MikrotechnikerIn (Mikrocomputertechnik)

Berufsbeschreibung

Mikrocomputertechnik ist ein Teilbereich der Mikrotechnik bzw. Computertechnik. Die Mikrocomputer- bzw.  Digitaltechnik findet Anwendung in intelligenten Mess-, Steuer- und Kommunikationssystemen.  Intelligente Systeme sind Systeme, die über Sensoren (mit denen Informationen aufgenommen werden) und (Mikro-)Computersysteme (die diese Informationen verarbeiten) verfügen. MikrocomputertechnikerInnen entwickeln, konstruieren, programmieren, fertigen, installieren, prüfen Mikroprozessor- oder Mikrocomputersysteme und nehmen sie in Betrieb. Sie messen und prüfen diese Systeme zum Beispiel für den Einsatz in der Fertigungsautomatisierung und testen die einzelnen Komponenten sowie das Zusammenspiel zwischen Hard- und  Software.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

MikrotechnikerIn / MikrosystemtechnikerIn