Exekutivbedienstete/Exekutivbediensteter im Justizwachdienst

Berufsbeschreibung

Exekutivbedienstete im Justizwachdienst arbeiten in Justizanstalten (Gefängnissen). Sie beaufsichtigen und betreuen die Straf- und Untersuchungsgefangenen. Exekutivbedienstete im Justizwachdienst arbeiten in unterschiedlichen Abteilungen, z. B. auf den Krankenstationen von Gefängnissen und in den Arbeitsräumen (Justiz eigene Ausbildungswerkstätten). Sie nehmen regelmäßig Kontrollgänge vor und haben Kontakte zu den Angehörigen (BesucherInnen) der Insassen und zu anderen MitarbeiterInnen der Anstalten (z. B. AnstaltsärztInnen, SozialarbeiterInnen, Verwaltungspersonal).

Die Justizwache ist ein uniformierter Wachkörper, der dienst- und besoldungsrechtlich der Sicherheitswache (= Polizei) gleichgestellt ist. Exekutivbedienstete im Justizwachdienst sind AllrounderInnen, denn sie arbeiten nicht nur im Rahmen von Bewachungsfunktionen und im Abteilungsdienst, sondern auch in den Werkstätten, Arbeitsbetrieben und Kanzleien der Justizanstalten (Gefängnisse).

Exekutivbedienstete im Justizwachdienst betreuen die Gefängnisinsassen und kontrollieren die Zellen und Aufenthaltsräume. Sie sind jedoch nicht nur für die Sicherheit in Gefängnissen zuständig, sondern vor allem auch für soziale Angelegenheiten. So müssen sie mit alltäglichen Problemen von Gefangenen umgehen bzw. Maßnahmen einleiten, um diese zu lösen (z. B. Benachrichtigung von SozialarbeiterInnen). In den Werkstätten und Arbeitsbetrieben unterweisen sie die Häftlinge bei der Arbeit. Sie begleiten Gefangene zu Gerichtsterminen, beaufsichtigen die Bewegung im Freien und manchmal kann es vorkommen, dass sie sogar bei Operationen oder Geburten dabei sind.

Exekutivbedienstete im Justizwachedienst müssen sehr flexibel in immer wieder neuen, unvorhersehbaren und manchmal auch gefährlichen Situationen reagieren können. Konfliktfähigkeit und Deeskalationsstrategien sind dabei besonders wichtig. Spezielle Aufgabengebiete für geeignete Exekutivbedienstete im Justizwachdienst sind z. B. die Freizeitgestaltung für die Gefangenen oder die Führung von Gesprächsgruppen.

Exekutivbedienstete im Justizwachdienst arbeiten in erster Linie mit Menschen in Krisensituationen. Sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen und Belastbarkeit sind deshalb wichtige Eigenschaften in diesem Beruf, aber auch Einfühlungsvermögen ist eine wichtige persönliche Eigenschaft.

Exekutivbedienstete im Justizwachdienst hantieren mit Schließmechanismen der Zellen, erklären und demonstrieren die Werkzeuge und Materialien in den Arbeitsbetrieben und Werkstätten und arbeiten im Büro mit Computern und anderen Bürogeräten (Drucker, Kopierer, Fax, Telefon usw.). Sie tragen Uniform und erforderlichenfalls Waffen.

Exekutivbedienstete im Justizwachdienst arbeiten in den Zellentrakten, Krankenabteilungen, Werkstätten und Büros von Haftanstalten (Gefängnissen). Sie sind aber auch bei der Überstellung von Häftlingen z. B. zu Gerichten oder Lokalaugenscheinen tätig. Sie arbeiten im Team mit BerufskollegInnen und mit anderen MitarbeiterInnen der Haftanstalt (z. B. AnstaltsärztInnen, SozialarbeiterInnen, SeelsorgerInnen, Pädagoginnen und Pädagogen, PsychologInnen, Verwaltungspersonal). Außerdem haben sie Kontakte zu den BesucherInnen der Gefangenen (Besuchsdienste organisieren).

Exekutivbedienstete im Justizwachdienst arbeiten in der Regel nach Dienstplänen und im Schichtbetrieb. Die Tatsache, dass die Gefangenen auch an Sonn- und Feiertagen und während der Nachtzeit beaufsichtigt und betreut werden müssen, erfordert Dienstbereitschaft auch zu ungewöhnlichen Dienstzeiten.

  • Überwachungs- und Kontrolltätigkeiten
  • den Besuchsdienst organisieren
  • die Gefangenen zu den hauseigenen Werkstätten begleiten, die Arbeit in den Werkstätten beaufsichtigen
  • die Gefangenen bei Arztbesuchen, Gerichtsterminen etc. begleiten
  • Gefangene bei der Freizeitgestaltung beaufsichtigen
  • in Konfliktsituationen flexibel und deeskalierend regieren
  • die Abläufe dokumentieren und protokollieren, Berichte erstellen
  • administrative Tätigkeiten, z. B. Schriftverkehr mit Ämtern durchführen
  • Öffentlicher Dienst - Justizanstalten

Hier finden Sie ein paar Begriffe, die Ihnen in diesem Beruf und in der Ausbildung immer wieder begegnen werden:

 Exekutive Judikative Justizanstalt Kriminalistik Kriminaltechnik Kriminologie Legislative Observation