Facharzt/-ärztin (Medizinische Biophysik)

Berufsbeschreibung

Für die Ausbildung zum Fachärzt/zur Fachärztin ist ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Humanmedizin Voraussetzung (siehe die Berufsbeschreibung zu Arzt/Ärztin).

Der Fachbereich Medizinische  Biophysik ist eine Spezialisierung innerhalb der Medizin. Die Medizinische  Biophysik umfasst die Erforschung der Wechselwirkungen zwischen physikalischen Vorgängen und dem Körper soweit diese für diagnostische, bildgebende oder therapeutische Zwecke eingesetzt werden oder ihnen gesundheitsschädigende Bedeutung zukommt. Dazu zählen auch äußere physikalische Einflüsse auf den menschlichen Körper und die physikalischen Vorgänge, die im Körper statt finden. FachärztInnen für Medizinische  Biophysik verfügen über die entsprechenden praktisch-methodologischen Fertigkeiten und Kenntnisse. Dabei setzen sie, insbesondere in der Forschung, mathematische und computerunterstützte Verfahren ein.


Informationen zur Ausbildung und den entsprechenden Lehrinhalten finden Sie unter folgendem Link:
Verordnung der Österreichischen Ärztekammer über die Ausbildungsinhalte nach Fachrichtungen


Mehr Information finden Sie beim Beruf:

Arzt/Ärztin