Personal Shopper (w./m.)

Berufsbeschreibung

Personal Shopper (w./m.) erledigen die Einkäufe für ihre Kundinnen und Kunden. Dabei handelt es sich in erster Linie um Einkäufe von Kleidung, Schuhen,  Accessoires, Parfüms, Schmuck oder Einrichtungs- und Dekorgegenständen. Die Beschaffung dieser Gegenstände ist im Unterschied zum Einkauf von Lebensmittel meist sehr zeitaufwendig und die Kundinnen und Kunden von Personal Shopper (w./m.) sind in der Regel beruflich so beansprucht, dass sie für diese Aufgaben keine Zeit haben. Sie delegieren daher diese Aufgaben und beauftragen Personal Shopper (w./m.) mit der Erledigung dieser Einkäufe.

Personal Shopper (w./m.) arbeiten freiberuflich und eigenständig. Mitunter sind sie auch für Unternehmen tätig. Sie haben engen Kontakt mit ihren Kundinnen und Kunden sowie mit dem Verkaufspersonal von Einzelhandelsgeschäften.

Personal Shopper (w./m.) arbeiten für private Kundinnen und Kunden, mitunter auch für Unternehmen und Organisationen. Für ihre KundInnen erledigen die Einkäufe. Dabei handelt es sich in erster Linie um Einkäufe von Kleidung, Schuhen,  Accessoires,  Parfum, Schmuck und/oder Einrichtungs- und Dekorgegenständen. Mitunter sind sie auch für den Einkauf von Lebensmittel, Kräutern und Gewürzen zuständig.

Für ihre Aufgabe als Personal Shopper (w./m.) müssen sie den Stil und den Geschmack sowie die Bedürfnisse ihrer KundInnen genau kennen. Sie besprechen sich mit diesen ausführlich, z. B. welche Art von Kleidung, Schuhen, Parfums etc. besorgt werden sollen. Dabei beraten sie ihre Kundinnen und Kunden auch über Stil, aktuelle Modetrends, technische Entwicklungen usw. Entsprechend den Wünschen ihrer Kundinnen machen sich die Personal Shopper (w./m.) dann auf die Suche nach den entsprechenden Gegenständen. Zunehmend  recherchieren Personal Shopper (m./w.) dazu auch in Webshops und führen Einkäufe online durch.

Sie verwenden viel Zeit, um die richtigen Artikel zu besorgen. Je nach Auftrag besuchen sie z. B. zahlreiche Bekleidungsgeschäfte und Boutiquen und wählen sorgfältig Anzüge, Hemden, Krawatten, Kleider, Kostüme etc. aus, die stilistisch zusammenpassen und dem Geschmack der KundInnen entsprechen. Oder sie durchforsten Geschäfte des Elektrohandels nach dem geeigneten  Smartphone oder Tablet. Die besorgten Gegenstände bereiten sie für die KundInnen zur Ansicht und zum Testen vor. Nicht passende Artikel tauschen sie um.

Nachdem Personal Shopper (w./m.) meist für mehrere KundInnen tätig sind, führe sie KundInnenkarteien und -journale. Sie erstellen Terminpläne, Einkaufslisten und logistisch koordinierte Einkaufstouren. Für ihre Einkäufe verfügen sie entweder über ein uneingeschränktes  Budget oder über einen bestimmten Budgetrahmen. Sie erstellen Preisvergleiche, Kalkulationen und führen Abrechnungen durch.

Personal Shopper (w./m.) arbeiten mit Bekleidungsgegenständen, Schuhen,  Accessoires, Elektrogeräten, Dekorgegenständen etc. aller Art. Sie arbeiten weiters mit Computer, Notebooks und Tablets oder mit einem Schreibblock, um die Wünsche ihrer KundInnen aufzunehmen und Terminkalender, Einkaufslisten und Einkaufstouren zu erstellen. Sie verwenden Mobiltelefone, Terminkalender sowie Fax- und Kopiergeräte.
Personal Shopper (w./m.) betreuen zahlreiche Kundinnen und Kunden. Sie sind viel unterwegs, daher ist ein eigener PKW meist ein unerlässlicher Teil ihrer Arbeit.

Personal Shopper (w./m.) arbeiten in privaten Haushalten sowie in den Geschäften, in denen sie einkaufen. Weiters sind sie viel im eigenen PKW unterwegs. Sie arbeiten eigenständig und haben Kontakt mit dem Verkaufspersonal von diversen Einzelhandelsgeschäften, siehe z. B.: Einzelhandel - Schuhe (Lehrberuf), Einzelhandel - Parfümerie (Lehrberuf), Einzelhandel - Textilhandel (Lehrberuf), Einzelhandel - Uhren- und Juwelenberatung (Lehrberuf), Einzelhandel - Elektro-Elektronikberatung (Lehrberuf), Einzelhandel - Einrichtungsberatung (Lehrberuf).

  • Besprechungen mit Kundinnen und Kunden durchführen; Wünsche und Bedürfnisse erfassen
  • Einkaufslisten erstellen
  • Terminpläne erstellen, Einkaufstouren logistisch koordinieren
  • Einkäufe erledigen: z. B. von Bekleidung, Schuhen,  Accessoires, Parfums, Schmuck, Uhren, Dekor- und Inneneinrichtungsgegenständen
  • Einkäufe zu den KundInnen bringen, den KundInnen zur Ansicht und zum Test vorstellen
  • Umtausche erledigen
  • KundInnenkarteien, Datenbanken, Buchhaltung und Dokumentationen führen

als selbstständige / freiberufliche Personal Shopper (m./w.) für:

  • private Haushalte
  • Unternehmen und Organisationen

Hier finden Sie ein paar Begriffe, die Ihnen in diesem Beruf und in der Ausbildung immer wieder begegnen werden:

 E-Business E-Commerce Label Logistik Strichcode