Applikationsentwicklung - Coding (Lehrberuf) - Lehrzeit: 4 Jahre

Andere Bezeichnung(en): früher: Informationstechnologie - Informatik

 

Weiterbildung

ApplikationsentwicklerInnen - Coding sind beruflich immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Voraussetzung für Erfolg in diesem Beruf ist es, immer auf dem neuesten Stand der Entwicklung zu bleiben und das Fachwissen laufend zu ergänzen und zu vertiefen.

Neue Entwicklungen und Weiterbildungsbereiche für ApplikationsentwicklerInnen - Coding:

Art: Werkmeisterschule

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung

Abschluss:

Abschlussprüfung

Berechtigungen:

selbstständige Berufsausübung

Weitere Infos: https://www.abc.berufsbildendeschulen.at

Adressen:

Werkmeisterschule für Berufstätige des WIFI Oberösterreich - Linz
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 / 70 00 -77
Fax: +43 (0)5 / 70 00 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: https://www.wifi-ooe.at

Schwerpunkte:

Werkmeisterschule für Berufstätige für Bau- und Landmaschinentechnik und Mechatronik

Werkmeisterschule für Berufstätige für Elektrotechnik

Werkmeisterschule für Berufstätige für Informationstechnologie

Werkmeisterschule für Berufstätige für Installations- und Gebäudetechnik

Werkmeisterschule für Berufstätige für Kunststofftechnik

Werkmeisterschule für Berufstätige für Maschinenbau - Betriebstechnik

Werkmeisterschule für Berufstätige für Mechatronik

Werkmeisterschule für Berufstätige für Metall- und Stahlbautechnik

Werkmeisterschule für Berufstätige für Veranstaltungs- und Eventtechnik


Werkmeisterschule für Berufstätige des BFI Tirol - Innsbruck
Ing.-Etzel-Straße 7
6010 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512 / 596 60
Fax: +43 (0)512 / 586 60 - 27
email: info@bfi-tirol.at
Internet: http://www.bfi-tirol.at

Art: Schulausbildung

Dauer: 4 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

  • facheinschlägige Fachschule oder
  • nicht facheinschlägige Fachschule + Aufnahmeprüfung
  • Lehrabschluss + Aufnahmeprüfung

Abschluss:

Reife- und Diplomprüfung

Berechtigungen:

  • Berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe laut Gewerbeordnung und Ingenieursgesetz
  • Studienberechtigung
  • Anwartschaft auf die Standesbezeichnung Ingenieur/in (Zertifizierungsverfahren einschl. Fachgespräch)

Info:

Aufbaulehrgänge ermöglichen es Fachschulabsolventen und -absolventinnen in relativ kurzer Zeit die Reife- und Diplomprüfung (Matura) ihres Fachbereichs zu erlangen.

Weitere Infos: http://www.htl.at

Adressen:

Höhere Technische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt Mödling
Technikerstraße 1-5
2340 Mödling

Tel.: +43 (0)2236 / 408 - 0
Fax: +43 (0)2236 / 408 - 225, -244
email: office@htl.moedling.at
Internet: http://htl.moedling.at

Schwerpunkte:

Höhere Lehranstalt für Bautechnik:

  • Ausbildungsschwerpunkt Hochbau
  • Ausbildungsschwerpunkt Tiefbau
  • Ausbildungsschwerpunkt Umwelttechnik

Höhere Lehranstalt für Wirtschaftsingenieurwesen - Ausbildungsschwerpunkt Betriebsmanagement

Höhere Lehranstalt für Elektronik und Techische Informatik

Höhere Lehranstalt für Elektrotechnik:

  • Schulautonome Vertiefung Automatisierungs- und Informationstechnik
  • Schulautonome Vertiefung Erneuerbare Energien

Höhere Lehranstalt für Innenarchitektur und Holztechnologie - Ausbildungsschwerpunkt Raum- und Objektgestaltung

Höhere Lehranstalt für Maschinenbau:

  • Ausbildungsschwerpunkt Fahrzeugtechnik
  • Ausbildungsschwerpunkt Maschinen- und Anlagentechnik

Höhere Lehranstalt für Mechatronik - Ausbildungsschwerpunkt Präzisionstechnik

Fachschule für Bautechnik (mit Betriebspraktikum)

Fachschule für Maschinenbau - Ausbildungszweig Kraftfahrzeugbau

Fachschule für Maschinen- und Anlagentechnik

Kolleg/Aufbaulehrgang für Bautechnik - Hochbau

Kolleg/Aufbaulehrgang für Bautechnik - Umwelttechnik

Kolleg/Aufbaulehrgang für Innenraumgestaltung und Holztechnik:

  • Ausbildungszweig Innenraumgestaltung und Möbelbau
  • Ausbildungszweig Holztechnik

Fachschule für Elektronik

Fachschule für Elektrotechnik

Fachschule für Feinwerktechnik

Fachschule für Tischlerei

Kolleg/Aufbaulehrgang für Bautechnik:

  • Ausbildungsschwerpunkt Umwelttechnik - Landschafts-, Verkehrs- und Infrastrukturplanung
  • Ausbildungsschwerpunkt Umwelttechnik - Wasserbau, Energie- und Entsorgungstechnik
  • Ausbildungsschwerpunkt Hochbau

Kolleg/Aufbaulehrgang für Gebäudetechnik

Kolleg/Aufbaulehrgang für Elektronik - Informationstechnologien

Kolleg/Aufbaulehrgang für Informatik - Systemtechnik

Übergangsstufe für berufsbildende mittlere und höhere Schulen

Hinweis: Über schulautonome Vertiefungen informieren Sie sich bitte auf der Webseite der Schule.


IT-Kolleg Imst
Langesrat-Gebhart-Straße 2
6460 Imst

Tel.: +43 (0)5412 / 665 25 -0
Fax: +43 (0)5412 / 665 25 -20
email: office@hak-imst.ac.at
Internet: http://www.it-kolleg-imst.at

Schwerpunkte:

Kolleg für Wirtschaftsinformatik für Berufstätige

Kolleg für Informatik:

  • Ausbildungszweig Softwareentwicklung und Management
  • Ausbildungszweig Netzwerktechnik und Verteilte Systeme

Aufbaulehrgang für Informatik:

  • Ausbildungszweig Softwareentwicklung und Management
  • Ausbildungszweig Netzwerktechnik und Verteilte Systeme


Art: Schulausbildung

Dauer: 8 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule
  • Mindestalter 17 Jahre
  • abgeschlossene Berufsausbildung oder Vorbereitungslehrgang

Abschluss:

  • Höhere Lehranstalt: Reife- und Diplomprüfung
  • Kolleg: Diplomprüfung

Berechtigungen:

  • berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe laut Gewerbeordnung und Ingenieursgesetz
  • Studienberechtigung
  • Anwartschaft auf die Standesbezeichnung Ingenieur/in (Zertifizierungsverfahren einschl. Fachgespräch)

Weitere Infos: http://www.htl.at

Adressen:

Höhere Technische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt Pinkafeld
Meierhofplatz 1
7423 Pinkafeld

Tel.: +43 (0)3357 / 424 91 -0
Fax: +43 (0)3357 / 424 91 -115
email: office@htlpinkafeld.at
Internet: https://www.htlpinkafeld.at/

Schwerpunkte:

Fachschule für Bautechnik mit Betriebspraxis

Fachschule für Maschinen- und Anlagentechnik - Ausbildungszweig Installation und Ökoenergie

Höhere Lehranstalt für Bautechnik:

  • Ausbildungsschwerpunkt Hochbau
  • Ausbildungsschwerpunkt Tiefbau
  • Ausbildungsschwerpunkt Holzbau

Höhere Lehranstalt für Informatik:

  • Ausbildungsschwerpunkt Mobile and Internet Programming
  • Ausbildungsschwerpunkt Informatik und Management

Höhere Lehranstalt für Gebäudetechnik

Höhere Lehranstalt für Elektronik und technische Informatik

Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Informatik

Kolleg für Bautechnik:

  • Ausbildungszweig Hochbau

Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Gebäudetechnik

Übergangsstufe für berufsbildende mittlere und höhere Schulen


Höhere Technische Bundeslehranstalt Leonding
Limesstraße 12-14
4060 Leonding

Tel.: +43 (0)732 / 673 368 -0
Fax: +43 (0)732 / 673 324
email: office@htl-leonding.ac.at
Internet: http://www.htl-leonding.at

Schwerpunkte:

Höhere Lehranstalt für Biomedizin- und Gesundheitstechnik

Höhere Lehranstalt für Informatik:

  • Schulautonomer Schwerpunkt Software Engineering

Höhere Lehranstalt für Elektronik und Technische Informatik:

  • S.V. Telekommunikation

Fachschule für Elektronik

Höhere Lehranstalt (einschl. Kolleg) für Berufstätige für Informatik - Ausbildungsschwerpunkt Software Engineering

Übergangsstufe für berufsbildende mittlere und höhere Schulen

Hinweis: Über Schulautonome Vertiefungen informieren Sie sich bitte auf der Webseite der Schule.


Höhere Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt für Textilindustrie und Datenverarbeitung Wien
Spengergasse 20
1050 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 546 15 -0
Fax: +43 (0)1 / 546 15 -139
email: manager@spengergasse.at
Internet: http://www.spengergasse.at

Schwerpunkte:

Fachschule für Informationstechnik (mit Betriebspraktikum)

Höhere Lehranstalt (einschl. Kolleg) für Berufstätige für

  • Elektronik - Technische Informatik
  • Informatik

Höhere Lehranstalt für

  • Biomedizin- und Gesundheitstechnik
  • Informatik
  • Kunst und Design - Interior- und Surfacedesign
  • Medien - Animation
  • Medien - Gamedesign
  • Wirtschaftsingenieure - Technisches Management

Kolleg/Aufbaulehrgang für

  • Informatik
  • für Kunst und Design - Interieur- und Surface Design
  • für Berufstätige für Kunst und Design - Fine art Photography und MultimediaArt

Übergangsstufe für berufsbildende mittlere und höhere Schulen


Höhere Technische Bundeslehranstalt Wien 16
Thaliastraße 125
1160 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 491 11 -0
Fax: +43 (0)1 / 491 11 -199
email: direktion@htl-ottakring.at
Internet: https://www.htl-ottakring.at/

Schwerpunkte:

Höhere Lehranstalt für Elektronik und Technische Informatik

Höhere Lehranstalt für Elektrotechnik:

  • Ausbildungsschwerpunkt Energietechnik und industrielle Elektronik
  • Ausbildungsschwerpunkt Informationstechnik

Höhere Lehranstalt für Informationstechnologie - Ausbildungsschwerpunkt Netzwerktechnik

Höhere Lehranstalt für Maschinenbau - Ausbildungsschwerpunkt Maschinen- und Anlagentechnik

Fachschule für Informationsstechnik (mit Betriebspraktikum)

Fachschule für Mechatronik (mit Betriebspraktikum)

Vorbereitungslehrgang für Berufstätige:

  • für Informatik
  • für Elektrotechnik
  • für Maschinenbau

Höhere Lehranstalt (einschl. Kolleg) für Berufstätige Elektrotechnik - Ausbildungsschwerpunkt Energietechnik und industrielle Elektronik, S. V. Erneuerbare Energie

Höhere Lehranstalt (einschl. Kolleg) für Berufstätige für Informationstechnologie - Ausbildungsschwerpunkt Systemengineering

Höhere Lehranstalt (einschl. Kolleg) für Berufstätige für Maschinenbau - Ausbildungsschwerpunkt Maschinen- und Anlagentechnik


Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Reifeprüfung (Matura), Berufsreifeprüfung oder facheinschlägige Studienberechtigungsprüfung oder
  • facheinschlägiger Lehr-, BMS- oder Werkmeisterabschluss mit Zusatzqualifikation (Studienberechtigungsprüfung oder Qualifikationsprüfung der FH Technikum Wien)

Abschluss:

Akademische/r App-DeveloperIn

Info: Inhalte: Grundlagen der Programmierung, IT-Grundlagen, Engineering Process, App-Programmierung, Wirtschaftskompetenz, Soft Skills, Englisch

Weitere Infos: http://www.technikum-wien.at/studium/kurzstudien/

Adressen:

Fachhochschule Technikum Wien
Höchstädtplatz 5
1200 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 333 40 77-0
Fax: +43 (0)1 / 333 40 77-469
email: info@technikum-wien.at
Internet: http://www.technikum-wien.at

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelor-Studium oder vergleichbares Studium oder gleichwertige facheinschlägige berufliche Qualifikationen und Berufspraxis

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule der Wirtschaft Graz - Campus 02
Körblergasse 111
8010 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 6002-737
Fax: +43 (0)316 / 6002-1222
email: info@campus02.at
Internet: http://www.campus02.at

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

anerkannter akademischer Hochschulabschluss (mind. Bachelor) oder gleichwertige berufliche Qualifikationen, schriftliche Bewerbung, Aufnahmegespräch

Abschluss:

Akademischer Sicherheitsexperte für Informations- und Kommunikationstechnologie

Berechtigungen:

Zertifikat

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

FH Oberösterreich Fakultät für Informatik, Kommunikation, Medien - Campus Hagenberg
Softwarepark 11
4232 Hagenberg

Tel.: +43 (0)5 0804 20
Fax: +43 (0)5 0804 21599
email: info@fh-hagenberg.at
Internet: https://www.fh-hagenberg.at

Art: Fachhochschullehrgang

Dauer: 3 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

facheinschlägige berufliche Qualifikationen und Berufspraxis

Abschluss: Zertifikat

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Technikum Wien
Höchstädtplatz 5
1200 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 333 40 77-0
Fax: +43 (0)1 / 333 40 77-469
email: info@technikum-wien.at
Internet: http://www.technikum-wien.at

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung
  • oder FH-Studienbefähgigungslehrgang
  • Potenzialtest und Bewerbungsverfahren

Abschluss: Bachelor of Science in Engineering (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Info:

Start vorbehaltlich der Genehmigung durch die AQ Austria.

inhaltliche Studienschwerpunkte:

  • Softwaretechnik: Programmierung, Betriebssysteme, Informationssysteme, Algorithmen, Funktionale Sicherheit
  • Technische/naturwissenschaftliche Grundlagen: Mathematik, Elektrotechnik, Elektronik, Batterien, Signalverarbeitung, Sensorik, Netzwerktechnik
  • Automotive Engineering: IT-Systeme, Services, Internet of Things, Ökosystem Verkehr
  • Personal Skills: Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben, Recht, Ethik, Sozialkompetenz, Projektmanagement
  • Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

    Adressen:

    FH Oberösterreich Fakultät für Informatik, Kommunikation, Medien - Campus Hagenberg
    Softwarepark 11
    4232 Hagenberg

    Tel.: +43 (0)5 0804 20
    Fax: +43 (0)5 0804 21599
    email: info@fh-hagenberg.at
    Internet: https://www.fh-hagenberg.at

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Dual

Voraussetzungen:

  • Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung oder
  • facheinschlägige berufliche Qualifikationen (z. B. Lehre, Werkmeisterabschluss, BMS-Abschluss) mit Zusatzprüfung

Abschluss:

Bachelor of Science in Engineering (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Info:

In Zusammenarbeit mit der FH Joanneum und der TU Graz

Zielgruppe: Studierende mit technischen und betriebswirtschaftlichen Interesse

Die Schwerpunkte des Studiums sind Informatik, Softwareentwicklung in Kombination mit Management.

Das Studium ist als Duales Studium konzipiert. Das erste Studienjahr erfolgt in Vollzeitform. Im zweiten und dritten Studienjahr wird die Ausbildung in dualer Form zwischen Ausbildung und Arbeitstätigkeit abgehalten.

Weitere Infos: https://www.campus02.at/wirtschaftsinformatik/bachelor/bsd/

Adressen:

Fachhochschule der Wirtschaft Graz - Campus 02
Körblergasse 111
8010 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 6002-737
Fax: +43 (0)316 / 6002-1222
email: info@campus02.at
Internet: http://www.campus02.at

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

abgeschlossenes, facheinschlägiges Bachelorstudium oder gleichwertige Qualifikationen

Abschluss:

Master of Science in Engineering (MSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Info:

Unterrichtssprache: ca. 20 % in Englisch

Inhalte:
u. a. Datenschutz und Lizenzrecht; Cloud Architekturen; Cloud Management; Virtualisierungskonzepte; Change Management; Infrastructure Engineering; Service Management; Application Engineering; Cloud Strategien und Business Modelle; usw.

Berufsfelder:
Absolventinnen und Absolventen können in folgenden Bereichen tätig werden:
- Planung von Cloud-Lösungen: Solution Architect, Requirement Engineer, ProduktmanagerIn, BeraterIn, Security Officer, Startup-GründerIn, Opportunity Scout
- Umsetzung von Cloud Lösungen: Implementation ManagerIn, Projekt ManagerIn, Software Engineer
- Betrieb von Cloud-Lösungen: Technical Operations ManagerIn, Service ManagerIn, Support LeiterIn, PreSales, Data Center LeiterIn, CTO, CIO
- Betrieb und kontinuierliche Weiterentwicklung von Cloud-Lösungen: DevOpps ManagerIn

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Burgenland - Standort Pinkafeld
Steinamangerstraße 21
7423 Pinkafeld

Tel.: +43 (0)3357 / 453 70
Fax: +43 (0)3357 / 453 70 -1010
email: office@fh-burgenland.at
Internet: http://www.fh-burgenland.at

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsermöglichend

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium

Abschluss:

Master of Science in Engineering (MSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Info:

Start im Herbst 2018 vorbehaltlich der Genehmigung.

Weitere Infos: https://www.fh-joanneum.at/

Adressen:

Fachhochschule Joanneum - Standort Graz
Alte Poststraße 149/Weitere Adressen: Alte Poststraße 147, 149, 152 + 154; Eggenberger Allee 11 + 13; Eckertstraße 30i
8020 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 54 53-8200
Fax: +43 (0)316 / 54 53-8201
email: info@fh-joanneum.at
Internet: https://www.fh-joanneum.at/

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelor-Studium oder
  • vergleichbares Studium oder gleichwertige facheinschlägige berufliche Qualifikationen und Berufspraxis

Abschluss: Master of Science in Engineering (MSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Info:

Vorbehaltlich der Genehmigung durch die AQ Austria

Der Masterstudiengang “Data Science & Intelligent Analytics” konzentriert sich auf das Vermitteln von Kompetenzen im Zusammenhang mit der Erhebung, Integration, Speicherung, Analyse und Nutzung sowie dem innovativen Umgang mit Daten. Er vermittelt außerdem Kompetenzen im Bereich der Organisation und Führung von datengetriebenen Projekten und Produkten. (Quelle: www.fh-kufstein.at)

Inhalte - Überblick:

  • Data Science Anwendungen
    • Machine Learning für Data Science
    • Problemzentrierte Datenvorverarbeitung
    • Visual Analytics für Data Science
    • Data Science for the Natural Sciences
    • Data Science for Business & Commerce
    • Data Science for Engineering
    • Big Data Processing
    • Intelligent Analytics and Artificial Intelligence
  • Data Science Grundlagen
    • Data Engineering für Data Science
    • Softwareentwicklung für Data Science
    • Algorithmik & Statistik für Data Science
  • Internationale Kompetenz - Studienreise
  • Management
    • Businessethik, Compliance & Recht
    • Leadership im Team & Projectmanagment
    • Systemische Innovation
    • Trends in Data Science
  • Praxistransfer: Wahlfächer, Praxisprojekt, Wissenschaftliches Arbeiten, Masterthesis

Mögliche Berufsfelder:

  • Big Data Application Developer (m./w.)
  • Data Engineer (m./w.)
  • Big Data & BI Consultant (m./w.)
  • Data Scientist (m./w.
  • ManagerIn für Data Science Teams
  • AnalystIn für Big Data
  • SpezialistIn für Business Intelligence & Analytics

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Kufstein
Andreas Hofer Straße 7
6330 Kufstein

Tel.: +43 (0)5372 / 718 19-0
Fax: +43 (0)5372 / 718 19-104
email: info@fh-kufstein.ac.at
Internet: http://www.fh-kufstein.ac.at

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung oder
  • gleichwertige Qualifikationen und Berufspraxis

Abschluss:

Bachelor of Science (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Master-Studien

Info:

ab September 2018; Vorbehaltlich der Genehmigung durch die AQ-Austria

Das Studium hat einen starken technischen Fokus: Studierende erlangen grundlegende Kenntnisse über strukturierte und unstrukturierte Daten, Datenbanksysteme und Datenbankenabfragen sowie deskriptive und explorative Datenanalysen. Im Zentrum der Anwendung stehen spezifische Kompetenzen im Bereich des Datenmanagements, der Auswertungen und Interpretation. Darüber hinaus steht die Aufbereitung der Daten z.B. für Geschäftsberichte und Daten-Visualisierungen im Vordergrund. Vertiefungen für spezifische Branchen- und Anwendungsbereiche wie z.B. digitale Finanz- und Versicherungsprodukte, Social Media Analysen oder Urban Planning und digitale Mobilitätskonzepte sind geplant. Außerdem spielen Kompetenzen im Bereich Datenschutzbestimmungen, Privacy und IT-Security eine große Rolle. (vgl. IMC Krems, www.fh-krems.ac.at)

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Krems - IMC
Piaristengasse 1
3500 Krems

Tel.: +43 (0)2732 / 802-0
Fax: +43 (0)2732 / 802-4
email: office@imc-krems.ac.at
Internet: http://www.fh-krems.ac.at

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Allgemeine Hochschulreife (AHS/BHS oder Berufsreifeprüfung)
  • Studienberechtigungsprüfung
  • gleichwertiges ausländisches Zeugnis
  • einschlägige berufliche Qualifikation (z. B. Lehre, BMS) mit Zusatzprüfungen; Zusatzprüfungen und Vorbereitungskurse Deutsch, Englisch, Mathematik; müssen an der FH St. Pölten abgelegt werden

Abschluss: Bachelor of Science in Engineering (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Info:

Data Science ist eine neue akademische Disziplin, die neben statistischen und technischen Fähigkeiten auch Praxis- und Anwendungswissen in einem wählbaren Fachbereich vermittelt. Ergänzt wird dieses Wissen durch Inhalte aus den Bereichen Wirtschaft, Recht und Ethik, um eine breite, interdisziplinäre Ausbildung zu gewährleisten.

Studienschwerpunkte:

  • Data Science: vermittelt die Fähigkeiten des Data Minings, des maschinellen Lernens und der künstlichen Intelligenz. Studierende lernen Daten zu sammeln, aufzubereiten, zu analysieren und zu visualisieren.
  • Informatik: befasst sich mit der Speicherung von Daten und vermittelt die Grundlagen der Programmierung. Weitere wichtige Themen des Schwerpunkts sind Big-Data-Technologien, Business Intelligence und Bildverarbeitung.
  • Wirtschaft und Recht: befasst sich mit wirtschaftlichen Grundlagen sowie rechtlichen und ethischen Fragestellungen.
  • Wahlmodul:Da Datenspezialistinnen und -spezialisten ihre Analysen immer in einem bestimmten Kontext durchführen, ermöglicht das Studium eine Spezialisierung in einem wählbaren Anwendungsgebiet (z. B.: Marketing, Gesundheit, Medien, Sicherheit, Produktion). Dabei werden wichtige Grundlagen des Fachbereichs vermittelt und ein Grundverständnis häufiger Problemstellungen geschaffen.

(Quelle: FH St. Pölten, www.fhstp.ac.at)

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule St. Pölten GmbH
Matthias Corvinus-Straße 15
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 313 228 -200
Fax: +43 (0)2742 / 313 228 -339
email: csc@fhstp.ac.at
Internet: http://www.fhstp.ac.at

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes, facheinschlägiges Bachelor- oder Diplomstudium (FH oder Universität)
  • Bewerbungsgespräch

Abschluss: Master of Science in Engineering (MSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien.

Info:

Ab WS 2017/2018, vorbehaltlich der Genehmigung durch die AQ Austria

Das Studium ist mit zwei Vertiefungsmöglichkeiten in

  • biomedizinischer Datenanalyse oder
  • Datenanalyse in Marketing und Produktion
eingerichtet und ist nicht nur auf die technische und mathematische Aspekte von Data Science fokussiert.

Studienschwerpunkte:

  • Aufbau des Datenverständnisses: Datenselektion, Datenintegration und Datenaufbereitung, Verknüpfung, Transformation und Indizierung verschiedenster Datenquellen, Entwicklung aussagekräftiger Datenrepräsentationen und Visualisierungen
  • Datenspeicherung und -management in Kombination mit Big Data und Cloud-Technologien, auch für Echtzeitdaten
  • Datenanalyse mit Methoden aus den Bereichen Computational Intelligence und Statistik für die Erstellung von Prognosemodellen zur Beantwortung einer konkreten Fragestellung aus dem Unternehmen
  • Computer Vision Methoden zur Extraktion von Wissen aus Bilddaten
  • Praxisbezogene Projekte zur Datenanalyse mit Kooperationspartnern aus den Domänen Biomedizin, Marketing und Produktion

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

FH Oberösterreich Fakultät für Informatik, Kommunikation, Medien - Campus Hagenberg
Softwarepark 11
4232 Hagenberg

Tel.: +43 (0)5 0804 20
Fax: +43 (0)5 0804 21599
email: info@fh-hagenberg.at
Internet: https://www.fh-hagenberg.at

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung oder

Abschluss:

Bachelor of Science (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Weitere Infos: http://www.fh-ooe.at

Adressen:

FH Oberösterreich Fakultät für Informatik, Kommunikation, Medien - Campus Hagenberg
Softwarepark 11
4232 Hagenberg

Tel.: +43 (0)5 0804 20
Fax: +43 (0)5 0804 21599
email: info@fh-hagenberg.at
Internet: https://www.fh-hagenberg.at

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelor-Studium oder vergleichbares Studium oder gleichwertige facheinschlägige berufliche Qualifikationen und Berufspraxis

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Vorarlberg - University of Applied Sciences
Hochschulstraße 1
6850 Dornbirn

Tel.: +43 (0)5572 / 792-0
Fax: +43 (0)5572 / 792-9500
email: info@fhv.at
Internet: http://www.fhv.at

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung oder
  • facheinschlägige berufliche Qualifikationen (z. B. Lehre, BMS-Abschluss) mit Zusatzprüfung
  • Quereinstieg im 3. Semester für facheinschlägige HTL-AbsolventInnen möglich

Abschluss:

Bachelor of Science (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Info:

Lehrinhalte: Informatik, Medieninformatik, Softwareentwicklung, Computersicherheit, Betriebs- und Volkswirtschaft, Unternehmensführung, Qualitätsmanagement, Englisch. Berufsfelder: Projektleitung in IT-Projekten, Datenbankdesign und -administration, Multimedia-Entwicklung, IT-Beratung, IT-Training.

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Wiener Neustadt für Wirtschaft, Technik, Gesundheit und Sicherheit
Johannes Gutenberg-Strasse 3
2700 Wiener Neustadt

Tel.: +43 (0)2622 / 890 84 -0
Fax: +43 (0)2622 / 890 84 -99
email: office@fhwn.ac.at
Internet: http://www.fhwn.ac.at

Fachhochschule Technikum Wien
Höchstädtplatz 5
1200 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 333 40 77-0
Fax: +43 (0)1 / 333 40 77-469
email: info@technikum-wien.at
Internet: http://www.technikum-wien.at

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Dual

Voraussetzungen:

  • Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung oder
  • facheinschlägige berufliche Qualifikationen (z. B. Lehre, BMS-Abschluss, Werkmeisterabschluss) mit Zusatzprüfung

Abschluss:

Bachelor of Science (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Info:

Im Bachelor-Studiengang Informatik erwerben Studierende die praktischen und theoretischen Grundlagen in allen wichtigen Teilbereichen der Informatik; u.a.: Analyse komplexe informationstechnische Zusammenhänge / Planung und Entwicklung von Softwaresysteme / Berücksichtigung der Computersicherheit bei der Arbeit im IT-Umfeld / Entwicklung grafischer Benutzeroberflächen nach Gesichtspunkten der Usability usw.

Das Studium ist Dual organisiert. Präsenzphasen an der FH und Praxisphasen in den Partnerbetrieben wechseln ca. im 2-wöchigen Rhythmus. Dabei werden praktisches Arbeiten und Lernen im Unternehmen mit theoretischem Lernen an der FH verbunden.

Inhalte:

  • Betriebssysteme und Netzwerke
  • Datenbanken
  • Mathematische Grundlagen
  • Informatik
  • Datenmanagement
  • Software
  • Software-Engineering
  • Development Operations
  • Software Design und Methoden
  • Software-Management
  • Angewandte Methoden
  • Softskills
  • Management
  • Software Projekte
  • Wahlpflichtfächer

    Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

    Adressen:

    Fachhochschule Technikum Wien
    Höchstädtplatz 5
    1200 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 333 40 77-0
    Fax: +43 (0)1 / 333 40 77-469
    email: info@technikum-wien.at
    Internet: http://www.technikum-wien.at

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelor-Studium oder vergleichbares Studium oder gleichwertige facheinschlägige berufliche Qualifikationen und Berufspraxis

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Info:

Ausbildungsinhalte:

  • Datenextraktion
  • Datenspeicherung
  • Datenauswertung
  • Datenvisualisierung

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Wiener Neustadt für Wirtschaft, Technik, Gesundheit und Sicherheit
Johannes Gutenberg-Strasse 3
2700 Wiener Neustadt

Tel.: +43 (0)2622 / 890 84 -0
Fax: +43 (0)2622 / 890 84 -99
email: office@fhwn.ac.at
Internet: http://www.fhwn.ac.at

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung facheinschlägige berufliche Qualifikationen (z. B. Lehre, Werkmeisterabschluss, BMS-Abschluss) mit Zusatzprüfung

Abschluss:

Bachelor of Science (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Info: Ab Herbst 2019!

Weitere Infos: https://www.fhv.at/studium/technik/informatik-digital-business-innovation-bsc/

Adressen:

Fachhochschule Vorarlberg - University of Applied Sciences
Hochschulstraße 1
6850 Dornbirn

Tel.: +43 (0)5572 / 792-0
Fax: +43 (0)5572 / 792-9500
email: info@fhv.at
Internet: http://www.fhv.at

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelor-Studium oder vergleichbares Studium oder gleichwertige facheinschlägige berufliche Qualifikationen und Berufspraxis

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Wiener Neustadt für Wirtschaft, Technik, Gesundheit und Sicherheit
Johannes Gutenberg-Strasse 3
2700 Wiener Neustadt

Tel.: +43 (0)2622 / 890 84 -0
Fax: +43 (0)2622 / 890 84 -99
email: office@fhwn.ac.at
Internet: http://www.fhwn.ac.at

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelor-Studium oder vergleichbares Studium oder gleichwertige facheinschlägige berufliche Qualifikationen und Berufspraxis

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Info:

Durchdachte und zuverlässige IT-Landschaften gestalten. Systeme modellieren, designen, verstehen und vernetzen. Das 2-jährige Masterstudium bietet breites, umfassendes IT Know-how, betriebswirtschaftliches Wissen und Persönlichkeitsentwicklung. IT als boomende Branche mit exzellenten Jobaussichten.

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Wiener Neustadt für Wirtschaft, Technik, Gesundheit und Sicherheit
Johannes Gutenberg-Strasse 3
2700 Wiener Neustadt

Tel.: +43 (0)2622 / 890 84 -0
Fax: +43 (0)2622 / 890 84 -99
email: office@fhwn.ac.at
Internet: http://www.fhwn.ac.at

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelor-Studium oder vergleichbares Studium oder gleichwertige facheinschlägige berufliche Qualifikationen und Berufspraxis

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Info:

Lehrinhalte: Datenmanagement, Informationssysteme, Systemintegration, Computersicherheit, Projektmanagement, Englisch, Informationsrecht u.a.

Berufsfelder: Informationsmanagement, Datenmanagement, IT-Sicherheit, Sicherheitsmanagement und Systemintegration.

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Technikum Wien
Höchstädtplatz 5
1200 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 333 40 77-0
Fax: +43 (0)1 / 333 40 77-469
email: info@technikum-wien.at
Internet: http://www.technikum-wien.at

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Dual

Voraussetzungen:

  • Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung oder
  • facheinschlägige berufliche Qualifikationen (z. B. Lehre, Werkmeisterabschluss, BMS-Abschluss) mit Zusatzprüfung

Abschluss:

Bachelor of Science in Engineering (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Info:

Das Studium vermitteln wichtige Inhalte rund um mobile Software-Entwicklung in dualer Form durch Theorie an der Hochschule und Praxis in einem Unternehmen. Die Ausbildung wird in Zusammenarbeit zwischen FH Joanneum, dem CAMPUS 02 und der TU Graz angeboten.
Die ersten beiden Semester sind als Vollzeit-Studium an der Fachhochschule organisiert. Ab dem zweiten Studienjahr wird in der dualen Ausbildung das theoretische Know-how in einem Ausbildungsunternehmen in der Praxis vertieft. Insgesamt sind vier von der FH JOANNEUM begleitete und von Ausbildungsunternehmen betreute Praxisphasen vorgesehen.

Ausbildungsinhalte - Überblick:

  • Netzwerktechnologie
  • Programmierung
  • Datenbanken
  • Software Engineering
  • Software Design
  • Web Engineering
  • Mobile Solutions
  • Mobile Application Development
  • Web Service Development

Weitere Infos: https://www.fh-joanneum.at/

Adressen:

Fachhochschule Joanneum - Standort Graz
Alte Poststraße 149/Weitere Adressen: Alte Poststraße 147, 149, 152 + 154; Eggenberger Allee 11 + 13; Eckertstraße 30i
8020 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 54 53-8200
Fax: +43 (0)316 / 54 53-8201
email: info@fh-joanneum.at
Internet: https://www.fh-joanneum.at/

Fachhochschule Joanneum - Standort Kapfenberg
Werk-VI-Straße 46
8605 Kapfenberg

Tel.: +43 (0)3862 / 336 00-8300
Fax: +43 (0)3862 / 336 00-8301
email: info@fh-joanneum.at
Internet: https://www.fh-joanneum.at/

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung facheinschlägige berufliche Qualifikationen (z. B. Lehre, Werkmeisterabschluss, BMS-Abschluss) mit Zusatzprüfung

Abschluss:

Bachelor of Science in Engineering (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Info:

Neben Grundlagen der Software-Entwicklung werden verwandte Bereiche wie Datenbanken, Neue Medien und Netzwerktechnologien behandelt. Dabei sind der E-Learning-Anteil von rund 60 Prozent und die damit verbundene Ortsunabhängigkeit als zentrale Vorteile anzusehen. Die berufsbegleitende Vertiefungsrichtung „Software Design“ des Bachelor-Studiums „Internettechnik“ richtet sich an NeueinsteigerInnen und Berufserfahrene.

Weitere Infos: https://www.fh-joanneum.at/

Adressen:

Fachhochschule Joanneum - Standort Kapfenberg
Werk-VI-Straße 46
8605 Kapfenberg

Tel.: +43 (0)3862 / 336 00-8300
Fax: +43 (0)3862 / 336 00-8301
email: info@fh-joanneum.at
Internet: https://www.fh-joanneum.at/

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Berufsbegleitend

Weitere Infos: https://www.fh-campuswien.ac.at/

Adressen:

Fachhochschule Campus Wien
Favoritenstraße 226
1100 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 606 68 77 -6600
Fax: +43 (0)1 / 606 68 77 -6609
email: office@fh-campuswien.ac.at
Internet: http://www.fh-campuswien.ac.at

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung
  • Abschluss:

    Bachelor of Science (BSc)

    Berechtigungen:

    Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

    Info:

    Ob Handy, MP3-Player, Auto oder PC. Ohne Software läuft nichts. Es ist daher entscheidend, dass Software professionell und effizient entwickelt wird. Das Studium Software Engineering schafft dafür die Voraussetzungen: moderne Konzepte und Tools, bewährte Methoden, Teamarbeit, Einbeziehung von Business-Aspekten. Den Studierenden stehen nach dem ersten Studienjahr zwei Vertiefungsmodule zur Auswahl: Business Software und Web Engineering.

    Weitere Infos: http://www.fh-ooe.at

    Adressen:

    FH Oberösterreich Fakultät für Informatik, Kommunikation, Medien - Campus Hagenberg
    Softwarepark 11
    4232 Hagenberg

    Tel.: +43 (0)5 0804 20
    Fax: +43 (0)5 0804 21599
    email: info@fh-hagenberg.at
    Internet: https://www.fh-hagenberg.at

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelor-Studium oder gleichwertige Qualifikation

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Weitere Infos: http://www.fh-ooe.at

Adressen:

FH Oberösterreich Fakultät für Informatik, Kommunikation, Medien - Campus Hagenberg
Softwarepark 11
4232 Hagenberg

Tel.: +43 (0)5 0804 20
Fax: +43 (0)5 0804 21599
email: info@fh-hagenberg.at
Internet: https://www.fh-hagenberg.at

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelor-Studium oder vergleichbares Studium oder gleichwertige facheinschlägige berufliche Qualifikationen und Berufspraxis

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Info:

Lehrinhalte: Softwareentwicklung (Softwarequalitätsmanagement, Change Management, Software-Evolution), Medieninformatik (multimediale Informationssysteme, Kommunikation, Computergrafik, Virtual Reality, Datenmanagement) usw.

Berufsfelder: Programmierung und Anwendung moderner multimedialer Medien, Qualitätssicherung großer Softwareprojekte, Medieninformatik, Softwarehäuser, Telekommunikationsunternehmen, IT-Beratung und IT-Training.

Weitere Infos: https://www.fachhochschulen.ac.at

Adressen:

Fachhochschule Technikum Wien
Höchstädtplatz 5
1200 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 333 40 77-0
Fax: +43 (0)1 / 333 40 77-469
email: info@technikum-wien.at
Internet: http://www.technikum-wien.at

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Info:

Im Masterstudium Data Science dreht sich alles darum, wie Daten effektiv, fachkundig und verantwortungsvoll zur Wissensgewinnung genutzt werden können. Ein Thema, dass sowohl für Unternehmen, Regierungen und andere Organisationen hohe Relevanz hat, aber auch jedes einzelne Individuum betrifft. Darüber hinaus sind Erhebung, Modellierung, Analyse und Interpretation von Daten zentral im Wissenschaftsbetrieb an Universitäten und anderen Forschungseinrichtungen. Absolventinnen und Absolventen des Studiums verfügen über vertieftes Wissen in Kernbereichen der angewandten Statistik und Informatik, welche sich mit der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung, deskriptiver und inferentieller Analyse, Visualisierung, Interpretation und verantwortungsvoller Nutzung teilweise großer, heterogener und multivariater Daten beschäftigen.(Quelle: vgl. Universität Salzburg)

Inhalte:

Brückenmodul für MathematikerInnen (mit Wahlmöglichkeiten):
  • Einführung in Data Science
  • Computer Science for Everyone
  • Algorithmen und Datenstrukture
  • Datenbanken
  • Objektorientierte Programmierung
Brückenmodul für InformatikerInnen (mit Wahlmöglichkeiten)
  • Einführung in Data Science
  • Statistik
  • Elementary Probability
  • Mathetmatische Statistik
  • Angewandte Statistik
Brückenmodul für andere Zugangsfachrichtungen (mit Wahlmöglichkeiten)
  • Einführung in Data Science
  • Computer Science for Everyone
  • Algorithmen und Datenstrukture
  • Datenbanken
  • Objektorientierte Programmierung
  • Statistik
  • Elementary Probability
  • Mathetmatische Statistik
  • Angewandte Statistik
Pflichtmodule:
  • Statistical Methods: Statistics, Visualization and More Using; Regression Methods and Computational Statistics
  • Databases: Ähnlichkeitssuche in großen Datenbanken; Nicht-Standard Datenbank Systeme
  • Knowledge Discovery: Machine Learning; Pattern Recognation; Data Mining
  • Statistical Practice and Case Studie
  • Law, Ethics, and Methodology of Science
Wahlmodule:
    Advanced Statistical Methods and Econometrics
  • Advanced Computer Science: Advanced Algorithms and Data Structures; Verteilte Systeme; Algorithmen für Verteilte Systeme; Datenbanken Vertiefung
  • Parallelität: Parallele Algorithme; Parallele Programmierung
  • Bildverarbeitung: Image Processing and Imaging; Computer Vision; Imaging Beyond Consumer Cameras
  • Philosophy of Science: Logik, Wissenschaftstheorie
  • Quantitative Biology, Ecology, and Bioinformatics
  • Remote Sensing
  • Geographic Information Systems and Science
  • Psycholgogy
  • Empirische Sozialforschung

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Universität Salzburg - Paris Lodron Universität Salzburg
Kapitelgasse 4-6
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 80 44 -0
Fax: +43 (0)662 / 80 44 -145
email: studium@sbg.ac.at
Internet: http://www.sbg.ac.at

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Reifeprüfung (Matura), Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung

Abschluss:

Bachelor of Science (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudien

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Universität Linz - Johannes Kepler Universität
Altenbergerstr. 69
4040 Linz - Auhof

Tel.: +43 (0)732 / 24 68 -3314
Fax: +43 (0)732 / 24 68 -3300
email: bdr@jku.at
Internet: http://www.jku.at

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Reifeprüfung (Matura), Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung

Abschluss:

Bachelor of Science (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudien

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Universität Salzburg - Paris Lodron Universität Salzburg
Kapitelgasse 4-6
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 80 44 -0
Fax: +43 (0)662 / 80 44 -145
email: studium@sbg.ac.at
Internet: http://www.sbg.ac.at

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Reifeprüfung (Matura), Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung

Abschluss:

Bachelor of Science (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudien

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Technische Universität Graz
Rechbauerstraße 12
8010 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 873 -0
Fax: +43 (0)316 / 873 -6125
email: info@TUGraz.at
Internet: http://www.tugraz.at

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Reifeprüfung (Matura), Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung

Abschluss:

Bachelor of Science (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudien

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Universität Innsbruck
Innrain 52
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512 / 507 -0
Fax: +43 (0)512 / 507 -2804
email: Studienabteilung@uibk.ac.at
Internet: http://www.uibk.ac.at

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Reifeprüfung (Matura), Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung

Abschluss:

Bachelor of Science (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudien

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Technische Universität Wien
Karlsplatz 13
1040 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 588 01 -0
Fax: +43 (0)1 / 588 01 -41099
email: studabt@zv.tuwien.ac.at
Internet: http://www.tuwien.ac.at

Universität Wien
Universitäts-Ring 1
1010 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 42 77 -0
email: studentpoint@univie.ac.at
Internet: http://www.univie.ac.at

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium

Abschluss:

  • Master of Science (MSc) oder
  • DiplomingenieurIn (Dipl.-Ing.; DI)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Universität Salzburg - Paris Lodron Universität Salzburg
Kapitelgasse 4-6
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 80 44 -0
Fax: +43 (0)662 / 80 44 -145
email: studium@sbg.ac.at
Internet: http://www.sbg.ac.at

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium

Abschluss:

  • Master of Science (MSc) oder
  • DiplomingenieurIn (Dipl.-Ing.; DI)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Technische Universität Graz
Rechbauerstraße 12
8010 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 873 -0
Fax: +43 (0)316 / 873 -6125
email: info@TUGraz.at
Internet: http://www.tugraz.at

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium

Abschluss:

  • Master of Science (MSc) oder
  • DiplomingenieurIn (Dipl.-Ing.; DI)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Universität Innsbruck
Innrain 52
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)512 / 507 -0
Fax: +43 (0)512 / 507 -2804
email: Studienabteilung@uibk.ac.at
Internet: http://www.uibk.ac.at

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium

Abschluss:

  • Master of Science (MSc) oder
  • DiplomingenieurIn (Dipl.-Ing.; DI)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Technische Universität Wien
Karlsplatz 13
1040 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 588 01 -0
Fax: +43 (0)1 / 588 01 -41099
email: studabt@zv.tuwien.ac.at
Internet: http://www.tuwien.ac.at

Universität Wien
Universitäts-Ring 1
1010 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 42 77 -0
email: studentpoint@univie.ac.at
Internet: http://www.univie.ac.at

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung

Abschluss:

Bachelor of Science (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudien

Info:

Berufsfelder: statistische Abteilungen im Bereich Banken und Finanzdienstanbieter, Unternehmensberatung, Konsumgüterindustrie, Forschungsinstitute in Wirtschaft und Technik, öffentliche Verwaltung.

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Technische Universität Wien
Karlsplatz 13
1040 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 588 01 -0
Fax: +43 (0)1 / 588 01 -41099
email: studabt@zv.tuwien.ac.at
Internet: http://www.tuwien.ac.at

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung

Abschluss:

Bachelor of Science (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudien

Info:

Berufsfelder: Unternehmen, der öffentlichen Verwaltung oder sonstigen Organisationen, deren Geschäftsfeld stark auf der Sammlung, Verarbeitung und Präsentation von Informationen durch Computer beruht. InformatikerInnen planen die Infrastruktur, den Einsatz von Informationssystemen und die Eigenentwicklung von Informationssystemen.

Informationen zu den Studienplänen und zu Spezialisierungsmöglichkeiten (Studienzweige) finden Sie unter Wissenschaftsuniversitäten - Übersicht (Uni-Wegweiser).

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Technische Universität Wien
Karlsplatz 13
1040 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 588 01 -0
Fax: +43 (0)1 / 588 01 -41099
email: studabt@zv.tuwien.ac.at
Internet: http://www.tuwien.ac.at

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

abgeschlossenes, facheinschlägiges Bachelorstudium

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Technische Universität Wien
Karlsplatz 13
1040 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 588 01 -0
Fax: +43 (0)1 / 588 01 -41099
email: studabt@zv.tuwien.ac.at
Internet: http://www.tuwien.ac.at

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium

Abschluss:

Master of Science (MSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Technische Universität Graz
Rechbauerstraße 12
8010 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 873 -0
Fax: +43 (0)316 / 873 -6125
email: info@TUGraz.at
Internet: http://www.tugraz.at

Art: Masterstudium

Dauer: 4 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium

Abschluss:

Master of Science (MSc, Dipl.-Ing.)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Technische Universität Graz
Rechbauerstraße 12
8010 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 873 -0
Fax: +43 (0)316 / 873 -6125
email: info@TUGraz.at
Internet: http://www.tugraz.at

Art: Bachelorstudium

Dauer: 6 Semester

Form: Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Reifeprüfung (Matura), Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung

Abschluss:

Bachelor of Science (BSc)

Berechtigungen:

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudien

Weitere Infos: http://www.studienwahl.at

Adressen:

Technische Universität Graz
Rechbauerstraße 12
8010 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 873 -0
Fax: +43 (0)316 / 873 -6125
email: info@TUGraz.at
Internet: http://www.tugraz.at

Art: Sonstige Ausbildung

Dauer: 24 Monate

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:

  • Mindestalter 18 Jahre sowie Abschluss der 9. Schulstufe
  • eigener Laptop

Abschluss:

SAE Diploma

Info:

Zielgruppe: kreative Personen die im Fachbereich Games Programming arbeiten möchten

Kosten: EUR 11.800,00 bei Einmalzahlung € 12.160,00 bei monatlicher Zahlung

Ausbildungsinhalte

  • 3D GAME: Programmieren mit C#, Spielmechaniken, Objektorientierte Programmierung
  • 2D GAME: 2D Programmieren mit C++, Level Design, Paper Prototyping
  • PLAYER VS. ENVIRONMENT GAME: KI, spielrelevante Mathematik & Physik, Procedural Content Creation
  • MULTIPLAYER GAME: Network Programming, Character Animation, Handling, Tool Development
  • GRAPHICS & SHADER PROGRAMMING: Direct X / Open GL, Shader / Render-Pipeline, Textures

Weitere Infos: http://www.sae.edu/aut/

Adressen:

SAE Institute Wien
Hohenstaufengasse 6
1010 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 961 03 03
email: wien@sae.edu
Internet: http://www.sae.edu/aut

Art: Bachelorstudium

Dauer: 42 Monate (inkl. Diplomlehrgang)

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Erfolgreicher Abschluss des SAE Diplomas
  • Beginn Bachelor-Studium binnen drei Jahre nach Diploma-Abschluss
  • eigener Laptop
  • Abschluss:

    BA/BSc (Hons)

    Die vom SAE Institute Wien angebotenen Studiengänge und akademischen Grade der Middlesex University London unterliegen dem britischen Hochschulrecht. Diese wurden in das österreichische Verzeichnis gemäß § 27 Abs 6 HS-QSG aufgenommen. Die Aufnahme in dieses Verzeichnis begründet nicht die Feststellung der Gleichwertigkeit mit österreichischen Studien und entsprechenden österreichischen akademischen Graden.

    Info:

    Zielgruppe:kreative Personen die im Fachbereich Games Programming arbeiten möchten

    Kosten: EUR 11.800,00 bei Einmalzahlung € 12.160,00 bei monatlicher Zahlung

    Der Betrag versteht sich ohne Diplomlehrgang (EUR 11.800,00)

    Dauer: 24 Monate Diplomlehrgang + 18 Monate Bachelorprogramm

    Ausbildungsinhalte

    • 3D GAME: Programmieren mit C#, Spielmechaniken, Objektorientierte Programmierung
    • 2D GAME: 2D Programmieren mit C++, Level Design, Paper Prototyping
    • PLAYER VS. ENVIRONMENT GAME: KI, spielrelevante Mathematik & Physik, Procedural Content Creation
    • MULTIPLAYER GAME: Network Programming, Character Animation, Handling, Tool Development
    • Web and Mobile Game: 3D Web Development, Mobile Development, Html5, CSS, Canvas
    • Abschlussarbeit: Produktion eines Videospiels
    • Creative Media Practice: Überblick über die Medien- und Gamesindustrie,Geschichte der Computerspiele, Algorithms and Datastructures, Design Pattern, Code Handling, Storytelling, Quality Assurance Methods, Zeitmanagement, Wissenschaftliches Arbbeiten, Marketing, Präsentationstechniken, Urheberrecht, Bewerbungsmappe
    • Advanced Game Programming Practice: u.a. Advanced Game Engines, Database Engineering, World Simulation, Artificial Intelligence II, Native Mobile Development, Betriebswirtschaftliche Grundlagen, Erweitertes Projekt- und Teammanagement
    • Bachelor - Honours-Arbeit

    Weitere Infos: http://www.sae.edu/aut/

    Adressen:

    SAE Institute Wien
    Hohenstaufengasse 6
    1010 Wien

    Tel.: +43 (0)1 / 961 03 03
    email: wien@sae.edu
    Internet: http://www.sae.edu/aut

Art: Lehrgang

Dauer: 272 LE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Teilnahme am Informationsabend bzw. Windows-Grundkenntnisse

Abschluss:

WIFI Diplom und der Titel "WIFI geprüfter Softwareentwickler"

Info:

Zielgruppe:
Anwender/-innen mit Windows-Kenntnissen, die eine berufliche Laufbahn in der Softwareentwicklung anstreben

Kosten: EUR 4.600,00

Die Ausbildung erstreckt sich ca. über ein halbes Jahr.

Inhalt:
Je nach Wifi werden unterschiedliche Programmiersprachen verwendet: C# und/oder C/C++ und/oder Java. Die WIFI Software Developer Komplettpakete sind eine Grundausbildung, die Ihnen einen Einstieg in die Softwareentwicklungs-Branche ermöglichen. Sie erarbeiten sich dabei Kenntnisse zu den Grundlagen der objektorientierten Programmierung sowie einer gewählten Programmiersprache.
Module: Programmieren Basis - Programmieren Aufbau - Software Engeneering - Programmpraxis und Prüfung

Adressen:

WIFI Kärnten
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)5 9434 -901
Fax: +43 (0)5 9434 -911
email: wifi@wifikaernten.at
Internet: http://www.wifikaernten.at

Art: Lehrgang

Dauer: 272 LE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Teilnahme am Informationsabend bzw. Windows-Grundkenntnisse

Abschluss:

WIFI Diplom und der Titel "WIFI geprüfter Softwareentwickler"

Info:

Zielgruppe:
Anwender/-innen mit Windows-Kenntnissen, die eine berufliche Laufbahn in der Softwareentwicklung anstreben

Kosten: EUR 4.600,00

Die Ausbildung erstreckt sich ca. über ein halbes Jahr.

Inhalt:
Je nach Wifi werden unterschiedliche Programmiersprachen verwendet: C# und/oder C/C++ und/oder Java. Die WIFI Software Developer Komplettpakete sind eine Grundausbildung, die Ihnen einen Einstieg in die Softwareentwicklungs-Branche ermöglichen. Sie erarbeiten sich dabei Kenntnisse zu den Grundlagen der objektorientierten Programmierung sowie einer gewählten Programmiersprache.
Module: Programmieren Basis - Programmieren Aufbau - Software Engeneering - Programmpraxis und Prüfung

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Lehrgang

Dauer: 272 LE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Teilnahme am Informationsabend bzw. Windows-Grundkenntnisse

Abschluss:

WIFI Diplom und der Titel "WIFI geprüfter Softwareentwickler"

Info:

Zielgruppe:
Anwender/-innen mit Windows-Kenntnissen, die eine berufliche Laufbahn in der Softwareentwicklung anstreben

Kosten: EUR 4.600,00

Die Ausbildung erstreckt sich ca. über ein halbes Jahr.

Inhalt:
Je nach Wifi werden unterschiedliche Programmiersprachen verwendet: C# und/oder C/C++ und/oder Java. Die WIFI Software Developer Komplettpakete sind eine Grundausbildung, die Ihnen einen Einstieg in die Softwareentwicklungs-Branche ermöglichen. Sie erarbeiten sich dabei Kenntnisse zu den Grundlagen der objektorientierten Programmierung sowie einer gewählten Programmiersprache.
Module: Programmieren Basis - Programmieren Aufbau - Software Engeneering - Programmpraxis und Prüfung

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: http://www.wifisalzburg.at

Art: Lehrgang

Dauer: 272 LE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Teilnahme am Informationsabend bzw. Windows-Grundkenntnisse

Abschluss:

WIFI Diplom und der Titel "WIFI geprüfter Softwareentwickler"

Info:

Zielgruppe:
Anwender/-innen mit Windows-Kenntnissen, die eine berufliche Laufbahn in der Softwareentwicklung anstreben

Kosten: EUR 4.600,00

Die Ausbildung erstreckt sich ca. über ein halbes Jahr.

Inhalt:
Je nach Wifi werden unterschiedliche Programmiersprachen verwendet: C# und/oder C/C++ und/oder Java. Die WIFI Software Developer Komplettpakete sind eine Grundausbildung, die Ihnen einen Einstieg in die Softwareentwicklungs-Branche ermöglichen. Sie erarbeiten sich dabei Kenntnisse zu den Grundlagen der objektorientierten Programmierung sowie einer gewählten Programmiersprache.
Module: Programmieren Basis - Programmieren Aufbau - Software Engeneering - Programmpraxis und Prüfung

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: http://www.stmk.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 272 LE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Teilnahme am Informationsabend bzw. Windows-Grundkenntnisse

Abschluss:

WIFI Diplom und der Titel "WIFI geprüfter Softwareentwickler"

Info:

Zielgruppe:
Anwender/-innen mit Windows-Kenntnissen, die eine berufliche Laufbahn in der Softwareentwicklung anstreben

Kosten: EUR 4.600,00

Die Ausbildung erstreckt sich ca. über ein halbes Jahr.

Inhalt:
Je nach Wifi werden unterschiedliche Programmiersprachen verwendet: C# und/oder C/C++ und/oder Java. Die WIFI Software Developer Komplettpakete sind eine Grundausbildung, die Ihnen einen Einstieg in die Softwareentwicklungs-Branche ermöglichen. Sie erarbeiten sich dabei Kenntnisse zu den Grundlagen der objektorientierten Programmierung sowie einer gewählten Programmiersprache.
Module: Programmieren Basis - Programmieren Aufbau - Software Engeneering - Programmpraxis und Prüfung

Adressen:

WIFI Vorarlberg
Bahnhofstraße 24
6850 Dornbirn

Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
email: info@vlbg.wifi.at
Internet: http://www.vlbg.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 272 LE

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Teilnahme am Informationsabend bzw. Windows-Grundkenntnisse

Abschluss:

WIFI Diplom und der Titel "WIFI geprüfter Softwareentwickler"

Info:

Zielgruppe:
Anwender/-innen mit Windows-Kenntnissen, die eine berufliche Laufbahn in der Softwareentwicklung anstreben

Kosten: EUR 4.600,00

Die Ausbildung erstreckt sich ca. über ein halbes Jahr.

Inhalt:
Je nach Wifi werden unterschiedliche Programmiersprachen verwendet: C# und/oder C/C++ und/oder Java. Die WIFI Software Developer Komplettpakete sind eine Grundausbildung, die Ihnen einen Einstieg in die Softwareentwicklungs-Branche ermöglichen. Sie erarbeiten sich dabei Kenntnisse zu den Grundlagen der objektorientierten Programmierung sowie einer gewählten Programmiersprache.
Module: Programmieren Basis - Programmieren Aufbau - Software Engeneering - Programmpraxis und Prüfung

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: http://www.wifiwien.at

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - I-V Module bzw. duschnittlich 30-60 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
technische Ausbildung bzw. Berufserfahrung PC- und Windows-Grundkenntnisse.

Abschluss:

Zertifikat bzw. Diplom

Info:

Zielgruppe:
Steuerungstechniker/in, Betriebstechniker/in, Betriebselektriker/in, Elektroinstallateur/in, Absolvent/in der Elektronikbasisausbildung oder Fertigungsplaner/in

Inhalt:
Aufbau und Funktion einer SPS sowie Methoden der strukturierten Programmierung. Basierend auf Siemens S7-300/400-Steuerungen werden Programme mit den Grundfunktionen erstellt und praxisnah getestet.

Adressen:

WIFI Kärnten
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)5 9434 -901
Fax: +43 (0)5 9434 -911
email: wifi@wifikaernten.at
Internet: http://www.wifikaernten.at

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - I-V Module bzw. duschnittlich 30-60 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
technische Ausbildung bzw. Berufserfahrung PC- und Windows-Grundkenntnisse.

Abschluss:

Zertifikat bzw. Diplom

Info:

Zielgruppe:
Steuerungstechniker/in, Betriebstechniker/in, Betriebselektriker/in, Elektroinstallateur/in, Absolvent/in der Elektronikbasisausbildung oder Fertigungsplaner/in

Inhalt:
Aufbau und Funktion einer SPS sowie Methoden der strukturierten Programmierung. Basierend auf Siemens S7-300/400-Steuerungen werden Programme mit den Grundfunktionen erstellt und praxisnah getestet.

Adressen:

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
email: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: http://www.noe.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - I-V Module bzw. duschnittlich 30-60 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
technische Ausbildung bzw. Berufserfahrung PC- und Windows-Grundkenntnisse.

Abschluss:

Zertifikat bzw. Diplom

Info:

Zielgruppe:
Steuerungstechniker/in, Betriebstechniker/in, Betriebselektriker/in, Elektroinstallateur/in, Absolvent/in der Elektronikbasisausbildung oder Fertigungsplaner/in

Inhalt:
Aufbau und Funktion einer SPS sowie Methoden der strukturierten Programmierung. Basierend auf Siemens S7-300/400-Steuerungen werden Programme mit den Grundfunktionen erstellt und praxisnah getestet.

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: http://www.wifisalzburg.at

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - I-V Module bzw. duschnittlich 30-60 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
technische Ausbildung bzw. Berufserfahrung PC- und Windows-Grundkenntnisse.

Abschluss:

Zertifikat bzw. Diplom

Info:

Zielgruppe:
Steuerungstechniker/in, Betriebstechniker/in, Betriebselektriker/in, Elektroinstallateur/in, Absolvent/in der Elektronikbasisausbildung oder Fertigungsplaner/in

Inhalt:
Aufbau und Funktion einer SPS sowie Methoden der strukturierten Programmierung. Basierend auf Siemens S7-300/400-Steuerungen werden Programme mit den Grundfunktionen erstellt und praxisnah getestet.

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: http://www.stmk.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - I-V Module bzw. duschnittlich 30-60 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
technische Ausbildung bzw. Berufserfahrung PC- und Windows-Grundkenntnisse.

Abschluss:

Zertifikat bzw. Diplom

Info:

Zielgruppe:
Steuerungstechniker/in, Betriebstechniker/in, Betriebselektriker/in, Elektroinstallateur/in, Absolvent/in der Elektronikbasisausbildung oder Fertigungsplaner/in

Inhalt:
Aufbau und Funktion einer SPS sowie Methoden der strukturierten Programmierung. Basierend auf Siemens S7-300/400-Steuerungen werden Programme mit den Grundfunktionen erstellt und praxisnah getestet.

Adressen:

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
email: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - I-V Module bzw. duschnittlich 30-60 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
technische Ausbildung bzw. Berufserfahrung PC- und Windows-Grundkenntnisse.

Abschluss:

Zertifikat bzw. Diplom

Info:

Zielgruppe:
Steuerungstechniker/in, Betriebstechniker/in, Betriebselektriker/in, Elektroinstallateur/in, Absolvent/in der Elektronikbasisausbildung oder Fertigungsplaner/in

Inhalt:
Aufbau und Funktion einer SPS sowie Methoden der strukturierten Programmierung. Basierend auf Siemens S7-300/400-Steuerungen werden Programme mit den Grundfunktionen erstellt und praxisnah getestet.

Adressen:

WIFI Vorarlberg
Bahnhofstraße 24
6850 Dornbirn

Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
email: info@vlbg.wifi.at
Internet: http://www.vlbg.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - I-V Module bzw. duschnittlich 30-60 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
technische Ausbildung bzw. Berufserfahrung PC- und Windows-Grundkenntnisse.

Abschluss:

Zertifikat bzw. Diplom

Info:

Zielgruppe:
Steuerungstechniker/in, Betriebstechniker/in, Betriebselektriker/in, Elektroinstallateur/in, Absolvent/in der Elektronikbasisausbildung oder Fertigungsplaner/in

Inhalt:
Aufbau und Funktion einer SPS sowie Methoden der strukturierten Programmierung. Basierend auf Siemens S7-300/400-Steuerungen werden Programme mit den Grundfunktionen erstellt und praxisnah getestet.

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: http://www.wifiwien.at

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - modular

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Dieser Kurs wurde für Desktop*Administratoren konzipiert, die über entsprechende Basiskenntnisse verfügen.

Abschluss:

Zertifikate 'Configuring Windows 8.1 (70-687)' und 'Supporting Windos 8.1 (70-688)'

Info:

Zielgruppe:
Desktop-Support-Techniker/-innen, Desktop-Administratoren/-innen und Consultants

Inhalt:
Installation und Bereitstellung von Windows 8 - Upgrade und Migration auf Windows 8 - Verwaltung von Festplatten und Gerätetreibern -Konfiguration und Troubleshooting von Netzwerkverbindungen - Implementierung drahtloser Netzwerkverbindungen - Implementierung der Netzwerksicherheit - Konfiguration von Dateizugriff und Druckern auf Windows 8-Clients -Absichern von Windows 8-Desktops -Konfiguration von Anwendungen - Optimierung und Wartung von Windows 8-Clientcomputern - Konfiguration von Mobile Computing und Fernzugriff - Implementierung von Hyper-V - Troubleshooting und Wiederherstellung von Windows 8 - Verwendung von Windows PowerShell - Planung und Implementierung der Verwaltung von Windows 8 - Design und Implementierung einer Installationsstrategie - Planung und Implementierung der Authentifizierung für Windows 8 -Planung und Implementierung von IP-Adressierung und Intranetkonnektivität -Implementierung einer Anwendungsstrategie für Windows 8 -Planung und Implementierung einer Lösung für Benutzereinstellungen - Konfiguration von Clouddiensten - Implementierung von Windows Intune -Verwaltung von Computern mit Windows Intune -Planung und Implementierung des Zugriffs auf Datei- und Druckressourcen - Planung und Implementierung der Verschlüsselung für Windows 8 -Design und Implementierung von Endpoint Security für Windows 8 -Design und Implementierung der Extranetkonnektivität -Planung und Implementierung einer Wiederherstellungslösung

Adressen:

WIFI Kärnten
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)5 9434 -901
Fax: +43 (0)5 9434 -911
email: wifi@wifikaernten.at
Internet: http://www.wifikaernten.at

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - modular

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Dieser Kurs wurde für Desktop*Administratoren konzipiert, die über entsprechende Basiskenntnisse verfügen.

Abschluss:

Zertifikate 'Configuring Windows 8.1 (70-687)' und 'Supporting Windos 8.1 (70-688)'

Info:

Zielgruppe:
Desktop-Support-Techniker/-innen, Desktop-Administratoren/-innen und Consultants

Inhalt:
Installation und Bereitstellung von Windows 8 - Upgrade und Migration auf Windows 8 - Verwaltung von Festplatten und Gerätetreibern -Konfiguration und Troubleshooting von Netzwerkverbindungen - Implementierung drahtloser Netzwerkverbindungen - Implementierung der Netzwerksicherheit - Konfiguration von Dateizugriff und Druckern auf Windows 8-Clients -Absichern von Windows 8-Desktops -Konfiguration von Anwendungen - Optimierung und Wartung von Windows 8-Clientcomputern - Konfiguration von Mobile Computing und Fernzugriff - Implementierung von Hyper-V - Troubleshooting und Wiederherstellung von Windows 8 - Verwendung von Windows PowerShell - Planung und Implementierung der Verwaltung von Windows 8 - Design und Implementierung einer Installationsstrategie - Planung und Implementierung der Authentifizierung für Windows 8 -Planung und Implementierung von IP-Adressierung und Intranetkonnektivität -Implementierung einer Anwendungsstrategie für Windows 8 -Planung und Implementierung einer Lösung für Benutzereinstellungen - Konfiguration von Clouddiensten - Implementierung von Windows Intune -Verwaltung von Computern mit Windows Intune -Planung und Implementierung des Zugriffs auf Datei- und Druckressourcen - Planung und Implementierung der Verschlüsselung für Windows 8 -Design und Implementierung von Endpoint Security für Windows 8 -Design und Implementierung der Extranetkonnektivität -Planung und Implementierung einer Wiederherstellungslösung

Adressen:

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
email: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: http://www.noe.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - modular

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Dieser Kurs wurde für Desktop*Administratoren konzipiert, die über entsprechende Basiskenntnisse verfügen.

Abschluss:

Zertifikate 'Configuring Windows 8.1 (70-687)' und 'Supporting Windos 8.1 (70-688)'

Info:

Zielgruppe:
Desktop-Support-Techniker/-innen, Desktop-Administratoren/-innen und Consultants

Inhalt:
Installation und Bereitstellung von Windows 8 - Upgrade und Migration auf Windows 8 - Verwaltung von Festplatten und Gerätetreibern -Konfiguration und Troubleshooting von Netzwerkverbindungen - Implementierung drahtloser Netzwerkverbindungen - Implementierung der Netzwerksicherheit - Konfiguration von Dateizugriff und Druckern auf Windows 8-Clients -Absichern von Windows 8-Desktops -Konfiguration von Anwendungen - Optimierung und Wartung von Windows 8-Clientcomputern - Konfiguration von Mobile Computing und Fernzugriff - Implementierung von Hyper-V - Troubleshooting und Wiederherstellung von Windows 8 - Verwendung von Windows PowerShell - Planung und Implementierung der Verwaltung von Windows 8 - Design und Implementierung einer Installationsstrategie - Planung und Implementierung der Authentifizierung für Windows 8 -Planung und Implementierung von IP-Adressierung und Intranetkonnektivität -Implementierung einer Anwendungsstrategie für Windows 8 -Planung und Implementierung einer Lösung für Benutzereinstellungen - Konfiguration von Clouddiensten - Implementierung von Windows Intune -Verwaltung von Computern mit Windows Intune -Planung und Implementierung des Zugriffs auf Datei- und Druckressourcen - Planung und Implementierung der Verschlüsselung für Windows 8 -Design und Implementierung von Endpoint Security für Windows 8 -Design und Implementierung der Extranetkonnektivität -Planung und Implementierung einer Wiederherstellungslösung

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - modular

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Dieser Kurs wurde für Desktop*Administratoren konzipiert, die über entsprechende Basiskenntnisse verfügen.

Abschluss:

Zertifikate 'Configuring Windows 8.1 (70-687)' und 'Supporting Windos 8.1 (70-688)'

Info:

Zielgruppe:
Desktop-Support-Techniker/-innen, Desktop-Administratoren/-innen und Consultants

Inhalt:
Installation und Bereitstellung von Windows 8 - Upgrade und Migration auf Windows 8 - Verwaltung von Festplatten und Gerätetreibern -Konfiguration und Troubleshooting von Netzwerkverbindungen - Implementierung drahtloser Netzwerkverbindungen - Implementierung der Netzwerksicherheit - Konfiguration von Dateizugriff und Druckern auf Windows 8-Clients -Absichern von Windows 8-Desktops -Konfiguration von Anwendungen - Optimierung und Wartung von Windows 8-Clientcomputern - Konfiguration von Mobile Computing und Fernzugriff - Implementierung von Hyper-V - Troubleshooting und Wiederherstellung von Windows 8 - Verwendung von Windows PowerShell - Planung und Implementierung der Verwaltung von Windows 8 - Design und Implementierung einer Installationsstrategie - Planung und Implementierung der Authentifizierung für Windows 8 -Planung und Implementierung von IP-Adressierung und Intranetkonnektivität -Implementierung einer Anwendungsstrategie für Windows 8 -Planung und Implementierung einer Lösung für Benutzereinstellungen - Konfiguration von Clouddiensten - Implementierung von Windows Intune -Verwaltung von Computern mit Windows Intune -Planung und Implementierung des Zugriffs auf Datei- und Druckressourcen - Planung und Implementierung der Verschlüsselung für Windows 8 -Design und Implementierung von Endpoint Security für Windows 8 -Design und Implementierung der Extranetkonnektivität -Planung und Implementierung einer Wiederherstellungslösung

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: http://www.wifisalzburg.at

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - modular

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Dieser Kurs wurde für Desktop*Administratoren konzipiert, die über entsprechende Basiskenntnisse verfügen.

Abschluss:

Zertifikate 'Configuring Windows 8.1 (70-687)' und 'Supporting Windos 8.1 (70-688)'

Info:

Zielgruppe:
Desktop-Support-Techniker/-innen, Desktop-Administratoren/-innen und Consultants

Inhalt:
Installation und Bereitstellung von Windows 8 - Upgrade und Migration auf Windows 8 - Verwaltung von Festplatten und Gerätetreibern -Konfiguration und Troubleshooting von Netzwerkverbindungen - Implementierung drahtloser Netzwerkverbindungen - Implementierung der Netzwerksicherheit - Konfiguration von Dateizugriff und Druckern auf Windows 8-Clients -Absichern von Windows 8-Desktops -Konfiguration von Anwendungen - Optimierung und Wartung von Windows 8-Clientcomputern - Konfiguration von Mobile Computing und Fernzugriff - Implementierung von Hyper-V - Troubleshooting und Wiederherstellung von Windows 8 - Verwendung von Windows PowerShell - Planung und Implementierung der Verwaltung von Windows 8 - Design und Implementierung einer Installationsstrategie - Planung und Implementierung der Authentifizierung für Windows 8 -Planung und Implementierung von IP-Adressierung und Intranetkonnektivität -Implementierung einer Anwendungsstrategie für Windows 8 -Planung und Implementierung einer Lösung für Benutzereinstellungen - Konfiguration von Clouddiensten - Implementierung von Windows Intune -Verwaltung von Computern mit Windows Intune -Planung und Implementierung des Zugriffs auf Datei- und Druckressourcen - Planung und Implementierung der Verschlüsselung für Windows 8 -Design und Implementierung von Endpoint Security für Windows 8 -Design und Implementierung der Extranetkonnektivität -Planung und Implementierung einer Wiederherstellungslösung

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: http://www.wifiwien.at

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - modular

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Dieser Kurs wurde für Administratoren und Netzwerkbetreuer konzipiert, die Netzwerkerfahrungen vorweisen können und für die Netzwerklösungen in einer Unternehmensumgebung verantwortlich sind.

Abschluss:

Titel "MCSA: Windows Server 2012 R2"

Info:

Zielgruppe:
Administratoren und Netzwerkbetreuer

Inhalt:
Der MCSA: Windows Server 2012 R2 ist Grundlage für 3 weiterführende MCSE-Zertifizierungen: Ausbildung zum MCSE: Desktop Infrastructure, Ausbildung zum MCSE: Server Infrastructure, Ausbildung zum MCSE: Private Cloud
Installation und Konfiguration von Windows Server 2012 - Einführung in Active Directory Domain Services - Verwaltung von Active Directory Domain Services Objekten - Automatisieren der Active Directory Domain Services Administration - Konfiguration der Networking Services - Verwendung des Local Storage - Konfiguration der File and Print Services - Server Virtualization mit Hyper-V - Einführung in Group Policy - Aufbau einer Group Policy Infrastructure - Verwaltung von User and Service Accounts - Wartung der Active Directory Domain Services - Konfiguration und Fehlerbehebung bei DNS - Konfiguration und Fehlerbehebung bei Remote Access - Installation, Konfiguration und Fehlerbehebung bei der Network Policy Server Rolle - Optimierung des Einsatzes der File Services - Optimierung der File System Security - Installation und Konfiguration des Update Management - Installation und Konfiguration der Network Services - Installation und Konfiguration der Advanced File Services - Installation und Konfiguration von Dynamic Access Control - Installation und Konfiguration von Network Load Balancing - Installation und Konfiguration des Failover Clustering - Durchführung von Sicherung, Wiederherstellung und Disaster Recovery - Installation und Konfiguration der Active Directory Certificate Services - Installation und Konfiguration der Active Directory Federation Services

Adressen:

WIFI Kärnten
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)5 9434 -901
Fax: +43 (0)5 9434 -911
email: wifi@wifikaernten.at
Internet: http://www.wifikaernten.at

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - modular

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Dieser Kurs wurde für Administratoren und Netzwerkbetreuer konzipiert, die Netzwerkerfahrungen vorweisen können und für die Netzwerklösungen in einer Unternehmensumgebung verantwortlich sind.

Abschluss:

Titel "MCSA: Windows Server 2012 R2"

Info:

Zielgruppe:
Administratoren und Netzwerkbetreuer

Inhalt:
Der MCSA: Windows Server 2012 R2 ist Grundlage für 3 weiterführende MCSE-Zertifizierungen: Ausbildung zum MCSE: Desktop Infrastructure, Ausbildung zum MCSE: Server Infrastructure, Ausbildung zum MCSE: Private Cloud
Installation und Konfiguration von Windows Server 2012 - Einführung in Active Directory Domain Services - Verwaltung von Active Directory Domain Services Objekten - Automatisieren der Active Directory Domain Services Administration - Konfiguration der Networking Services - Verwendung des Local Storage - Konfiguration der File and Print Services - Server Virtualization mit Hyper-V - Einführung in Group Policy - Aufbau einer Group Policy Infrastructure - Verwaltung von User and Service Accounts - Wartung der Active Directory Domain Services - Konfiguration und Fehlerbehebung bei DNS - Konfiguration und Fehlerbehebung bei Remote Access - Installation, Konfiguration und Fehlerbehebung bei der Network Policy Server Rolle - Optimierung des Einsatzes der File Services - Optimierung der File System Security - Installation und Konfiguration des Update Management - Installation und Konfiguration der Network Services - Installation und Konfiguration der Advanced File Services - Installation und Konfiguration von Dynamic Access Control - Installation und Konfiguration von Network Load Balancing - Installation und Konfiguration des Failover Clustering - Durchführung von Sicherung, Wiederherstellung und Disaster Recovery - Installation und Konfiguration der Active Directory Certificate Services - Installation und Konfiguration der Active Directory Federation Services

Adressen:

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
email: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: http://www.noe.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - modular

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Dieser Kurs wurde für Administratoren und Netzwerkbetreuer konzipiert, die Netzwerkerfahrungen vorweisen können und für die Netzwerklösungen in einer Unternehmensumgebung verantwortlich sind.

Abschluss:

Titel "MCSA: Windows Server 2012 R2"

Info:

Zielgruppe:
Administratoren und Netzwerkbetreuer

Inhalt:
Der MCSA: Windows Server 2012 R2 ist Grundlage für 3 weiterführende MCSE-Zertifizierungen: Ausbildung zum MCSE: Desktop Infrastructure, Ausbildung zum MCSE: Server Infrastructure, Ausbildung zum MCSE: Private Cloud
Installation und Konfiguration von Windows Server 2012 - Einführung in Active Directory Domain Services - Verwaltung von Active Directory Domain Services Objekten - Automatisieren der Active Directory Domain Services Administration - Konfiguration der Networking Services - Verwendung des Local Storage - Konfiguration der File and Print Services - Server Virtualization mit Hyper-V - Einführung in Group Policy - Aufbau einer Group Policy Infrastructure - Verwaltung von User and Service Accounts - Wartung der Active Directory Domain Services - Konfiguration und Fehlerbehebung bei DNS - Konfiguration und Fehlerbehebung bei Remote Access - Installation, Konfiguration und Fehlerbehebung bei der Network Policy Server Rolle - Optimierung des Einsatzes der File Services - Optimierung der File System Security - Installation und Konfiguration des Update Management - Installation und Konfiguration der Network Services - Installation und Konfiguration der Advanced File Services - Installation und Konfiguration von Dynamic Access Control - Installation und Konfiguration von Network Load Balancing - Installation und Konfiguration des Failover Clustering - Durchführung von Sicherung, Wiederherstellung und Disaster Recovery - Installation und Konfiguration der Active Directory Certificate Services - Installation und Konfiguration der Active Directory Federation Services

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - modular

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Dieser Kurs wurde für Administratoren und Netzwerkbetreuer konzipiert, die Netzwerkerfahrungen vorweisen können und für die Netzwerklösungen in einer Unternehmensumgebung verantwortlich sind.

Abschluss:

Titel "MCSA: Windows Server 2012 R2"

Info:

Zielgruppe:
Administratoren und Netzwerkbetreuer

Inhalt:
Der MCSA: Windows Server 2012 R2 ist Grundlage für 3 weiterführende MCSE-Zertifizierungen: Ausbildung zum MCSE: Desktop Infrastructure, Ausbildung zum MCSE: Server Infrastructure, Ausbildung zum MCSE: Private Cloud
Installation und Konfiguration von Windows Server 2012 - Einführung in Active Directory Domain Services - Verwaltung von Active Directory Domain Services Objekten - Automatisieren der Active Directory Domain Services Administration - Konfiguration der Networking Services - Verwendung des Local Storage - Konfiguration der File and Print Services - Server Virtualization mit Hyper-V - Einführung in Group Policy - Aufbau einer Group Policy Infrastructure - Verwaltung von User and Service Accounts - Wartung der Active Directory Domain Services - Konfiguration und Fehlerbehebung bei DNS - Konfiguration und Fehlerbehebung bei Remote Access - Installation, Konfiguration und Fehlerbehebung bei der Network Policy Server Rolle - Optimierung des Einsatzes der File Services - Optimierung der File System Security - Installation und Konfiguration des Update Management - Installation und Konfiguration der Network Services - Installation und Konfiguration der Advanced File Services - Installation und Konfiguration von Dynamic Access Control - Installation und Konfiguration von Network Load Balancing - Installation und Konfiguration des Failover Clustering - Durchführung von Sicherung, Wiederherstellung und Disaster Recovery - Installation und Konfiguration der Active Directory Certificate Services - Installation und Konfiguration der Active Directory Federation Services

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: http://www.wifisalzburg.at

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - modular

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Dieser Kurs wurde für Administratoren und Netzwerkbetreuer konzipiert, die Netzwerkerfahrungen vorweisen können und für die Netzwerklösungen in einer Unternehmensumgebung verantwortlich sind.

Abschluss:

Titel "MCSA: Windows Server 2012 R2"

Info:

Zielgruppe:
Administratoren und Netzwerkbetreuer

Inhalt:
Der MCSA: Windows Server 2012 R2 ist Grundlage für 3 weiterführende MCSE-Zertifizierungen: Ausbildung zum MCSE: Desktop Infrastructure, Ausbildung zum MCSE: Server Infrastructure, Ausbildung zum MCSE: Private Cloud
Installation und Konfiguration von Windows Server 2012 - Einführung in Active Directory Domain Services - Verwaltung von Active Directory Domain Services Objekten - Automatisieren der Active Directory Domain Services Administration - Konfiguration der Networking Services - Verwendung des Local Storage - Konfiguration der File and Print Services - Server Virtualization mit Hyper-V - Einführung in Group Policy - Aufbau einer Group Policy Infrastructure - Verwaltung von User and Service Accounts - Wartung der Active Directory Domain Services - Konfiguration und Fehlerbehebung bei DNS - Konfiguration und Fehlerbehebung bei Remote Access - Installation, Konfiguration und Fehlerbehebung bei der Network Policy Server Rolle - Optimierung des Einsatzes der File Services - Optimierung der File System Security - Installation und Konfiguration des Update Management - Installation und Konfiguration der Network Services - Installation und Konfiguration der Advanced File Services - Installation und Konfiguration von Dynamic Access Control - Installation und Konfiguration von Network Load Balancing - Installation und Konfiguration des Failover Clustering - Durchführung von Sicherung, Wiederherstellung und Disaster Recovery - Installation und Konfiguration der Active Directory Certificate Services - Installation und Konfiguration der Active Directory Federation Services

Adressen:

WIFI Steiermark
Körblergasse 111-113
8021 Graz

Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234
Fax: +43 (0)316 / 602 -301
email: info@wifi.wkstmk.at
Internet: http://www.stmk.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - modular

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Dieser Kurs wurde für Administratoren und Netzwerkbetreuer konzipiert, die Netzwerkerfahrungen vorweisen können und für die Netzwerklösungen in einer Unternehmensumgebung verantwortlich sind.

Abschluss:

Titel "MCSA: Windows Server 2012 R2"

Info:

Zielgruppe:
Administratoren und Netzwerkbetreuer

Inhalt:
Der MCSA: Windows Server 2012 R2 ist Grundlage für 3 weiterführende MCSE-Zertifizierungen: Ausbildung zum MCSE: Desktop Infrastructure, Ausbildung zum MCSE: Server Infrastructure, Ausbildung zum MCSE: Private Cloud
Installation und Konfiguration von Windows Server 2012 - Einführung in Active Directory Domain Services - Verwaltung von Active Directory Domain Services Objekten - Automatisieren der Active Directory Domain Services Administration - Konfiguration der Networking Services - Verwendung des Local Storage - Konfiguration der File and Print Services - Server Virtualization mit Hyper-V - Einführung in Group Policy - Aufbau einer Group Policy Infrastructure - Verwaltung von User and Service Accounts - Wartung der Active Directory Domain Services - Konfiguration und Fehlerbehebung bei DNS - Konfiguration und Fehlerbehebung bei Remote Access - Installation, Konfiguration und Fehlerbehebung bei der Network Policy Server Rolle - Optimierung des Einsatzes der File Services - Optimierung der File System Security - Installation und Konfiguration des Update Management - Installation und Konfiguration der Network Services - Installation und Konfiguration der Advanced File Services - Installation und Konfiguration von Dynamic Access Control - Installation und Konfiguration von Network Load Balancing - Installation und Konfiguration des Failover Clustering - Durchführung von Sicherung, Wiederherstellung und Disaster Recovery - Installation und Konfiguration der Active Directory Certificate Services - Installation und Konfiguration der Active Directory Federation Services

Adressen:

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
email: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - modular

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Dieser Kurs wurde für Administratoren und Netzwerkbetreuer konzipiert, die Netzwerkerfahrungen vorweisen können und für die Netzwerklösungen in einer Unternehmensumgebung verantwortlich sind.

Abschluss:

Titel "MCSA: Windows Server 2012 R2"

Info:

Zielgruppe:
Administratoren und Netzwerkbetreuer

Inhalt:
Der MCSA: Windows Server 2012 R2 ist Grundlage für 3 weiterführende MCSE-Zertifizierungen: Ausbildung zum MCSE: Desktop Infrastructure, Ausbildung zum MCSE: Server Infrastructure, Ausbildung zum MCSE: Private Cloud
Installation und Konfiguration von Windows Server 2012 - Einführung in Active Directory Domain Services - Verwaltung von Active Directory Domain Services Objekten - Automatisieren der Active Directory Domain Services Administration - Konfiguration der Networking Services - Verwendung des Local Storage - Konfiguration der File and Print Services - Server Virtualization mit Hyper-V - Einführung in Group Policy - Aufbau einer Group Policy Infrastructure - Verwaltung von User and Service Accounts - Wartung der Active Directory Domain Services - Konfiguration und Fehlerbehebung bei DNS - Konfiguration und Fehlerbehebung bei Remote Access - Installation, Konfiguration und Fehlerbehebung bei der Network Policy Server Rolle - Optimierung des Einsatzes der File Services - Optimierung der File System Security - Installation und Konfiguration des Update Management - Installation und Konfiguration der Network Services - Installation und Konfiguration der Advanced File Services - Installation und Konfiguration von Dynamic Access Control - Installation und Konfiguration von Network Load Balancing - Installation und Konfiguration des Failover Clustering - Durchführung von Sicherung, Wiederherstellung und Disaster Recovery - Installation und Konfiguration der Active Directory Certificate Services - Installation und Konfiguration der Active Directory Federation Services

Adressen:

WIFI Vorarlberg
Bahnhofstraße 24
6850 Dornbirn

Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425
Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171
email: info@vlbg.wifi.at
Internet: http://www.vlbg.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: je nach WIFI - modular

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Dieser Kurs wurde für Administratoren und Netzwerkbetreuer konzipiert, die Netzwerkerfahrungen vorweisen können und für die Netzwerklösungen in einer Unternehmensumgebung verantwortlich sind.

Abschluss:

Titel "MCSA: Windows Server 2012 R2"

Info:

Zielgruppe:
Administratoren und Netzwerkbetreuer

Inhalt:
Der MCSA: Windows Server 2012 R2 ist Grundlage für 3 weiterführende MCSE-Zertifizierungen: Ausbildung zum MCSE: Desktop Infrastructure, Ausbildung zum MCSE: Server Infrastructure, Ausbildung zum MCSE: Private Cloud
Installation und Konfiguration von Windows Server 2012 - Einführung in Active Directory Domain Services - Verwaltung von Active Directory Domain Services Objekten - Automatisieren der Active Directory Domain Services Administration - Konfiguration der Networking Services - Verwendung des Local Storage - Konfiguration der File and Print Services - Server Virtualization mit Hyper-V - Einführung in Group Policy - Aufbau einer Group Policy Infrastructure - Verwaltung von User and Service Accounts - Wartung der Active Directory Domain Services - Konfiguration und Fehlerbehebung bei DNS - Konfiguration und Fehlerbehebung bei Remote Access - Installation, Konfiguration und Fehlerbehebung bei der Network Policy Server Rolle - Optimierung des Einsatzes der File Services - Optimierung der File System Security - Installation und Konfiguration des Update Management - Installation und Konfiguration der Network Services - Installation und Konfiguration der Advanced File Services - Installation und Konfiguration von Dynamic Access Control - Installation und Konfiguration von Network Load Balancing - Installation und Konfiguration des Failover Clustering - Durchführung von Sicherung, Wiederherstellung und Disaster Recovery - Installation und Konfiguration der Active Directory Certificate Services - Installation und Konfiguration der Active Directory Federation Services

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: http://www.wifiwien.at

Art: Lehrgang

Dauer: 120 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Fundierte Kenntnisse im IT-Bereich mit Schwerpunkt Webanwendungen

Abschluss:

MCSD - Microsoft Certified Solutions Developer bzw. MCSD: Web Applications

Info:

Zielgruppe:
Softwareentwickler/-innen mit mehrjähriger Erfahrung in der Softwareentwicklung und zumindest Grundkenntnissen in der objektorientierten Programmierung. Der Lehrgang richtet sich auch an Absolventen/-innen aus dem WIFI-Software Developer-Lehrgang.

Inhalt:
Programming in HTML5 with JavaScript and CSS3 - Developing ASP.NET MVC 4 Web Applications - Developing Windows Azure and Web Service

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: http://www.wifiwien.at

Art: Lehrgang

Dauer: 80-96 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Besuch von MCSA-Lehrgängen bzw. fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im IT Bereich

Abschluss:

Microsoft Certified Solutions Expert für die unterschiedlichen WIFI Lehrgänge

Info:

Zielgruppe:
Administratoren/-innen und Netzwerkbetreuer/-innen, IT-Consultants und Telekommunikationsprofessionals

Inhalt:
WIFI bietet in Kooperation mit Microsoft unterschiedliche MCSE-Audbildungen an: MCSE: Communication, MCSE: Data Platform, MCSE: Desktop Infrastructure, MCSE: Enterprise Devices and Apps, MCSE: Messaging, MCSE: Private Cloud, MCSE: Server Infrastructure, MCSE: SharePoint, sowie MCSE: Business Intelligence

Adressen:

WIFI Kärnten
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt

Tel.: +43 (0)5 9434 -901
Fax: +43 (0)5 9434 -911
email: wifi@wifikaernten.at
Internet: http://www.wifikaernten.at

Art: Lehrgang

Dauer: 80-96 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Besuch von MCSA-Lehrgängen bzw. fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im IT Bereich

Abschluss:

Microsoft Certified Solutions Expert für die unterschiedlichen WIFI Lehrgänge

Info:

Zielgruppe:
Administratoren/-innen und Netzwerkbetreuer/-innen, IT-Consultants und Telekommunikationsprofessionals

Inhalt:
WIFI bietet in Kooperation mit Microsoft unterschiedliche MCSE-Audbildungen an: MCSE: Communication, MCSE: Data Platform, MCSE: Desktop Infrastructure, MCSE: Enterprise Devices and Apps, MCSE: Messaging, MCSE: Private Cloud, MCSE: Server Infrastructure, MCSE: SharePoint, sowie MCSE: Business Intelligence

Adressen:

WIFI Niederösterreich
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000
Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100
email: kundenservice@noe.wifi.at
Internet: http://www.noe.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 80-96 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Besuch von MCSA-Lehrgängen bzw. fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im IT Bereich

Abschluss:

Microsoft Certified Solutions Expert für die unterschiedlichen WIFI Lehrgänge

Info:

Zielgruppe:
Administratoren/-innen und Netzwerkbetreuer/-innen, IT-Consultants und Telekommunikationsprofessionals

Inhalt:
WIFI bietet in Kooperation mit Microsoft unterschiedliche MCSE-Audbildungen an: MCSE: Communication, MCSE: Data Platform, MCSE: Desktop Infrastructure, MCSE: Enterprise Devices and Apps, MCSE: Messaging, MCSE: Private Cloud, MCSE: Server Infrastructure, MCSE: SharePoint, sowie MCSE: Business Intelligence

Adressen:

WIFI Oberösterreich
Wiener Straße 150
4021 Linz

Tel.: +43 (0)5 7000 -77
Fax: +43 (0)5 7000 -7609
email: kundenservice@wifi-ooe.at
Internet: http://www.wifi-ooe.at

Art: Lehrgang

Dauer: 80-96 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Besuch von MCSA-Lehrgängen bzw. fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im IT Bereich

Abschluss:

Microsoft Certified Solutions Expert für die unterschiedlichen WIFI Lehrgänge

Info:

Zielgruppe:
Administratoren/-innen und Netzwerkbetreuer/-innen, IT-Consultants und Telekommunikationsprofessionals

Inhalt:
WIFI bietet in Kooperation mit Microsoft unterschiedliche MCSE-Audbildungen an: MCSE: Communication, MCSE: Data Platform, MCSE: Desktop Infrastructure, MCSE: Enterprise Devices and Apps, MCSE: Messaging, MCSE: Private Cloud, MCSE: Server Infrastructure, MCSE: SharePoint, sowie MCSE: Business Intelligence

Adressen:

WIFI Salzburg
Julius-Raab-Platz 2
5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411
Fax: +43 (0)662 / 88 32 14
email: info@sbg.wifi.at
Internet: http://www.wifisalzburg.at

Art: Lehrgang

Dauer: 80-96 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Besuch von MCSA-Lehrgängen bzw. fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im IT Bereich

Abschluss:

Microsoft Certified Solutions Expert für die unterschiedlichen WIFI Lehrgänge

Info:

Zielgruppe:
Administratoren/-innen und Netzwerkbetreuer/-innen, IT-Consultants und Telekommunikationsprofessionals

Inhalt:
WIFI bietet in Kooperation mit Microsoft unterschiedliche MCSE-Audbildungen an: MCSE: Communication, MCSE: Data Platform, MCSE: Desktop Infrastructure, MCSE: Enterprise Devices and Apps, MCSE: Messaging, MCSE: Private Cloud, MCSE: Server Infrastructure, MCSE: SharePoint, sowie MCSE: Business Intelligence

Adressen:

WIFI Tirol
Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000
Fax: +43 (0)5 90 905 -57777
email: info@wktirol.at
Internet: http://www.tirol.wifi.at

Art: Lehrgang

Dauer: 80-96 Trainingseinheiten

Form: Berufsbegleitend

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Besuch von MCSA-Lehrgängen bzw. fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im IT Bereich

Abschluss:

Microsoft Certified Solutions Expert für die unterschiedlichen WIFI Lehrgänge

Info:

Zielgruppe:
Administratoren/-innen und Netzwerkbetreuer/-innen, IT-Consultants und Telekommunikationsprofessionals

Inhalt:
WIFI bietet in Kooperation mit Microsoft unterschiedliche MCSE-Audbildungen an: MCSE: Communication, MCSE: Data Platform, MCSE: Desktop Infrastructure, MCSE: Enterprise Devices and Apps, MCSE: Messaging, MCSE: Private Cloud, MCSE: Server Infrastructure, MCSE: SharePoint, sowie MCSE: Business Intelligence

Adressen:

WIFI Wien
Währinger Gürtel 97
1180 Wien

Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555
Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588
email: Kundenservice@wifiwien.at
Internet: http://www.wifiwien.at

Art: Lehrgang

Dauer: 120 UE

Form: Berufsbegleitend und Vollzeit

Voraussetzungen:

Anforderungsprofil:
Basis-EDV-Kenntnisse, Grundkenntnisse in der objektorientierten Programmierung von Vorteil

Abschluss:

Zeugnis, Diplom

Info:

Zielgruppe:
Personen, die als Java-ProgrammiererIn tätig sein wollen und diese Programmiersprache intensiv erlernen möchten

Inhalt:
Grundlagen der Programmierlogik und objektorientierten Programmierung (Klassen, Objekte, Referenzen, Ableitung und Vererbung), Java-Grundlagen, Exceptions, fortgeschrittene Konzepte der objektorientierten Programmierung, Aufbau einer grafischen Benutzeroberfläche (GUI), Java API als ständiger Begleiter, Java-Packages, Collections, Rekursionen, Erstellung eines kleinen Java-Programms mit GUI, Programmierübungen auf Basis der theoretischen Inhalte, praktische Beispiele

Adressen:

BFI Berufsförderungsinstitut Oberösterreich - Standort Linz
Raimundstraße 3
4021 Linz

Tel.: +43 (0)810 / 004 005
Fax: +43 (0)732 / 69 22 -5724
email: service.linz@bfi-ooe.at
Internet: http://www.bfi-ooe.at


Informationen und Suchmöglichkeiten zu Weiterbildungsmöglichkeiten bieten zum Beispiel: