EssenzustellerIn

Berufsbeschreibung

EssenzustellerInnen versorgen alte und kranke Personen, die nicht mehr selbst kochen können, mit Mahlzeiten. Dieser Service wird von verschiedenen caritativen Organisationen sowie von Institutionen des öffentlichen Dienstes (Sozialämter etc.) durchgeführt.

EssenzustellerInnen arbeiten zu zweit und benützen meist ihr Privatfahrzeug. Die Kosten bekommen sie in Form von Kilometergeld ersetzt. Jedes Team betreut zwischen 30 und 40 Personen. Sie nehmen Wünsche bezüglich einer Umstellung der Kostart entgegen (z. B. Diätkost) und erkundigen sich nach dem Gesundheitszustand und eventuellen Problemen der jeweiligen Person, um im Bedarfsfall ÄrztInnen oder andere Hilfsstellen zu benachrichtigen.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

Bote/Botin
HeimhelferIn