BautechnikerIn (Hochbau)

Weiterbildung

Weiterführende Bildungsmöglichkeiten und Höherqualifizierung:

Art: Lehrgang

Dauer: 3 Tage Basiskurs + 3 Tage je Spezialisierung

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Ausbildung an einer höher bildenden Ausbildungsstätte (Universität, Fachhochschulen, Hochschulen, HTL) für Architektur, Bautechnik, Bauphysik, Immobilienmanagement, Gesundheitswesen, Sachverständige für einschlägige Fachgebiete Baumeister

Abschluss: Personenzertifizierung "zum Schimmelexperten/zur Schimmelexpertin" - „Fachkraft für die Vermeidung, Beurteilung bzw. Sanierung von Schimmelpilzschäden in Gebäuden

Info:

Basis- und Spezialisierungslehrgänge

Kosten: Basiskurs EUR 1.600,00 exkl. USt; Spezialisierung EUR 1.850,00 EUR + 250,00 exkl. USt Prüfungsgebühr für den jeweiligen Spezialisierungslehrgang

Inhalte:

Basiskurs:
  • Public Health
  • Grundlagen der Biologie
  • Voraussetzungen/Bedingungen für Schimmelwachstum
  • Gebäudeanforderungen und Baukunde
  • Gebäudediagnostik
  • RLT-Anlagen
  • Rechtliche Aspekte, Arbeitnehmerschutz
  • Nutzerverhalten und Außenklima
  • Vorführungen
  • Übungen und Zusammenfassung
3 Spezialisierungsmöglichkeiten:
  • Vermeidung: Hygiene von RLT-Anlagen, RLT-Anlagen, Bautechnik, Richtlinien und Recht, Praxisseminar
  • Sanierung: Verfahren und Gerätetechnik für die Sanierung, Arbeitnehmerschutz, Hygiene von RLT-Anlagen, Desinfektionsverfahren, Praxisseminar
  • Beurteilung: Ortsbegehung, Messverfahren, Gebäudediagnostik, Hygiene von RLT-Anlagen, Praxisseminar

Weitere Infos: http://bv-schimmel.at/weiterbildung/lehrgange/

Adressen:

Bundesverband für Schimmelsanierung & technische Bauteiltrocknung
Brunhildengasse 1/2/16e
1150 Wien

Tel.: + 43 (0)680 / 55 62 800
email: office@bv-schimmel.at
Internet: http://bv-schimmel.at


Informationen und Suchmöglichkeiten zu Weiterbildungsmöglichkeiten bieten zum Beispiel: