Tourismuskaufmann/Tourismuskauffrau

Andere Bezeichnung(en): Touristikkaufmann/-frau, FremdenverkehrsmanagerIn

 

Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten bieten sich u. a. im betriebswirtschaftlich-kaufmännischen Bereich (z. B. Organisation, Verkaufstraining, Projektmanagement, Marketing, Buchhaltung, Controlling), im Bereich EDV und in der KundInnenbetreuung an. Daneben sind auch Erweiterungen der Fremdsprachenkenntnisse sinnvoll.

Das Berufsförderungsinstitut (bfi) und das Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI) bieten verschiedene Fortbildungsmöglichkeiten in den oben genannten Bereichen an.
Selbstverständlich sind Weiterbildungsmöglichkeiten auch im Rahmen von Kollegs, Fachhochschulstudiengängen, Universitätsstudien und Universitätslehrgängen gegeben.

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelor-Studium oder vergleichbares Studium oder gleichwertige facheinschlägige berufliche Qualifikationen und Berufspraxis

Abschluss:

Master of Business Administration (MBA)

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Salzburg - Campus Kuchl
Markt 136
5431 Kuchl

Tel.: +43 / 50-2211-2000
Fax: +43 / 50-2211-2099
email: studienberatung@fh-salzburg.ac.at
Internet: http://www.fh-salzburg.ac.at

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium

Abschluss:

Master of Business Administration (MBA)

Weitere Infos: https://www.fh-joanneum.at/

Adressen:

Fachhochschule Joanneum - Standort Bad Gleichenberg
Kaiser-Franz-Josef-Straße 24
8344 Bad Gleichenberg

Tel.: +43 (0)316 / 54 53-6700
Fax: +43 (0)316 / 22 09-670
email: info@fh-joanneum.at
Internet: https://www.fh-joanneum.at/

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

UnternehmerInnen, EntscheidungsträgerInnen und Führungskräfte in der Tourismus-, Freizeit- und tourismusnahen Dienstleistungswirtschaft

Abschluss:

Zertifikat

Info:

Inhalte:
Der MCI-Lehrgang Tourismus- & Freizeitmanagement – Positionierung und Vermarktung von Unternehmen und Destinationen – will für diese Anforderungen profundes Know-how liefern: Hardfacts, wie das theoretisch-methodische Rüstzeug, ergänzt um konkrete Praxis- und Projekterfahrungen für den persönlichen „Werkzeugkoffer” sowie Softfacts, wie die Auseinandersetzung mit aktuellen Trends und die Einbindung in ein Netzwerk von Touristikern.
Der Management-Lehrgang führt die langjährige Tradition des früheren Universitätslehrgangs für Tourismus der Universität Innsbruck fort und stellt sicher, dass Innsbruck bzw. Tirol seine Position als Zentrum für touristische und tourismusnahe Kompetenz in Forschung, Lehre und Weiterbildung weiter ausbaut.
Dieser Management-Lehrgang kann auf die vom österreichischen Wissenschaftsministerium akkreditierten Master-Studiengänge General Management Executive MBA und Master of Science in Management MSc des MCI angerechnet werden.
Quelle: MCI Management Center Innsbruck

Adressen:

MCI - Management Center Innsbruck Fachhochschulgesellschaft mbH
Universitätsstraße 15
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512 / 20 70 -0
Fax: +43 (0)512 / 20 70 -1099
email: office@mci.edu
Internet: https://www.mci.edu/

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 2 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Reifeprüfung oder gleichwertige Qualifikationen

Abschluss:

Zertifikat

Berechtigungen:

Anrechnung auf facheinschlägige Masterlehrgänge

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

MCI - Management Center Innsbruck Fachhochschulgesellschaft mbH
Universitätsstraße 15
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512 / 20 70 -0
Fax: +43 (0)512 / 20 70 -1099
email: office@mci.edu
Internet: https://www.mci.edu/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 5 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Abschluss eines Bachelor-, Master- oder Diplomstudiums oder eines gleichwertigen Studiums oder neben entsprechender Berufserfahrung eine gleichwertige Qualifikation
  • Matura, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigung sind Voraussetzung

Abschluss:

Master of Business Administration (MBA)

Info:

Zielgruppen:
Leitende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus touristischen Betrieben bzw. dem Tourismus nahen Branchen, die aufgrund ihrer Berufserfahrung eine Qualifikation in diesem Bereich aufweisen. Einschlägig selbstständig Tätige (z. B. Hotellerie, Gastronomie, Reisebüro).

Inhalte:
Die Studierenden werden im Rahmen des Lehrgangsprogramms auf eine qualifizierte Tätigkeit in allen Bereichen des Tourismus- und der Freizeitwirtschaft, für das mittlere bis höhere Management sowie für die selbständige Unternehmensführung im Tourismus vorbereitet.
Das Unterrichtsziel soll didaktisch dadurch erreicht werden, in dem theoretisches Wissen mit praxisrelevanten Inhalten verknüpft und darauf Wert gelegt wird, dass der Gendergedanke Berücksichtigung findet.
Quelle: Universität Linz

Adressen:

Universität Linz - Postgraduate
Altenbergerstraße 69
4040 Linz

Tel.: +43 (0)732 / 24 68-3211
Fax: +43 (0)732 / 24 68-3215
email: info@jku.at
Internet: http://www.jku.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Berufserfahrung z. B. in Dramaturgie, Kulturmanagement, Veranstaltungsorganisation, Kulturvermittlung, Catering, Ticketing, eigene Auftrittstätigkeit oder Marketing.

Abschluss:

Zertifikat

Info:

Zielgruppe:
Alle Menschen, die Inhalte und Botschaften in Form von Events vermitteln wollen, etwa in den Bereichen Marketing, Kultur, Bildung und Wissenschaft, Politik, Tourismus, Gesundheitswesen oder Sport.

Inhalte:
In deutlicher Abgrenzung zu Verflachungstendenzen, der so genannten „Event-Kultur“ zielt der Lehrgang auf tiefgehende Recherche und eingehende Auseinandersetzung mit dem Thema eines Projekts. Events sollen als geplante Erfahrungssituationen verstanden werden, als thematische Vernetzung verschiedener ästhetischer Ausdrucksformen.
Quelle: Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Adressen:

Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien
Anton-von-Webern-Platz 1
1030 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 71155 -6910 bis 6922
Fax: +43 (0)1 / 71155 -6999
email: studienabteilung@mdw.ac.at
Internet: https://www.mdw.ac.at/

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Hochschulreife (Matura, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung) oder abgeschlossene Berufsausbildung mit mind. 2-jähriger Berufspraxis
  • Aufnahmegespräch
  • Mindestalter: 18 Jahre

Abschluss:

Akademisch geprüfte/r Food Designer/in

Info: Kosten: EUR 1.900,00 pro Semester
Studieninhalte:

  • Designgrundlagen
  • Produktentwicklung
  • Nachhaltigkeit
  • Designpraxis
  • Gastronomische Praxis
  • Projektentwicklung
  • Entwurfsstudio

Adressen:

New Design University - Privatuniversität der Kreativwirtschaft
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2411
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2413
email: office@ndu.ac.at
Internet: http://www.ndu.ac.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 5 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Qualifizierte MitarbeiterInnen aus den Bereichen der Wirtschaft (lebensmittelproduzierende Unternehmen, Lebensmittelhandel, zuliefernde Branchen, Tourismus), der Politik (Gesundheits-, Landwirtschafts- und Bildungspolitik), der Medien (AutorInnen, Verlage, MedienproduzentInnen), der Pädagogik und der Gesundheitsbranche.

Abschluss:

Master of Science in Gastrosophy (MSc)

Info:

Inhalte:
Es werden umfangreiche Wissensgebiete aus dem Bereich der zur Gastrosophie beitragenden Fächer, wie Geschichte, Soziologie, Philosophie, Theologie, Geschichte, Kunstgeschichte, Medizin, Recht etc., vermittelt, auf der anderen Seite auch praxisorientiertes Wissen aus dem Bereich der Technik und Wirtschaft.
In Kooperation mit dem Studien- und Management Center (SMC) Saalfelden.

Adressen:

Universität Salzburg - Postgraduate
Kapitelgasse 4-6
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 80 44 -0
Fax: +43 (0)662 / 80 44 -145
email: studium@sbg.ac.at
Internet: http://www.uni-salzburg.at/index.php?id=94

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägigen und/oder Berufsausbildung und Berufspraxis

Abschluss:

Master of Science (MSc) Tourismusmanagement

Weitere Infos: https://www.tourismusschule.com/universitaetslehrgang-hotel-management/

Adressen:

Tourismusschulen Bad Gleichenberg, Steirischer Hotelfachschulverein
Kaiser-Franz-Josef-Straße 18
8344 Bad Gleichenberg

Tel.: +43 (0)3159 / 2209-0
Fax: +43 (0)3159 / 2209-22
email: schule@tourismusschule.com
Internet: https://www.tourismusschule.com/

Schwerpunkte:

Höhere Lehranstalt für Tourismus:

  • Ausbildungsschwerpunkt Dritte lebende Fremdsprache
  • Ausbildungsschwerpunkt Eventmanagement und Digitales Marketing

Hotelfachschule - Ausbildungsschwerpunkte Hotel- und Gastronomiemanagement sowie Genuss und Lifestyle

Kolleg für Tourismus und Freizeitwirtschaft:

  • Ausbildungsschwerpunkt Dritte Lebende Fremdsprachen & Management
  • Ausbildungsschwerpunkt Digital Tourism, Startups & Entrepreneurship


Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes österreichisches Hochschulstudium oder
  • ein nach ausländischen Studienvorschriften abgeschlossenes gleichwertiges Universitäts- oder Fachhochschulstudium oder
  • allgemeine Hochschulreife und mindestens 4 Jahre einschlägige Berufserfahrung in relevanter Position oder
  • bei fehlender Hochschulreife mindestens 4 Jahre einschlägige Berufserfahrung in relevanter Position,
  • ein Mindestalter von 24 Jahren sowie die positive Beurteilung im Rahmen des Aufnahmeverfahrens, welches von der Lehrgangsleitung festgesetzt wird.

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Info:

Zielgruppe:
Führungskräfte aus allen Bereichen der Wirtschaft und des öffentlichen Dienstes die mit der Abwicklung komplexer nationaler bzw. internationaler Projekte betraut sind bzw. werden

Inhalte:
Die Studierenden erweitern und vertiefen ihre Kompetenzen für alle relevanten Bereiche des Projekt- und Programm-Managements. Sie erwerben Wissen und Verständnis für kulturelle, organisatorische, wirtschaftliche und soziale Zusammenhänge. Herausforderungen bei Risiken und Krisen in nationalen bzw. internationalen Projekten werden ebenfalls behandelt. Weiterführende Themen sind Strategien und Methoden für projektorientierte Organisationen/Unternehmen zur erfolgreichen Umsetzung von Management by Projects sowie interkulturelle soziale Kompetenzen für die Führung internationaler Teams.

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Wirtschaft und Globalisierung - Department Wissens- und Kommunikationsmanagement
Dr.-Karl-Dorrek-Strasse 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893-2331
Fax: +43 (0)2732 / 893-4335
email: michaela.kreissl@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/de/department/index.php

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • Completed Bachelor’s degree in Social Sciences or Economics OR any other equivalent degree plus a minimum of three years’ professional experience. Exceptionally, candidates without a university degree may be admitted, providing they can give evidence of comparable qualifications
  • Three years of professional work experience
  • All candidates whose native language is not English and who have not graduated from an undergraduate program conducted in English are required to provide proof of proficiency in the English language by showing that they have passed one of the tests below or by satisfying the Admission Committee in a form deemed appropriate by the Committee
  • Two letters of recommendation, or a list of publications

Abschluss:

Master of Business Administration (MBA)

Info:

Inhalte:
The MBA is a postgraduate program designed especially for people wanting to further their career in the field of Tourism Management or aspiring to a leadership role in the industry.
In Cooperation with: WU Executive Academy Vienna

Adressen:

MODUL University for Tourism Vienna (MU Vienna)
Am Kahlenberg 1
1190 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 320 35 55 -101
Fax: +43 (0)1 / 320 35 55 -901
email: office@modul.ac.at
Internet: http://www.modul.ac.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • undergraduate degree, equivalent to a bachelor degree
  • minimum of three years of relevant work experience
  • proficiency of written and spoken English
  • two letters of recommendation

Abschluss:

Master of Business Administration (MBA)

Info:

Zielgruppe:
Beschäftigte der Tourismus- und Freizeitwirtschaft mit einem ersten akademischen Abschluss und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung.

Inhalte:
Dieses Professional MBA Programm verbindet Studierende mit einem einzigartigen, internationalen Experten-Netzwerk der Tourismus- und Freizeitbranche. Unterrichtssprache ist Englisch. In Kooperation mit: MODUL University Vienna

Adressen:

Wirtschaftsuniversität Wien - WU Executive Academy
Welthandelsplatz 1, Gebäude EA
1020 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 313 36 -4816
Fax: +43 (0)1 / 313 36 -904816
email: executiveacademy@wu.ac.at
Internet: http://www.executiveacademy.at/de

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 5 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • ein international anerkannter akademischer Studienabschluss einer Hochschule oder
  • eine mindestens zweijährige facheinschlägige Berufserfahrung und weitere berufliche Qualifikationen, wenn damit eine gleich zu haltende Eignung erreicht wird

Abschluss:

Master of Business Administration (MBA)

Info:

Zielgruppe:
Tätige in der Freizeitbranche und Tourismuswirtschaft sowie des Eventmanagements und Veranstaltungsbereichs. Fach- und Führungskräfte bei Eventagenturen und Marketing-Agenturen, Reiseveranstaltern und Verkehrsbetrieben, der Hotellerie und Gastronomie, den Freizeitparks, aber auch im Heilbäder-, Kongress-, Tagungs-, Messe- und Ausstellungsbereich.

Inhalte:
Das Studium bietet Ihnen eine praxisorientierte und berufsqualifizierende Ausbildung auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse.

Adressen:

Donau-Universität Krems - Fakultät für Gesundheit und Medizin - Department Wirtschaft und Gesundheit
Dr.-Karl-Dorrek-Str. 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893-2600
Fax: +43 (0)2732 / 893-4600
email: dieter.falkenhagen@donau-uni.ac.at
Internet: https://www.donau-uni.ac.at/de/department/wirtschaft-gesundheit/index.php

Donau-Universität Krems - Zentrum für Gesundheitsförderung, Sport und Sozialwirtschaft
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893 - 2741
Fax: +43 (0)2732 / 893 - 4015
email: claudia.caruso@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/zgf

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

MaturantInnen und AkademikerInnen, UnternehmerInnen und Personen mit facheinschlägiger Berufserfahrung und Branchenkenntnissen

Abschluss:

Akademische/r Tourismusmanager/in

Info:

Inhalte:
Der Universitätslehrgang befähigt die TeilnehmerInnen in vielen touristischen Berufsfeldern tätig zu werden wie z. B. Hotellerie, Gastronomie, Destinationen- und Regionalmanagement sowie Event- oder Kongressmanagement.

Adressen:

Wirtschaftsuniversität Wien - WU Executive Academy
Welthandelsplatz 1, Gebäude EA
1020 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 313 36 -4816
Fax: +43 (0)1 / 313 36 -904816
email: executiveacademy@wu.ac.at
Internet: http://www.executiveacademy.at/de

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Bachelor-, Master- oder Diplomstudium im Bereich Wirtschaft (insb. Tourismusmanagement) oder verwandten Bereichen. Zusätzliche Berufserfahrung ist von Vorteil, aber nicht Voraussetzung für die Zulassung oder
  • die allgemeine Universitätsreife gem. § 64 Abs. 1 UG (Matura, Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung) sowie der Nachweis über 5 Jahre Berufserfahrung

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Info:

eine Kooperation zwischen dem WIFI, Tourismusschulen Bad Gleichenberg und der School of Management (M/O/T) der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Kosten: 12.500,00 EUR

Dauer: 4-semestrige Ausbildung mit 90 ECTS-Credits

Inhalte:
1. Semester:

  • Einführung in das Tourismusmanagement
  • strategisches Management
  • Grundlagen des Human Resource Management
2. Semester:
  • Grundlagen des Human Resource Management
  • Grundlagen Führung und Organisation
  • Grundlagen der operativen Steuerung
3. Semester:
  • operatives Marketing 1
  • operatives Marketing 2
  • Leadership, Organisation und Personalmanagement
4. Semester:
  • operative Steuerung
  • Investitionsmanagement und Finazierung
  • Special Topics 1
  • Special Topics 2
  • Master Thesis

Adressen:

MOT School of Management, Organizational Development and Technology der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Universitätsstraße 65-67
9020 Klagenfurt am Wörthersee

Tel.: +43 (0)463 / 27 00 -3770
Fax: +43 (0)463 / 27 00 -99 3770
email: mot@aau.at
Internet: http://www.mot.ac.at

Universität Klagenfurt - Postgraduate
Universitätsstraße 65-67
9020 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)463 / 27 00 -3014
Fax: +43 (0)463 / 27 00 -2599
email: weiterbildung@aau.at
Internet: https://www.aau.at/studium/studienangebot/universitaetslehrgaenge/

Tourismusschulen Bad Gleichenberg, Steirischer Hotelfachschulverein
Kaiser-Franz-Josef-Straße 18
8344 Bad Gleichenberg

Tel.: +43 (0)3159 / 2209-0
Fax: +43 (0)3159 / 2209-22
email: schule@tourismusschule.com
Internet: https://www.tourismusschule.com/

Schwerpunkte:

Höhere Lehranstalt für Tourismus:

  • Ausbildungsschwerpunkt Dritte lebende Fremdsprache
  • Ausbildungsschwerpunkt Eventmanagement und Digitales Marketing

Hotelfachschule - Ausbildungsschwerpunkte Hotel- und Gastronomiemanagement sowie Genuss und Lifestyle

Kolleg für Tourismus und Freizeitwirtschaft:

  • Ausbildungsschwerpunkt Dritte Lebende Fremdsprachen & Management
  • Ausbildungsschwerpunkt Digital Tourism, Startups & Entrepreneurship


WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: http://www.stmk.wifi.at

Art: Universitätslehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • die allgemeine Universitätsreife oder
  • mindestens drei Jahre berufliche Tätigkeit in einer Einrichtung des Gesundheitswesens

Abschluss:

Akademische/r Health and Social Services Manager/in bzw. Master of Science (MSc)

Info:

Inhalte:
Der Universitätslehrgang "Wellnessmanagement" bietet eine wissenschaftlich fundierte Weiterbildung für Personal im kaufmännisch-organisatorischen und im wellness-spezifischen Fachbereich.

Adressen:

Donau-Universität Krems - Zentrum Management und Qualität im Gesundheitswesen
Dr. Karl Dorrek-Straße 30
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 893 -2640
Fax: +43 (0)2732 / 893 -4602
email: andrea.gruber@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/zqsg

Art: Doktoratsstudium/PhD

Dauer: 8 Semester

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

NQR-Level: 8  ISCED-Level: 8  

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes facheinschlägiges Master- oder Diplomstudium

Abschluss:

Doctor of Philosophy (PhD)

Info:

Startet erstmals im Oktober 2013

Kosten: EUR 45.000,00

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

MODUL University for Tourism Vienna (MU Vienna)
Am Kahlenberg 1
1190 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 320 35 55 -101
Fax: +43 (0)1 / 320 35 55 -901
email: office@modul.ac.at
Internet: http://www.modul.ac.at

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Vollzeit

NQR-Level: 7  ISCED-Level: 7  ECTS-Punkte: 120  

Voraussetzungen:

  • Abschluss eines facheinschlägigen Bachelor-Studiums mit oder ohne einschlägiger Berufserfahrung

Abschluss: Master of Science (MSc.)

Berechtigungen: Zugangsberechtigung zu PhD- und Doktoratsstudien

Info:

In Kooperation mit der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck.

Zielgruppe: Zielgruppe sind Personen, welche eine qualifizierte berufliche Zukunft in der Tourismus-, Gesundheits- und Freizeitwirtschaft sehen.

Kosten: EUR 490,00

Vertiefungsmöglichkeiten:

  • Regionalentwicklung
  • Destinationsentwicklung
  • Management und Leadership
  • Digitale Märkte

Inhalte, u.a.:

  • Ökonomie: Regionalökonomie, Umweltökonomie, Wettbewerbsökonomie
  • Betriebswirtschaft: Destinationsmanagement und -marketing, Change Management
  • Destinationsforschung
  • Wahlmodul Digitale Angebotsentwicklung
  • Wahlmodul Tourismus und Verhaltensökonomie
  • Wahlmodul Regionalökonomik
  • Wahlmodul Innovationsprozesse
  • Wahlmodul Arbeitsmarkt und Personlmanagement
  • Wahlmodul Markt- und Konsumpsychologie
  • Wahlmodule in Destinationsentwicklung
  • usw.

Weitere Infos: https://www.uibk.ac.at/studium/angebot/ma-nachhaltige-regional-und-destinationsentwicklung.html

Adressen:

UMIT - Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik GmbH
Eduard-Wallnöfer-Zentrum 1
6060 Hall in Tirol

Tel.: +43 (0)50 / 86 48 -3000
Fax: +43 (0)50 / 86 48 -673001
email: rektorat@umit.at
Internet: https://www.umit.at/

Universität Innsbruck
Innrain 52
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512 / 507 -0
Fax: +43 (0)512 / 507 -2804
email: Studienabteilung@uibk.ac.at
Internet: https://www.uibk.ac.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 112-280 Trainingseinheiten (1-2 Semester)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Berufserfahrung oder abgeschlossene mittlere- bis höhere Schulbildung - Mindestalter 18 Jahre

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus: Kulturorganisationen, Kulturprojektgruppen, Sportorganisationen, Sportprojektgruppen und Projektgruppen, die Fun-Events organisieren, Reisebüros, Incentive-Agenturen, Tourismusorganisationen, Hotel- und Gastgewerbebetrieben, Event-Agenturen, Location-Management, Bereich Catering, Freizeitzentren, Einkaufzentren, Kaufhäusern, große Unternehmen, Autohäuser, Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Marketing- und PR-Abteilungen von Industriebetrieben, Banken, Versicherungen u.v.m.

Inhalt:
Grundlagen des Eventmanagements - Eventmanagement im B2B und B2C Bereich - Grundlagen der Betriebswirtschaft - Kalkulation und Budgetplanung - Sponsoring - Eventmarketing - Eventkonzeption und Ideenfindung - Messen, Kongresse und Tagungen - Incentive und Reiseveranstaltungen - Location - Catering - Projektmanagement - Veranstaltungsrecht - Eventkommunikation - Licht-, Ton- und Multimediatechnik - Grundlagen der Dramaturgie und Inszenierung - Green Meetings und Green Events - Projektarbeit

Adressen:

WIFI Burgenland
Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Tel.: +43 (0)5 909 07 -2000
Fax: +43 (0)5 909 07 -5115
email: info@bgld.wifi.at
Internet: https://www.bgld.wifi.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 112-280 Trainingseinheiten (1-2 Semester)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Berufserfahrung oder abgeschlossene mittlere- bis höhere Schulbildung - Mindestalter 18 Jahre

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus: Kulturorganisationen, Kulturprojektgruppen, Sportorganisationen, Sportprojektgruppen und Projektgruppen, die Fun-Events organisieren, Reisebüros, Incentive-Agenturen, Tourismusorganisationen, Hotel- und Gastgewerbebetrieben, Event-Agenturen, Location-Management, Bereich Catering, Freizeitzentren, Einkaufzentren, Kaufhäusern, große Unternehmen, Autohäuser, Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Marketing- und PR-Abteilungen von Industriebetrieben, Banken, Versicherungen u.v.m.

Inhalt:
Grundlagen des Eventmanagements - Eventmanagement im B2B und B2C Bereich - Grundlagen der Betriebswirtschaft - Kalkulation und Budgetplanung - Sponsoring - Eventmarketing - Eventkonzeption und Ideenfindung - Messen, Kongresse und Tagungen - Incentive und Reiseveranstaltungen - Location - Catering - Projektmanagement - Veranstaltungsrecht - Eventkommunikation - Licht-, Ton- und Multimediatechnik - Grundlagen der Dramaturgie und Inszenierung - Green Meetings und Green Events - Projektarbeit

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Lehrgang

Dauer: 112-280 Trainingseinheiten (1-2 Semester)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Berufserfahrung oder abgeschlossene mittlere- bis höhere Schulbildung - Mindestalter 18 Jahre

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus: Kulturorganisationen, Kulturprojektgruppen, Sportorganisationen, Sportprojektgruppen und Projektgruppen, die Fun-Events organisieren, Reisebüros, Incentive-Agenturen, Tourismusorganisationen, Hotel- und Gastgewerbebetrieben, Event-Agenturen, Location-Management, Bereich Catering, Freizeitzentren, Einkaufzentren, Kaufhäusern, große Unternehmen, Autohäuser, Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Marketing- und PR-Abteilungen von Industriebetrieben, Banken, Versicherungen u.v.m.

Inhalt:
Grundlagen des Eventmanagements - Eventmanagement im B2B und B2C Bereich - Grundlagen der Betriebswirtschaft - Kalkulation und Budgetplanung - Sponsoring - Eventmarketing - Eventkonzeption und Ideenfindung - Messen, Kongresse und Tagungen - Incentive und Reiseveranstaltungen - Location - Catering - Projektmanagement - Veranstaltungsrecht - Eventkommunikation - Licht-, Ton- und Multimediatechnik - Grundlagen der Dramaturgie und Inszenierung - Green Meetings und Green Events - Projektarbeit

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: http://www.wifisalzburg.at

Art: Lehrgang

Dauer: 112-280 Trainingseinheiten (1-2 Semester)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Berufserfahrung oder abgeschlossene mittlere- bis höhere Schulbildung - Mindestalter 18 Jahre

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus: Kulturorganisationen, Kulturprojektgruppen, Sportorganisationen, Sportprojektgruppen und Projektgruppen, die Fun-Events organisieren, Reisebüros, Incentive-Agenturen, Tourismusorganisationen, Hotel- und Gastgewerbebetrieben, Event-Agenturen, Location-Management, Bereich Catering, Freizeitzentren, Einkaufzentren, Kaufhäusern, große Unternehmen, Autohäuser, Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Marketing- und PR-Abteilungen von Industriebetrieben, Banken, Versicherungen u.v.m.

Inhalt:
Grundlagen des Eventmanagements - Eventmanagement im B2B und B2C Bereich - Grundlagen der Betriebswirtschaft - Kalkulation und Budgetplanung - Sponsoring - Eventmarketing - Eventkonzeption und Ideenfindung - Messen, Kongresse und Tagungen - Incentive und Reiseveranstaltungen - Location - Catering - Projektmanagement - Veranstaltungsrecht - Eventkommunikation - Licht-, Ton- und Multimediatechnik - Grundlagen der Dramaturgie und Inszenierung - Green Meetings und Green Events - Projektarbeit

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: http://www.stmk.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 112-280 Trainingseinheiten (1-2 Semester)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Berufserfahrung oder abgeschlossene mittlere- bis höhere Schulbildung - Mindestalter 18 Jahre

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus: Kulturorganisationen, Kulturprojektgruppen, Sportorganisationen, Sportprojektgruppen und Projektgruppen, die Fun-Events organisieren, Reisebüros, Incentive-Agenturen, Tourismusorganisationen, Hotel- und Gastgewerbebetrieben, Event-Agenturen, Location-Management, Bereich Catering, Freizeitzentren, Einkaufzentren, Kaufhäusern, große Unternehmen, Autohäuser, Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Marketing- und PR-Abteilungen von Industriebetrieben, Banken, Versicherungen u.v.m.

Inhalt:
Grundlagen des Eventmanagements - Eventmanagement im B2B und B2C Bereich - Grundlagen der Betriebswirtschaft - Kalkulation und Budgetplanung - Sponsoring - Eventmarketing - Eventkonzeption und Ideenfindung - Messen, Kongresse und Tagungen - Incentive und Reiseveranstaltungen - Location - Catering - Projektmanagement - Veranstaltungsrecht - Eventkommunikation - Licht-, Ton- und Multimediatechnik - Grundlagen der Dramaturgie und Inszenierung - Green Meetings und Green Events - Projektarbeit

Adressen:

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
email: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 112-280 Trainingseinheiten (1-2 Semester)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Berufserfahrung oder abgeschlossene mittlere- bis höhere Schulbildung - Mindestalter 18 Jahre

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus: Kulturorganisationen, Kulturprojektgruppen, Sportorganisationen, Sportprojektgruppen und Projektgruppen, die Fun-Events organisieren, Reisebüros, Incentive-Agenturen, Tourismusorganisationen, Hotel- und Gastgewerbebetrieben, Event-Agenturen, Location-Management, Bereich Catering, Freizeitzentren, Einkaufzentren, Kaufhäusern, große Unternehmen, Autohäuser, Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Marketing- und PR-Abteilungen von Industriebetrieben, Banken, Versicherungen u.v.m.

Inhalt:
Grundlagen des Eventmanagements - Eventmanagement im B2B und B2C Bereich - Grundlagen der Betriebswirtschaft - Kalkulation und Budgetplanung - Sponsoring - Eventmarketing - Eventkonzeption und Ideenfindung - Messen, Kongresse und Tagungen - Incentive und Reiseveranstaltungen - Location - Catering - Projektmanagement - Veranstaltungsrecht - Eventkommunikation - Licht-, Ton- und Multimediatechnik - Grundlagen der Dramaturgie und Inszenierung - Green Meetings und Green Events - Projektarbeit

Adressen:

WIFI Vorarlberg
Bahnhofstraße 24
6850 Dornbirn

Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
email: info@vlbg.wifi.at
Internet: http://www.vlbg.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 112-280 Trainingseinheiten (1-2 Semester)

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Berufserfahrung oder abgeschlossene mittlere- bis höhere Schulbildung - Mindestalter 18 Jahre

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus: Kulturorganisationen, Kulturprojektgruppen, Sportorganisationen, Sportprojektgruppen und Projektgruppen, die Fun-Events organisieren, Reisebüros, Incentive-Agenturen, Tourismusorganisationen, Hotel- und Gastgewerbebetrieben, Event-Agenturen, Location-Management, Bereich Catering, Freizeitzentren, Einkaufzentren, Kaufhäusern, große Unternehmen, Autohäuser, Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Marketing- und PR-Abteilungen von Industriebetrieben, Banken, Versicherungen u.v.m.

Inhalt:
Grundlagen des Eventmanagements - Eventmanagement im B2B und B2C Bereich - Grundlagen der Betriebswirtschaft - Kalkulation und Budgetplanung - Sponsoring - Eventmarketing - Eventkonzeption und Ideenfindung - Messen, Kongresse und Tagungen - Incentive und Reiseveranstaltungen - Location - Catering - Projektmanagement - Veranstaltungsrecht - Eventkommunikation - Licht-, Ton- und Multimediatechnik - Grundlagen der Dramaturgie und Inszenierung - Green Meetings und Green Events - Projektarbeit

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 124 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Mitarbeiter in Hotelunternehmen, Rezeptionsmitarbeiter, Marketingmitarbeiter, Kollegen vom Service, Geschäftsführer, Tourismus Quereinsteiger

Abschluss:

Diplom

Info:

Zielgruppe:
Dieser Diplomlehrgang richtet sich an leitende Mitarbeiter in Hotelunternehmen, Tourismusbetrieben und an Mitarbeiter in Tourismusorganisationen. Ebenso an Mitarbeiter, deren Ziel es ist, eine Managementaufgabe zu übernehmen.

Inhalt:

  • Tourismusorganisationen
    Aufgaben und Leistungen der Österreich Werbung - Die Arbeit der Länderorganisationen am Beispiel Steiermark Tourismus - Städtetourismus mit Graz Tourismus - Destinationsmanagement am Beispiel Wolfgangsee - Regionale Tourismusorganisationen am Beispiel Bad Radkersburg - Die Kraft der Marke
  • Hotelmanagement
    Rechtliche Grundlagen - Organisation - Qualitätsstandards - Glücksfall Reklamation - Gäste begeistern
  • Rechnungswesen
    Kennzahlen - Benchmarking - Jahresbudget - Strategien, Betriebskonzepte , Zielformulierungen - SWOT Analyse - Businessplan - Controlling
  • Marketing und Sales
    Positionierung - E-Marketing und Social Media - Preispsychologie und Yieldmanagement - Eventmarketing - Empfehlungsmarketing - Cross Media Marketing - Vertrieb über Buchungsplattformen und Website - PR und Pressearbeit - Verkauf über Reiseveranstalter
  • Personalmanagement
    Mitarbeiter finden - Personalplanung - Mitarbeiter motivieren - Mitarbeiter führen und fördern - Mitarbeitergespräche - Employer Branding
  • Exkursion
    In eine Top Tourismusregion - 3 Tage/ 2 Nächte Hotelnächtigung mit Halbpension inklusive - Kamingespräche - Selbstanreise

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: http://www.stmk.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 56-120 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Mittlerer Bildungsabschluss oder abgeschlossene Berufsausbildung, Einsatzbereitschaft und Verkaufstalent, Kommunikationsfähigkeit

Abschluss:

Zeugnis bzw. Diplom

Info:

Zielgruppe:
Absolventen aus Tourismus- und Hotelfachschulen, Mitarbeiter von Hotellerie, Gastronomie und Tourismusorganisationen, Mitarbeiter von Reisebüros und Reiseunternehmen und Quereinsteiger mit mindestens 2- bzw. 3-jähriger Erfahrung im Tourismus.

Inhalt:

  • Verkaufsplanung: Aufbau und Organisation einer Verkaufsabteilung im Hotel, Verkaufscontrolling, Einteilung der Kunden, Vertriebspartner, Zusammenarbeit mit Reiseveranstaltern, Wholesaler, Incomingagenturen und PCOs
  • Verkaufsgespräch und Verhandlungsführung: Von der Vorbereitung bis zum FUP, Verhandlungstechnik, Kommunikation
  • Online Gäste gewinnen, Revenue Management, Preispolitik:
  • Marketingplan
  • Vertragswesen

Adressen:

WIFI Kärnten
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)5 9434 -901
Fax: +43 (0)5 9434 -911
email: wifi@wifikaernten.at
Internet: https://www.wifikaernten.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 56-120 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Mittlerer Bildungsabschluss oder abgeschlossene Berufsausbildung, Einsatzbereitschaft und Verkaufstalent, Kommunikationsfähigkeit

Abschluss:

Zeugnis bzw. Diplom

Info:

Zielgruppe:
Absolventen aus Tourismus- und Hotelfachschulen, Mitarbeiter von Hotellerie, Gastronomie und Tourismusorganisationen, Mitarbeiter von Reisebüros und Reiseunternehmen und Quereinsteiger mit mindestens 2- bzw. 3-jähriger Erfahrung im Tourismus.

Inhalt:

  • Verkaufsplanung: Aufbau und Organisation einer Verkaufsabteilung im Hotel, Verkaufscontrolling, Einteilung der Kunden, Vertriebspartner, Zusammenarbeit mit Reiseveranstaltern, Wholesaler, Incomingagenturen und PCOs
  • Verkaufsgespräch und Verhandlungsführung: Von der Vorbereitung bis zum FUP, Verhandlungstechnik, Kommunikation
  • Online Gäste gewinnen, Revenue Management, Preispolitik:
  • Marketingplan
  • Vertragswesen

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: http://www.wifisalzburg.at

Art: Lehrgang

Dauer: 56-120 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Mittlerer Bildungsabschluss oder abgeschlossene Berufsausbildung, Einsatzbereitschaft und Verkaufstalent, Kommunikationsfähigkeit

Abschluss:

Zeugnis bzw. Diplom

Info:

Zielgruppe:
Absolventen aus Tourismus- und Hotelfachschulen, Mitarbeiter von Hotellerie, Gastronomie und Tourismusorganisationen, Mitarbeiter von Reisebüros und Reiseunternehmen und Quereinsteiger mit mindestens 2- bzw. 3-jähriger Erfahrung im Tourismus.

Inhalt:

  • Verkaufsplanung: Aufbau und Organisation einer Verkaufsabteilung im Hotel, Verkaufscontrolling, Einteilung der Kunden, Vertriebspartner, Zusammenarbeit mit Reiseveranstaltern, Wholesaler, Incomingagenturen und PCOs
  • Verkaufsgespräch und Verhandlungsführung: Von der Vorbereitung bis zum FUP, Verhandlungstechnik, Kommunikation
  • Online Gäste gewinnen, Revenue Management, Preispolitik:
  • Marketingplan
  • Vertragswesen

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: http://www.stmk.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 56-120 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Mittlerer Bildungsabschluss oder abgeschlossene Berufsausbildung, Einsatzbereitschaft und Verkaufstalent, Kommunikationsfähigkeit

Abschluss:

Zeugnis bzw. Diplom

Info:

Zielgruppe:
Absolventen aus Tourismus- und Hotelfachschulen, Mitarbeiter von Hotellerie, Gastronomie und Tourismusorganisationen, Mitarbeiter von Reisebüros und Reiseunternehmen und Quereinsteiger mit mindestens 2- bzw. 3-jähriger Erfahrung im Tourismus.

Inhalt:

  • Verkaufsplanung: Aufbau und Organisation einer Verkaufsabteilung im Hotel, Verkaufscontrolling, Einteilung der Kunden, Vertriebspartner, Zusammenarbeit mit Reiseveranstaltern, Wholesaler, Incomingagenturen und PCOs
  • Verkaufsgespräch und Verhandlungsführung: Von der Vorbereitung bis zum FUP, Verhandlungstechnik, Kommunikation
  • Online Gäste gewinnen, Revenue Management, Preispolitik:
  • Marketingplan
  • Vertragswesen

Adressen:

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
email: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 56-120 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Mittlerer Bildungsabschluss oder abgeschlossene Berufsausbildung, Einsatzbereitschaft und Verkaufstalent, Kommunikationsfähigkeit

Abschluss:

Zeugnis bzw. Diplom

Info:

Zielgruppe:
Absolventen aus Tourismus- und Hotelfachschulen, Mitarbeiter von Hotellerie, Gastronomie und Tourismusorganisationen, Mitarbeiter von Reisebüros und Reiseunternehmen und Quereinsteiger mit mindestens 2- bzw. 3-jähriger Erfahrung im Tourismus.

Inhalt:

  • Verkaufsplanung: Aufbau und Organisation einer Verkaufsabteilung im Hotel, Verkaufscontrolling, Einteilung der Kunden, Vertriebspartner, Zusammenarbeit mit Reiseveranstaltern, Wholesaler, Incomingagenturen und PCOs
  • Verkaufsgespräch und Verhandlungsführung: Von der Vorbereitung bis zum FUP, Verhandlungstechnik, Kommunikation
  • Online Gäste gewinnen, Revenue Management, Preispolitik:
  • Marketingplan
  • Vertragswesen

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: https://www.wifiwien.at/

Art: Lehrgang

Dauer: 112-186 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Freude am Umgang mit Menschen - Interesse an fremden Ländern und Kulturen - soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit - sehr gute EDV- und Deutschkenntnisse - gute Englischkenntnisse

Abschluss:

Diplom

Info:

Zielgruppe:
Personen, die in die Reisebürobranche einsteigen (QuereinsteigerInnen und AbsolventInnen von Fachschulen etc.) und eine fundierte Fachausbildung absolvieren wollen, sowie ReisebüromitarbeiterInnen, die erst am Beginn ihrer Karriere stehen und ihr bereits erworbenes Wissen auf eine solide Basis stellen wollen. MaturantInnen, die eine Karriere in der Tourismusbranche anstreben.

Inhalt:

  • Fremdenverkehrsgeografie / Destinationskunde: Österreich, EU, weltweit, Städtetourismus
  • Reisebürofachkunde: Katalogarbeit, internationale Veranstalter, Flug-Bahn-Schiff, Hotelketten, Reiserecht
  • Verkaufskunde - Theorie
  • Erfolgreiches Verkaufen, Verkaufspsychologie und -training
  • Verkaufskunde - Praxis im Reisebüro (Fallbeispiele)
  • Beschwerde- und Konfliktmanagement
  • Einführung in CRS
  • Exkursionen (Airport, Reisebüro)

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Wien
Alfred-Dallinger-Platz 1
1030 Wien

Tel.: +43 1 811 78-10140
Fax: +43 1 811 78-10118
email: information@bfi.wien
Internet: https://www.bfi.wien

Schwerpunkte:

Servicecenter für Information, Beratung und Anmeldung


Art: Lehrgang

Dauer: 75-124 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
betriebswirtschaftliches Grundwissen bzw. gute Internetkenntnisse und Interesse an digitalen Medien von Vorteil; je nach angestrebtem Abschluss ist eine unterschiedliche Dauer der Berufspraxis nachzuweisen.

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

je nach bfi als online buchbar

Zielgruppe:
Personen, die bestrebt sind, gegenwärtige und zukünftige Marketingproblemstellungen dynamisch, fundiert und zukunftsorientiert zu lösen.

Inhalt:
Unternehmens- und Umfeldanalyse - Marketing-Strategien - Marketing-Budget - Produktpolitik - Markenpolitik - Kommunikationspolitik - Preispolitik - Vertriebspolitik - People - Process - Physical Evidence - Online-Marketing inkl. Mobile Marketing - Marketing-Controlling - Customer Lifetime Value - Chatbots, Dynamic Pricing, etc.

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Burgenland - Oberwart
Grazerstraße 86
7400 Oberwart

Tel.: +43 (0)3352 / 389 80 - 0
Fax: +43 (0)3352 / 389 80 - 2204
email: info@bfi-burgenland.at
Internet: http://www.bfi-burgenland.at/bfi-landkarte/servicecenter-oberwart

Schwerpunkte:

Berufsreifeprüfung - Lehre mit Matura - Sozial- und Berufspädagogik - EDV - Sprachen - Transport und technische Dienstleistungen


Art: Lehrgang

Dauer: 75-124 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
betriebswirtschaftliches Grundwissen bzw. gute Internetkenntnisse und Interesse an digitalen Medien von Vorteil; je nach angestrebtem Abschluss ist eine unterschiedliche Dauer der Berufspraxis nachzuweisen.

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

je nach bfi als online buchbar

Zielgruppe:
Personen, die bestrebt sind, gegenwärtige und zukünftige Marketingproblemstellungen dynamisch, fundiert und zukunftsorientiert zu lösen.

Inhalt:
Unternehmens- und Umfeldanalyse - Marketing-Strategien - Marketing-Budget - Produktpolitik - Markenpolitik - Kommunikationspolitik - Preispolitik - Vertriebspolitik - People - Process - Physical Evidence - Online-Marketing inkl. Mobile Marketing - Marketing-Controlling - Customer Lifetime Value - Chatbots, Dynamic Pricing, etc.

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Niederösterreich - Service-Center Amstetten
Franz-Kollmann-Straße 2/7
3300 Amstetten

Tel.: +43 (0)7472 / 633 38
Fax: +43 (0) 7472 / 633 38 -444
email: amstetten@bfinoe.at
Internet: https://www.bfinoe.at

BFI Berufsförderungsinstitut Niederösterreich - Service-Center Wiener Neustadt
Lise-Meitner-Straße 1
2700 Wiener Neustadt

Tel.: +43 (0)2622 / 853 00
Fax: +43 (0)2622 / 835 00 -195
email: wrneustadt@bfinoe.at
Internet: https://www.bfinoe.at

Art: Lehrgang

Dauer: 75-124 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
betriebswirtschaftliches Grundwissen bzw. gute Internetkenntnisse und Interesse an digitalen Medien von Vorteil; je nach angestrebtem Abschluss ist eine unterschiedliche Dauer der Berufspraxis nachzuweisen.

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

je nach bfi als online buchbar

Zielgruppe:
Personen, die bestrebt sind, gegenwärtige und zukünftige Marketingproblemstellungen dynamisch, fundiert und zukunftsorientiert zu lösen.

Inhalt:
Unternehmens- und Umfeldanalyse - Marketing-Strategien - Marketing-Budget - Produktpolitik - Markenpolitik - Kommunikationspolitik - Preispolitik - Vertriebspolitik - People - Process - Physical Evidence - Online-Marketing inkl. Mobile Marketing - Marketing-Controlling - Customer Lifetime Value - Chatbots, Dynamic Pricing, etc.

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Oberösterreich - Standort Ried
Peter-Rosegger-Straße 26
4910 Ried

Tel.: +43 (0)810 / 004 005
Fax: +43 (0)7752 / 80 018 -3044
email: service.ried@bfi-ooe.at
Internet: https://www.bfi-ooe.at

Art: Lehrgang

Dauer: 75-124 UE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
betriebswirtschaftliches Grundwissen bzw. gute Internetkenntnisse und Interesse an digitalen Medien von Vorteil; je nach angestrebtem Abschluss ist eine unterschiedliche Dauer der Berufspraxis nachzuweisen.

Abschluss:

Zertifikat, Diplom

Info:

je nach bfi als online buchbar

Zielgruppe:
Personen, die bestrebt sind, gegenwärtige und zukünftige Marketingproblemstellungen dynamisch, fundiert und zukunftsorientiert zu lösen.

Inhalt:
Unternehmens- und Umfeldanalyse - Marketing-Strategien - Marketing-Budget - Produktpolitik - Markenpolitik - Kommunikationspolitik - Preispolitik - Vertriebspolitik - People - Process - Physical Evidence - Online-Marketing inkl. Mobile Marketing - Marketing-Controlling - Customer Lifetime Value - Chatbots, Dynamic Pricing, etc.

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Steiermark - Bildungszentrum Graz West
Eggenberger Allee 15
8020 Graz

Tel.: +43 (0)5 7270 -2200
Fax: + 43 (0)5 7270 -2299
email: grazwest@bfi-stmk.at
Internet: https://www.bfi-stmk.at/bildungszentrum/graz-west


Informationen und Suchmöglichkeiten zu Weiterbildungsmöglichkeiten bieten zum Beispiel: