Facharzt/-ärztin (Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie)

Berufsbeschreibung

Für die Ausbildung zum Fachärzt/zur Fachärztin ist ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Humanmedizin Voraussetzung (siehe die Berufsbeschreibung zu Arzt/Ärztin).

Der Fachbereich Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie ist eine Spezialisierung innerhalb der Medizin. Plastische ChirurgInnen sorgen für die Wiederherstellung des Körpers bei Fehlbildungen oder nach Unfällen und Tumoroperationen. Dabei nehmen sie (z. B. bei Verbrennungen) Gewebetransfers und Gewebetransplantationen vor. Ein weiteres Aufgabengebiet der plastischen ChirurgInnen ist die kosmetische Chirurgie, wobei die damit verbundene funktionelle Wiederherstellung im Mittelpunkt steht.


Informationen zur Ausbildung und den entsprechenden Lehrinhalten finden Sie unter folgendem Link:
Verordnung der Österreichischen Ärztekammer über die Ausbildungsinhalte nach Fachrichtungen


Mehr Information finden Sie beim Beruf:

Arzt/Ärztin

 

Whatchado Video-Interviews: