KreditrevisorIn

Berufsbeschreibung

KreditrevisorInnen sind RevisorInnen oder spezialisierte Bankangestellte, die nicht direkt mit der Kreditvergabe in Verbindung stehen. Ihre Aufgabe ist es, regelmäßig die inhaltliche Zusammensetzung, den Ablauf der Kreditvergabe und der Entscheidungsfindung sowie die Einhaltung der (internen und externen) Vorgaben (z. B.  Basel II) zu überprüfen. Dadurch sollen Kreditrisiken und Kreditausfälle minimiert werden. Im Rahmen der internen  Revision arbeiten sie als Teil einer, meist direkt der Geschäftsleitung unterstellten Revisionsabteilung. Sind sie für die externe  Revision zuständig, sind ihre ArbeitgeberInnen meist Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Prüfungsverbände oder Verbandsrevisoren.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

Bankangestellter/Bankangestellte