NeurolinguistIn

Berufsbeschreibung

Die Neurolinguistik ist ein Spezialgebiet der  Linguistik (Sprachwissenschaften). NeurolinguistikerInnen beschäftigen sich mit dem Zusammenhang von Sprachentwicklung, Spracherwerb und Sprachverarbeitung (Verständnis und Re-Produktion) und erforschen die dem Sprachvermögen zugrundeliegenden neuronalen und kognitiven Strukturen im menschlichen Gehirn (Sprachzentrum).

Im Unterschied zu den Klinischen LinguistInnen, die im Bereich Sprach- und Sprechtherapie arbeiten, sind NeurolinguistikerInnen hauptsächlich mit der wissenschaftlichen Erforschung von Sprache und deren anatomischen und physiologischen Aspekten befasst. NeurolinguistikerInnen arbeiten an Universitäten, wissenschaftlichen Instituten und Forschungszentren im Team mit verschiedenen SpezialistInnen und wissenschaftlichen MitarbeiterInnen.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

SprachwissenschafterIn