Fach-SozialhelferIn

Ausbildung

Der Beruf Fach-SozialhelferIn wurde speziell für Menschen mit Lernschwierigkeiten geschaffen, die im Sozialbereich arbeiten wollen. Voraussetzung für diesen Beruf ist die Ausbildung zur Fach-SozialhelferIn. Sie wird, mit unterschiedlichen Schwerpunkten, von der Caritas und anderen sozialen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen angeboten.

Art: Lehrgang

Dauer: 2 Jahre

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 19 Jahre
  • Pflichtschulabschluss
  • körperliche Eignung
  • in der Pflichtschule festgestellter Sonderpädagogischer Förder­bedarf (SPF) oder aktuelle Diagnoese nach ICD-10 "F 70, Leichte Intelligenzminderung" oder aktuelle Einschätzung nach der Österreichischen Einschätzungsverordnung zum BEinStG 2010: "03.01.02 Intelligenzminderung mit geringen bis mäßigen sozialen Anpassungsstörungen"
  • positives Ergebnis beim Aufnahmeverfahren

Abschluss:

Fach-SozialhelferIn für die Behindertenarbeit

Info:

Die Ausbildung ist auch für Menschen mit Lern-Schwierigkeiten geeignet.

  • integrative Ausbildung mit anderen Studierenden der Ausbildungseinrichtung
  • Fächer: Religion, Deutsch, Kommunikation, Politische Bildung, Geschichte und Recht, Ativierung und kreativer Ausdruck, Gesundheits- und Krankheitslehre, Gesundheits- und Krankenpflege, Berufskunde und Ethik, Haushalt, Ernährung, Diät, Humanwissenschaftliche Grundlagen, Behindertenbegleitung, Gerontologie, Psychohygiene und Supervision, Projektwoche, Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung

Adressen:

Ausbildungszentrum für Sozialbetreuungsberufe der Caritas
Salesianumweg 3
4020 Linz

Tel.: +43 (0)732 / 772 666 -4710
Fax: +43 (0)732 / 797 306
email: sekretariat@sob-linz.at
Internet: https://www.sob-linz.at

Schwerpunkte:

Schule für Sozialbetreuungsberufe für Berufstätige:

  • Schwerpunkt Behindertenarbeit (Fach- und Diplomniveau)
  • Schwerpunkt Behindertenbegleitung (Fach- und Diplomniveau)

Schule für Sozialbetreuungsberufe - Schwerpunkt Behindertenarbeit (Fach- und Diplomniveau)

Fachausbildung Integrative Behindertenbegleitung


Kathi-Lampert-Schule für Sozialbetreuungsberufe
Am Garnmarkt 12
3. Stock
6840 Götzis

Tel.: +43 (0)5523 / 531 28 -0
Fax: +43 (0)5523 / 531 28 -9
email: office@kathi-lampert-schule.at
Internet: http://www.kathi-lampert-schule.at

Schwerpunkte:

Schule für Sozialbetreuungsberufe:

  • Schwerpunkt Behindertenarbeit (Fach- und Dilpomniveau)
  • Schwerpunkt Behindertenbegleitung (Fach- und Dilpomniveau)

Schule für Sozialbetreuungsberufe für Berufstätige:

  • Schwerpunkt Behindertenarbeit (Fach- und Dilpomniveau)
  • Schwerpunkt Behindertenbegleitung (Fach- und Dilpomniveau)


Art: Lehrgang

Dauer: 2 Jahre

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 17 Jahre
  • Erfüllung der Schulpflicht
  • gesundheitliche Eignung
  • positives Aufnahmeverfahren

Abschluss:

Fach-Sozial-Hilfe, Heimhilfe möglich

Info:

Die Ausbildung ist auch für Menschen mit Lern-Schwierigkeiten geeignet.

Die Ausbildung zum Heimhelfer/zur Heimhilfe ist auf Wunsch inkludiert.

Adressen:

Ausbildungszentrum der Caritas Salzburg
Schießstandstraße 45
5061 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 908 668 -0
Fax: +43 (0)662 / 908 668 -120
email: bildung@sob-caritas.at
Internet: https://www.sob-caritas.at

Schwerpunkte:

Schule für Sozialbetreuungsberufe:

  • Schwerpunkt Altenarbeit (Fachniveau)
  • Schwerpunkt Behindertenarbeit (Diplom- und Fachniveau)
  • Schwerpunkt Familienarbeit (Diplomniveau)

Ausbildung Pflegeassistenz

Schule für Sozialbetreuungsberufe für Berufstätige:

  • Schwerpunkt Altenarbeit (Diplom- und Fachniveau)
  • Schwerpunkt Behindertenarbeit (Fachniveau)
  • Schwerpunkt Behindertenbegleitung (Diplom- und Fachniveau)

Ausbildung zur Fach-Sozial-Hilfe

Kolleg für Sozialpädagogik - Vollzeit und berufsbegleitend