Berufsgruppen

Hier findest du eine kurze Beschreibung der jeweiligen Berufsgruppe und kannst wahlweise die Berufe ODER die Ausbildungen, die zur Berufsgruppe passen erkunden.

Bau / Architektur / Gebäudetechnik

Die Berufsgruppe Bau / Architektur / Gebäudetechnik umfasst viele unterschiedliche Sparten: Hochbau, Tiefbau, Wasserbau, Straßenbau, Renovierung und Sanierung, Gebäudeausstattung usw.

Die Berufsmöglichkeiten reichen von traditionellen handwerklichen Berufen (wie z. B. MaurerIn, Zimmerei, DachdeckerIn) über raumgestaltende und planerische Berufe (wie ArchitektIn, BauingenieurIn, InnenarchitektIn, RaumgestalterIn), Berufen im Bereich der Gebäudetechnik (wie z. B. Facility-ManagerIn, Installations- und Gebäudetechnik) bis hin zu Berufen im kaufmännischen Bereich (wie z. B. Baukaufmann/-frau).


BERUFE  AUSBILDUNGEN

 

AMS-Qualifikations-Barometer:
Informationen zur Entwicklung des Arbeitsmarktes und der Qualifikationsanforderungen:
» Berufsbereich: Bau, Baunebengewerbe, Holz, Gebäudetechnik

Büro / Handel / Finanzen

Büro / Handel / Finanzen

Der Berufsbereich Büro / Handel / Finanzen umfasst den gesamten kaufmännischen Bereich; angefangen von Bürotätigkeiten (Sekretariatswesen) bis hin zum Handel mit Gütern (Groß- und Einzelhandel, Import und Export) und auch mit Geld (Geld-, Kredit-, Versicherungswesen). Der Tätigkeitsbereich umfasst außerdem die Marktbeobachtung, Werbung, Produktions- und Absatzplanung.

Zu den wichtigsten Aufgaben gehören die Planung, die Organisation, das Rechnungswesen und Management. Flexibilität, Umsicht und Koordinationsgabe sind für einen funktionierenden Wirtschaftsablauf unumgänglich. Außerdem erhöhen gerade im kaufmännischen Bereich gute Fremdsprachenkenntnisse die Berufschancen, denn internationale Beziehungen stellen einen wesentlichen Faktor im Wirtschaftsleben dar.



BERUFE  AUSBILDUNGEN

 

AMS-Qualifikations-Barometer:
Informationen zur Entwicklung des Arbeitsmarktes und der Qualifikationsanforderungen:
Berufsbereich: Büro, Marketing, Finanz, Recht, Sicherheit
Berufsbereich: Handel, Transport, Verkehr Berufsfeld: Wirtschafts- und Rechtswissenschaften

Chemie / Kunststoff

Das Berufsfeld Chemie / Kunststoff umfasst eine Vielzahl an Berufen und Beschäftigungsbereichen. Dazu gehören die pharmazeutische Industrie, die Erzeugung von Kunststoffen, Kunstfasern und die Kunststoffverarbeitung ebenso wie Beschäftigungsbereiche in der Schädlingsbekämpfung, Lebensmittelerzeugung oder Bereiche in der Kosmetikerzeugung, Farben, Lacke etc. Vielfältig sind auch die Tätigkeitsbereiche: Diese reichen vom Labor, der Produktion bis hin zu kaufmännischen Bereichen. Das große Spektrum an Beschäftigungsfeldern erfordert ein fächerübergreifendes Wissen.

Die berufliche Zukunft des Bereiches Chemie hängt eng mit den Themen Umweltschutz und Ökologie und mit neuen technischen Entwicklungen zusammen. Gerade die Verbindung dieser Bereiche hat in den letzten Jahren viele neue Tätigkeitsfelder hervorgebracht (z. B. Biotechnologie). Der Einsatz neuer Technologien und die damit einhergehende Verbesserung von Produktionsverfahren (Verfahrenstechnik) bieten weitere neue berufliche Möglichkeiten.



BERUFE  AUSBILDUNGEN

 

AMS-Qualifikations-Barometer:
Informationen zur Entwicklung des Arbeitsmarktes und der Qualifikationsanforderungen:
Berufsbereich: Chemie, Biotechnologie, Lebensmittel, Kunststoffe

Elektrotechnik / Elektronik

Die Arbeitsbereiche der Berufsgruppe Elektrotechnik / Elektronik sind breit gestreut und durch die laufende technische Entwicklung in vielen unterschiedlichen Anwendungsfeldern zu finden. Elektroinstallation, Betriebselektrik, Elektromaschinenbau, öffentliche Energieversorgung und Verkehr, Nachrichtentechnik, Steuerungs-, Regelungs- und Automatisierungstechnik, Messtechnik, Computer- und Büromaschinentechnik gehören ebenso dazu wie Unterhaltungselektronik, Medizintechnik, Wärme- und Kältetechnik, Kraftfahrzeugelektrik und -elektronik oder die Entwicklung und Produktion elektronischer Bauelemente. Ein weiteres Aufgabenfeld stellt der Verkauf, die Beratung und die Schulung von AnwenderInnen technischer Erzeugnisse dar.

Diese Vielfalt schafft nicht nur eine große Auswahlmöglichkeit an Berufsmöglichkeiten, sondern gleichzeitig auch sehr gute Alternativen des Berufswechsels innerhalb dieses Bereichs.



BERUFE  AUSBILDUNGEN

 

AMS-Qualifikations-Barometer:
Informationen zur Entwicklung des Arbeitsmarktes und der Qualifikationsanforderungen:
Berufsbereich: Elektrotechnik, Elektronik, Telekommunikation, IT

Erziehung / Bildung / Soziales / Religion

Menschliches Verständnis, Einfühlungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein sind in dieser Berufsgruppe die wichtigsten Anforderungen. Für Interessierte stehen viele Arbeitsbereiche offen, etwa Kinderbetreuung und -erziehung (Kindergärten, Kinderheime, Jugendzentren, Schulen), Sozialarbeit (Jugendämter, Jugendfürsorge, Bewährungshilfe), Beratungsstellen (Familien-, Ehe-, Jugendberatung), Betreuung/Unterstützung von behinderten Menschen und alten Menschen, geistliche und Seelsorgeberufe und natürlich pädagogische Berufe, d. h. Lehrtätigkeiten (beginnend bei Volksschulen, über berufsbildende Schulen, bis hin zu Universitäten etc.).



BERUFE  AUSBILDUNGEN

 

AMS-Qualifikations-Barometer:
Informationen zur Entwicklung des Arbeitsmarktes und der Qualifikationsanforderungen:
Berufsbereich: Soziales, Gesundheit, Schönheitspflege
Berufsfeld: Schule, Weiterbildung, Hochschule

Freizeitwirtschaft / Sport

Die Freizeitgestaltung ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in unserer Gesellschaft. Der Begriff der "Feizeitwirtschaft" bringt dies deutlich zum Ausdruck. Die Berufsmöglichkeiten reichen von SporttrainerInnen und SportlehrerInnen in unterschiedlichen Sportarten bis hin zu Berufen, die im Bereich Fitness und Wellness angesiedelt sind (z. B. der Lehrberuf Fitnessbetreuung).

Berufe im Sport- und Freizeitbereich sind sowohl im Dienstleistungssektor (z. B. ReisebüroassistentIn) als auch im Bereich Organisation und Marketing (z. B. SportmanagerIn) oder im Bereich der Technik (z. B. in der Herstellung von Sportgeräten) zu finden.



BERUFE  AUSBILDUNGEN

 

AMS-Qualifikations-Barometer:
Informationen zur Entwicklung des Arbeitsmarktes und der Qualifikationsanforderungen:
Berufsbereich: Tourismus, Gastgewerbe, Freizeit

Gesundheit / Medizin / Pflege

Steigende Lebenserwartung und das wachsende Gesundheitsbewusstsein erhöhen den Bedarf an gesundheitlicher Versorgung und Betreuung. Die wichtigsten Tätigkeitsbereiche umfassen die Krankenpflege, medizinisch-technische Dienste, Geburtshilfe, ärztliche Dienste und den Handel mit und die Produktion von medizinischen Produkten und Geräten. Ein weiteres wichtiges Berufsfeld in diesem Bereich ist die Medizintechnik.

In der Berufsgruppe Gesundheit / Medizin / Pflege finden sich vielfältige Berufsmöglichkeiten: z. B. Gesundheits- und Krankenschwester/-pfleger, Medizinisch-technische AssistentIn, PhysiotherapeutIn, HeimhelferIn sowie Berufe im technischen Bereich wie z. B. MedizintechnikerIn, ChirurgieinstrumentenherstellerIn, KardiotechnikerIn, MedizininformatikerIn.



BERUFE  AUSBILDUNGEN

 

AMS-Qualifikations-Barometer:
Informationen zur Entwicklung des Arbeitsmarktes und der Qualifikationsanforderungen:
Berufsbereich: Soziales, Gesundheit, Schönheitspflege
Berufsfeld: Naturwissenschaften, Medizinische Forschung

Holz / Papier / Glas / Keramik

Der Berufsbereich Holz / Papier / Glas / Keramik umfasst vorwiegend Berufe für die sowohl handwerkliches, als auch kreatives Interesse und zunehmend auch technisches Verständnis wichtig sind.

In der Holzbe- und -verarbeitung gibt es eine große Auswahl in handwerklichen Arbeitsbereichen (Möbeltischlerei, Bautischlerei, Kunsttischlerei, Zimmerei, Musikinstrumentenbau etc.) sowie im planerischen Bereich (z. B. Raumgestaltung, Innenausbau). Einen wichtigen Aufgabenbereich stellt die Verarbeitung des Rohstoffes Holz dar (Sägerei, Zellstoffherstellung, Papierverarbeitung etc.).
Auch in den Bereiche Glas und Keramik ist handwerkliches Geschick gefragt.
In all diesen Bereichen gewinnen aber auch die automatisierte Produktion und damit der Umgang mit computergesteuerten Maschinen und Anlagen immer größere Bedeutung.



BERUFE  AUSBILDUNGEN

 

AMS-Qualifikations-Barometer:
Informationen zur Entwicklung des Arbeitsmarktes und der Qualifikationsanforderungen:
Berufsfeld: Tischlerei, Holz- und Sägetechnik
Berufsfeld: Druck, Druckvorstufe, Papier
Berufsfeld: Glas
Berufsfeld: Keramik, Stein

Informatik / EDV / Kommunikationstechnik

Die rasante Entwicklung in der Informations- und Kommunikationstechnologie spiegelt sich in einer fast schon unüberschaubaren Vielfalt an Berufsfeldern wider. Sowohl die Hard- und Softwareentwicklung, die Datenverwaltung und -vernetzung, Netzwerktechnik, Kommunikation und Telekommunikation als auch die dienstleistungsorientierten Sektoren wie Verkauf, Service, Beratung und Schulung bieten interessante Berufsbilder, die in nahezu allen Wirtschaftszweigen gefragt sind.



BERUFE  AUSBILDUNGEN

 

AMS-Qualifikations-Barometer:
Informationen zur Entwicklung des Arbeitsmarktes und der Qualifikationsanforderungen:
Berufsbereich: Elektrotechnik, Elektronik, Telekommunikation, IT

Körperpflege / Schönheit

Das Berufsfeld Körperpflege und Schönheit umfasst Berufe wie KosmetikerIn, FriseurIn und PerückenmacherIn, FußpflegerIn, DrogistIn bis hin zu Berufen wie MasseurIn, VisagistIn oder Fotomodel.

Fitness, Wellness und ein ständig wachsendes Gesundheitsbewusstsein liegen voll im Trend und gestalten diesen Berufsbereich in diesem Sinne noch "attraktiver".



BERUFE  AUSBILDUNGEN

 

AMS-Qualifikations-Barometer:
Informationen zur Entwicklung des Arbeitsmarktes und der Qualifikationsanforderungen:
Berufsfeld: Schönheitspflege, Kosmetik

Kultur / Sprachen / Gesellschaft

Der Begriff "Kultur" beinhaltet eigentlich alles, was im Zusammenhang mit unserer Gesellschaft steht. Der Berufsbereich Kultur / Sprachen / Gesellschaft umfasst Berufsfelder, die sich mit kultur- und humanwissenschaflichen Aufgaben befassen (z. B. Ethnologe/Ethnologin, HistorikerIn, Soziologe/Soziologin, PhilosophIn ...). Im Bereich Sprachen sind Berufe wie z. B. DolmetscherIn, FremdsprachenkorrespondentIn oder SprachwissenschafterIn zu finden. Aber auch Berufe im Bibliotheks- und Informationswesen oder der Buch- und Medienwirtschaft gehören zu dieser Berufsgruppe.



BERUFE  AUSBILDUNGEN

 

AMS-Qualifikations-Barometer:
Informationen zur Entwicklung des Arbeitsmarktes und der Qualifikationsanforderungen:
Berufsfeld: Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften

Kunst / Kunsthandwerk

Der Berufsbereich Kunst / Kunsthandwerk beinhaltet einerseits das Kunstgewerbe (z. B. Bildhauerei, Gold- und SilberschmiedIn, Keramik- und Glasereiberufe oder die Berufe der Instrumentenerzeugung) und andererseits die unterschiedlichen künstlerischen Bereiche. Hierzu gehören z. B. Malerei, Film, Fernsehen, Theater, Literatur, Tanz, Musik). Alle diese Berufe haben zumindest eines gemeinsam: Kreativität ist angesagt.

Die Berufsfelder, die hier zur Auswahl stehen, sind breit gestreut: von künstlerisch/kreativen Berufen, wie z. B. MalerIn, TänzerIn, BildhauerIn, SchriftstellerIn, JournalistIn über technische Berufen, wie z. B. LichttechnikerIn, TontechnikerIn bis hin zu organisatorischen Berufen, wie z. B. KunstagentIn, KulturmanagerIn etc.



BERUFE  AUSBILDUNGEN

 

AMS-Qualifikations-Barometer:
Informationen zur Entwicklung des Arbeitsmarktes und der Qualifikationsanforderungen:
Berufsgruppe: Medien, Grafik, Design, Druck, Kunst, Kunsthandwerk

Land- und Forstwirtschaft / Tiere / Pflanzen

Der Berufsbereich Land- und Forstwirtschaft/Tiere/Pflanzen umfasst eine Vielzahl an Tätigkeitsfeldern. Dazu zählen Berufe wie LandwirtIn, Forstgarten- und ForstpflegefacharbeiterIn, GärtnereifacharbeiterIn, WeinbautechnikerIn, AgrartechnikerIn über Berufe wie VeterinärmedizinierIn, TierpflegerIn, ZoofachhändlerIn bis hin zu hauswirtschaftlichen Berufen.

Dieser Berufsbereich wird durch zunehmende Ökologisierungsbewegungen (Umwelt- und Landschaftsschutz) immer umfangreicher. So werden beispielsweise Kenntnisse und Fachwissen in den Bereichen Biotechnologie und Landschaftsökologie immer wichtiger. Zudem ist die biologische Landwirtschaft mittlerweile zu einem wichtigen Erwerbszweig gewachsen.



BERUFE  AUSBILDUNGEN

 

AMS-Qualifikations-Barometer:
Informationen zur Entwicklung des Arbeitsmarktes und der Qualifikationsanforderungen:
Berufsbereich: Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft

Lebens- und Genussmittel / Ernährung

Das Berufsspektrum im Bereich Lebens- und Genussmittel / Ernährung ist sehr vielfältig. Zahlreiche Berufe können sowohl in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie, im Nahrungsmittelgewerbe, in der Getränkeerzeugung, in der Ernährungswirtschaft und im Hotel- und Gastgewerbe ausgeübt werden.

Das Berufsspektrum reicht von zahlreichen Lehrberufen wie z. B. BäckerIn, Fleischverarbeitung, Getränketechnik, Koch/Köchin, Molkereifachmann/-frau, Weinbau- und KellereinfacharbeiterIn bis hin zu Berufen, die sich mit chemischen und technischen Aspekten auseinandersetzen, wie z. B. LebensmitteltechnikerIn. Durch das steigende Gesundheitsbewusstsein in unserer Gesellschaft kommt auch der Ernährungsberatung und Ernährungswissenschaft immer größere Bedeutung zu.



BERUFE  AUSBILDUNGEN

 

AMS-Qualifikations-Barometer:
Informationen zur Entwicklung des Arbeitsmarktes und der Qualifikationsanforderungen:
Berufsfeld: Lebensmittelherstellung

Maschinen / Fahrzeuge / Metall

Der Berufsbereich Maschinen/Fahrzeuge/Metall kann mit einem Produktionsablauf verglichen werden. Metalle müssen, bevor sie bearbeitet werden können, erst einmal gewonnen und veredelt werden (Metallindustrie). Die Verarbeitung zu Endprodukten (Geräte-, Maschinen- und Fahrzeugbaubau) allein beinhaltet eine Vielzahl an Berufen (MetalltechnikerIn, MaschinenbautechnikerIn, WerkzeugbautechnikerIn, OberflächentechnikerIn).

Die rasche technologische Entwicklung lässt diesen Berufsbereich eng mit der Elektrotechnik/Elektronik (Mechatronik, Telematik, Mikrotechnik) zusammenwachsen.



BERUFE  AUSBILDUNGEN

 

AMS-Qualifikations-Barometer:
Informationen zur Entwicklung des Arbeitsmarktes und der Qualifikationsanforderungen:
Berufsbereich: Maschinen, KFZ, Metall
Berufsfeld: Technische Forschung und Entwicklung

Medien / Druck / Design

Bei den unterschiedlichen Berufen der Medienbranche sind kreative Ideen ebenso wichtig wie handwerkliche und technische Fertigkeiten oder auch journalistische Fähigkeiten, um Informationen und Medienangebote (z. B. Zeitungsartikel, Rundfunksendung, Film, Werbeplakat, Website...) zu entwickeln, herzustellen oder zu bearbeiten. Die Hauptbereiche in denen man tätig sein kann, sind die Konzeption (Ideen entwickeln), die Produktion (Medienprodukte herstellen) und die Informationsverarbeitung.

Die traditionellen Berufe im Printbereich (Druck, Zeitung...), beim Rundfunk (Fernsehen, Radio), beim Film und in der Werbung wurden durch eine Vielzahl von neuen "Multimedia-Berufen" ergänzt, die sich mit der Entwicklung und Herstellung digitaler Medienangebote (Website, CD-Rom, Digital-TV usw.) beschäftigen.



BERUFE  AUSBILDUNGEN

 

AMS-Qualifikations-Barometer:
Informationen zur Entwicklung des Arbeitsmarktes und der Qualifikationsanforderungen:
Berufsbereich: Medien, Grafik, Design, Druck, Kunst, Kunsthandwerk

Mode / Textil / Leder

Die Textilindustrie, das Textilgewerbe, die Bekleidungsindustrie, das Bekleidungsgewerbe, Leder- und Pelzerzeugung sowie Strick- und Wirkwaren umfassen die wichtigsten Arbeitsbereiche dieser Berufsgruppe. Dabei greifen Design und Handwerk ineinander und bieten Berufsmöglichkeiten auf allen Bildungsebenen.

Hier finden sich Anlernberufe wie WäscherIn, Lehrberufe wie Bekleidungsgestaltung, Berufe mit Fachausbildungen im Bereich Textil-Design bis hin zu künstlerischen Berufen im Bereich Mode-Design und Produktgestaltung (Industrial-Design).



BERUFE  AUSBILDUNGEN

 

AMS-Qualifikations-Barometer:
Informationen zur Entwicklung des Arbeitsmarktes und der Qualifikationsanforderungen:
Berufsbereich: Textil- und Bekleidungsindustrie, Mode, Leder

Naturwissenschaften / Mathematik

In der Berufsgruppe Naturwissenschaften / Mathematik öffnet sich die aufregende Welt der Wissenschaft und Forschung. Naturwissenschaftliche ForscherInnen blicken tief in die Geheimnisse der Natur und gestalten in technischen Labors und Entwicklungszentren die Zukunft mit.

In diese Berufsgruppe fallen Berufe, in denen viel experimentiert und geforscht wird. Dazu gehören so unterschiedliche Bereiche wie Astrophysik, Biologie und Biotechnologie, Chemie, Physik und Werkstofftechnik oder Zoologie. Die Beobachtung in freier Natur ist ebenso Teil der Forschung, wie Experimente in wissenschaftlichen Labors.
Eine sehr wichtige Aufgabe ist die Verbindung von naturwissenschaftlicher Grundlagenforschung und technisch-praktischer Umsetzung. So werden zunächst einmal durch Beobachtungen, Experimente und oft komplexe mathematische Berechnungen die Geheimnisse der Natur ergründet (biologische, chemische oder physikalische Eigenschaften von bestimmten Stoffen und Materialien, aber auch das Verhalten von Tieren). Die Erkenntnisse aus der Grundlagenforschung werden dann im entwicklungstechnischen Bereich angewandt und innovative Lösungen für technische Probleme, neue Materialien, Produkte oder Produktionsverfahren entwickelt (z. B. in Form wasserabweisender Karosseriebauteilen für Autos, effizienterer Nutzung nachwachsender Rohstoffe, von Lichtwellenleitern zur Datenübertragung oder von medizintechnischen Geräten zur Unterstützung der Diagnose und Behandlung von Erkrankungen).

NaturwissenschafterInnen und MathematikerInnen üben ihre Tätigkeit an Universitäten, Fachhochschulen, an privaten Forschungseinrichtungen oder in Industriebetrieben aus. Oft arbeiten sie in Teams mit BerufskollegInnen und anderen Fachleuten, häufig auch mit SpezialistInnen aus anderen Forschungsgebieten.



BERUFE  AUSBILDUNGEN

 

AMS-Qualifikations-Barometer:
Informationen zur Entwicklung des Arbeitsmarktes und der Qualifikationsanforderungen:
Berufsfeld: Naturwissenschaften, Medizinische Forschung
Berufsfeld: Technische Forschung und Entwicklung

Recht / Sicherheit / Verwaltung

Viele Berufe der Berufsgruppe Recht / Sicherheit / Verwaltung sind dem öffentlichen Dienst zugeordnet (z. B. Polizei, Bundesheer, Feuerwehr, Rechtswesen). Aber auch der zivil- und wirtschaftsrechtliche Bereich bietet eine Anzahl an interessanten Beschäftigungsmöglichkeiten.

Das Berufsspektrum reicht von Verwaltungsberufen in Behörden, Ämtern etc. (z. B. VerwaltungsassistentIn) über Berufe im juristischen Bereich (z. B. Rechtsanwalt/Rechtsanwältin, RichterIn, NotarIn) bis hin zu Berufen wie Exekutivbedienstete/Exekutivbediensteter im Polizeidienst, Kriminalbeamter/-beamtin, Feuerwehrmann/-frau oder Berufen beim Bundesheer.



BERUFE  AUSBILDUNGEN

 

AMS-Qualifikations-Barometer:
Informationen zur Entwicklung des Arbeitsmarktes und der Qualifikationsanforderungen:
Berufsbereich: Büro, Marketing, Finanz, Recht, Sicherheit
Berufsfeld: Wirtschafts- und Rechtswissenschaften

Tourismus / Gastgewerbe / Hotellerie

Die typischen Arbeitsfelder dieses Berufsfeldes sind der Fremdenverkehr, das Gastgewerbe und die Hotellerie. Der Trend in der Tourismusbranche geht in Richtung eines ganzjährigen Tourismus, d. h. die traditionelle Winter- oder Sommersaisonarbeit wird durch den zunehmenden Städte- und Kulturtourismus ergänzt.

Tätigkeitsbereiche finden sich in der Organisation oder Leitung von Gästeaufenthalten und Reisen (z. B. ReisebüroassistentIn, Tourismuskaufmann/-frau, ReiseleiterIn, Hotel- und GastgewerbeassistentIn), im Bereich der Gästebewirtung (z. B. Koch/Köchin, Restaurantfachmann/-frau) bis hin zu Tätigkeiten im Bereich Fitness- und Wellness (z. B. Fitnessbetreuung, Wellnessbetreuung).



BERUFE  AUSBILDUNGEN

 

AMS-Qualifikations-Barometer:
Informationen zur Entwicklung des Arbeitsmarktes und der Qualifikationsanforderungen:
Berufsbereich: Tourismus, Gastgewerbe, Freizeit

Transport / Verkehr / Lager

Der Berufsbereich Transport / Verkehr / Lager umfasst alle Straßen- Bahn-, Flug- und Schiffverkehrsbetriebe sowie Transportunternehmen und Speditionen. Ob Schiene, Straße, Luftfahrt oder Schifffahrt - in dieser Berufsgruppe ist Bewegung angesagt: neue Technologien im Fahrzeugmaschinenbau, umweltschonende Verkehrs-, Stadt- und Raumplanung, Güterverkehrswesen (Wirtschaftsverkehr) oder Reiseplanung - hier heißt es KEEP ON MOVING!



BERUFE  AUSBILDUNGEN

 

AMS-Qualifikations-Barometer:
Informationen zur Entwicklung des Arbeitsmarktes und der Qualifikationsanforderungen:
Berufsbereich: Handel, Transport, Verkehr

Umwelt / Energie / Rohstoffe

Das Umweltbewusstsein schafft nicht nur neue Berufe (wie z. B. UmweltsystemwissenschafterIn, UmwelttechnikerIn, UmweltjuristIn, UmweltbeauftrageR etc.), sondern verändert auch das Tätigkeitsprofil in vielen anderen Berufen. Von der Planung über die Herstellung bis zur Beratung, Entsorgung und Wiederverwertung - Umwelt ist "in".

Umdenken ist angesagt: ob Energie-, Müll- oder Wasserwirtschaft - die Anforderungen werden immer höher. IngenieurInnen entwickeln neue Verfahren, weniger Müll zu produzieren, LandschaftspflegerInnen legen Biotope an und die öffentliche Verwaltung prüft, ob die gesetzlichen Vorgaben eingehalten werden.

Der Bergbau bzw. die Erdöl- und Erdgasgewinnung als traditionelle Rohstofflieferanten haben längst Zuwachs bekommen: Wasserkraftwerke, Solar- und Windanlagen und pflanzliche sowie chemische Stoffe sind nur einige Beispiele für erneuerbare Energiequellen. Die Elektrizitätswirtschaft wiederum umfasst viele Arbeitsbereiche, die für die Verteilung der gewonnenen Energie notwendig sind. Eine sehr gefragte und Dienstleistung ist außerdem die Beratung von Unternehmen oder einzelnen KonsumentInnen über die ökologisch und wirtschaftlich günstigsten Formen der Energieanwendung.



BERUFE  AUSBILDUNGEN

 

AMS-Qualifikations-Barometer:
Informationen zur Entwicklung des Arbeitsmarktes und der Qualifikationsanforderungen:
Berufsbereich: Umwelt
Berufsfeld: Bergbau, Rohstoffe