PhysikerIn (Medizin-)

Andere Bezeichnung(en): MedizinphysikerIn

 

Berufsbeschreibung

MedizinphysikerInnen sind WissenschafterInnen, die physikalische Methoden im Bereich der Medizin anwenden. Sie arbeiten an der Schnittstelle zwischen Technik und Medizin, z. B. im Bereich der Medizinforschung, der medizinischen Geräteentwicklung oder in der Diagnostik und Therapie (z. B. Strahlentherapie). Sie untersuchen, messen und analysieren physikalische und bioelektrische Vorgänge im Nervensystem, im Herzen und im Kreislauf. Die Erkenntnisse aus der Medizinpysik sind für die Entwicklung von medizintechnischen Implantaten (z. B.  Herzschrittmacher) von großer Bedeutung.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

PhysikerIn