Medienfachmann/-frau - Agenturdienstleistungen (Lehrberuf) - Lehrzeit: 3 Jahre

Anforderungen

Jeder Beruf erfordert ganz spezielle Sach- und Fachkenntnisse, die in der Ausbildung vermittelt werden. Daneben gibt es auch eine Reihe von Anforderungen, die praktisch in allen Berufen wichtig sind. Dazu gehören: Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit und Pünktlichkeit, genaues und sorgfältiges Arbeiten, selbstständiges Arbeiten, Einsatzfreude und Verantwortungsbewusstsein. Auch die Fähigkeit und Bereitschaft mit anderen zusammen zu arbeiten (Teamfähigkeit) und Lernbereitschaft sind heute kaum noch wegzudenken.

Welche Fähigkeiten und Eigenschaften in DIESEM Beruf sonst noch erwartet werden, kann von Betrieb zu Betrieb sehr unterschiedlich sein. Die folgende Liste gibt dir einen Überblick über weitere Anforderungen, die häufig gestellt werden.


Denk daran: Viele dieser Anforderungen sind auch Bestandteil der Ausbildung.



Körperliche Anforderungen: Welche körperlichen Eigenschaften sind wichtig?

gutes Sehvermögen (viel Lesen bzw. Arbeiten am Computer)

 

Sachkompetenz: Welche Fähigkeiten und Kenntnisse werden von mir erwartet?

Fremdsprachenkenntnisse
gestalterische Fähigkeit
gute Allgemeinbildung
gute Deutschkenntnisse
gute rhetorische Fähigkeit
interdisziplinäres Denken
IT-Anwenderkenntnisse
kaufmännisches Verständnis
Organisationsfähigkeit
Planungsfähigkeit
Präsentationsfähigkeit
Problemlösungsfähigkeit
Repräsentationsvermögen
schriftliches Ausdrucksvermögen
unternehmerisches Denken

 

Sozialkompetenz: Was brauche ich im Umgang mit anderen?

Argumentationsfähigkeit / Überzeugungsfähigkeit
Aufgeschlossenheit
Einfühlungsvermögen
interkulturelle Kompetenz
Kommunikationsfähigkeit
Kontaktfreude
Kundinnen-/Kundenorientierung

 

Selbstkompetenz: Welche persönlichen Eigenschaften sollte ich mitbringen?

Aufmerksamkeit
Begeisterungsfähigkeit
Belastbarkeit
Beurteilungsvermögen / Entscheidungsfähigkeit
Flexibilität
Kreativität
Selbstmotivation
Selbstvertrauen / Selbstbewusstsein
Verschwiegenheit / Diskretion

 

Weitere Anforderungen: Was ist sonst noch wichtig?

gepflegtes Erscheinungsbild