SaatgutanalytikerIn

Berufsbeschreibung

Die Tätigkeit der SaatgutanalytikerInnen besteht in der wissenschaftlichen Prüfung von "Sämereien" verschiedener Kulturarten hinsichtlich ihrer Eignung zum Anbau. Die SaatgutanalytikerInnen entwickeln auch die dazu notwendigen Prüfmethoden. Die Prüfung erfolgt dann in einem Labor oder auf Versuchsfeldern. Sie prüfen landwirtschaftliche Samen, gärtnerische Sämereien, Forstsamen und Samen von Heil- und Industriepflanzen. Die Prüfung erstreckt sich auf das Erkennen von Art und Sorte, Korngröße, Keimfähigkeit, Triebkraft, Wassergehalt, aber auch Lagerfähigkeit und Empfindlichkeit. SaatgutanalytikerInnen kontrollieren und analysieren Versuchsanordnungen. Sie befassen sich auch mit organisatorischen und verwaltungstechnischen Belangen und schulen neue MitarbeiterInnen ein.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

AgrartechnikerIn