Ticketing Agent (m./w.)

Andere Bezeichnung(en): Ticket Agent (m./w.)

 

Berufsbeschreibung

Ticketing Agents (m./w.) sind auf die Organisation und Abwicklung von Ticketverkäufen spezialisiert. Sie arbeiten in allen Branchen, in denen Tickets verkauft werden z. B. bei Fluglinien, Veranstaltungszentren oder Reiseanbietern.

Ticketing Agents (m./w.) betreuen den gesamten Ticketverkauf, erstellen Kontingente, Abrechnungen und Besucherstatistiken und koordinieren die Ticketausgabe. Sie arbeiten an der Gestaltung und Umsetzung der Ticket-Verkaufsplattformen mit, sind mit Ticketverkaufstellen in Kontakt und arbeiten eng mit dem  Marketing zusammen.

Ob für eine Flugreise, den Besuch eines Konzerts oder eines Fußballspiels. Überall wo Eintrittskarten, Flugscheine oder Fahrkarten ausgegeben werden koordinieren, organisieren und kontrollieren Ticketing Agents (m./w.) den reibungslosen Ablauf von Buchung, Verkauf und Ausgabe.

Ticketing Agents (m./w.) haben einen genauen Überblick über die bevorstehenden Angebote (Veranstaltungen, Reisen, etc.), das mögliche Ticket-Kontingent, die Kontingentsklassen und Preise. In enger Zusammenarbeit mit der Verkaufsleitung und den MitarbeiterInnen für  Marketing und  Werbung schätzen sie ab, welche Ticketklassen in welchem Verkaufszeitraum wann zur Verfügung stehen müssen, welche Strategien bei Ticket-Knappheit oder schlechtem Verkauf angewandt werden können und bestimmen den Grad der Überbuchung. Bei Bedarf aktivieren sie zusätzliche Verkaufsstellen, setzen verkaufsfördernde Sonderaktionen um, öffnen bei Ticketknappheit nach Möglichkeit neue Kontingente oder erstellen Wartelisten.

Für die Organisation der Tickets arbeiten sie mit speziellen Software-Programmen, in denen sie die Reisen bzw. Veranstaltungen erstellen, Preise definieren,  Rabatte vergeben sowie Kontingente und Zusatzpakete erstellen. Sie kümmern sich um die richtige Zuweisung der verkauften Tickets in die richtigen Kategorien, kontrollieren die Abrechnungen, erstellen regelmäßig Berichte über den Verkaufsstand und führen BesucherInnen-Statistiken. Vor Reise- bzw. Veranstaltungsbeginn bereiten sie Selbstabholer-Tickets vor und weisen MitarbeiterInnen in der Gästebetreuung evt. VIP-Tickets zu, aber auch BilleteurInnen/KartenverkäuferInnen die Tickets für die Abholung bzw. den Verkauf an der Tages- bzw. Abendkassa oder Traffic-Clerks (m./w.) am Ticketschalter. Zu ihren Aufgaben gehört auch die Abwicklung von Stornos, Umtausch bzw. Umbuchungen und die Definition von Zusatzleistungen (z. B. zusätzliches Gepäck).

Je nach Größe des Betriebes haben Ticketing Agents (m./w.) auch direkten Kontakt zu den Kundinnen und Kunden, für die sie bei Fragen zum Kauf bzw. Problemen und Stornos persönlich oder telefonisch zur Verfügung stehen. Ticketing Agents (m./w.) brauchen viel Erfahrung und Kenntnisse der jeweiligen Branche, um Verkaufszeiten und Preiskontingente richtig einschätzen zu können. Besonders bei Überbuchungen müssen Ticketing Agents (m./w.) rasch und versiert Lösungen für zu viel verkaufte Tickets finden. z. B. Kostenrückerstattung, Gutscheine.

Durch die Ausbreitung des Online-Ticketverkaufs arbeiten Ticketing Agents (m./w.) an der Gestaltung und Verbesserungen des Angebots und der Funktionen der Online-Ticketplattform des eigenen Betriebs mit bzw. wickeln den Ticketverkauf teilweise über externe Online-Ticket-Anbieter ab.

Ticketing Agents (m./w.) arbeiten mit den üblichen Büromaterialien und -geräten (Computer/Laptop, Drucker,  Scanner, Telefon), mit spezieller Ticketing-Software. Bei der Ausgabe bzw. dem Verkauf arbeiten sie mit Eintrittskarten und Reisetickets und speziellen Ticketdruckern.

Ticketing Agents (m./w.) arbeiten in Büroräumlichkeiten sowie an Tages- bzw. Abendkassen, Ticketschaltern und Verkaufsstellen.

In der Planung und  Administration arbeiten sie zusammen mit ManagerInnen und BetriebswirtInnen und Event-ManagerInnen sowie mit Marketingfachleuten (z. B. Marketingfachmann/-frau, Werbefachmann/-frau) den KundInnenbetreuerInnen. Außerdem arbeiten sie im Team mit den MitarbeiterInnen in der Kartenausgabe ( Traffic-Clerk (m./w.) bzw. BilleteurIn (KartenverkäuferIn)).

Bei der Entwicklung und Verbesserung der eigenen Online-Ticketplattform haben sie Kontakt mit Software-ProgrammiererInnen, App-EntwicklerInnen und Computer VisualistInnen.

  • Ticketanzahl, -kontingente und -preise von Reisen bzw. Veranstaltungen planen
  • mit Verkaufsleitung und  Marketing Verkaufsprognosen abstimmen
  • Möglichkeiten und Bedingungen für Storno, Zusatzleistungen,  Rabatte und Umbuchungen festlegen
  • Veranstaltungen bzw. Reisen in Ticketing-Software anlegen und administrieren
  • Ticketverkauf mit Vertriebspartnern und externen Verkaufsstellen koordinieren
  • regelmäßig Verkaufsstand und BesucherInnenstatistik auswerten
  • gegebenenfalls KundInnen beraten, Reklamationen, Stornos und Umbuchungen abwickeln
  • gegebenenfalls verkaufsfördernde Maßnahmen umsetzen oder Überbuchungsgrad festlegen, Wartelisten anlegen
  • MitarbeiterInnen an der Tages- bzw. Abendkassa oder Ticketschaltern einweisen und VIP-Tickets administrieren

  • Ticketmenge abrechnen und finale BesucherInnenstatistik erstellen
  • Theater, Museen, Konzerthallen, Festivals
  • Sportstadien, Freizeitzentren
  • Event-Agenturen, Ticket-Service-Agenturen
  • Reisebüros, Tourismusbüros
  • Flugbetriebsgesellschaften, Reiseanbieter

Hier finden Sie ein paar Begriffe, die Ihnen in diesem Beruf und in der Ausbildung immer wieder begegnen werden:

 E-Business E-Commerce Marketing Rabatte Software