Diplom-SozialbetreuerIn für Familienarbeit

Andere Bezeichnung(en): FamilienhelferIn

 

Ausbildung

Für den Beruf Diplom-SozialbetreuerInnen für Familienarbeit ist in der Regel eine abgeschlossene Schulausbildung mit entsprechendem Schwerpunkt (Schule für Sozialbetreuungsberufe mit Schwerpunkt Familienarbeit) erforderlich.

Wichtige Ausbildungsinhalte:

  • Soziale Arbeit
  • Sozialbetreuung
  • Familienhilfe
  • Kinder- und Jugendlichenberatung
  • Haushaltsführung
  • Betriebswirtschaft, Buchhaltung
  • Kommunikation, Mediation
  • Soziale und Persönliche Kompetenzen

Art: Schulausbildung

Dauer: 5 Jahre

Form: Vollzeit

ISCED-Level: 3 bis 5  

Voraussetzungen:

  • Interesse an Tätigkeiten im Sozial- und Gesundheitsbereich
  • Allgemein bildende höhere Schule (AHS): positiver Abschluss der achten Schulstufe
  • Neue Mittelschule (NMS): positiver Abschluss der achten Schulstufe bei positiver Beurteilung aller differenzierten Pflichtgegenstände (Deutsch, Mathematik, Fremdsprache) in vertiefender Bildung.
    ansonsten Aufnahmeprüfung; Ausnahme: Wird in einem dieser Gegenstände positiv aber nur mit "grundlegender Bildung" beurteilt, ist eine Aufnahme bei einem positiven Beschluss der Klassenkonferenz der NMS möglich.
  • Polytechnische Schule (PTS): positiver Abschluss auf der 9. Schulstufe

Abschluss:

Reifeprüfung (Matura)

Nach der dritten Klasse: Abschluss PflegeassistentIn

Je nach Spezialisierung nach der fünften Klasse:

  • Abschluss Pflegefachassistenz oder
  • Abschluss Diplomsozialbetreuung - Schwerpunkt Famililienarbeit

Berechtigungen:

  • Studienberechtigung: Studium an Universitäten, Fachhochschulen usw.
  • Berufsberechtigung:
    • Pflegeassistenz
    • Pflegefachassistenz oder
    • Diplomsozialbetreuung - Schwerpunkt Familienarbeit

    Info:

    ab Schuljahr 2020/2021

    Berufsmöglichkeiten: Krankenhäuser; Pflegeheime und mobile Hauskrankenpflege; Gesundheitseinrichtungen; Betreuungseinrichtungen; Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen; Kinder- und Jugendeinrichtungen; Familienhilfe; Psychiatrische Einrichtungen; Kindergärten

    Inhalte, u.a.:

    • Allgemeinbildung: Religion, Mathematik, Digitale Grundbildung, Geographie, Geschichte und Politische Bildung, Deutsch, Englisch usw.
    • Natur- und Gesundheitswissenschaftliche Bildung (Humanbiologie, Chemie und Physik, Gesundheit und Ernährung)
    • Humanwissenschaftliche Bildung (Pädagogik, Psychologie, Soziologie, Gerontologie und Geragogik)
    • Berufsbezogene Rechtskunde
    • Berufsbezogene Management- und Organisationslehre
    • Berufskunde und Ethik
    • Beruf und Wissenschaft
    • Medizinisch-pflegerische Basisbildung
    • Berufsspezifische Grundbildung - Schwerpunkt Gesundheitswissenschaften, Niveau Pflegeassistenz (F)
    • Berufsspezifische Didaktik und Methodik - Schwerpunkt Familienarbeit (F)
    • Pflichtpraktikum - Schwerpunkt Familienarbeit (F)
    • Pflichtpraktikums - Schwerpunkt Pflegefachassistenz (PFA)
    • Supervision und Psychohygiene

    Adressen:

    Höhere Lehranstalt für Sozialbetreuung und Pflege der Diakonie De La Tour - Villach
    Europaplatz 3
    9500 Villach

    Tel.: +43 (0)4276 / 371 11 -11
    email: sob@diakonie-delatour.at
    Internet: https://www.diakonie-delatour.at/HLSP

    Schwerpunkte:
    Ab Schuljahr 2020/2021

    Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe des Kärntner Caritasverbandes
    Viktringer Ring 40
    9020 Klagenfurt

    Tel.: +43 (0)463 / 567 29 -0
    Fax: +43 (0)463 / 567 29 -15
    email: fs-sozial1@lsr-ktn.gv.at
    Internet: https://hlw.caritas-kaernten.at/

    Schwerpunkte:

    Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe:

    • Ausbildungszweig Sozialmanagement

    Höhere Lehranstalt für Sozialbetreuung und Pflege (ab WS 2020/2021)

    Fachschule für Sozialberufe

    Schule für Sozialdienste


Art: Schulausbildung

Dauer: 5 Jahre

Form: Vollzeit

ISCED-Level: 3 bis 5  

Voraussetzungen:

  • Interesse an Tätigkeiten im Sozial- und Gesundheitsbereich
  • Allgemein bildende höhere Schule (AHS): positiver Abschluss der achten Schulstufe
  • Neue Mittelschule (NMS): positiver Abschluss der achten Schulstufe bei positiver Beurteilung aller differenzierten Pflichtgegenstände (Deutsch, Mathematik, Fremdsprache) in vertiefender Bildung.
    ansonsten Aufnahmeprüfung; Ausnahme: Wird in einem dieser Gegenstände positiv aber nur mit "grundlegender Bildung" beurteilt, ist eine Aufnahme bei einem positiven Beschluss der Klassenkonferenz der NMS möglich.
  • Polytechnische Schule (PTS): positiver Abschluss auf der 9. Schulstufe

Abschluss:

Reifeprüfung (Matura)

Nach der dritten Klasse: Abschluss PflegeassistentIn

Je nach Spezialisierung nach der fünften Klasse:

  • Abschluss Pflegefachassistenz oder
  • Abschluss Diplomsozialbetreuung - Schwerpunkt Famililienarbeit

Berechtigungen:

  • Studienberechtigung: Studium an Universitäten, Fachhochschulen usw.
  • Berufsberechtigung:
    • Pflegeassistenz
    • Pflegefachassistenz oder
    • Diplomsozialbetreuung - Schwerpunkt Familienarbeit

    Info:

    ab Schuljahr 2020/2021

    Berufsmöglichkeiten: Krankenhäuser; Pflegeheime und mobile Hauskrankenpflege; Gesundheitseinrichtungen; Betreuungseinrichtungen; Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen; Kinder- und Jugendeinrichtungen; Familienhilfe; Psychiatrische Einrichtungen; Kindergärten

    Inhalte, u.a.:

    • Allgemeinbildung: Religion, Mathematik, Digitale Grundbildung, Geographie, Geschichte und Politische Bildung, Deutsch, Englisch usw.
    • Natur- und Gesundheitswissenschaftliche Bildung (Humanbiologie, Chemie und Physik, Gesundheit und Ernährung)
    • Humanwissenschaftliche Bildung (Pädagogik, Psychologie, Soziologie, Gerontologie und Geragogik)
    • Berufsbezogene Rechtskunde
    • Berufsbezogene Management- und Organisationslehre
    • Berufskunde und Ethik
    • Beruf und Wissenschaft
    • Medizinisch-pflegerische Basisbildung
    • Berufsspezifische Grundbildung - Schwerpunkt Gesundheitswissenschaften, Niveau Pflegeassistenz (F)
    • Berufsspezifische Didaktik und Methodik - Schwerpunkt Familienarbeit (F)
    • Pflichtpraktikum - Schwerpunkt Familienarbeit (F)
    • Pflichtpraktikums - Schwerpunkt Pflegefachassistenz (PFA)
    • Supervision und Psychohygiene

    Adressen:

    Caritas Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe Gaming
    Ötscherlandstraße 38
    3292 Gaming

    Tel.: +43 (0)7485 / 973 53
    Fax: +43 (0)7585 / 973 53 -20
    email: bigs.gaming@caritas-stpoelten.at
    Internet: https://www.caritas-bigs.at/gaming/

    Schwerpunkte:

    Höhere Lehranstalt für Sozialbetreuungsberufe

    Fachschule für Sozialberufe

    Schule für Sozialbetreuungsberufe für Altenarbeit (Fach- und Diplomniveau)

    Schule für Sozialbetreuungsberufe für Behindertenarbeit (Fach- und Diplomniveau)


Art: Schulausbildung

Dauer: 5 Jahre

Form: Vollzeit

ISCED-Level: 3 bis 5  

Voraussetzungen:

  • Interesse an Tätigkeiten im Sozial- und Gesundheitsbereich
  • Allgemein bildende höhere Schule (AHS): positiver Abschluss der achten Schulstufe
  • Neue Mittelschule (NMS): positiver Abschluss der achten Schulstufe bei positiver Beurteilung aller differenzierten Pflichtgegenstände (Deutsch, Mathematik, Fremdsprache) in vertiefender Bildung.
    ansonsten Aufnahmeprüfung; Ausnahme: Wird in einem dieser Gegenstände positiv aber nur mit "grundlegender Bildung" beurteilt, ist eine Aufnahme bei einem positiven Beschluss der Klassenkonferenz der NMS möglich.
  • Polytechnische Schule (PTS): positiver Abschluss auf der 9. Schulstufe

Abschluss:

Reifeprüfung (Matura)

Nach der dritten Klasse: Abschluss PflegeassistentIn

Je nach Spezialisierung nach der fünften Klasse:

  • Abschluss Pflegefachassistenz oder
  • Abschluss Diplomsozialbetreuung - Schwerpunkt Famililienarbeit

Berechtigungen:

  • Studienberechtigung: Studium an Universitäten, Fachhochschulen usw.
  • Berufsberechtigung:
    • Pflegeassistenz
    • Pflegefachassistenz oder
    • Diplomsozialbetreuung - Schwerpunkt Familienarbeit

    Info:

    ab Schuljahr 2020/2021

    Berufsmöglichkeiten: Krankenhäuser; Pflegeheime und mobile Hauskrankenpflege; Gesundheitseinrichtungen; Betreuungseinrichtungen; Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen; Kinder- und Jugendeinrichtungen; Familienhilfe; Psychiatrische Einrichtungen; Kindergärten

    Inhalte, u.a.:

    • Allgemeinbildung: Religion, Mathematik, Digitale Grundbildung, Geographie, Geschichte und Politische Bildung, Deutsch, Englisch usw.
    • Natur- und Gesundheitswissenschaftliche Bildung (Humanbiologie, Chemie und Physik, Gesundheit und Ernährung)
    • Humanwissenschaftliche Bildung (Pädagogik, Psychologie, Soziologie, Gerontologie und Geragogik)
    • Berufsbezogene Rechtskunde
    • Berufsbezogene Management- und Organisationslehre
    • Berufskunde und Ethik
    • Beruf und Wissenschaft
    • Medizinisch-pflegerische Basisbildung
    • Berufsspezifische Grundbildung - Schwerpunkt Gesundheitswissenschaften, Niveau Pflegeassistenz (F)
    • Berufsspezifische Didaktik und Methodik - Schwerpunkt Familienarbeit (F)
    • Pflichtpraktikum - Schwerpunkt Familienarbeit (F)
    • Pflichtpraktikums - Schwerpunkt Pflegefachassistenz (PFA)
    • Supervision und Psychohygiene

    Adressen:

    Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe der Erzdiözese Salzburg - MultiAugustinum
    Schulgasse 60
    5581 St. Margarethen/Lungau

    Tel.: +43 (0)6476 / 206 - 0
    Fax: +43 (0)6476 / 206 - 16
    email: office@multiaugustinum.com
    Internet: https://www.multiaugustinum.com

    Schwerpunkte:

    Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe:

    • Fachrichtung Kommunikations- und Mediendesign
    • Vertiefung Kulinarik und künstlerischer Ausdruck

    Höhere Lehranstalt für Pflege

    Fachschule für wirtschaftliche Berufe


Art: Schulausbildung

Dauer: 5 Jahre

Form: Vollzeit

ISCED-Level: 3 bis 5  

Voraussetzungen:

  • Interesse an Tätigkeiten im Sozial- und Gesundheitsbereich
  • Allgemein bildende höhere Schule (AHS): positiver Abschluss der achten Schulstufe
  • Neue Mittelschule (NMS): positiver Abschluss der achten Schulstufe bei positiver Beurteilung aller differenzierten Pflichtgegenstände (Deutsch, Mathematik, Fremdsprache) in vertiefender Bildung.
    ansonsten Aufnahmeprüfung; Ausnahme: Wird in einem dieser Gegenstände positiv aber nur mit "grundlegender Bildung" beurteilt, ist eine Aufnahme bei einem positiven Beschluss der Klassenkonferenz der NMS möglich.
  • Polytechnische Schule (PTS): positiver Abschluss auf der 9. Schulstufe

Abschluss:

Reifeprüfung (Matura)

Nach der dritten Klasse: Abschluss PflegeassistentIn

Je nach Spezialisierung nach der fünften Klasse:

  • Abschluss Pflegefachassistenz oder
  • Abschluss Diplomsozialbetreuung - Schwerpunkt Famililienarbeit

Berechtigungen:

  • Studienberechtigung: Studium an Universitäten, Fachhochschulen usw.
  • Berufsberechtigung:
    • Pflegeassistenz
    • Pflegefachassistenz oder
    • Diplomsozialbetreuung - Schwerpunkt Familienarbeit

    Info:

    ab Schuljahr 2020/2021

    Berufsmöglichkeiten: Krankenhäuser; Pflegeheime und mobile Hauskrankenpflege; Gesundheitseinrichtungen; Betreuungseinrichtungen; Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen; Kinder- und Jugendeinrichtungen; Familienhilfe; Psychiatrische Einrichtungen; Kindergärten

    Inhalte, u.a.:

    • Allgemeinbildung: Religion, Mathematik, Digitale Grundbildung, Geographie, Geschichte und Politische Bildung, Deutsch, Englisch usw.
    • Natur- und Gesundheitswissenschaftliche Bildung (Humanbiologie, Chemie und Physik, Gesundheit und Ernährung)
    • Humanwissenschaftliche Bildung (Pädagogik, Psychologie, Soziologie, Gerontologie und Geragogik)
    • Berufsbezogene Rechtskunde
    • Berufsbezogene Management- und Organisationslehre
    • Berufskunde und Ethik
    • Beruf und Wissenschaft
    • Medizinisch-pflegerische Basisbildung
    • Berufsspezifische Grundbildung - Schwerpunkt Gesundheitswissenschaften, Niveau Pflegeassistenz (F)
    • Berufsspezifische Didaktik und Methodik - Schwerpunkt Familienarbeit (F)
    • Pflichtpraktikum - Schwerpunkt Familienarbeit (F)
    • Pflichtpraktikums - Schwerpunkt Pflegefachassistenz (PFA)
    • Supervision und Psychohygiene

    Adressen:

    Ausbildungszentrum für Sozialberufe der Caritas der Diözese Graz-Seckau
    Wielandgasse 31
    8010 Graz

    Tel.: +43 (0)316 / 80 15 660
    Fax: +43 (0)316 / 80 15 666
    email: abz.wielandgasse@caritas-steiermark.at
    Internet: https://abz-wielandgasse.caritas-steiermark.at/

    Schwerpunkte:

    Höhere Lehranstalt für Sozialbetreuung und Pflege - HLSP
    Ausbildungsschwerpunkte: Sozialbetreuung mit Schwerpunkt Familienarbeit oder Pflegefachassistenz

    Schule für Sozialbetreuungsberufe:

    • Schwerpunkt Altenarbeit (Diplom- und Fachniveau)
    • Schwerpunkt Behindertenarbeit (Fachniveau)
    • Schwerpunkt Behindertenbegleitung (Diplom- und Fachniveau)
    • Schwerpunkt Familienarbeit (Diplomniveau)

    Schule für Sozialbetreuungsberufe für Berufstätige:

    • Schwerpunkt Altenarbeit (Diplom- und Fachniveau)
    • Schwerpunkt Behindertenarbeit (Fachniveau)
    • Schwerpunkt Behindertenbegleitung (Diplom- und Fachniveau)

    Fachausbildung Integrative Behindertenbegleitung


    Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe und Fachschule für Sozialberufe Murau
    Grössingstraße 7
    8850 Murau

    Tel.: +43 (0)5 / 024 80 38
    Fax: +43 (0)05 / 024 80 38-19
    email: office@hlw-murau.at
    Internet: https://www.hlw-murau.at/

    Schwerpunkte:

    Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Vertiefung Gesundheits- und Sozialkompetenz

    Fachschule für Sozialberufe


Art: Schulausbildung

Dauer: 5 Jahre

Form: Vollzeit

ISCED-Level: 3 bis 5  

Voraussetzungen:

  • Interesse an Tätigkeiten im Sozial- und Gesundheitsbereich
  • Allgemein bildende höhere Schule (AHS): positiver Abschluss der achten Schulstufe
  • Neue Mittelschule (NMS): positiver Abschluss der achten Schulstufe bei positiver Beurteilung aller differenzierten Pflichtgegenstände (Deutsch, Mathematik, Fremdsprache) in vertiefender Bildung.
    ansonsten Aufnahmeprüfung; Ausnahme: Wird in einem dieser Gegenstände positiv aber nur mit "grundlegender Bildung" beurteilt, ist eine Aufnahme bei einem positiven Beschluss der Klassenkonferenz der NMS möglich.
  • Polytechnische Schule (PTS): positiver Abschluss auf der 9. Schulstufe

Abschluss:

Reifeprüfung (Matura)

Nach der dritten Klasse: Abschluss PflegeassistentIn

Je nach Spezialisierung nach der fünften Klasse:

  • Abschluss Pflegefachassistenz oder
  • Abschluss Diplomsozialbetreuung - Schwerpunkt Famililienarbeit

Berechtigungen:

  • Studienberechtigung: Studium an Universitäten, Fachhochschulen usw.
  • Berufsberechtigung:
    • Pflegeassistenz
    • Pflegefachassistenz oder
    • Diplomsozialbetreuung - Schwerpunkt Familienarbeit

    Info:

    ab Schuljahr 2020/2021

    Berufsmöglichkeiten: Krankenhäuser; Pflegeheime und mobile Hauskrankenpflege; Gesundheitseinrichtungen; Betreuungseinrichtungen; Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen; Kinder- und Jugendeinrichtungen; Familienhilfe; Psychiatrische Einrichtungen; Kindergärten

    Inhalte, u.a.:

    • Allgemeinbildung: Religion, Mathematik, Digitale Grundbildung, Geographie, Geschichte und Politische Bildung, Deutsch, Englisch usw.
    • Natur- und Gesundheitswissenschaftliche Bildung (Humanbiologie, Chemie und Physik, Gesundheit und Ernährung)
    • Humanwissenschaftliche Bildung (Pädagogik, Psychologie, Soziologie, Gerontologie und Geragogik)
    • Berufsbezogene Rechtskunde
    • Berufsbezogene Management- und Organisationslehre
    • Berufskunde und Ethik
    • Beruf und Wissenschaft
    • Medizinisch-pflegerische Basisbildung
    • Berufsspezifische Grundbildung - Schwerpunkt Gesundheitswissenschaften, Niveau Pflegeassistenz (F)
    • Berufsspezifische Didaktik und Methodik - Schwerpunkt Familienarbeit (F)
    • Pflichtpraktikum - Schwerpunkt Familienarbeit (F)
    • Pflichtpraktikums - Schwerpunkt Pflegefachassistenz (PFA)
    • Supervision und Psychohygiene

    Adressen:

    Caritas Ausbildungszentrum für Sozialberufe - Wien
    Seegasse 30
    1090 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 317 21 06 -0
    Fax: +43 (0)1 / 317 21 06 -11
    email: office@ausbildung.caritas-wien.at
    Internet: https://seegasse.caritas-wien.at/

    Schwerpunkte:

    Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe:

    • Fachrichtung Sozialmanagement

    Höhere Lehranstalt für Sozialbetreuung und Pflege (ab WS 2020/2012)

    Schule für Sozialbetreuungsberufe:

    • Schwerpunkt Altenarbeit (Fach- und Diplomniveau)
    • Schwerpunkt Familienarbeit (Diplomniveau)
    • Schwerpunkt Behindertenarbeit (Fach- und Diplomniveau

    Lehrgang Heimhilfe

    Fachschule für Sozialberufe


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 17 Jahre
  • erfolgreicher Abschluss einer mindestens 3-jährigen mittleren Schule oder Lehrabschluss oder Abschluss einer höheren Schule (Matura)
  • Aufnahmegespräch und Eignungsprüfung
  • je nach Schule ca. einmonatiges Vorpraktikum

Abschluss:

Diplom-SozialbetreuerIn in der Familienarbeit

Berechtigungen:

  • Sozialbetreuung im Bereich Familienarbeit, Pflegeassistenz, Behindertenarbeit
  • Info:

    Im Schwerpunkt Familienarbeit ist die Ausbildung zur Pflegeassistenz inkludiert; außerdem ist an manchen Schulen nach zwei Jahren ein Fachabschluss Behindertenarbeit möglich.

    Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at/

    Adressen:

    Schule für Sozialbetreuungsberufe - Pinkafeld
    Dr. Alfred Kranich-Platz 3
    7423 Pinkafeld

    Tel.: +43 (0)3357 / 20 720
    Fax: +43 (0)3357 / 20 720 -20
    email: 109459@lsr-bgld.gv.at
    Internet: http://www.fsb-pinkafeld.at

    Schwerpunkte:

    • Schule für Sozialbetreuungsberufe, Schwerpunkt Altenarbeit (Fachniveau)
    • Schule für Sozialbetreuungsberufe, Schwerpunkt Behindertenarbeit (Fach- und Diplomniveau)
    • Schule für Sozialbetreuungsberufe, Schwerpunkt Familienarbeit (Diplomniveau)
    • Schule für Sozialbetreuungsberufe für Berufstätige, Schwerpunkt Behindertenarbeit (Fach- und Diplomniveau)
    • Schule für Sozialbetreuungsberufe für Berufstätige, Schwerpunkt Behindertenbegleitung (Fach- und Diplomniveau)
    • Schule für Sozialbetreuungsberufe für Berufstätige, Schwerpunkt Familienarbeit (Diplomniveau)

Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 17 Jahre
  • erfolgreicher Abschluss einer mindestens 3-jährigen mittleren Schule oder Lehrabschluss oder Abschluss einer höheren Schule (Matura)
  • Aufnahmegespräch und Eignungsprüfung
  • je nach Schule ca. einmonatiges Vorpraktikum

Abschluss:

Diplom-SozialbetreuerIn in der Familienarbeit

Berechtigungen:

  • Sozialbetreuung im Bereich Familienarbeit, Pflegeassistenz, Behindertenarbeit
  • Info:

    Im Schwerpunkt Familienarbeit ist die Ausbildung zur Pflegeassistenz inkludiert; außerdem ist an manchen Schulen nach zwei Jahren ein Fachabschluss Behindertenarbeit möglich.

    Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at/

    Adressen:

    Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe der Caritas der Diözese St. Pölten
    Parkpromenade 10
    3100 St. Pölten

    Tel.: +43 (0)2742 / 353 550 - 0
    Fax: +43 (0)2742 / 353 550 - 8
    email: bigs.stpoelten@noeschule.at
    Internet: https://www.caritas-bigs.at/stpoelten/

    Schwerpunkte:

    Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Fachrichtung Sozialmanagement

    Fachschule für Sozialberufe

    Schule für Sozialbetreuungsberufe:

    • Schwerpunkt Altenarbeit (Fachniveau)
    • Schwerpunkt Behindertenarbeit (Fach- und Diplomniveau)
    • Schwerpunkt Familienarbeit (Diplomniveau)

    Schule für Sozialbetreuungsberufe für Berufstätige - Schwerpunkt Altenarbeit (Fachniveau)

    Fachschule für soziale Berufsorientierung


    Schule für Sozialbetreuungsberufe Horn
    Raabser Straße 49
    3580 Horn

    Tel.: +43 (0)2982 / 21 11
    Fax: +43 (0)2982 / 21 11 -55
    email: office@hlwhorn.ac.at
    Internet: http://www.sobhorn.ac.at

    Schwerpunkte:

    Schule für Sozialbetreuungsberufe - Schwerpunkt Altenarbeit (Fach- und Diplomniveau)

    Schule für Sozialbetreuungsberufe - Schwerpunkt Behindertenarbeit (Fach- und Diplomniveau)

    Schule für Sozialbetreuungsberufe - Schwerpunkt Familienarbeit (Diplomniveau)


    Schule für wirtschaftliche und soziale Berufe der Marienschwestern vom Karmel - St. Valentin
    Klein Erla 1
    4303 St. Pantaleon-Erla/St. Valentin

    Tel.: +43 (0)7435 / 74 64 -0
    Fax: +43 (0)7435 / 74 64 -28
    email: office@fachschulenerla.ac.at
    Internet: https://www.fachschulenerla.ac.at

    Schwerpunkte:

    Höhere Lehranstalt für Sozialmanagement

    Fachschule für Sozialberufe

    Schule für Sozialbetreuungsberufe:

    • Schwerpunkt Altenarbeit (Fach- und Diplomniveau)
    • Schwerpunkt Familienarbeit (Fach- und Diplomniveau)


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 17 Jahre
  • erfolgreicher Abschluss einer mindestens 3-jährigen mittleren Schule oder Lehrabschluss oder Abschluss einer höheren Schule (Matura)
  • Aufnahmegespräch und Eignungsprüfung
  • je nach Schule ca. einmonatiges Vorpraktikum

Abschluss:

Diplom-SozialbetreuerIn in der Familienarbeit

Berechtigungen:

  • Sozialbetreuung im Bereich Familienarbeit, Pflegeassistenz, Behindertenarbeit
  • Info:

    Im Schwerpunkt Familienarbeit ist die Ausbildung zur Pflegeassistenz inkludiert; außerdem ist an manchen Schulen nach zwei Jahren ein Fachabschluss Behindertenarbeit möglich.

    Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at/

    Adressen:

    Schule für Sozialbetreuungsberufe der Caritas für Betreuung und Pflege
    Schiefersederweg 53
    4040 Linz

    Tel.: +43 (0)732 / 732 466
    Fax: +43 (0)732 / 737 782 -8186
    email: ausbildungszentrum.linz@caritas-linz.at
    Internet: http://www.fachschule-sozialberufe.at

    Schwerpunkte:

    Schule für Sozialbetreuungsberufe für Berufstätige:

    • Schwerpunkt Altenarbeit (Fach- und Diplomniveau)
    • Schwerpunkt Familienarbeit (Diplomniveau)

    Schule für Sozialbetreuungsberufe:

    • Schwerpunkt Familienarbeit (Diplomniveau)


    Schule für Sozialbetreuungsberufe der Caritas für Betreuung und Pflege - Ebensee
    Langbathstraße 44
    4802 Ebensee

    Tel.: +43 (0)6133 / 52 04 -0
    Fax: +43 (0)6133 / 52 04 -6
    email: office@josee.at
    Internet: https://www.josee.at/

    Schwerpunkte:

    Schule für Sozialbetreuungsberufe:

    • Schwerpunkt Altenarbeit (Fach- und Diplomniveau)
    • Schwerpunkt Behindertenarbeit (Fach- und Diplomniveau)
    • Schwerpunkt Behindertenbegleitung (Fach- und Diplomniveau)
    • Schwerpunkt Familienarbeit (Diplomniveau

    Schule für Sozialbetreuungsberufe für Berufstätige:

    • Schwerpunkt Altenarbeit (Fach- und Diplomniveau)
    • Schwerpunkt Behindertenarbeit (Fach- und Diplomniveau)
    • Schwerpunkt Behindertenbegleitung (Fach- und Diplomniveau)
    • Schwerpunkt Familienarbeit (Diplomniveau)


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 17 Jahre
  • erfolgreicher Abschluss einer mindestens 3-jährigen mittleren Schule oder Lehrabschluss oder Abschluss einer höheren Schule (Matura)
  • Aufnahmegespräch und Eignungsprüfung
  • je nach Schule ca. einmonatiges Vorpraktikum

Abschluss:

Diplom-SozialbetreuerIn in der Familienarbeit

Berechtigungen:

  • Sozialbetreuung im Bereich Familienarbeit, Pflegeassistenz, Behindertenarbeit
  • Info:

    Im Schwerpunkt Familienarbeit ist die Ausbildung zur Pflegeassistenz inkludiert; außerdem ist an manchen Schulen nach zwei Jahren ein Fachabschluss Behindertenarbeit möglich.

    Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at/

    Adressen:

    Ausbildungszentrum der Caritas Salzburg
    Schießstandstraße 45
    5061 Salzburg

    Tel.: +43 (0)662 / 908 668 -0
    Fax: +43 (0)662 / 908 668 -120
    email: bildung@sob-caritas.at
    Internet: https://www.sob-caritas.at

    Schwerpunkte:

    Schule für Sozialbetreuungsberufe:

    • Schwerpunkt Altenarbeit (Fachniveau)
    • Schwerpunkt Behindertenarbeit (Diplom- und Fachniveau)
    • Schwerpunkt Familienarbeit (Diplomniveau)

    Ausbildung Pflegeassistenz

    Schule für Sozialbetreuungsberufe für Berufstätige:

    • Schwerpunkt Altenarbeit (Diplom- und Fachniveau)
    • Schwerpunkt Behindertenarbeit (Fachniveau)
    • Schwerpunkt Behindertenbegleitung (Diplom- und Fachniveau)

    Ausbildung zur Fach-Sozial-Hilfe

    Kolleg für Sozialpädagogik - Vollzeit und berufsbegleitend


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 17 Jahre
  • erfolgreicher Abschluss einer mindestens 3-jährigen mittleren Schule oder Lehrabschluss oder Abschluss einer höheren Schule (Matura)
  • Aufnahmegespräch und Eignungsprüfung
  • je nach Schule ca. einmonatiges Vorpraktikum

Abschluss:

Diplom-SozialbetreuerIn in der Familienarbeit

Berechtigungen:

  • Sozialbetreuung im Bereich Familienarbeit, Pflegeassistenz, Behindertenarbeit
  • Info:

    Im Schwerpunkt Familienarbeit ist die Ausbildung zur Pflegeassistenz inkludiert; außerdem ist an manchen Schulen nach zwei Jahren ein Fachabschluss Behindertenarbeit möglich.

    Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at/

    Adressen:

    Ausbildungszentrum für Sozialberufe der Caritas der Diözese Graz-Seckau
    Wielandgasse 31
    8010 Graz

    Tel.: +43 (0)316 / 80 15 660
    Fax: +43 (0)316 / 80 15 666
    email: abz.wielandgasse@caritas-steiermark.at
    Internet: https://abz-wielandgasse.caritas-steiermark.at/

    Schwerpunkte:

    Höhere Lehranstalt für Sozialbetreuung und Pflege - HLSP
    Ausbildungsschwerpunkte: Sozialbetreuung mit Schwerpunkt Familienarbeit oder Pflegefachassistenz

    Schule für Sozialbetreuungsberufe:

    • Schwerpunkt Altenarbeit (Diplom- und Fachniveau)
    • Schwerpunkt Behindertenarbeit (Fachniveau)
    • Schwerpunkt Behindertenbegleitung (Diplom- und Fachniveau)
    • Schwerpunkt Familienarbeit (Diplomniveau)

    Schule für Sozialbetreuungsberufe für Berufstätige:

    • Schwerpunkt Altenarbeit (Diplom- und Fachniveau)
    • Schwerpunkt Behindertenarbeit (Fachniveau)
    • Schwerpunkt Behindertenbegleitung (Diplom- und Fachniveau)

    Fachausbildung Integrative Behindertenbegleitung


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 17 Jahre
  • erfolgreicher Abschluss einer mindestens 3-jährigen mittleren Schule oder Lehrabschluss oder Abschluss einer höheren Schule (Matura)
  • Aufnahmegespräch und Eignungsprüfung
  • je nach Schule ca. einmonatiges Vorpraktikum

Abschluss:

Diplom-SozialbetreuerIn in der Familienarbeit

Berechtigungen:

  • Sozialbetreuung im Bereich Familienarbeit, Pflegeassistenz, Behindertenarbeit
  • Info:

    Im Schwerpunkt Familienarbeit ist die Ausbildung zur Pflegeassistenz inkludiert; außerdem ist an manchen Schulen nach zwei Jahren ein Fachabschluss Behindertenarbeit möglich.

    Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at/

    Adressen:

    Schule für Sozialbetreuungsberufe - SOB Tirol
    Maximilianstraße 41-43
    6020 Innsbruck

    Tel.: +43 (0)512 / 58 28 56
    Fax: +43 (0)512 / 58 28 56-28
    email: sob@tsn.at
    Internet: http://www.sob-tirol.tsn.at

    Schwerpunkte:

    Schule für Sozialbetreuungsberufe:

    • Schwerpunkt Altenarbeit (Fach- und Diplomniveau)
    • Schwerpunkt Behindertenarbeit (Fach- und Diplomniveau)
    • Schwerpunkt Behindertenbegleitung (Fach- und Diplomniveau)
    • Schwerpunkt Familienarbeit (in Kombination mit Fachabschluss Behindertenarbeit)

    Schule für Sozialbetreuungsberufe für Berufstätige:

    • Schwerpunkt Altenarbeit
    • Hinweis: Die Ausbildung in der Pflegeassistenz ist in den Schwerpunkte Altenarbeit, Behindertenarbeit und Familienarbeit inkludiert.


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 17 Jahre
  • erfolgreicher Abschluss einer mindestens 3-jährigen mittleren Schule oder Lehrabschluss oder Abschluss einer höheren Schule (Matura)
  • Aufnahmegespräch und Eignungsprüfung
  • je nach Schule ca. einmonatiges Vorpraktikum

Abschluss:

Diplom-SozialbetreuerIn in der Familienarbeit

Berechtigungen:

  • Sozialbetreuung im Bereich Familienarbeit, Pflegeassistenz, Behindertenarbeit
  • Info:

    Im Schwerpunkt Familienarbeit ist die Ausbildung zur Pflegeassistenz inkludiert; außerdem ist an manchen Schulen nach zwei Jahren ein Fachabschluss Behindertenarbeit möglich.

    Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at/

    Adressen:

    Schule für Sozialbetreuungsberufe des Werkes der Frohbotschaft Batschuns
    Heldendankstraße 50
    6900 Bregenz

    Tel.: +43 (0)5574 / 711 32 -0
    Fax: +43 (0)5574 / 711 32 -6
    email: sozialberufe@sob.snv.at
    Internet: https://www.sozialberufe.net

    Schwerpunkte:

    Schule für Sozialbetreuungsberufe für Berufstätige:

    • Schwerpunkt Altenarbeit (Fach- und Diplomniveau)

    Schule für Sozialbetreuungsberufe:

    • Schwerpunkt Behindertenarbeit (Fach- und Diplomniveau)
    • Schwerpunkt Familienarbeit (Fach- und Diplomniveau)


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Vollzeit

ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 17 Jahre
  • erfolgreicher Abschluss einer mindestens 3-jährigen mittleren Schule oder Lehrabschluss oder Abschluss einer höheren Schule (Matura)
  • Aufnahmegespräch und Eignungsprüfung
  • je nach Schule ca. einmonatiges Vorpraktikum

Abschluss:

Diplom-SozialbetreuerIn in der Familienarbeit

Berechtigungen:

  • Sozialbetreuung im Bereich Familienarbeit, Pflegeassistenz, Behindertenarbeit
  • Info:

    Im Schwerpunkt Familienarbeit ist die Ausbildung zur Pflegeassistenz inkludiert; außerdem ist an manchen Schulen nach zwei Jahren ein Fachabschluss Behindertenarbeit möglich.

    Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at/

    Adressen:

    Caritas Ausbildungszentrum für Sozialberufe - Wien
    Seegasse 30
    1090 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 317 21 06 -0
    Fax: +43 (0)1 / 317 21 06 -11
    email: office@ausbildung.caritas-wien.at
    Internet: https://seegasse.caritas-wien.at/

    Schwerpunkte:

    Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe:

    • Fachrichtung Sozialmanagement

    Höhere Lehranstalt für Sozialbetreuung und Pflege (ab WS 2020/2012)

    Schule für Sozialbetreuungsberufe:

    • Schwerpunkt Altenarbeit (Fach- und Diplomniveau)
    • Schwerpunkt Familienarbeit (Diplomniveau)
    • Schwerpunkt Behindertenarbeit (Fach- und Diplomniveau

    Lehrgang Heimhilfe

    Fachschule für Sozialberufe


Art: Schulausbildung

Dauer: 3 Jahre

Form: Berufsbegleitend

ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 17 Jahre
  • erfolgreicher Abschluss der allgemeinen Schulpflicht
  • körperliche und geistiger Eignung
  • Aufnahmegespräch und Eignungsprüfung

Abschluss:

nach drei Jahren zum/zur Diplom-SozialbetreuerIn in der Familienarbeit

Berechtigungen:

Sozialbetreuung in der Familienarbeit, Pflegehilfe

Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at

Adressen:

Bildungszentrum Gaming
Ötscherlandstraße 38
3292 Gaming

Tel.: +43 (0)7485 / 973 53 -0
Fax: +43 (0)7485 / 973 53 -20
email: office@lfs-gaming.ac.at
Internet: https://www.lfs-gaming.ac.at/

Schwerpunkte:

Fachschule für Ländliches Betriebs-und Haushaltsmanagement

Schule für Sozialbetreuungsberufe im Ländlichen Raum und Green Care:

  • Schwerpunkt Altenarbeit
  • Schwerpunkt Behindertenarbeit
  • Schwerpunkt Familienarbeit


Art: Schulausbildung

Dauer: 2 Jahre

Form: Vollzeit

ISCED-Level: 3  

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 17 Jahre
  • erfolgreicher Abschluss der allgemeinen Schulpflicht
  • körperliche und geistiger Eignung
  • Aufnahmegespräch und Eignungsprüfung

Abschluss:

nach zwei Jahren zum/zur Fach-SozialbetreuerIn in der Familienarbeit

Berechtigungen:

Sozialbetreuung in der Familienarbeit, Pflegehilfe

Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at

Adressen:

Bildungszentrum Gaming
Ötscherlandstraße 38
3292 Gaming

Tel.: +43 (0)7485 / 973 53 -0
Fax: +43 (0)7485 / 973 53 -20
email: office@lfs-gaming.ac.at
Internet: https://www.lfs-gaming.ac.at/

Schwerpunkte:

Fachschule für Ländliches Betriebs-und Haushaltsmanagement

Schule für Sozialbetreuungsberufe im Ländlichen Raum und Green Care:

  • Schwerpunkt Altenarbeit
  • Schwerpunkt Behindertenarbeit
  • Schwerpunkt Familienarbeit