.at
Internet: https://www.aau.at/studium/studienangebot/universitaetslehrgaenge/

WIFI Kärnten
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)5 9434 -901
Fax: +43 (0)5 9434 -911
email: wifi@wifikaernten.at
Internet: https://www.wifikaernten.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 2 bis 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

AbsolventInnen von Studiengängen wie z. B. Architektur, Betriebswirtschaft, Bauingenieurwesen, Facility Management, Immobilienwirtschaft, Raumplanung, Rechtswissenschaften oder Wirtschaftsingenieurwesen

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Info:

Zielgruppe:
ArchitektInnen, BaumeisterInnen, Juristen, ImmobilienentwicklerInnen, -verwalterInnen und -maklerInnen, Verantwortliche von Bund, Länder und Gemeinden, MitarbeiterInnen von Banken und Versicherungen im Bereich Immobilienfinanzierung und -veranlagung, MitarbeiterInnen von Beratungsunternehmen, von Immobilienfonds, Stiftungen und Immobilienbesitzgesellschaften, sowie RaumplanerInnen und Sachverständige des Immobilienwesens.

Inhalte:
Die berufsbegleitende Ausbildung zum Master of Science in International Real Estate Valuation vermittelt dazu umfassendes theoretisches und praktisches Wissen über die Wertermittlung von Immobilien. TeilnehmerInnen können sich bereits nach einem Jahr als "Akademischer Experte für Immobilienbewertung" qualifizieren.

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Bildung, Kunst und Architektur - Department Bauen und Umwelt
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2651
Fax: +43 (0)2732 / 893 -4650
email: silvia.hofbauer@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/dbu

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
email: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: https://www.noe.wifi.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 2 bis 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

AbsolventInnen von Studiengängen wie z. B. Architektur, Betriebswirtschaft, Bauingenieurwesen, Facility Management, Immobilienwirtschaft, Raumplanung, Rechtswissenschaften oder Wirtschaftsingenieurwesen

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Info:

Zielgruppe:
ArchitektInnen, BaumeisterInnen, Juristen, ImmobilienentwicklerInnen, -verwalterInnen und -maklerInnen, Verantwortliche von Bund, Länder und Gemeinden, MitarbeiterInnen von Banken und Versicherungen im Bereich Immobilienfinanzierung und -veranlagung, MitarbeiterInnen von Beratungsunternehmen, von Immobilienfonds, Stiftungen und Immobilienbesitzgesellschaften, sowie RaumplanerInnen und Sachverständige des Immobilienwesens.

Inhalte:
Die berufsbegleitende Ausbildung zum Master of Science in International Real Estate Valuation vermittelt dazu umfassendes theoretisches und praktisches Wissen über die Wertermittlung von Immobilien. TeilnehmerInnen können sich bereits nach einem Jahr als "Akademischer Experte für Immobilienbewertung" qualifizieren.

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 2 bis 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

AbsolventInnen von Studiengängen wie z. B. Architektur, Betriebswirtschaft, Bauingenieurwesen, Facility Management, Immobilienwirtschaft, Raumplanung, Rechtswissenschaften oder Wirtschaftsingenieurwesen

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Info:

Zielgruppe:
ArchitektInnen, BaumeisterInnen, Juristen, ImmobilienentwicklerInnen, -verwalterInnen und -maklerInnen, Verantwortliche von Bund, Länder und Gemeinden, MitarbeiterInnen von Banken und Versicherungen im Bereich Immobilienfinanzierung und -veranlagung, MitarbeiterInnen von Beratungsunternehmen, von Immobilienfonds, Stiftungen und Immobilienbesitzgesellschaften, sowie RaumplanerInnen und Sachverständige des Immobilienwesens.

Inhalte:
Die berufsbegleitende Ausbildung zum Master of Science in International Real Estate Valuation vermittelt dazu umfassendes theoretisches und praktisches Wissen über die Wertermittlung von Immobilien. TeilnehmerInnen können sich bereits nach einem Jahr als "Akademischer Experte für Immobilienbewertung" qualifizieren.

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: http://www.wifisalzburg.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 2 bis 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

AbsolventInnen von Studiengängen wie z. B. Architektur, Betriebswirtschaft, Bauingenieurwesen, Facility Management, Immobilienwirtschaft, Raumplanung, Rechtswissenschaften oder Wirtschaftsingenieurwesen

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Info:

Zielgruppe:
ArchitektInnen, BaumeisterInnen, Juristen, ImmobilienentwicklerInnen, -verwalterInnen und -maklerInnen, Verantwortliche von Bund, Länder und Gemeinden, MitarbeiterInnen von Banken und Versicherungen im Bereich Immobilienfinanzierung und -veranlagung, MitarbeiterInnen von Beratungsunternehmen, von Immobilienfonds, Stiftungen und Immobilienbesitzgesellschaften, sowie RaumplanerInnen und Sachverständige des Immobilienwesens.

Inhalte:
Die berufsbegleitende Ausbildung zum Master of Science in International Real Estate Valuation vermittelt dazu umfassendes theoretisches und praktisches Wissen über die Wertermittlung von Immobilien. TeilnehmerInnen können sich bereits nach einem Jahr als "Akademischer Experte für Immobilienbewertung" qualifizieren.

Adressen:

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
email: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

AbsolventInnen von Grundstudien wie Architektur, Bauingenieurwesen, Raumplanung, Maschinenbau, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen. Zusätzlich sollte eine mindestens zweijährige facheinschlägige Security and Safety Management Berufserfahrung vorliegen. Weiters sind jene Personen zugelassen, die eine allgemeine Universitätsreife bzw. einschlägige Studienberechtigung oder eine Gewerbeberechtigung aus dem Bereich der Spartendisziplin des Security and Safety Management vorweisen können und darüber hinaus über eine mindestens siebenjährige qualifizierte Berufserfahrung verfügen.

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Info:

Zielgruppe:

  • Sicherheitsverantwortliche von Unternehmen und Organisationen
  • SicherheitsplanerInnen (ArchitektInnen, ZiviltechnikerInnen)
  • RiskmanagerInnen
  • Facility ManagerInnen öffentlicher und kommunaler Einrichtungen

Inhalte:
Security and Safety Management ist die Vorsorge von Sicherheit für Personen und Sachwerten in einer professionellen Form durch entsprechend ausgebildete und erfahrene Fachleute. Sie umfasst die präventive Gewährleistung von Sicherheit und die Gefahrenabwehr unter Zuhilfenahme von personellen und technischen Ressourcen.

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Wirtschaft und Globalisierung - Department E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung
Dr.-Karl-Dorrek-Str. 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893-2325
Fax: +43 (0)2732 / 893-4110
email: dieter.prokop@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/de/department/gpa/index.php

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • ein Hochschulabschluss eines ordentlichen österreichischen oder gleichwertigen ausländischen Studiums oder
  • allgemeine Hochschulreife und mindestens 4 Jahre facheinschlägige Berufserfahrung in qualifizierter Position oder
  • bei fehlender Hochschulreife ein Mindestalter von 24 Jahren, mindestens 8 Jahre facheinschlägige Berufserfahrung in qualifizierter Position und die positive Beurteilung im Rahmen eines Aufnahmegesprächs, das von der Lehrgangsleitung festgesetzt wird.

Abschluss:

Master of Science, Master of Business Administration (MSc, MBA)

Info:

Zielgruppe:
Der Lehrgang richtet sich an leitende TechnikerInnen und Nachwuchskräfte in den Bereichen Technik und Betriebssicherheit, technische Betriebsführung, Facility Management, Ökologie, Logistik, Betriebsorganisation, technikbezogener Einkauf und Materialverwaltung in Einrichtungen des Gesundheitswesens sowie BehördenvertreterInnen, Vertriebs-, Applikations- und InstandhaltungstechnikerInnen, PlanerInnen, BeraterInnen, Sachverständige, MitarbeiterInnen in Prüfinstitutionen oder sicherheitstechnischen Zentren und TechnikerInnen in artverwandten Branchen, die bereits einschlägige Berufserfahrungen haben und eine vertiefte Ausbildung mit Universitätsabschluss anstreben.

Inhalte:
Der Universitätslehrgang vermittelt einerseits grundlegende Managementkenntnisse und -methoden im Gesundheitswesen und gibt andererseits einen Gesamtüberblick aus Generalistensicht über die technischen und artverwandten Bereiche verbunden mit den rechtlichen, wirtschaftlichen, medizinischen und hygienischen Anforderungen.

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Gesundheit und Medizin - Department Wirtschaft und Gesundheit
Dr.-Karl-Dorrek-Str. 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893-2600
Fax: +43 (0)2732 / 893-4600
email: dieter.falkenhagen@donau-uni.ac.at
Internet: https://www.donau-uni.ac.at/de/department/wirtschaft-gesundheit/index.php

Donau-Universität Krems - Zentrum Management und Qualität im Gesundheitswesen
Dr. Karl Dorrek-Straße 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2640
Fax: +43 (0)2732 / 893 -4602
email: andrea.gruber@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/zqsg

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 136 Stunden

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: Berufspraxis im Energiebereich erwünscht

Abschluss: Zertifikat "Qualifizierung zum Europäischen Energie Manager"

Berechtigungen: Das Zertifikat gilt als Nachweis für die Qualifizierung laut § 17 EEffG (im Ausmaß von 14 Punkten für den Bereich „Prozesse“, 10 Punkten für den Bereich „Gebäude“ und 2 Punkten für den Bereich „Transport“.

Info:

Dauer: 136 Stunden über 8 Monate

Kosten:abhängig vom Anbieter (rund EUR 3.000,00 bis 3.400,00)

Zielgruppe: BetriebsleiterInnen, ProduktionsleiterInnen, Prozess-Ingenieure, BetriebstechnikerInnen, Energiebeauftragte, Facility ManagerInnen, Consulter usw.

Ausbildungsinhalte:

  • Modul 1: Energie- und Klimaschutz, Energietechnik, Energiedatenmanagement, Energieeinkauf, Wirtschaftlichkeitsberechnung
  • Modul 2: Energierecht, Förderungen, Benchmarks, Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik, Wärmepumpentechnik
  • Modul 3: Heizungstechnik, Kraft-Wärmekopplung, Biomasse, Solarthermie und Photovoltaik, Contracting
  • Modul 4: Energieeffiziente Produktion,Prozesswärme und Wärmerückgewinnung, Energieeffiziente Gebäudetechnik, Druckluft, Optimierung von Motorsystemen
  • Modul 5: Beleuchtung, Green IT, Energiemanagementsystem ISO 50001, Nutzermotivation, Kommunikation
  • Modul 6: Präsentationstechnik und Abschlusspräsentation

Weitere Infos: https://www.wko.at/service/umwelt-energie/Lehrgang__European_Energy_Manager_%28EUREM%29.html

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: http://www.stmk.wifi.at

Wirschaftskammer Österreich - Abteilung für Umwelt- und Energiepolitik
Wiedner Hauptstraße 63
1045 Wien

Tel.: +43 (0)5 90 900 -3297
Fax: +43 (0)5 90 900 -269
email: christina.kramer@wko.at
Internet: https://www.wko.at

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 112-132 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

  • PC-Kenntnisse

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Zielgruppe: Bau- und Baunebengewerke, MaschinenbauerInnen, Facility-ManagerInnen, technische ZeichnerInnen, PlanerInnen, ArchitektenIinnen

Kosten: 2.300,00 EUR - 3.000,00 EUR

Die Ausbilung zum/zur diplomierten AutoCAD 2D-KonstrukteurIn umfasst die Kurse AutoCAD 2D-Grundlagen / Aufbau / Professional. Die Kurse können auch einzeln gebucht werden.

Inhalte:

AutoCAD 2D - Grundlagen
  • AutoCAD Oberfläche
  • Zeichen & Änderungsbefehle
  • Ausdrucken von Plänen
  • Verwenden von Blöcken/Symbolen (z.B. Planköpfe)
  • Schraffuren & Füllungen
  • einfache Vorlagenzeichnungen
  • AutoCAD Design Center

AutoCAD 2D - Aufbau
Mehrfach in der Zeichnung verwendete Elemente werden als Blöcke genützt und können über Stücklisten / Bauteillisten / Materialauszüge mit Attributen ausgewertet werden.

  • Erstellen von Layouts mit mehreren Ansichtsfenstern (unterschiedliche Maßstäbe und Themen)
  • Erstellen und Verwenden von Planköpfen
  • externe Referenzen (Zusammenarbeit im Team, Zusammenführung unterschiedlicher Gewerke)
  • Grundlagen der Parametrik
  • Grundlagen der dynamischen Blöcke
  • Grundlagen CAD-relevanter Normen und Richtlinien (z.B. ÖNORM A6241-1)

AutoCAD 2D - Professional

  • Arbeit mit Werkzeugpaletten
  • Verwenden, Erstellen & Erweitern von Prototypzeichnungen
  • Umgang mit vielen Layern
  • dynamische Blöcke
  • Parametrik
  • Beschriftungsmaßstäbe
  • Übungsbeispiele & Wiederholung als Prüfungsvorbereitung

Prüfung zum "AutoCAD 2D KonstrukteurIn"
Hierbei handelt es sich um eine branchenunabhängige, praktische Prüfung bei der die Inhalte der Module

  • AutoCAD 2D - Grundlagen
  • AutoCAD 2D - Aufbau
  • AutoCAD 2D - Professional
in Form von Beispielen aufgearbeitet werden.

Adressen:

WIFI Burgenland
Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Tel.: +43 (0)5 909 07 -2000
Fax: +43 (0)5 909 07 -5115
email: info@bgld.wifi.at
Internet: https://www.bgld.wifi.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 112-132 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

  • PC-Kenntnisse

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Zielgruppe: Bau- und Baunebengewerke, MaschinenbauerInnen, Facility-ManagerInnen, technische ZeichnerInnen, PlanerInnen, ArchitektenIinnen

Kosten: 2.300,00 EUR - 3.000,00 EUR

Die Ausbilung zum/zur diplomierten AutoCAD 2D-KonstrukteurIn umfasst die Kurse AutoCAD 2D-Grundlagen / Aufbau / Professional. Die Kurse können auch einzeln gebucht werden.

Inhalte:

AutoCAD 2D - Grundlagen
  • AutoCAD Oberfläche
  • Zeichen & Änderungsbefehle
  • Ausdrucken von Plänen
  • Verwenden von Blöcken/Symbolen (z.B. Planköpfe)
  • Schraffuren & Füllungen
  • einfache Vorlagenzeichnungen
  • AutoCAD Design Center

AutoCAD 2D - Aufbau
Mehrfach in der Zeichnung verwendete Elemente werden als Blöcke genützt und können über Stücklisten / Bauteillisten / Materialauszüge mit Attributen ausgewertet werden.

  • Erstellen von Layouts mit mehreren Ansichtsfenstern (unterschiedliche Maßstäbe und Themen)
  • Erstellen und Verwenden von Planköpfen
  • externe Referenzen (Zusammenarbeit im Team, Zusammenführung unterschiedlicher Gewerke)
  • Grundlagen der Parametrik
  • Grundlagen der dynamischen Blöcke
  • Grundlagen CAD-relevanter Normen und Richtlinien (z.B. ÖNORM A6241-1)

AutoCAD 2D - Professional

  • Arbeit mit Werkzeugpaletten
  • Verwenden, Erstellen & Erweitern von Prototypzeichnungen
  • Umgang mit vielen Layern
  • dynamische Blöcke
  • Parametrik
  • Beschriftungsmaßstäbe
  • Übungsbeispiele & Wiederholung als Prüfungsvorbereitung

Prüfung zum "AutoCAD 2D KonstrukteurIn"
Hierbei handelt es sich um eine branchenunabhängige, praktische Prüfung bei der die Inhalte der Module

  • AutoCAD 2D - Grundlagen
  • AutoCAD 2D - Aufbau
  • AutoCAD 2D - Professional
in Form von Beispielen aufgearbeitet werden.

Adressen:

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
email: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: https://www.noe.wifi.at/

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 112-132 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

  • PC-Kenntnisse

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Zielgruppe: Bau- und Baunebengewerke, MaschinenbauerInnen, Facility-ManagerInnen, technische ZeichnerInnen, PlanerInnen, ArchitektenIinnen

Kosten: 2.300,00 EUR - 3.000,00 EUR

Die Ausbilung zum/zur diplomierten AutoCAD 2D-KonstrukteurIn umfasst die Kurse AutoCAD 2D-Grundlagen / Aufbau / Professional. Die Kurse können auch einzeln gebucht werden.

Inhalte:

AutoCAD 2D - Grundlagen
  • AutoCAD Oberfläche
  • Zeichen & Änderungsbefehle
  • Ausdrucken von Plänen
  • Verwenden von Blöcken/Symbolen (z.B. Planköpfe)
  • Schraffuren & Füllungen
  • einfache Vorlagenzeichnungen
  • AutoCAD Design Center

AutoCAD 2D - Aufbau
Mehrfach in der Zeichnung verwendete Elemente werden als Blöcke genützt und können über Stücklisten / Bauteillisten / Materialauszüge mit Attributen ausgewertet werden.

  • Erstellen von Layouts mit mehreren Ansichtsfenstern (unterschiedliche Maßstäbe und Themen)
  • Erstellen und Verwenden von Planköpfen
  • externe Referenzen (Zusammenarbeit im Team, Zusammenführung unterschiedlicher Gewerke)
  • Grundlagen der Parametrik
  • Grundlagen der dynamischen Blöcke
  • Grundlagen CAD-relevanter Normen und Richtlinien (z.B. ÖNORM A6241-1)

AutoCAD 2D - Professional

  • Arbeit mit Werkzeugpaletten
  • Verwenden, Erstellen & Erweitern von Prototypzeichnungen
  • Umgang mit vielen Layern
  • dynamische Blöcke
  • Parametrik
  • Beschriftungsmaßstäbe
  • Übungsbeispiele & Wiederholung als Prüfungsvorbereitung

Prüfung zum "AutoCAD 2D KonstrukteurIn"
Hierbei handelt es sich um eine branchenunabhängige, praktische Prüfung bei der die Inhalte der Module

  • AutoCAD 2D - Grundlagen
  • AutoCAD 2D - Aufbau
  • AutoCAD 2D - Professional
in Form von Beispielen aufgearbeitet werden.

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 112-132 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

  • PC-Kenntnisse

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Zielgruppe: Bau- und Baunebengewerke, MaschinenbauerInnen, Facility-ManagerInnen, technische ZeichnerInnen, PlanerInnen, ArchitektenIinnen

Kosten: 2.300,00 EUR - 3.000,00 EUR

Die Ausbilung zum/zur diplomierten AutoCAD 2D-KonstrukteurIn umfasst die Kurse AutoCAD 2D-Grundlagen / Aufbau / Professional. Die Kurse können auch einzeln gebucht werden.

Inhalte:

AutoCAD 2D - Grundlagen
  • AutoCAD Oberfläche
  • Zeichen & Änderungsbefehle
  • Ausdrucken von Plänen
  • Verwenden von Blöcken/Symbolen (z.B. Planköpfe)
  • Schraffuren & Füllungen
  • einfache Vorlagenzeichnungen
  • AutoCAD Design Center

AutoCAD 2D - Aufbau
Mehrfach in der Zeichnung verwendete Elemente werden als Blöcke genützt und können über Stücklisten / Bauteillisten / Materialauszüge mit Attributen ausgewertet werden.

  • Erstellen von Layouts mit mehreren Ansichtsfenstern (unterschiedliche Maßstäbe und Themen)
  • Erstellen und Verwenden von Planköpfen
  • externe Referenzen (Zusammenarbeit im Team, Zusammenführung unterschiedlicher Gewerke)
  • Grundlagen der Parametrik
  • Grundlagen der dynamischen Blöcke
  • Grundlagen CAD-relevanter Normen und Richtlinien (z.B. ÖNORM A6241-1)

AutoCAD 2D - Professional

  • Arbeit mit Werkzeugpaletten
  • Verwenden, Erstellen & Erweitern von Prototypzeichnungen
  • Umgang mit vielen Layern
  • dynamische Blöcke
  • Parametrik
  • Beschriftungsmaßstäbe
  • Übungsbeispiele & Wiederholung als Prüfungsvorbereitung

Prüfung zum "AutoCAD 2D KonstrukteurIn"
Hierbei handelt es sich um eine branchenunabhängige, praktische Prüfung bei der die Inhalte der Module

  • AutoCAD 2D - Grundlagen
  • AutoCAD 2D - Aufbau
  • AutoCAD 2D - Professional
in Form von Beispielen aufgearbeitet werden.

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: http://www.stmk.wifi.at

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 112-132 Lehreinheiten

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

  • PC-Kenntnisse

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Zielgruppe: Bau- und Baunebengewerke, MaschinenbauerInnen, Facility-ManagerInnen, technische ZeichnerInnen, PlanerInnen, ArchitektenIinnen

Kosten: 2.300,00 EUR - 3.000,00 EUR

Die Ausbilung zum/zur diplomierten AutoCAD 2D-KonstrukteurIn umfasst die Kurse AutoCAD 2D-Grundlagen / Aufbau / Professional. Die Kurse können auch einzeln gebucht werden.

Inhalte:

AutoCAD 2D - Grundlagen
  • AutoCAD Oberfläche
  • Zeichen & Änderungsbefehle
  • Ausdrucken von Plänen
  • Verwenden von Blöcken/Symbolen (z.B. Planköpfe)
  • Schraffuren & Füllungen
  • einfache Vorlagenzeichnungen
  • AutoCAD Design Center

AutoCAD 2D - Aufbau
Mehrfach in der Zeichnung verwendete Elemente werden als Blöcke genützt und können über Stücklisten / Bauteillisten / Materialauszüge mit Attributen ausgewertet werden.

  • Erstellen von Layouts mit mehreren Ansichtsfenstern (unterschiedliche Maßstäbe und Themen)
  • Erstellen und Verwenden von Planköpfen
  • externe Referenzen (Zusammenarbeit im Team, Zusammenführung unterschiedlicher Gewerke)
  • Grundlagen der Parametrik
  • Grundlagen der dynamischen Blöcke
  • Grundlagen CAD-relevanter Normen und Richtlinien (z.B. ÖNORM A6241-1)

AutoCAD 2D - Professional

  • Arbeit mit Werkzeugpaletten
  • Verwenden, Erstellen & Erweitern von Prototypzeichnungen
  • Umgang mit vielen Layern
  • dynamische Blöcke
  • Parametrik
  • Beschriftungsmaßstäbe
  • Übungsbeispiele & Wiederholung als Prüfungsvorbereitung

Prüfung zum "AutoCAD 2D KonstrukteurIn"
Hierbei handelt es sich um eine branchenunabhängige, praktische Prüfung bei der die Inhalte der Module

  • AutoCAD 2D - Grundlagen
  • AutoCAD 2D - Aufbau
  • AutoCAD 2D - Professional
in Form von Beispielen aufgearbeitet werden.

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: Antrittsvoraussetzung für die Befähigungsprüfung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres.
Werden entsprechende Nachweise erbracht (z. B. über eine einschlägige Lehrabschlussprüfung) können bestimmte Prüfungsteile entfallen.

Abschluss: Zeugnis über den jeweils abgelegten Prüfungsteil

Berechtigungen: Selbstständige Berufsausübung im reglementierten Gewerbe "ImmobilientreuhänderIn".

Info: Zielgruppe: ImmobilientreuhänderInnen, die die Ablegung der Befähigungsprüfung anstreben.

Adressen:

Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer Burgenland
Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Tel.: +43 (0)5 90 907 -5416
email: josef.wagner@wkbgld.at
Internet: https://www.wko.at/Content.Node/Service/Bildung-und-Lehre/Meister-und-Befaehigungspruefung/Meisterpruefungsstellen-und-Pruefungsorganisationen/b/Meisterpruefungsstellen-und---Themenstartseite-b.html

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: Antrittsvoraussetzung für die Befähigungsprüfung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres.
Werden entsprechende Nachweise erbracht (z. B. über eine einschlägige Lehrabschlussprüfung) können bestimmte Prüfungsteile entfallen.

Abschluss: Zeugnis über den jeweils abgelegten Prüfungsteil

Berechtigungen: Selbstständige Berufsausübung im reglementierten Gewerbe "ImmobilientreuhänderIn".

Info: Zielgruppe: ImmobilientreuhänderInnen, die die Ablegung der Befähigungsprüfung anstreben.

Adressen:

Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer Kärnten
Koschutastraße 3
9020 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)5 90 904 -858
email: meisterpruefungsstelle@wkk.or.at
Internet: https://www.wko.at/ktn/meisterpruefungsstelle

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: Antrittsvoraussetzung für die Befähigungsprüfung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres.
Werden entsprechende Nachweise erbracht (z. B. über eine einschlägige Lehrabschlussprüfung) können bestimmte Prüfungsteile entfallen.

Abschluss: Zeugnis über den jeweils abgelegten Prüfungsteil

Berechtigungen: Selbstständige Berufsausübung im reglementierten Gewerbe "ImmobilientreuhänderIn".

Info: Zielgruppe: ImmobilientreuhänderInnen, die die Ablegung der Befähigungsprüfung anstreben.

Adressen:

Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer Niederösterreich
Landsbergerstraße 1
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 851 -17551
email: meisterpruefung@wknoe.at
Internet: http://wko.at/noe/meisterpruefung

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: Antrittsvoraussetzung für die Befähigungsprüfung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres.
Werden entsprechende Nachweise erbracht (z. B. über eine einschlägige Lehrabschlussprüfung) können bestimmte Prüfungsteile entfallen.

Abschluss: Zeugnis über den jeweils abgelegten Prüfungsteil

Berechtigungen: Selbstständige Berufsausübung im reglementierten Gewerbe "ImmobilientreuhänderIn".

Info: Zielgruppe: ImmobilientreuhänderInnen, die die Ablegung der Befähigungsprüfung anstreben.

Adressen:

Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer Oberösterreich
Wiener Straße 150
4024 Linz

Tel.: +43 (0)5 90 909 -4030
Fax: +43 (0)5 90 909 -4029
email: pruefungen@wkooe.at
Internet: https://www.wko.at/ooe/meister

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: Antrittsvoraussetzung für die Befähigungsprüfung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres.
Werden entsprechende Nachweise erbracht (z. B. über eine einschlägige Lehrabschlussprüfung) können bestimmte Prüfungsteile entfallen.

Abschluss: Zeugnis über den jeweils abgelegten Prüfungsteil

Berechtigungen: Selbstständige Berufsausübung im reglementierten Gewerbe "ImmobilientreuhänderIn".

Info: Zielgruppe: ImmobilientreuhänderInnen, die die Ablegung der Befähigungsprüfung anstreben.

Adressen:

Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer Salzburg
Faberstraße 18
5027 Salzburg

Tel.: +43 (0)66 88 88 -272 oder -372
email: bildungspolitik@wks.at
Internet: https://www.wko.at/Content.Node/Service/Bildung-und-Lehre/Meister-und-Befaehigungspruefung/Meisterpruefungsstellen-und-Pruefungsorganisationen/s/Meisterpruefungsstellen-und---Themenstartseite-s.html

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: Antrittsvoraussetzung für die Befähigungsprüfung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres.
Werden entsprechende Nachweise erbracht (z. B. über eine einschlägige Lehrabschlussprüfung) können bestimmte Prüfungsteile entfallen.

Abschluss: Zeugnis über den jeweils abgelegten Prüfungsteil

Berechtigungen: Selbstständige Berufsausübung im reglementierten Gewerbe "ImmobilientreuhänderIn".

Info: Zielgruppe: ImmobilientreuhänderInnen, die die Ablegung der Befähigungsprüfung anstreben.

Adressen:

Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 601 -352
email: meisterpruefung@wkstmk.at
Internet: https://www.wko.at/stmk/meister

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: Antrittsvoraussetzung für die Befähigungsprüfung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres.
Werden entsprechende Nachweise erbracht (z. B. über eine einschlägige Lehrabschlussprüfung) können bestimmte Prüfungsteile entfallen.

Abschluss: Zeugnis über den jeweils abgelegten Prüfungsteil

Berechtigungen: Selbstständige Berufsausübung im reglementierten Gewerbe "ImmobilientreuhänderIn".

Info: Zielgruppe: ImmobilientreuhänderInnen, die die Ablegung der Befähigungsprüfung anstreben.

Adressen:

Prüfungsservice der Wirtschaftskammer Tirol
Egger-Lienz-Straße 118
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7316
email: pruefung@wktirol.at
Internet: http://www.tirol-pruefung.at

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: Antrittsvoraussetzung für die Befähigungsprüfung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres.
Werden entsprechende Nachweise erbracht (z. B. über eine einschlägige Lehrabschlussprüfung) können bestimmte Prüfungsteile entfallen.

Abschluss: Zeugnis über den jeweils abgelegten Prüfungsteil

Berechtigungen: Selbstständige Berufsausübung im reglementierten Gewerbe "ImmobilientreuhänderIn".

Info: Zielgruppe: ImmobilientreuhänderInnen, die die Ablegung der Befähigungsprüfung anstreben.

Adressen:

Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer Vorarlberg
Bahnhofstraße 24
6850 Dornbirn

Tel.: +43 (0)5572 38 94 -490
email: sohm.brigitte@wkv.at
Internet: http://wko.at/vlbg/mp

Art: Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen: Antrittsvoraussetzung für die Befähigungsprüfung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres.
Werden entsprechende Nachweise erbracht (z. B. über eine einschlägige Lehrabschlussprüfung) können bestimmte Prüfungsteile entfallen.

Abschluss: Zeugnis über den jeweils abgelegten Prüfungsteil

Berechtigungen: Selbstständige Berufsausübung im reglementierten Gewerbe "ImmobilientreuhänderIn".

Info: Zielgruppe: ImmobilientreuhänderInnen, die die Ablegung der Befähigungsprüfung anstreben.

Adressen:

Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer Wien
Rudolf-Sallinger-Platz 1
1030 Wien

Tel.: +43 (0)1 514 50 -2212
email: meisterpruefung@wkw.at
Internet: http://wko.at/wien/meisterpruefung

Art: Personenzertifizierung

Dauer: 29-35 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • berufseinschlägige Kenntnisse

Abschluss:

Zertifikat

Info:

Kosten: 1.168,00 EUR - 1.390,00 EUR

Zielgruppe: Baumeister/-innen, Architekten/-innen, Zivilingenieure/-innen, Konsulenten/-innen, Immobiliensachverständige, Immobilienverwalter/-innen, Immobilieneigentümer/-innen, Facility Manager/-innen, Brandschutzbeauftragte, Sicherheitsfachkräfte, Bauträger

Inhalt:
Prüfung von Objekten im Rahmen von Sichtkontrollen - Kontrollpflichten auf Basis relevanter Normen und Gesetzen - Zusammenhänge mit dem Baurecht - Zusammenhänge mit diversen Nebengesetzen - Informationen zum letzten Stand der Technik - Beurteilung von Gefahrenquellen - Beurteilung von Haftungssituationen - Umgang mit Objektsicherheitsprüfung und Prüfroutinen - praktisches Abschätzen von Gebäudenachrüstungen - Erstellung von Feststellungsbefunden - Gutachten

Adressen:

Bauakademie Niederösterreich
Krumpöckallee 21
3550 Langenlois

Tel.: +43 (0) 2734 / 26 93
Fax: +43 (0) 2734 / 26 93 -50
email: office@noe.bauakademie.at
Internet: http://www.noe.bauakademie.at

Schwerpunkte:

Werkmeisterschule für Berufstätige für Bauwesen - Hochbau

Werkmeisterschule für Berufstätige für Bauwesen - Tiefbau

Werkmeisterschule für Berufstätige für Holztechnik (Holzbau)


Bauakademie Wien
Laxenburgerstr. 28
2353 Guntramsdorf

Tel.: +43 (0) 2236 / 53542
Fax: +43 (0) 2236 / 52773
email: office@bauakademie.co.at
Internet: http://www.wien.bauakademie.at

Schwerpunkte:

Werkmeisterschule für Berufstätige für Bauwesen


Bauakademie Oberösterreich
Lachstatt 41
4221 Steyregg

Tel.: +43 (0)732 / 245 928
Fax: +43 (0)732 / 245 928 -21
email: office@ooe.bauakademie.at
Internet: http://www.ooe.bauakademie.at

Schwerpunkte:

Werkmeisterschule für Berufstätige für Bauwesen - Hochbau

Werkmeisterschule für Berufstätige für Bauwesen - Tiefbau


Bauakademie Steiermark
Gleinalmstraße 73
8124 Übelbach

Tel.: +43 (0) 3125 / 21 81 -0
Fax: +43 (0) 3125 / 21 81 -74
email: office@stmk.bauakademie.at
Internet: http://www.stmk.bauakademie.at

Schwerpunkte:

Werkmeisterschule für Berufstätige für Holztechnik - Energieffizienz und Vorfertigung

Werkmeisterschule für Berufstätige für Bauwesen - Tiefbau

Werkmeisterschule für Berufstätige für Bauwesen - Energieoptimiertes Bauen

  • Spezialisierung Tiefbautechnik
  • Spezialisierung Holztechnik



Informationen und Suchmöglichkeiten zu Weiterbildungsmöglichkeiten bieten zum Beispiel: